Gruppen
    ABGELAUFEN

    [Lebensberatung] Wieviel W-Netzteil für PC?

    Moin,

    bin gerade dabei mir einen PC zusammen zu basteln, sieht bisher wie folgt aus:

    I5-4690K 3.50GHZ
    ASRock Z97 Extreme4
    EVGA GTX 970
    Kingston Fury Viper 2x4 GB RAM
    Samsung evo 850 SSD
    wahrscheinlich noch ein WD 4 TB Datengrab.. vermutlich green
    LiteOn DVD-Brenner iHAS324

    klingt vielleicht doof die Frage, aber wie viel Power braucht denn das Netzteil? Dachte das ist simple Mathe, aber finde nirgends genaue Powerangaben.

    Wäre auch über Tipps für ein Netzteil sehr dankbar

    24 Kommentare

    GTX 270? was?

    Du meintest 970, oder?

    Verfasser

    marioluca123

    GTX 270? was? Du meintest 970, oder?



    ups ja xD

    marioluca123

    GTX 270? was? Du meintest 970, oder?



    Alles klar

    Ich habe folgenden PC:


    Performance
    CPU: AMD X4 955 BE (4x 3,60 GHZ) [12% OC]
    GPU: ASUS GTX 970
    RAM: 2x 4 GB ADATA Gaming Series DDR3-1600 @ CL9
    Motherboard: Gigabyte GA-970A-DS3
    PSU: FSP Fortron Aurum 400W (80+ Gold)

    Storage
    Samsung 840 EVO (120 GB) [SSD]
    Toshiba DT01ACA200 (2 TB)
    Toshiba MD04ACA400 (4 TB)
    2x Samsung HD322HJ (320 GB)

    Audio
    Soundcard: Asus Xonar D1


    -> Ich komme mit 400 Watt (80+ Gold) klar. Würde aber tendenziell zu einem 450 - 500 W Netzteil mit 80+ Gold oder höher greifen

    Mit 500W machste nix falsch.

    Verfasser

    Oki Danke

    Verfasser

    PS: Habt ihr da einen speziellen Tipp?

    Ich habe mir das EVGA 80+ Bronze 500B geholt, ruhig und zuverlässig.

    bei netzteilen kommen bei mir eigentlich nur 3, mit viel wohlwollen 4 in frage. mag zwar etwas teurer sein, aber wenn die spannung nicht konstant gehalten wird, ärgert man sich, wenn die teuren komponenten kaputt gehen, weil man an ein paar euro für das NT gespart hat.

    eigentlich nur enermax, bequiet oder seasonic. corsair wäre der 4. hersteller, der für mich bei RAM als einziges in frage kommt, beim NT mittlerweile aber größtenteils auch. seasonic dürfte von denen bestimmt im direkten vergleich am teuersten sein. die letzten male habe ich zu bequiet gegriffen. leise, effizient und spannungsstabil.

    dann lieber auf das kabelmanagement verzichten, wenn man etwas sparen will.

    Drizzt

    [..]



    Du solltest FSP mal eine Chance geben, ist ja auch ein großer OEM Hersteller. Die haben auch Ahnung, was sie tun

    Verfasser

    Hmmm ich tendiere gerade zu:

    mindfactory.de/pro…tml

    scheint gute Mittelklasse zu sein und das Budget nicht zu sehr zu belasten.

    Das Be Quiet Straight Power 10 mit 500W CM (Kabelmanagement) könntest du dir mal anschauen. Gute Netzteile kosten halt ordentlich was, aber das lohnt sich eigentlich. Gibt's auch als 400W Variante, aber ohne Kabelmanagement. Das sollte auch locker reichen, wenn du nicht planst, großartig zu übertakten.

    Wenn du nicht übertaktest komm ich so auf 380-415W. Also ein 400er bzw. ein 430er reichen.
    Ich mag die immer recht knapp am Max Wert, kost ja alles nur Strom :-)

    istdochwurst

    Hmmm ich tendiere gerade zu: http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-CM-Modular-80--Gold_976849.html scheint gute Mittelklasse zu sein und das Budget nicht zu sehr zu belasten.



    Da kannste doch gleich zum Enermax greifen.

    istdochwurst

    Hmmm ich tendiere gerade zu: http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-CM-Modular-80--Gold_976849.html scheint gute Mittelklasse zu sein und das Budget nicht zu sehr zu belasten.


    Meinen Kommentar habe ich unabhängig von deinem verfasst. Aber das bestärkt dich vielleicht jetzt bei deiner Wahl

    Verfasser

    istdochwurst

    Hmmm ich tendiere gerade zu: http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-CM-Modular-80--Gold_976849.html scheint gute Mittelklasse zu sein und das Budget nicht zu sehr zu belasten.



    Der Test vom be quiet hat mich irgendwie mehr überzeugt^^

    Außerdem bei Ebay gerade für ~80€ mit Click&Collect und noch ein paar Cent Qipu

    Verfasser

    Floh79

    Wenn du nicht übertaktest komm ich so auf 380-415W. Also ein 400er bzw. ein 430er reichen. Ich mag die immer recht knapp am Max Wert, kost ja alles nur Strom :-)



    Ich bin da inzwischen vorsichtiger, nachdem mir da mal eins abgeraucht ist xD

    Floh79

    Wenn du nicht übertaktest komm ich so auf 380-415W. Also ein 400er bzw. ein 430er reichen. Ich mag die immer recht knapp am Max Wert, kost ja alles nur Strom :-)


    Ein Netzteil zieht auch nur soviel aus der Steckdose wie die Hardware benötigt. Außerdem haben die meisten Netzteile die höchste Effizienz bei ~60% Auslastung.

    Floh79

    Wenn du nicht übertaktest komm ich so auf 380-415W. Also ein 400er bzw. ein 430er reichen. Ich mag die immer recht knapp am Max Wert, kost ja alles nur Strom :-)


    Du widersprichst dir komplett selbst, das ist dir bewusst oder?

    Mein Sea Sonic aus der X-Serie ist jetzt 5 Jahre alt, und wenn ich mir nächstes Jahr den nächsten Rechner zusammen baue (alle 6 Jahre PC neu, alle 3 Jahre GPU), dann wird es 6 weitere Jahre laufen.

    iNfamous

    Ein Netzteil zieht auch nur soviel aus der Steckdose wie die Hardware benötigt. Außerdem haben die meisten Netzteile die höchste Effizienz bei ~60% Auslastung.


    Nein, ist mir nicht bewusst.

    iNfamous

    Ein Netzteil zieht auch nur soviel aus der Steckdose wie die Hardware benötigt. Außerdem haben die meisten Netzteile die höchste Effizienz bei ~60% Auslastung.


    Wenn du meinst, dass die höchste Effizienz bei 60% ist, was ist denn bei 80% oder 40% Last? Eine geringere Effizienz wohl?
    Und was bedeutet das? Dass das Netzteil etwas WENIGER aus der Steckdose zieht, als die Hardware gerade braucht?

    Ich habe mich wohl nicht optimal ausgedrückt.
    Bei 60% Auslastung höchste Effizienz und nur von der Hardware abhängiger Stromverbrauch waren einfach beides Argumente die gegen ein knapp bemessenes Netzteil sprechen.

    Mein 430W-Seasonic-Netzteil leistet seit 10 Jahren gute Dienste. Ich denke 400-500W sind auch heute am sinnvollsten. Ich würde ein Marken-Netzteil nehmen.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [S]2 Zimmer Wohnung in Stuttgart bis 800€22
      2. Suche about you Gutschein11
      3. China Alternative für Logitech Harmony?45
      4. Tausche 20€ Steam Gutschein gegen 10€ Amazon Gutschein13

      Weitere Diskussionen