eingestellt am 5. Apr 2022
Ich frage mich aktuell folgendes.

Ich bin GBR Gesellschafter. Da der Firmenname bei einer GBR quasi nie toll klingt, kann man damit bestimmte Güter und Dienstleistungen schlecht vertreiben. Außer man hat einen ENORM heftigen Nachnahmen der zufällig auch noch zum Produkt passt.

Daher folgende Idee.

Marke beim DPMA eintragen lassen, passende Domain sichern und ein Produkt/ Dienstleistung darüber bewerben. Dazu muss ich jetzt aber keine Firma gründen, oder? Ich würde dass gerne mit den anderen GBR-Gesellschaftern in Rahmen der bestehenden GBR laufen lassen. Ist das möglich? Oder muss ich dazu wieder eine Rechtsform gründen?

Beispiel:

Müller und Müller Baumanagement GBR lässt sich eine Marke sichern. Z.b. „Müllerhaus“. Das Produkt / die Dienstleistung wird über die gleichnamige Domain vertrieben. Keine Ahnung ob es dir Marke oder Domain wirklich gibt, sie dient lediglich als Beispiel.
Im Impressum der Domain wird dann die „Müller und Müller Baumanagement GBR“ als verantwortlich genannt.

Sollte funktionieren, oder? Und jetzt bitte keine Steuer/ Anwaltsempfehlungen aussprechen.


Danke für Rückmeldungen!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
13 Kommentare
Dein Kommentar