[Lebenshilfe] Auto verreckt: Welches Elektroauto mit E-Auto-Prämie kaufen/leasen?

36
eingestellt am 29. Aug 2020
Moin, liebe Dealgemeinde!
Kann man das hier posten? Ich denke schon (ach, ich mach's einfach), außerdem möchte ich auch mal etwas zu eurer Unterhaltung beitragen.
[Prolog]
Ich habe gerade ein kleines Abenteuer hinter mir und sitze jetzt, etwas geknickt aber auch zuversichtlich, bei dem ein oder anderen Feierabendbier vor dem Laptop. Mein zehn Jahre alter Hyundai i30cw wollte nach Feierabend nicht mehr anspringen. Irgendwie habe ich ihn unter Verwendung des Gaspedals doch zum Laufen gebracht und bin zunächst etwas ruckelig zur ca. 500m entfernten Hyundai Werkstatt gefahren. Dort wollte ich ihn eigentlich abstellen, aber das habe ich dann verworfen, weil der Hobel doch (mehr schlecht als recht) voran gekommen ist und ich nicht mitten in der Nacht jemanden aus dem Schlaf reißen wollte. Das war wahrscheinlich ein Fehler, wie man womöglich bald den Kommentaren entnehmen kann, aber ist jetzt nicht mehr rückgängig zu machen.
Ich bin dann auch bestimmt 10km recht passabel gefahren und habe problemlos, das Ziel vor Augen, den Burgberg der Nachbargemeinde erklommen.
Auf der Bergabfahrt habe ich, wie immer, spritsparenderweise den Fuß vom Pedal genommen und bin ins Tal gerollt, der störrische Ziegenbock nahm jetzt aber kein Gas mehr an und kam zum stehen. Sicherheit geht vor und so erfolgte der Griff zum Knopf für das Warnblinklicht. Vorbei war es mit der Herrlichkeit und mein einst so treuer Wegbegleiter hat trotz mehrerer Startversuche den Dienst verweigert.
Glücklicherweise hat das mir entgegenkommende Auto vom Typ Jeep, schon fast aus dem Rückspiegel verschwunden, meinen Hilferuf vernommen und drehte um. Die fünf hilfsbereiten, coolen Typen haben sich der Sache angenommen und mich die letzten Kilometer nach Hause geschleppt. In tiefer Dankbarkeit wechselte eine Kiste Fernsehbier, welches eigentlich für die heute stattfindende Einschulungsfeier bereit steht, den Besitzer und freudig zogen meine Retter von dannen.
Jetzt sitze ich hier, Karre im Eimer und Montag muss ich wieder zur Arbeit.
Ein zweites Auto gleichen Typs Baujahr 2019 ist zwar vorhanden wird aber von der holden Gattin als Kutsche benötigt. Das wird keine Lösung auf Dauer sein können.[/prolog]

Der Gedanke, die ausgelobte E-Auto Prämie einzuheimsen, hat mich schon einige Zeit umtrieben, wurde aber mangels Bedarf bislang immer wieder verworfen.
Jetzt könnte die Sache für mich aber plötzlich ungewollt interessant werden, da ich bezüglich meines Gefährts das Schlimmste befürchte.
Mit einem einfachen Arbeitsweg von 15km könnte ein wartungsamer Stromer eine gute Wahl sein, oder? Ein Tesla wäre zwar eine feine Sache, aber anders als der Herr, dessen Profilbild ich mir entliehen habe, liegt eine solche Anschaffung außerhalb meiner Möglichkeiten.
Leider habe ich weder einen Überblick über den E-Automarkt, noch weiß ich über die aktuellen Verfügbarkeiten Bescheid. Könnt ihr mir vielleicht eine kleine Starthilfe bei meinem Vorhaben geben? Das neue Vehikel sollte mich ohne viel Schnickschnack zuverlässig von A nach B transportieren, genug Stauraum für etwaiige Hamsterkäufe bieten und es darf gern möglichst günstig in der Anschaffung sein.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Zuviel Gequatsche am Morgen verursacht nur Sorgen. Kaufe dir nen Fahrrad
Also du willst von einem 3t€ auf 40t€ Auto umsteigen? Wenn es um Ökologie geht dann repariere dein Auto es bringt dich auch von A nach B. Das hört sich so an wie: „Mama das 30 Jahre altes Rad vom Opa fährt nicht gut, kaufst du mir ein 5k€ EBike da bekommt man 200€ Prämie.“
Meine ehrliche Meinung:

Bin auch ein Fan von Elektroautos. Würde mir sogar gerne eines kaufen. Also wie Du.

