[Lebensberatung] Welchen Intel NUC?

Hallo liebe Mydealzer,

ich möchte mir einen Intel NUC zulegen für Office, surfen und vielleicht mal ein paar ältere Spiele (CS, AOE,...).

Welches Modell würdet ihr mir empfehlen - mit welchem Prozessor?
- i3 > 6100u
- i5 > 6260u

technikaffe.de/cpu…591

Stimmt es, dass der i3 konstant schneller rechnet, wobei der i5 durch Temperaturbelastung evtl auf 1,8GHz heruntergetaktet wird?
Oder trifft das auf die aktuelle Generation nicht mehr zu?

Lüfterlautstärke bei i3 geringer als bei i5?

Von der Grafikleistung -40% für den i3.

9 Kommentare

Gibt es einen speziellen Grund, warum du einen Intel NUC benötigst? Ansonsten würde ich mir lieber was auf Mini-ITX Basis zusammenbauen. Da bist du flexibler und könntest irgendwann auch noch eine Grafikkarte dazu nehmen.

Nimm den i3 die i5 oder gar i7 lohnen nicht. Wenn so viel Geld übrig hast, dann bau dir lieber selbst eine Lösung zusammen die sich später besser anpassen lässt. (Siehe oben) Ich hab den i3 der Vorgängerversion, reicht vollkommen aus. Ich konnte sogar ein 4k und ein 1080p Video paralell laufen lassen. Aufgrund des geringen Aufpreises würde ich dennoch zum neueren Modell greifen. Hat mehr Anschlüsse und man kann mehr Speicher reinstecken.

Ich habe mir den NUC mit i5 gekauft, denke die Grafikleistung lohnt sich, wenn man an und zu ältere Spiele spielt. Sonst tut es auch der i3. Lüftersteuerung kann man auf leise stellen.

Habe mich vor kurzem auch in das Thema eingelesen, weil ich auch auf der Suche war. Vom i5 / i7 hast du quasi keinen Vorteil, was nicht an der Termperaturbelastung liegt, sondern schlichtweg daran, dass der Energieverbrauch (vor allem bei der 5. und 6. Generation der NUC) recht streng auf 15W reglementiert ist. Da bei den i5 / i7 - NUC stärkere Prozessoren / Grafikchips verbaut sind, kann darum in vielen Situationen nur eines von beidem mit ausreichend Strom bedient werden. Ein Ferrari mit Seat Marbella Reifen, wenn man so will. Davon abgesehen sind die i5 / i7 deutlich lauter und -natürlich- auch teurer. Hieran gemessen sehe ich bei diesen Modellen keinen echten Vorteil. An Spielen werde ich die komplette Sims-Reihe meiner Freundin sowie die neueren Anno-Teile (ab Anno 1404) installieren und gehe auch davon aus, dass dieser in einer vernünftigen Qualität ruckelfrei laufen werden.

Geworden ist es bei mir am Ende ein NUC5i3RYH.

HTH.

jeromekerviel

Habe mich vor kurzem auch in das Thema eingelesen, weil ich auch auf der Suche war. Vom i5 / i7 hast du quasi keinen Vorteil, was nicht an der Termperaturbelastung liegt, sondern schlichtweg daran, dass der Energieverbrauch (vor allem bei der 5. und 6. Generation der NUC) recht streng auf 15W reglementiert ist. Da bei den i5 / i7 - NUC stärkere Prozessoren / Grafikchips verbaut sind, kann darum in vielen Situationen nur eines von beidem mit ausreichend Strom bedient werden. Ein Ferrari mit Seat Marbella Reifen, wenn man so will. Davon abgesehen sind die i5 / i7 deutlich lauter und -natürlich- auch teurer. Hieran gemessen sehe ich bei diesen Modellen keinen echten Vorteil. An Spielen werde ich die komplette Sims-Reihe meiner Freundin sowie die neueren Anno-Teile (ab Anno 1404) installieren und gehe auch davon aus, dass dieser in einer vernünftigen Qualität ruckelfrei laufen werden. Geworden ist es bei mir am Ende ein NUC5i3RYH. HTH.


Vielen Dank!
Werde mich wohl für den i3-6100u. Aufpreis zur vorherigen Generation ist gering.
Die i3 haben einfach das bessere P/L-Verhältnis. Jetzt 100€ mehr ausgeben oder lieber in 5Jahren für ein neues Modell, lohnt sich das zweite wohl eher.


Wer wirklich was leistungsstarkes möchte, kauft eh kein Nuc mit u-Prozessoren.

Baust du deinen in ein passiv gekühltes Gehäuse?

sfett

Baust du deinen in ein passiv gekühltes Gehäuse?


Wie meinst du das genau? Ich hatte die ganzen Jahre nen PC, der 800W gezogen hat und 24/7 lief. Das war mir irgendwann zu blöd. Deshalb der NUC. Brauche ich nur für bisschen Internetkram und die Spiele von meiner Freundin. Umbauen will ich da eigentlich nichts.

Falls du Interesse hast, ich hätte nen BOXNUC6I5SYK abzugeben. Ist nagelneu.

sfett

Baust du deinen in ein passiv gekühltes Gehäuse?



Dann wäre er eben komplett lautlos. Aber wenn der Lüfter leise genug ist, ist da ja nicht nötig.

Ich brauche die ...H Variante, da ich eine 2,5" SSD einbauen werde. Die passt nicht in die ...K

Der Aufpreis von 100€ lohnt sich m.E. nicht.
Trotzdem danke fürs Angebot.

sfett

Dann wäre er eben komplett lautlos. Aber wenn der Lüfter leise genug ist, ist da ja nicht nötig. Ich brauche die ...H Variante, da ich eine 2,5" SSD einbauen werde. Die passt nicht in die ...K


Achso, das meinst du. Ich habe ihn letztens, nachdem ich RAM und SSD eingebaut habe, ohne Monitor etc. einfach mal zum testen kurz eingeschaltet und der Luffi war schon sehr leise. Angeblich kann man noch in den BIOS-Settings rumdoktern, um ihn noch langsamer/leiser drehen zu lassen. Ich bin allerdings auch durch meinen alten PC vorbelastet. ;-)

Wieviel GB hat deine 2,5" SSD?

sfett

Dann wäre er eben komplett lautlos. Aber wenn der Lüfter leise genug ist, ist da ja nicht nötig. Ich brauche die ...H Variante, da ich eine 2,5" SSD einbauen werde. Die passt nicht in die ...K




Vom kurz einschalten wird der Prozessor ja noch nicht gefordert ;).
Ja, man soll im Bios die Lüftergeschwindigkeit bis auf x runterregeln können.

Ist eine 128 GB SSD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1435
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    3. M.2-SSD gesucht38
    4. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166

    Weitere Diskussionen