eingestellt am 7. Apr 2022
Hallo liebe MyDealz Community,

gestern ist leider unser Auto auf der Bundesstraße mit Qualm liegen geblieben und das erste Fazit von der Werkstatt heute war, Turbolader am A****, Schläuche geschmolzen, Reparatur jenseits 1500 EUR mit keiner Garantie, ob Folgeschäden kommen. Seine Empfehlung war, nicht in die Reparatur zu investieren.

Daher stehen wir jetzt vor der Entscheidung, uns ein neues Auto zuzulegen, mit uns meine ich Familie mit zwei Kleinkindern (4 und 1).

Mir geht es in erster Linie nicht um das Modell sondern eher darum, in welche Richtung die Überlegungen gehen sollen.

Bar könnten wir ca 10-15K mobilisieren für einen Gebrauchtwagen, eine weitere Überlegung von mir ist ein Ratenkauf von einem Jahreswagen oder gar Neuwagen entweder mit 3-Wege-Finanzierung beim Autohaus oder normalem Bankkredit.

Was ich eigentlich fragen möchte (da ich bisher nicht mit der Herausforderung konfrontiert war), was in meiner Situation am schlausten/besten wäre. Wie ist die Situation in den Autohäusern? Worauf muss ich achten? Wie aggressiv kann verhandelt werden? Da werde ich wohl kaum Preisvergleiche haben um zu wissen, ob ich jetzt für einen bestimmten Wagen einen guten Preis bekomme? Wie sieht es aus mit Wartezeit bei Neuwagen? In meiner Situation ist es jetzt schon mehr oder weniger akut, da wir schon ein Auto brauchen.

Privatleasing bin ich eher dagegen vor allem mit zwei Kindern, da kann öfters mal was zerkratzt werden o.Ä.

Danke für euren Input.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
33 Kommentare
Dein Kommentar