Aber:

Du brauchst JETZT ein Auto.

Kauf dir für ein paar Tausend Euro ein gutes, zuverlässiges Auto, welches man auch gut wiederverkaufen kann.

Dann kannst du dich (am besten ohne Mydealz) mit dem E-Auto-Thema auseinandersetzen, ohne Druck und ohne Hetze.
36 Kommentare
Zuviel Gequatsche am Morgen verursacht nur Sorgen. Kaufe dir nen Fahrrad
nokion29.08.2020 05:24

Zuviel Gequatsche am Morgen verursacht nur Sorgen. Kaufe dir nen Fahrrad …Zuviel Gequatsche am Morgen verursacht nur Sorgen. Kaufe dir nen Fahrrad


Er will doch "Ekektro" ...also: "... nen Pedelec" ...
Den ersten Widerspruch welchen ich sehe ist jetzt Auto kaputt und Elektroauto mit Lieferzeit.
bist Du sicher, dass Du 6 Monate plus überbrücken kannst ? Würde lieber einen neuen Benziner als Vorlauf oder Lagerfahrzeug als EU Import kaufen. Ggf. Hybrid aber über den Winter mit einem Auto muss man hinbekommen . Wäre bei mir zumindest das gleiche Problem und mein Plan B ist wenn mein Zehn Jahre alter Aufi Post macht ebenfalls ein solches Auto mit maximal 4 Wochen lieferzeit

lieferzeiten:
auto-motor-und-sport.de/ver…it/

Edit:
bin zwar durch die frühschichtwoche eh wach, aber so ne lange Story hät ich nicht hinbekommen um 5 Uhr. Liest sich aber gut
Bearbeitet von: "DVD_Power" 29. Aug
Kurzfristig ist nur ein Tesla zu bekommen ansonsten musst du lange warten oder brauchst etwas Glück für einen Vorführer
Kurzfristig wäre noch ein VW I3 für 399 € bei ASS Team zu bekommen. Mitglied im Alpenverein werden und am nächsten Tag das Auto mit ca. 5 Wochen Lieferzeit bestellen.
Also du willst von einem 3t€ auf 40t€ Auto umsteigen? Wenn es um Ökologie geht dann repariere dein Auto es bringt dich auch von A nach B. Das hört sich so an wie: „Mama das 30 Jahre altes Rad vom Opa fährt nicht gut, kaufst du mir ein 5k€ EBike da bekommt man 200€ Prämie.“
Meine ehrliche Meinung:

Bin auch ein Fan von Elektroautos. Würde mir sogar gerne eines kaufen. Also wie Du.

Aber:

Du brauchst JETZT ein Auto.

Kauf dir für ein paar Tausend Euro ein gutes, zuverlässiges Auto, welches man auch gut wiederverkaufen kann.

Dann kannst du dich (am besten ohne Mydealz) mit dem E-Auto-Thema auseinandersetzen, ohne Druck und ohne Hetze.
ZOE bestellen und zusehen, dass es der alte Hobel noch ein paar Monate macht zum überbrücken wären meine Gedanken dazu am frühen Morgen.
Ich war vor ein paar Monaten in einer ähnlichen Situation. Wir haben uns für eine ZOE entschieden. Zum Händler gefahren, bisschen Preise verglichen und ne Woche später abgeholt. Generell bin ich viele Autos Probe gefahren. Empfehlen kann ich (ist natürlich rein subjektiv) noch ne Hyundai ioniq, Kia e Niro und halt die Zoe. Bei uns ist es die ZOE geworden, weil wir ehrlich gesagt kein großes zweites Auto brauchen.
Abraten kann ich vom Nissan Leaf, schönes Auto aber der Innenraumspiegel verdeckte bei mir die komplette rechte Sicht.

Wir haben uns Angebote über carwow eingeholt und haben dann den regionalen Händler stechen lassen.

