[Lebensberatung] Suche PC für CAD- und Grafikbearbeitung der besser ist als mein jetziger ist

Guten Tag liebe Krokos,

ich habe zur Zeit ein Lenovo G500 mit einem Intel Core i3-3110M und dessen integrierter GPU. Da ich mich in letzer Zeit mehr und mehr für CAD interessiere ist es Zeit für ein Upgrade. Auf diesem Notebook läuft Photoshop und Illustrator noch "relativ" Flüssig, doch bei Autodesk 123D fängt es an leicht in die Knie zu gehen, von Autodesk Inventor möchte ich jetzt mal gar nicht reden. Nun suche ich einen neuen Rechner (Kein Notebook mehr) mit dem ich diese Arbeiten mit etwas mehr Dampf erledigen kann.

Meine Wünsche sind folgende:

-Das Mainboard muss mindestens einen USB 3.0 Anschluss haben, ab liebsten außen
-Wenn die in den CPU integrierte GPU etwas her macht, wird keine dedizierte benötigt
-Die Soundkarte muss Realtek Treiber haben (Einmal Conxeant und nie wieder)
-WiFi/Bluetooth wäre nett, ist aber nicht zu 100 % benötigt
-Der Rechner muss nicht unbedingt hübsch oder leise sein
-AMD oder Intel ist mir ziemlich schnuppe
-Vorm zusammen bauen hab ich keine Angst, der Rechner kann also auch in Einzelteilen gekauft vorliegen, es muss halt nur alles passen
-Festplatte hätte ich gerne mindestens 500 GB, sollte der Rechner ohne Platte günstiger sein, hab ich kein Problem damit, Platten hab ich en masse. SSD ist kein Muss (Hätte ich auch noch eine)
-HDMI ist ebenfalls nicht unbedingt benötigt

Preiswunsch:

Am liebsten würde ich ca. 300-400€ ausgeben. Und ja mir ist klar das ich für diesen Preis keinen extrem krassen Rechner kriege, schlimmer als der jetzige geht aber wohl für den Preis kaum.

Ich bedanke mich im vorraus für ein paar Vorschläge und Ideen und entschuldige mich für meine, doch etwas, schwammigen Angaben.

Ach ja, gegen einen echten seriellen Anschluss (COM) hätte ich auch nichts dagegen
- nils_w

10 Kommentare

Allround für ~ 375 €

AMD A8-7600

EKL Alpenföhn Panorama
Alternativ: EKL Alpenföhn Sella oder Cooler Master Hyper TX3 Evo

MSI A78M-E45
Alternativ: ASUS A88XM-Plus

G.Skill RipJawsX Kit 8GB DDR3-2133
Alternativ: G.Skill Ares Kit 8GB, DDR3-2133

Optional: Crucial MX100

Seagate Barracuda 7200.14
Alternativ: Western Digital Caviar Blue 1TB, 64MB Cache

Pioneer DVR-221
Alternativ: LiteOn iHAS124 oder LG BH16NS40 BluRay

Cooler Master Elite 344
Alternativ: Chieftec Mesh CT-01B oder Cooler Master Silencio 352M

be quiet! Pure Power L8 300W
Alternativ: Enermax Triathlor bulk 300W oder be quiet! System Power 7 300W (12mm-Gehäuseschrauben nicht im Lieferumfang)

geklaut von: [url=http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?218040-Beispiel-Zusammenstellungen-f%FCr-jeden-Anwendungsbereich-und-Geldbeutel-%28Stand-02-14%29&p=1149511#post1149511[/url]

Also bei deiner Beschreibung würde ich zu dem momentan noch aktiven Deal von vor ein paar Tagen für 341,09€ raten: hukd.mydealz.de/dea…e=2

CPU: Intel Core i3-4160, 2x 3.60GHz • RAM: 8GB • Festplatte: 1TB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), VGA, HDMI • Anschlüsse: 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, Gb LAN, SATA 6Gb/s, 8in1 Cardreader • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 178x369x432mm • Besonderheiten: inkl. Maus und Tastatur • Herstellergarantie: zwei Jahre



Die Intel CPU ist einiges besser als die von DickerGangsta bzw. dem PC-Welt-Forum und hat einer der besten integrierten Grafikeinheiten, die Intel momentan bietet. Für CAD ist das aber nach wie vor nicht der Burner. Ich an deiner Stelle würde daher denke ich das Angebot wahrnehmen und testen. Wenn dir die Leistung noch nicht so zusagt liegt es gewiss hauptsächlich an der Grafikeinheit und würde dann ggf. eine zukaufen - bei deinem Budget solltest du da noch was besseres als die iGPU bekommen ohne ein neues Netzteil reinkaufen zu müssen (teurere Karten, die für dich ja bei dem Budget nicht in Frage kommen werden mehr Strom ziehen und da vermute ich, wird die Leistung des Netzteils dann knapp werden). Für das Geld bekommst du neu definitiv nichts besseres/wird es sehr sehr sehr schwer, was besseres zu bekommen.

