[Lebenshilfe] Bildausfälle Beamer

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meiner Heimkinoanlage.

Ich besitze einen Yamaha RX-V 775 Receiver einen Epson TW 6600 Beamer und ein Inakustik 7,5m HDMI Flachkabel

Ich habe sporadische Bildausfälle immer dann wenn ich einen Film über den Beamer schauen. Dann geht es einige Zeit (undefinierbar) kann auch nach 2 Minuten wieder Ausfälle geben oder auch erst nach 1 Stunde. Manchmal schalter der Receiver sich einfach ab in den Standby Modus. Der Beamer hängt übrigens an HDMI Out 2. Ich habe mir schon bei Amazon von Kabeldirekt einen HDMI Repeater bestellt, der verursacht allerdings noch mehr Bildausfälle. Ich bin so langsam am verzweifeln, schließe ich allerding ein kürzeres Kabel an funktioniert das ganze. Es muss doch aber irgendeinen anderen weg geben als ein kürzeres Kabel. Kennt ihr noch irgendwelche anderen Adapter die ich dazischen stecken kann? Den Receiver kann ich nicht umstellen und 7,5m sind ja jetzt auch nicht so extrem lang. Am Receiver hängen noch mehr Geräte wie z.b PC, Wii U, TV Receiver Ich hoffe ihr habt ein paar Tips für mich! Danke

22 Kommentare

ist das kabel mit Ethernet?

Billigkabel. Probiere mal ein qualitativ hochwertigeres mit guten Rezensionen. Gerade die Flachkabel sind oft besonders schlecht abgeschirmt. Besonders andere Leitungen neben den HDMI Kabel können die Übertragung stören.

Goggle mal nach einem Hdmi Verstärker.
7,5m sind zwar nicht lang kann aber bei FHD zu Problemen führen.

Wie wäre es mit einem anderen 7,5 Meter Kabel?
Es wird ja definitiv am Kabel liegen, bzw. an der Signalstärke der Geräte nur daran kannst du nichts ändern.
Ich habe hier diverse 15-25 (?) Meter Kabel ausprobiert und eins davon hat dann in meiner Kombination auch funktioniert.

JNK

Billigkabel. Probiere mal ein qualitativ hochwertigeres mit guten Rezensionen. Gerade die Flachkabel sind oft besonders schlecht abgeschirmt. Besonders andere Leitungen neben den HDMI Kabel können die Übertragung stören.




Das Kabel hat über 50€ gekostet hier mal der link: conrad.de/ce/…=AL!222!3!53736414417!!!g!!&ef_id=VbONaQAABdPK6wWv:20150818150341:s

mit Ethernet etc...

casimir1de

Goggle mal nach einem Hdmi Verstärker. 7,5m sind zwar nicht lang kann aber bei FHD zu Problemen führen.




hab ich probiert wie oben schon geschrieben von Kabel direkt gekauft. Hab noch mehr Ausfälle als vorher...

veryape

ich kann dir dieses empfehlen: http://www.amazon.de/5m-Ethernet-geschirmt-Stecker--Kontaktschirmung/dp/B00S6G78SW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1439909885&sr=8-1&keywords=amazon+hdmi+7%2C5m


++

Das hatte ich zuerst nur in der Flat Variante gibt's auch in weiß, und bin auf ein teureres umgestiegen. keine Verbesserung.

veryape

ich kann dir dieses empfehlen: http://www.amazon.de/5m-Ethernet-geschirmt-Stecker--Kontaktschirmung/dp/B00S6G78SW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1439909885&sr=8-1&keywords=amazon+hdmi+7%2C5m



komisch, das kabel ist echt gut!

veryape

ist das kabel mit Ethernet?



ja

nr1610

Wie wäre es mit einem anderen 7,5 Meter Kabel? Es wird ja definitiv am Kabel liegen, bzw. an der Signalstärke der Geräte nur daran kannst du nichts ändern. Ich habe hier diverse 15-25 (?) Meter Kabel ausprobiert und eins davon hat dann in meiner Kombination auch funktioniert.





das Problem ist das ich dieses Flat Kabel brauche, weil ich das Kabel unter den Teppich ziehen muss. Sieht sonst irgendwie blöd aus und stört wenns so dick ist. Wäre ne Möglichkeit sollte ich mal probieren. Ich denke nicht das es am Kabel liegt ist auch schon das zweite, wenn ich das selbst 7,5m Kabel direkt mit den Beamer verbinde hab ich keine Ausfälle. Yamaha sagt mir ich solle ein kürzeres Kabel benutzen da läuft es ja auch, aber kann doch nicht sein das ein Receiver kein 7,5m Kabelsignal nicht richtig verarbeiten kann.

JNK

Billigkabel. Probiere mal ein qualitativ hochwertigeres mit guten Rezensionen. Gerade die Flachkabel sind oft besonders schlecht abgeschirmt. Besonders andere Leitungen neben den HDMI Kabel können die Übertragung stören.



Kann den Link nicht öffnen, aber auch ein 50€ Kabel kann, gerade bei Conrad, billig sein.
Ich selber nutze auch einen AV Receiver und ein 12,5m Kabel von Amazon zum Beamer und es funktioniert einwandfrei. Aber kein Flachkabel.

An welcher Seite hängt der Verstärker?
Gleiches Problem an HDMI-Out 1?
Elektrische Leitungen im Fussboden verlegt?

Wenn die Möglkeit besteht, verwende zum Testen mal ein kürzeres Kabel. Evtl. macht bei der Länge in Kombination mit einem schlechten Kabel HDCP Probleme und führt dann zu Bildausetzern.

danny123

Wenn die Möglkeit besteht, verwende zum Testen mal ein kürzeres Kabel. Evtl. macht bei der Länge in Kombination mit einem schlechten Kabel HDCP Probleme und führt dann zu Bildausetzern.




Hab ich schon probiert, wie oben geschrieben. Hat funktioniert, ist nur leider nicht die Lösung meines Problems. War auch so ein einfaches billiges Kabel und hat geklappt.

casimir1de

An welcher Seite hängt der Verstärker? Gleiches Problem an HDMI-Out 1? Elektrische Leitungen im Fussboden verlegt?




was meinst du mit "welcher Seite" ? keine elektrischen Leitungen im Fußboden. HDMI Out 1 teste ich gleich mal. Gute Idee!

casimir1de

An welcher Seite hängt der Verstärker? Gleiches Problem an HDMI-Out 1? Elektrische Leitungen im Fussboden verlegt?



Am Receiver oder am Beamer?

Am Receiver

casimir1de

An welcher Seite hängt der Verstärker? Gleiches Problem an HDMI-Out 1? Elektrische Leitungen im Fussboden verlegt?




habs jetzt am HDMI out 1 probiert, das selbe. Nach 15 Minuten Bildaussetzer. Das selbe Kabel dann direkt am Blu Ray Player angeschlossen und keinerlei Aussetzer. Löst leider das Problem nicht...

Dann würde ich jetzt noch das Kabel zwischen Quelle und Receiver tauschen und wenn das nichts bringt mich nach einem anderen Receiver umsehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer von euch war das ? :D1919
    2. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5887
    3. Mondpreise für Standardartikel bei Amazon Marketplace68
    4. 5x 10€ Bahn eCoupons zu verschenken (bis morgen gültig)22

    Weitere Diskussionen