Die hier oftmals angesprochene Lieferzeit gilt nur bei Neuwagen ab Werk. Alle (!) Händler bei denen wir waren haben immer um die 30 Autos beim Werk bestellt und sich liefern lassen. Wenn du ein bisschen flexibel bei Ausstattung und Farbe bist, dann kannst du einen davon mitnehmen. Vielleicht ist das aber auch ein Vorteil einer Großstadt.
Zu viel Text.
ltdcomdata29.08.2020 07:36

ZOE bestellen und zusehen, dass es der alte Hobel noch ein paar Monate …ZOE bestellen und zusehen, dass es der alte Hobel noch ein paar Monate macht zum überbrücken wären meine Gedanken dazu am frühen Morgen.


Beim ZOE zahlt man 100€ Batteriemiete. Wenn der TS 15 km zur Arbeit fährt, dann könnte er mit diesem Geld ca. 83 Liter Benzin tanken und ca. 830 km weit kommen.

Elektroauto ist eine feine Sache, aber nicht der Zoe
shurick29.08.2020 08:33

Beim ZOE zahlt man 100€ Batteriemiete. Wenn der TS 15 km zur Arbeit fährt, …Beim ZOE zahlt man 100€ Batteriemiete. Wenn der TS 15 km zur Arbeit fährt, dann könnte er mit diesem Geld ca. 83 Liter Benzin tanken und ca. 830 km weit kommen.Elektroauto ist eine feine Sache, aber nicht der Zoe


kannst die Batterie ja auch kaufen (ca. 8t€). Dann bist du halt mit dem ganzen Bonus auch wieder bei 25k.
Schöner Text, gut geschrieben, aber vielleicht ist dein Auto ja gar nicht kaputt, und rollt am Montag wieder fröhlich.
Wie schon einer geschrieben hat, scheint mir bei 15km Arbeitsweg durchaus ein Pedelec möglich. Ist auch insgesamt deutlich günstiger.
Da du von einem Berg gesprochen hast: es gibt auch leistungsstarke Motoren.
Und verschiedenes Wetter? Einfach passende Kleidung anziehen. Ich habe einen Job, wo ich regelmäßig im Ministerium antanzen muss und selbst das ist kein Problem. Regenüberhose, Regenjacke, Gamaschen für die Schuhe und nur etwas früher da sein, damit man alles ablegen kann. Im übrigen sind es bei mir auch 15km Arbeitsweg pro Richtung.
shurick29.08.2020 08:33

Beim ZOE zahlt man 100€ Batteriemiete. Wenn der TS 15 km zur Arbeit fährt, …Beim ZOE zahlt man 100€ Batteriemiete. Wenn der TS 15 km zur Arbeit fährt, dann könnte er mit diesem Geld ca. 83 Liter Benzin tanken und ca. 830 km weit kommen.Elektroauto ist eine feine Sache, aber nicht der Zoe


Was für einen panzer fährst du? Mit 83L komme ich über 1500km weit
Guten Morgen Nachbar!

Versuch doch erstmal herauszufinden, was genau defekt ist und wie hoch die Reparaturkosten sind. Ggf lohnt sich eine Reparatur bis zur Anschaffung des E-Autos ja doch.

Ansonsten würde ich auch empfehlen, zur Überbrückung der Lieferzeit einen vernünftigen Gebrauchten zu kaufen, ich denke da zB an einen Golf VI.

Als Elektroauto würde ich dann den e-Golf (Golf VII) empfehlen. Der Wagen ist technisch ausgereift, wird noch fleißig weiter gebaut und preislich regelrecht hinterher geschmissen.

Bei der Gebrauchtwagensuche/Besichtigung kann ich dir gerne behilflich sein.
Scheint kein großer Defekt zu sein. Vielleicht die Lichtmaschine, oder etwas mit der Elektronik. Der Wagen ist gerade Mal 10 Jahre alt. Reparieren und weiterfahren
Oder die Benzinpumpe ist verreckt, kostet zB bei meinem E30 Cabrio 50€
1 schraube ab, 2 Schläuche umstecken fertig.
Mag natürlich beim Hyundai anders sein.
smitti8529.08.2020 07:20

Kurzfristig wäre noch ein VW I3 für 399 € bei ASS Team zu bekommen. Mit …Kurzfristig wäre noch ein VW I3 für 399 € bei ASS Team zu bekommen. Mitglied im Alpenverein werden und am nächsten Tag das Auto mit ca. 5 Wochen Lieferzeit bestellen.


alpenverein??

abholung erfolgt dann nicht in wolfsburg sondern auf der zugspitze(confused)
DonWurstDucklone29.08.2020 10:08

alpenverein?? abholung erfolgt dann nicht in wolfsburg sondern auf der …alpenverein?? abholung erfolgt dann nicht in wolfsburg sondern auf der zugspitze(confused)