Ich checke nochmal eben, ob ich den Audiochip von dem Dell-PC rausfinden kann und werde das nochmal ergänzen, wenn ich etwas rausfinde. Ansonsten sollte das Teil genau deinen Vorstellungen entsprechen.

Update: Der Audiotreiber für das Gerät ist ein Realtek Treiber also sollte es auch genau das sein, was du wolltest!

Danke schon mal für die Tipps, aus irgend einem Grund spricht mich die Variante von DickerGangster mehr an. Ich hab mal gerechnet, ich komme mit HDD, ohne Gehäuse und CPU und mit einem 400 W Netzteil auf ~270 €. Da wären ja jetzt noch ~150€ für 'ne CPU (Vielleicht eine mit mehr Wumms) drin. Kriegt man da was zusammen schustern das besser ist als der Dell (Gegen Dell sträube ich mich etwas, hatte mit Dell-Laptops in der Familie nur schlechte Erfahrungen)?

nils_w

Danke schon mal für die Tipps, aus irgend einem Grund spricht mich die Variante von DickerGangster mehr an. Ich hab mal gerechnet, ich komme mit HDD, ohne Gehäuse und CPU und mit einem 400 W Netzteil auf ~270 €. Da wären ja jetzt noch ~150€ für 'ne CPU (Vielleicht eine mit mehr Wumms) drin. Kriegt man da was zusammen das besser ist als der Dell (Gegen Dell sträube ich mich etwas, hatte mit Dell-Laptops in der Familie nur schlechte Erfahrungen)?



Interessiert dich ausschließlich Neuware oder wärest du auch bereit Gebrauchtware zu nehmen um mehr Leistung zum gleichen Preis zu erhalten? Würde sonst nochmal für dich gucken und dir was frei zusammenstellen.

nils_w

Danke schon mal für die Tipps, aus irgend einem Grund spricht mich die Variante von DickerGangster mehr an. Ich hab mal gerechnet, ich komme mit HDD, ohne Gehäuse und CPU und mit einem 400 W Netzteil auf ~270 €. Da wären ja jetzt noch ~150€ für 'ne CPU (Vielleicht eine mit mehr Wumms) drin. Kriegt man da was zusammen das besser ist als der Dell (Gegen Dell sträube ich mich etwas, hatte mit Dell-Laptops in der Familie nur schlechte Erfahrungen)?



Muss nicht neu sein, du musst aber, wenn du was zusammen stellst, den Rechner möchte ich mir (vermutlich) erst im Mai kaufen. Und wenn du darauf achten könntest, ich hab leider kein PayPal, also entweder nur AmazonPayments oder Rechnung

Ich hab dir jetzt mal was nach bestem Wissen und Gewissen zusammengesucht. In dem Preisgebiet kenne ich mich an manchen Stellen zu wenig aus denke aber, dass die Kombination ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat. Einige Komponenten könnten sicher leicht kritisiert werden und durch 10-20€ teurere ersetzt werden, das summiert sich aber ganz schön auf, wie ich bemerkt habe.. Ich hoffe ich habe nichts vergessen (zu bedenken).

~110€ Intel i3-4130 Boxed (integrierte GPU):

idealo.de/pre…tml

~50€ GIGABYTE GA-B85M-HD3:

alternate.de/GIG…806 (leider hohe Fluktuation im Alternate Outlet, vermutlich ist das Angebot nicht mehr da, aber dort wird man auf alle Fälle ein passendes Mainboard um die 50€ finden)

~40€ be quiet! Pure Power L8 300W (bei besserer dedizierter Grafikkarte muss wegen der Stromanschlüsse die 400W-Variante für 10€ mehr genommen werden):

idealo.de/pre…tml

~35€ CoolerMaster Elite 342 USB 3.0 (Alternativ auch 344 s.o. oder 342 [ohne USB 3.0]):

idealo.de/pre…tml

~60€ Crucial Ballistix Sport 8GB Kit DDR3:

idealo.de/pre…tml

=> ~ 295€


Dedizierte Grafikkartenoptionen:

~50€ Sapphire AMD Radeon HD 5870 Vapor-X 1GB (gebraucht, 400W-Netzteil)

~70€ Gigabyte GT730 2GB (GV-N730D5-2GI, neu)

~100€ AMD Radeon HD 7950 3GB (gebraucht, das beste was du für den Preis bekommen kannst, die Kombination aus CPU und der Grafikkarte sollte dir einiges ermöglichen - auch im Spielebereich solltest du mit dem guten Stück die neusten Spiele solide spielen können, 400W-Netzteil)


Optional:

~10€ Mini WLAN USB Adapter (z.B. von TP-Link auf Amazon)
~10€ BT USB Adapter (z.B. von CSL auf Amazon)
~40€ BT+WLAN Kombi PCI-Karte (dafür auch besser)
~20€ CPU-Kühler: EKL Ben Nevis
~15€ DVD-Laufwerk (z.B. idealo.de/pre…tml?param.offersofproduct.sortKey=btpb#Angebote)

Anmerkungen:

- CPU-Kühler würde ich mir sparen, der Boxed hält das Gerät solide kühl. Einzige Vorteil unter höherer Belastung wäre die Lautstärke
- keine Festplatte und SSD, da du sie ja "in Massen" rumfliegen hast - SSD würde ich für Windows aber empfehlen wenn du sie zur Verfügung hast
- wenn du vorne am PC statt 1x USB 3.0, 1x USB 2.0 auch 2x USB 2.0 nehmen würdest -8€ für CoolerMaster Elite 342 (sonst gleiches Modell)
- bei den dedizierten Grafikkarten wird es ohne PayPal auf Vorkasse hinauslaufen müssen...

Auf jeden Fall eine Intel CPU, soweit ich weiß ist bei CAD nur der Single Thread sehr wichtig und da hat AMD keine Chance, daher ist der i3-4130 oder 4160 sehr gut je nach dem welches grade Günstiger ist mit Motherboard, mehr wäre dann aber auch sowieso nicht mehr sinnvoll, die Unterschiede zu einer deutlich Teuren CPU im i5-i7 Bereich ist auch nicht so viel größer und wäre höchstens für jemanden der damit seine Brötchen verdient.

die Programme mit einer SSD betreiben wäre schon sehr gut, da es dann deutlich flüssiger und schneller läuft.

8GB RAM sind Pflicht, später auf 16GB aufrüsten wäre sinnvoll.

als Dedizierte Grafikkarte falls nötig gebraucht kaufen, oder irgendeine günstige kleine Karte.

beim Netzteil kann man auch zu dem Thermaltake Hamburg 530W greifen falls man noch Luft nach oben haben möchte falls man später doch noch mal ordentlich Nachrüsten möchte.

Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich habe ebenfalls selbst etwas gesucht, und mich vermutlich für diesen Rechner mit 8 GB RAM und einer GeForce GT610 entschieden (Natürlich wird alles zum günstigsten Preis gekauft und zusammen gebaut.

nils_w

Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich habe ebenfalls selbst etwas gesucht, und mich vermutlich für diesen Rechner mit 8 GB RAM und einer GeForce GT610 entschieden (Natürlich wird alles zum günstigsten Preis gekauft und zusammen gebaut.



i5 ist bei deinem Budget wie Evilgod schreibt völlig überdimensioniert und für deine Anwendungen solltest du die 80€ Aufpreis woanders reinstecken. Du kannst den i3 deines Notebooks nicht mit irgendeinem i3 eines Desktopsystems vergleichen. Eine Grafikkarte mit GDDR3-Speicher würde ich überdenken.

nils_w

Vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich habe ebenfalls selbst etwas gesucht, und mich vermutlich für diesen Rechner mit 8 GB RAM und einer GeForce GT610 entschieden (Natürlich wird alles zum günstigsten Preis gekauft und zusammen gebaut.



Danke für den Tipp. Ich hab mich dazu entschlossen eine CPU mit mehr Leistung zu nehmen, sonst kauf ich mir in einem Jahr wieder einen neuen Rechner. Welche Grafikkarte würdest du mir denn empfehlen? Oder sagen wir es mal so, welche Grafikkarte schneidet im Vergleich zu der in den i5 integrierten besser ab?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128377
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB22
    3. Paketbetrug - Was tun?2934
    4. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?610

    Weitere Diskussionen