[Lebensberatung] Skateboard für 5jährigen

Hi Foris,

für meinen 5 jährigen Sohn suche ich zu Ostern ein Skateboard. Da ich mich in dem Bereich absolut nicht auskenne, hier mein Hilferuf an euch:
Worauf achten? Welches kaufen? Pennyboard? Cruiser? Longboard?

Rahmenbedinungen:
Anfängerboard, "Spielzeug"
Wunschpreis: um die 30 €

Danke für die Hilfe!

//coffeejunkie

Beste Kommentare

Für den Anfang eins mit Stützrädern.

admin

Hier in Berli nsind die meisten Kids inzwischen mit Pennyboards unterwegs. Mit viel Übung kann man damit auch gut tricksen und es wäre preislich drinne. Mehr Spaß hätte zumindest ich allerdings mit nem richtigen Board, aber gut, zum Rumfahren ist ein Pennyboard auf jeden Fall auch cool


Daumen hoch wer ein Youtube-Video von admin sehen will wie er auf nem Skateboard durch Berlin donnert

12 Kommentare

Am besten erst einmal nachfragen, was er mit dem Board überhaupt vorhat und dann auf Basis der Antwort das Board auswählen.

Verfasser

naja - bei einem 5 jährigne, der keinen Skatepark kennt....

ich behaupte mal: einfach etwas auf einem Parkplatz/Spielstrasse etc rumfahren. Tricks etc gehe ich noch nicht von aus - wenn er das machen will, kann er gerne ein neues Board haben

Admin

für 30€ bleibt nur pennyboard oder normales Skateboard und auch da bleibt nicht wahnsinnig viel Auswahl

Ein Longboard wirst Du dafür nicht bekommen.

Wenn die Eltern das als Sportart unterstützen wollen, gibt es sicherlich Einsteigermodelle, die das Kind nicht nur negative Erfahrungen sammeln lassen.
Ich könnte mir ein relativ langsames Board vorstellen, mit dem man nicht gleich alle zwei Minuten auf die Fresse fliegt.
Große, weiche Rollen etc.
Einfach mal in einem Skateshop anrufen.

Für den Anfang eins mit Stützrädern.

titus.de/Ska…tml!Skateboard/Skateboards/Komplettboards.html?Sort=Preis_ASC#top

titus.de/Ska…tml!Skateboard/Longboards/Longboards-komplett.html?Sort=Preis_ASC

die preisgrenze von 30€ wird aber gesprengt

rabatte durch gutscheine, ggf qipu, möglich

Admin

Hier in Berli nsind die meisten Kids inzwischen mit Pennyboards unterwegs. Mit viel Übung kann man damit auch gut tricksen und es wäre preislich drinne. Mehr Spaß hätte zumindest ich allerdings mit nem richtigen Board, aber gut, zum Rumfahren ist ein Pennyboard auf jeden Fall auch cool

clara

http://www.titus.de/Skateboard/Skateboards.html#!Skateboard/Skateboards/Komplettboards.html?Sort=Preis_ASC#top http://www.titus.de/Skateboard/Longboards/Longboards-komplett.html#!Skateboard/Longboards/Longboards-komplett.html?Sort=Preis_ASC die preisgrenze von 30€ wird aber gesprengt rabatte durch gutscheine, ggf qipu, möglich



bisschen übertrieben für ein kleinkind, oder?

Mit einem Fußball oder anderem Sportgerät wird dein Sohn mit 5 Jahren mehr Spaß haben...
Besser etwas später ein Skateboard kaufen, wenn es kein expliziter Wunsch ist
oder vorher vllt mal im Laden ausprobieren oder ausleihen.

soulfly3

Für den Anfang eins mit Stützrädern.



Kracher...

admin

Hier in Berli nsind die meisten Kids inzwischen mit Pennyboards unterwegs. Mit viel Übung kann man damit auch gut tricksen und es wäre preislich drinne. Mehr Spaß hätte zumindest ich allerdings mit nem richtigen Board, aber gut, zum Rumfahren ist ein Pennyboard auf jeden Fall auch cool


Daumen hoch wer ein Youtube-Video von admin sehen will wie er auf nem Skateboard durch Berlin donnert

Im Laden testen und anschließend gebraucht kaufen. Skateboards werden oft nur 2-3 genutzt und landen dann in der Ecke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. LOKAL Nintendo Switch 100Stk Media Markt Leipzig56
    2. Commerzbank Geldeingang zählt nicht3034
    3. Die Suche - die Frage nach dem besten Kindersitz von 9-36Kg44
    4. Soundsystem 5.1. gesucht bis 500€1223

    Weitere Diskussionen