Wie kommt man darauf ?
TheZenit29.08.2020 09:39

Guten Morgen Nachbar! Versuch doch erstmal herauszufinden, was genau …Guten Morgen Nachbar! Versuch doch erstmal herauszufinden, was genau defekt ist und wie hoch die Reparaturkosten sind. Ggf lohnt sich eine Reparatur bis zur Anschaffung des E-Autos ja doch.Ansonsten würde ich auch empfehlen, zur Überbrückung der Lieferzeit einen vernünftigen Gebrauchten zu kaufen, ich denke da zB an einen Golf VI. Als Elektroauto würde ich dann den e-Golf (Golf VII) empfehlen. Der Wagen ist technisch ausgereift, wird noch fleißig weiter gebaut und preislich regelrecht hinterher geschmissen. Bei der Gebrauchtwagensuche/Besichtigung kann ich dir gerne behilflich sein.


Der eGolf ist schon seit April nicht mehr bestellbar und hatte damals eine Lieferzeit von 8 Monaten..... Und die Gebrauchtwagenpreise liegen über den neupreisen d.h. niemand wird seine Bestellung Übertragen. VW eup hat 1 Jahr Lieferzeit.
motorrad12329.08.2020 11:06

Der eGolf ist schon seit April nicht mehr bestellbar und hatte damals eine …Der eGolf ist schon seit April nicht mehr bestellbar und hatte damals eine Lieferzeit von 8 Monaten..... Und die Gebrauchtwagenpreise liegen über den neupreisen d.h. niemand wird seine Bestellung Übertragen. VW eup hat 1 Jahr Lieferzeit.


Produktion des eGolfs wurde meines Wissens nach wegen der hohen Nachfrage und der Prämien verlängert. Vll aber auch nur, um die Bestellungen von April abzuarbeiten.
Bearbeitet von: "TheZenit" 29. Aug
smitti8529.08.2020 10:15

Wie kommt man darauf ?


na ja, wenn ich mitglied im alpenverein werden muss...

hatte den hier vergessen. dann hättest du vielleicht gemerkt, dass das nicht ganz ernstgemeint war...XD
Warum hast du den Hobel nicht bei der Werkstatt stehen gelassen, damit die erstmal checken können, was das Problem ist??
TheZenit29.08.2020 11:28

Produktion des eGolfs wurde meines Wissens nach wegen der hohen Nachfrage …Produktion des eGolfs wurde meines Wissens nach wegen der hohen Nachfrage und der Prämien verlängert. Vll aber auch nur, um die Bestellungen von April abzuarbeiten.


Das waren Sommerloch Artikel genauso wie der Artikel über die 25% BAFA Quote ist einfach nur clickbait. Auf den Bestellbestätigungen im April war als Auslieferung schon 50KW eingetragen d.h. VW musste immerschon bis Ende 2020 produzieren ist also nichts neues.
Lass dir erstmal nen Kostenvoranschlag von der Werkstatt machen.10 Jahre sind doch fast nix für ein Auto.
Mein 21 Jahre alter PKW brauchte nen neuen Kat + 2x Schweller und noch ein paar Kleinigkeiten Kosten ca.1000€ für 2 Jahre Tüv mit AU.
yps129.08.2020 12:26

Lass dir erstmal nen Kostenvoranschlag von der Werkstatt machen.10 Jahre …Lass dir erstmal nen Kostenvoranschlag von der Werkstatt machen.10 Jahre sind doch fast nix für ein Auto. Mein 21 Jahre alter PKW brauchte nen neuen Kat + 2x Schweller und noch ein paar Kleinigkeiten Kosten ca.1000€ für 2 Jahre Tüv mit AU.


So wie der das Problem schildert kann das von nem verstopften Krafstofffilter bis zum Kolbenfresser alles sein.

