(Lebensberatung) Raspberry Pi / OSMC / Zattoo / schweizer IP...wie?

5
eingestellt am 27. Jul 2017Bearbeitet von:"canidas"
Hallo,

hier sind ja sicher eine Menge Leute mit einem Pi + Zattoo unterwegs.
Folgendes: Ich habe einen Pi 3, darauf läuft OSMC. Ebenfalls habe ich einen Zattoo Premium Account. Zattoo gucke ich über das "ZattooHiQ" Plugin.
Wie wir alle wissen kommt ja erst über eine schweizer IP richtig Freude auf. Ich habe allerdings keine Ahnung wie ich das bewerkstelligen kann.
Hat einer das gleiche Setup und kann mir erklären wie ich in OSMC ein VPN einbinden kann? Google verwirrt mich da nur. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das von Haus aus bei OMC nicht integriert!?

Danke!
Zusätzliche Info
Diverses
5 Kommentare
Einen Raspi habe ich nicht, aber ein VPN wäre Overkill für Zattoo. Hier mal ein Denkanstoß: mydealz.de/gut…098
Hi, was meinst du mit "Overkill"? Es gibt unzählige welche eben das erfolgreich am Raspberry in Kombi mit Zattoo nutzen. Ich weiß halt nur nicht wie ich es beim OSMC einbinden kann. Da bin ich hier offensichtlich nicht der Einzige.
Danke aber für den Link!
canidas28. Jul 2017

Hi, was meinst du mit "Overkill"? Es gibt unzählige welche eben das …Hi, was meinst du mit "Overkill"? Es gibt unzählige welche eben das erfolgreich am Raspberry in Kombi mit Zattoo nutzen. Ich weiß halt nur nicht wie ich es beim OSMC einbinden kann. Da bin ich hier offensichtlich nicht der Einzige. Danke aber für den Link!



Bei einem VPN geht der gesamte Datenverkehr über den VPN-Anbieter. Das sind beim Streaming ja ganz schön große Datenmengen. Das ist aber gar nicht nötig, um Zattoo zu überlisten, sondern ein DNS-Proxy reicht vollkommen.
Der DNS-Proxy hat auch den Vorteil, dass du den entsprechenden DNS einfach nur in der IP-Konfiguration eingeben musst und dir das VPN-Gefriemel sparen kannst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler