[Lebenshilfe] ADAC Prepaid als Zwischenstation zur Rufnummermitnahme

Ich möchte von meinem DeutschlandSIM All-In 50 in den WinSIM LTE Mini 1000 wechseln und meine Rufnummer mitnehmen.
Laut DeutschlandSIM ist ein Wechsel (für 25€) nur in den größeren LTE 2000 möglich.

Was bleibt ist die Kündigung und ein Neuabschluss bei WinSIM mit Antrag auf Rufnummermitnahme - das kostet dann aber 30€ bei DSim und 10€ Anschlussgebühr bei WSim -> also 40€.

Edit: Meine Rechnung war Blödsinn - sorry an alle

Gibt es andere Ideen wie es am besten machbar ist eine Rufnummer in den kleinen WSim Tarif zu bekommen?

21 Kommentare

Die spannende Frage ist immer ob der Prepaid-Anbieter erlaubt, dass die 25€ vom Guthaben genommen werden. Wenn ich mich recht entsinne war es zB bei blau.de so, dass man die Portierungsgebühr explizit anweisen musste.

ma3s7r0

Die spannende Frage ist immer ob der Prepaid-Anbieter erlaubt, dass die 25€ vom Guthaben genommen werden. Wenn ich mich recht entsinne war es zB bei blau.de so, dass man die Portierungsgebühr explizit anweisen musste.


Wie finde ich sowas raus? Steht das in den AGB?

irgendwas passt mit deiner rechnung nicht.

Wechsel von Deutschlandsim zu ADAC kostet dich 30 Euro bei Deutschlandsim und nicht bei ADAC

Du bekommst vom adac nur einmal 25 euro. (abgesehen ob es dafür genutzt werden kann)
Wechsel von ADAC zu Winsim musst du doch wieder bezahlen. 25 Euro + 10 Euro + 5 bz




MalteFS

irgendwas passt mit deiner rechnung nicht. Wechsel von Deutschlandsim zu ADAC kostet dich 30 Euro bei Deutschlandsim und nicht bei ADAC Du bekommst vom adac nur einmal 25 euro. (abgesehen ob es dafür genutzt werden kann) Wechsel von ADAC zu Winsim musst du doch wieder bezahlen. 25 Euro + 10 Euro + 5 bz



ah ich verstehe - klar hast recht. War völlig geblendet von der Gutschrift - peinlich - sorry

MalteFS

irgendwas passt mit deiner rechnung nicht.



Du bezahlst die portierung immer bei deinem letzten Anbieter nicht bei deinem zukünftigen.
Oder kostet es nichts die Nummer zu ADAC Prepaid mitzunehmen?

MalteFS

irgendwas passt mit deiner rechnung nicht.


Doch macht sie total sinnlos, da du von Deutschland-SIM zu ADAC doch auch noch 30€ für die Portierung zahlst...

Ich versteh nich was der komische Zwischenschritt mit ADAC soll.


mach es mit congstar... hab es selbst Grad mit O2 zu congstar zu O2 hinter mir... hat genau 9 Tage gedauert... du bekommst von congstar für die eingehende Portierung genug Guthaben um damit wieder raus zu portieren.... :-) mich hat der Wechsel 29€ gesamt gekostet. ..

MalteFS

irgendwas passt mit deiner rechnung nicht.


seh ich auch so! habe ich auch versucht ihm oben zu erklären xD

Hellblade

mach es mit congstar... hab es selbst Grad mit O2 zu congstar zu O2 hinter mir... hat genau 9 Tage gedauert... du bekommst von congstar für die eingehende Portierung genug Guthaben um damit wieder raus zu portieren.... :-) mich hat der Wechsel 29€ gesamt gekostet. ..


Statt 40 also 29 und dafür den ganzen Stress? lol

Hellblade

mach es mit congstar... hab es selbst Grad mit O2 zu congstar zu O2 hinter mir... hat genau 9 Tage gedauert... du bekommst von congstar für die eingehende Portierung genug Guthaben um damit wieder raus zu portieren.... :-) mich hat der Wechsel 29€ gesamt gekostet. ..



Über congstar macht es genauso wenig Sinn.

D-SIM nach Win-SIM und fertig.

winsim und Deutschlandsim hängt doch zusammen und portieren klappt da glaube ich net... mein ich mal gelesen zu haben....

Hellblade

winsim und Deutschlandsim hängt doch zusammen und portieren klappt da glaube ich net... mein ich mal gelesen zu haben....



Dazu habe ich jetzt unterschiedlichste Aussagen - manche meinen es geht, andere sagen nein.
Falls es nicht geht wäre der ADAC aber wohl ein guter Weg es doch hinzubekommen

Hellblade

winsim und Deutschlandsim hängt doch zusammen und portieren klappt da glaube ich net... mein ich mal gelesen zu haben....


WinSim und Deutschlandsim haben wie auch andere unternehmen einen Support. Vielleicht fragst du da einfach mal nach.

MalteFS

WinSim und Deutschlandsim haben wie auch andere unternehmen einen Support. Vielleicht fragst du da einfach mal nach.


hab ich schon - und habe von Facebook und Email Support unterschiedliche Aussagen bekommen...
Schließlich habe ich versucht direkt in den LTE Mini zu wechseln (was ja technisch möglich sein muss, sonst hätten sie es mir nicht in den LTE 2000 anbieten können), aber das sei "nicht vorgesehen".

MalteFS

WinSim und Deutschlandsim haben wie auch andere unternehmen einen Support. Vielleicht fragst du da einfach mal nach.


das ist natürlich komisch. Anrufen vielleicht?

gibt auch KwK

Guck mal hier: hukd.mydealz.de/div…317
(auch wenn es 10 Euro weniger sind, wie unten berichtet wird, biste noch im Plus)

Ruf den Support an, hängst zwar lange in der Warte Schlange aber die haben mich auch von meinen 4,95 500 mb Tarif in den aktuellen 2Gb 7,99 zum Ende der Laufzeit eingestellt. Keine Portierung nötig.

graeserjan1

Ruf den Support an, hängst zwar lange in der Warte Schlange aber die haben mich auch von meinen 4,95 500 mb Tarif in den aktuellen 2Gb 7,99 zum Ende der Laufzeit eingestellt. Keine Portierung nötig.


In den 2GB Tarif lassen sie mich ja - den brauch ich aber nicht und er kostet doppelt so viel

Rufnummermitnahme von DeutschlandSIM zu WINSIM funktioniert! habe ich selbst so durchgeführt.

grml

Rufnummermitnahme von DeutschlandSIM zu WINSIM funktioniert! habe ich selbst so durchgeführt.


Mit Kündigung oder einfacher Tarifwechsel?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    2. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    3. Krokojagd3743
    4. jemand hier mit Bild + Abo?34

    Weitere Diskussionen