Wer sich darum keine Gedanken macht, hat wohl die Kohle und den braucht das wohl nicht zu jucken ob einfach nur der Sprit alle war, oder die Karre nen wirtschaftlichen Totalschaden hat.
uff, hab es fast ganz gelesen. Schreib doch einfach du möchtest ein E-Auto kaufen/leasen.

oder ist der Text Satire? Du befürchtest das Schlimmste und kaufst deswegen ein neues Auto (Bzw. erwägst das)? Es kann auch einfach an ner Zündkerze für 5 Euro liegen, dein wirrer Text lässt keine Diagnose zu. OBD Gerät anschließen und du kannst selber nachsehen, was der Fehler ist.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 29. Aug
Probleme, wo keine sind...
Exakt derselbe Motor, exakt die gleichen Symptome. Trotzdem wäre das die Chance auf die neue Technologie umzuswitchen, evtl. noch vergünstigt eine Ladesäule installieren lassen.
Auch wenn das vielleicht auch auf deinen zutreffen würde, würde ich doch erstmal zur Werkstatt rollen und einen Fachkundigen rüber schauen lassen. Wenn es nur Kleinigkeiten sind dann lässt es machen und verkaufst ihn um im Gegenzug einen E PKW zu holen. Liest sich im Text so dass du Bock drauf hast und dir der Schaden „gerade rechtzeitig“ kam.

Ich persönlich finde den Honda E schick, weiß allerdings nicht wann verfügbar oder die genaue Lieferzeit.

Wenn das Auto Totalschaden ist guckst zur Überbrückung mal in EBay Kleinanzeigen rein und holst dir ein 2 Jahre TÜV Auto für 500-1000€. Hatte damit bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht ( Ibiza, Corsa, Corolla).
yps129.08.2020 12:26

Lass dir erstmal nen Kostenvoranschlag von der Werkstatt machen.10 Jahre …Lass dir erstmal nen Kostenvoranschlag von der Werkstatt machen.10 Jahre sind doch fast nix für ein Auto. Mein 21 Jahre alter PKW brauchte nen neuen Kat + 2x Schweller und noch ein paar Kleinigkeiten Kosten ca.1000€ für 2 Jahre Tüv mit AU.


Zumal sich bei einem Neuwagen der jährliche Wertverlust in allen Fahrzeugklassen im vierstelligen Bereich bewegt.
ltdcomdata29.08.2020 07:36

ZOE bestellen und zusehen, dass es der alte Hobel noch ein paar Monate …ZOE bestellen und zusehen, dass es der alte Hobel noch ein paar Monate macht zum überbrücken wären meine Gedanken dazu am frühen Morgen.


Gestern habe ich beim freundlichen Renaulthändler in der Nähe für 16900€ einen Zoe Intens in titanium grau mit Winterpaket und großem Bildschirm gekauft.
Hyundai wird repariert und verkauft.
Ja dann Glückwunsch und gute Fahrt!
Pennywise04.09.2020 11:22

Gestern habe ich beim freundlichen Renaulthändler in der Nähe für 16900€ ei …Gestern habe ich beim freundlichen Renaulthändler in der Nähe für 16900€ einen Zoe Intens in titanium grau mit Winterpaket und großem Bildschirm gekauft. (cheeky)Hyundai wird repariert und verkauft.


Viel Spaß!
Bearbeitet von: "Julius18" 4. Sep
maik9629.08.2020 07:57

Ich war vor ein paar Monaten in einer ähnlichen Situation. Wir haben uns …Ich war vor ein paar Monaten in einer ähnlichen Situation. Wir haben uns für eine ZOE entschieden. Zum Händler gefahren, bisschen Preise verglichen und ne Woche später abgeholt. Generell bin ich viele Autos Probe gefahren. Empfehlen kann ich (ist natürlich rein subjektiv) noch ne Hyundai ioniq, Kia e Niro und halt die Zoe. Bei uns ist es die ZOE geworden, weil wir ehrlich gesagt kein großes zweites Auto brauchen.Abraten kann ich vom Nissan Leaf, schönes Auto aber der Innenraumspiegel verdeckte bei mir die komplette rechte Sicht.Wir haben uns Angebote über carwow eingeholt und haben dann den regionalen Händler stechen lassen.Die hier oftmals angesprochene Lieferzeit gilt nur bei Neuwagen ab Werk. Alle (!) Händler bei denen wir waren haben immer um die 30 Autos beim Werk bestellt und sich liefern lassen. Wenn du ein bisschen flexibel bei Ausstattung und Farbe bist, dann kannst du einen davon mitnehmen. Vielleicht ist das aber auch ein Vorteil einer Großstadt.


Das deckt sich komplett mit meinen Erfahrungen. Carwow ist schon eine nette Sache. Und die Händler vor Ort haben derzeit durchaus noch Zugriff auf einige Modelle und lassen oft beim Preis mit sich reden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text