ABGELAUFEN

[Lebensberatung] Samsung Nx 500 vs. Sony RX 100 III

Hallo,
hat jemand mit einer der beiden Kameras Erfahrungen?

Habe mich bereits bei goohle informiert, aber vllt. gibs ja noch Sachen die wichtig sind und die man in den normalen Testberichten nicht liest.

Achja wichtig für ist die Bildqualität, die Kompaktheit sowie das fotografieren in dunklen Umgebung (zb. Kirche...)

Hoffe auf die ein oder anderen guten Rat

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

6 Kommentare

Wenn du keine Objektive tauschen möchtest, dir die Brennweite passt und du einen Sucher benötigst, dann nimm die RX100III. Da kommen wenig weitere Kosten auf dich zu.

Solltest du es nicht scheuen, weiteres Geld in die Hand zu nehmen, dann wäre die NX500 vllt das Richtige für dich.
Die Festbrennweiten und die guten Objektive 12-24/50-200 (vor allem bis 135mm sehr gut) oder die S Objektive kosten halt nen haufen Geld.

Kosten im Angebot bzw. auf dem Gebrauchtmarkt, der sehr übersichtlich ist:
Samsung 12-24mm Weitwinkel => 300-350€
Samsung 50-200mm OIS III Tele => 180-200€
Samsung 16mm Weitwinkel => 150-180€
Samsung 30mm Street/Portrait => 160-220€
Samsung 45mm Portraitobjektiv => 165-200€
Samsung 60mm Macro => 400-420€
Samsung 85mm Portraitobjektiv => 450-550€
Samsung S 16-50mm Standard "Profi" Zoom => 950€
Samsung S 50-150mm "Profi" Tele => 1050-1200€

Aja, ergänzend noch zu meinem Post: Du hast bei der Sony ein 24-70mm Carl Zeiss Vario Sonnar T* Objektiv mit Blende 1.8-2.8. Die Samsung NX500 hat mit dem Standard 16-50er PZ Objektive Blende 3.5-5.6. Daraus folgt natürlich eine deutlich bessere Leistung in dunklen Räumen bei der Sony, da du die Iso bei der NX500 hochdrehen musst oder deutlich länger belichten musst mit dem PZ. Wie gesagt, solltest du nicht bereit sein, viel weiteres Geld zu investieren, würde ich die Sony nehmen.

Schließe mich MagMas Aussagen vollumfänglich an.

MagMa010

Aja, ergänzend noch zu meinem Post: Du hast bei der Sony ein 24-70mm Carl Zeiss Vario Sonnar T* Objektiv mit Blende 1.8-2.8. Die Samsung NX500 hat mit dem Standard 16-50er PZ Objektive Blende 3.5-5.6. Daraus folgt natürlich eine deutlich bessere Leistung in dunklen Räumen bei der Sony, da du die Iso bei der NX500 hochdrehen musst oder deutlich länger belichten musst mit dem PZ. Wie gesagt, solltest du nicht bereit sein, viel weiteres Geld zu investieren, würde ich die Sony nehmen.



vielen vielen Dank. Nach deinen ausführlichen Infos, hol ich mir die Sony. war eh mein Favorit

Noch warten, die Mk4 wird die nächsten Wochen ausgeliefert. Drückt vielleicht den Preis. Auch der kommende A6000 Nachfolger sollte die nx500 übertrumpfen. Ansonsten kann man so billig wie nie mit einer A7 ins FF einsteigen.

Die NX500 erscheint mir ohnehin (noch) überteuert. Würde mich eher bzgl. der NX300M schlau machen. Mein Rat (hängt natürlich auch vom finanziellen Background und den individuellen Anforderungen ab): Das Kit-Objektiv verkaufen, das 30mm und 50-200mm anschaffen und glücklich sein ;-).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen