ABGELAUFEN

[Lebenshilfe] eBay KA: Als Verkäufer Überweisung erhalten trotz dubiosem Mailverlauf

Hallo,

ich weiß, Mydealz ist keine Rechtsberatung und eBay KA sind hier auch ein beliebtes Thema, nichtsdestotrotz habe ich ein in meinen Augen seltsames Anliegen:

Krankheitsbedingt bin ich gezwungen, mein DB Ticket zu verkaufen. Auf diese Anzeige hatte sich eine Person gemeldet, Groß- und Kleinschreibung zunächst etwas missachtet, zudem wurden zwei Handynummern als "Festnetznummer" und mobile Nummer mitgeschickt. Die angegebene Mail-Adresse war auch nicht so vertrauenserweckend, sodass ich Ihre Frage nach Paypal standardmäßig abgewiesen habe.
Mit einer Überweisung war die Person einverstanden, wollte allerdings zur Absicherung noch meine Adressdaten. Die Kontodaten hat sie erhalten, danach bekam ich ihre Adressdaten und habe nach kurzer Recherche gemerkt, dass das Ticket wohl an eine Steuerberaterin gehen soll. Aufgrund der Schreibweise beschloss ich, keine Kontaktdaten von mir mehr preiszugeben und habe den Nachrichtenverlauf beendet.
Insbesondere war Folgendes auffällig:

"Hallo maxl1231,
(...)
grüße
Anne
Hallo,"

sowie

"Hallo maxl1231,
(...)
Freundliche Grüße
Anne
Hallo Anne,"

Man achte hier v. a. auch auf die Kommasetzung -> kein Autofill oder Ä.
Zwei Tage später traf eine Überweisung auf mein Konto ein - nicht von der Person selbst, sondern von einer anderen weiblichen Person mit selbem Nachnamen und laut BLZ ähnlichem Wohnort in Höhe des zuvor besprochenen Preises.

Auf die im Internet hinterlegte Festnetznummer der Steuerkanzlei (= Lieferadresse) ging gestern sowie heute lediglich ein Anrufbeantworter ran.

Meine Frage: Würdet ihr das Geld an den ursprünglichen Sender zurücküberweisen? Kann das Geld vom Konto nachträglich abgebucht werden, sollte es tatsächlich Betrug sein? Verschickt werden sollte natürlich per Einschreiben, aber ich habe ein ungutes Gefühl und tendiere zur Rücküberweisung, wollte allerdings noch hören, ob euch vll. auch schon einmal soetwas untergekommen ist.

Vielen Dank für eure Zeit und noch ein schönes Wochenende
maxl1231

Beliebteste Kommentare

Also ich finde die Textausschnitte ganz normal und frage mich was daran verdächtig sein soll. Und eine Überweisung kann man nicht zurückholen, das geht nur mit Lastschriften.

34 Kommentare

Klingt ganz nach Dreiecksbetrug. Heist dein Kontaktpartner hat mit einem gestohlenen Konto eines anderen dir etwas überwiesen.

Kann, muss nicht. Hat sich denn die Anne schon gemeldet, dass sie überwiesen hat und auf die Ware wartet?

meloen360

Klingt ganz nach Dreiecksbetrug. Heist dein Kontaktpartner hat mit einem gestohlenen Konto eines anderen dir etwas überwiesen. Kann, muss nicht. Hat sich denn die Anne schon gemeldet, dass sie überwiesen hat?


Das war nämlich auch meine Überlegung. Abgemacht war ursprünglich, dass die Überweisung nach Adresstausch stattfinden sollte (-> die Adresse wollte die Käuferin als zusätzliche Sicherheit haben) und sie meinte, sie würde das Geld dann noch am selbigen Tag überweisen. Das war vor 2 Tagen der Fall, mehr kam bisher nicht. Meine Adresse habe ich ihr nie zukommen lassen.

Also ich finde die Textausschnitte ganz normal und frage mich was daran verdächtig sein soll. Und eine Überweisung kann man nicht zurückholen, das geht nur mit Lastschriften.

Lieferadresse an einen Steuerberater? Klingt alles nicht so plausibel.

Überweise einen Cent zurück und schreib deine Telefonnummer mit bitte melden dazu.

Vll.ist Anne nur ein Spitzname. Sonst passt doch alles. Mein Gefühl sagt alles gut.

Korrektur..

Behalte das Ticket einfach und warte was passiert. Dir kann erst mal nichts passieren. Sollte der Käufer seriös sein kannste das Ticket immer noch versenden

Naja, wenn es der selbe Nachname ist, kann es sich hier bspw. auch um Mutter/Tochter handeln. Meine Mum bekommt zb auch keine Online-Überweisung hin und dann überweise ich manchmal für sie Sachen und sie gibt mir das Geld in bar. Wir haben auch den gleichen Nachnamen und wohnen in der Nähe voneinander.

Zur Sicherheit kannst du ja an die Kontonummer von der die Überweisung kam, 1 Cent überweisen und in den Verwendungszweck was reinschreiben oder so? Ansonsten wäre das für mich jetzt erstmal kein Problem und wegen Rechtschreibung - ich hab auch nen Uni-Abschluss und schreibe manchmal wie Kraut und Rüben

Wenn du aber ein ungewöhnliches Gefühl hast: Brich die Transaktion ab, überweise das Geld nur auf das Konto zurück, von dem es kam und gut. Lieber vorsichtig als nachsichtig sein...

bartmz

Vll.ist Anne nur ein Spitzname. Sonst passt doch alles. Wieso sollte man sich ein Bahnticket per 3eck Betrug holen? Wäre schon alles großer Zufall, mein Gefühl sagt alles gut.


Anne war nur erfunden Es war ein anderer weiblicher nicht abkürzbarer Name.
Die E-Mail-Adresse besteht u. a. aus dem englischen Wort für Zigeuner und wirkt aus der Luft gegriffen, der Name bei eBay KA besteht aus 4 Großbuchstaben - zusammenhangslos ebenso zu allen mir bekannten Namen.

V. a. hat mich das doppelte "Hallo" iritiert - zwei mal direkt am Ende der Nachricht, einmal direkt mit ihrem Namen + insg. schlechte Orthographie + duzen. Für eine Steuerberaterin m. E. ein sehr niedriges Sprachniveau.

maxl1231

Anne war nur erfunden Es war ein anderer weiblicher nicht abkürzbarer Name.Die E-Mail-Adresse besteht u. a. aus dem englischen Wort für Zigeuner und wirkt aus der Luft gegriffen, der Name bei eBay KA besteht aus 4 Großbuchstaben - zusammenhangslos ebenso zu allen mir bekannten Namen.V. a. hat mich das doppelte "Hallo" iritiert - zwei mal direkt am Ende der Nachricht, einmal direkt mit ihrem Namen + insg. schlechte Ortographie + duzen. Für eine Steuerberaterin m. E. ein sehr niedriges Sprachniveau.


Ok, jetzt wirds schon eindeutiger. Dann mach das mit der 1cent Überweisung.

Kommt die aus München und Umgebung?

beneschuetz

Kommt die aus München und Umgebung?


Nein, PLZ 97xxx.
Vielen Dank übrigens an dieser Stelle für die rege Anteilnahme und Hilfe.

Hier ein Roman von mir:

1) Den Absendernamen kann man bei Bankübverweisungen manchmal auch ohne Hürden fälschen. Ich kann es z.B. bei meiner Bank, wo ich als Bene Schütz, registriert bin, bei einer Überweisung auch als Absender "Hardcore Domina" oder "Bundesregierung Angela Merkel" schreiben. Der Name Bene Schütz taucht dann überhaupt nicht auf. Hat mit dem Thema nichts zu tun, aber wollte nur darauf hinweisen, dass der Name kein Garant für echten Kontoinhabernamen ist. Nur wissen das die einfachen Betrüger nicht.

2) Es kann Betrüger sein, muss nicht. Ich hatte eine Matte verkauft. Ich war skeptisch, wer bitte schön eine Matte bei ebay KA kauft. Ihc bat um Rufnummer und rief dann an. Am Ende der Leitung war eine "verrückte"ultra-alte Lady. Mir war es egal, ich habe Geld erhalten und Ware versendet. Warum war sie "verrückt"? Das sind solche Damen, die gerne bei QVC anrufen und alles bestellen.

3) Ich würde sicherheitshalber nicht das Ticket senden, denn Name weicht ab. Ganz einfach. Daher nochmals Festnetznummer am Montag anrufen. In der Regel stehen manchmal die Rufnummern (privat statt Büro) auch irgendwo im Netz. Einfach mal versuchen. Ansonsten erst gar nicht raussenden. Die soll dir 1c nochmals überweisen und die Adresse reinschreiben, wohin es gesendet werden soll.

das "hallo xxx "
habe ich auch öfters am ende..ist einfach von deiner letzten mail irgendwie übernommen worden..kann das hinkommen ?

Kann Ich bestätigen. Tätigst du die Konversation per Email? Oder über die KA Seite?

ritschy

Also ich finde die Textausschnitte ganz normal und frage mich was daran verdächtig sein soll. Und eine Überweisung kann man nicht zurückholen, das geht nur mit Lastschriften.


Das ist der coole Vorteil von Dreiecksbetrug. Da können sich die zwei Geschädigten dann um das Geld streiten, während sich der Betrüger über seine Beute freut.

bartmz

Vll.ist Anne nur ein Spitzname. Sonst passt doch alles. Wieso sollte man sich ein Bahnticket per 3eck Betrug holen? Wäre schon alles großer Zufall, mein Gefühl sagt alles gut.


regnared

das "hallo xxx " habe ich auch öfters am ende..ist einfach von deiner letzten mail irgendwie übernommen worden..kann das hinkommen ?


lurchi19

Kann Ich bestätigen. Tätigst du die Konversation per Email? Oder über die KA Seite?


Die Konversation wurde bei mir über die KA Seite durchgeführt. Mir kam das bisher noch nicht unter, aber theoretisch könnte es von einer vorherigen Nachricht stammen. Danke für den Hinweis.

Ähm, nur weil jemand Steuerberater ist, muss er perfektes deutsch können? oO

Theoretisch könnte ein Legastheniker ein Steuerberater sein...

Andere Person mit gleichem Nachnamen ist doch auch nichts außergewöhnliches, erlebe ich auf eBay oft genug. Vielleicht will die Tochter auch für ihre Mutter etwas kaufen, weil sich die Mutter (Steuerberaterin) nicht mit eBay auskennt?

Wir duzen manche unserer Mandanten ebenfalls.
Ist allerdings dennoch merkwürdig => +1 für 1 Cent u. Nummer im Verwendungszweck

regnared

das "hallo xxx " habe ich auch öfters am ende..ist einfach von deiner letzten mail irgendwie übernommen worden..kann das hinkommen ?

lurchi19

Kann Ich bestätigen. Tätigst du die Konversation per Email? Oder über die KA Seite?



Ich habe das ständig, das passiert immer wenn man direkt per email antwortet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Tausche 10€ Bahn eCoupon (9.12.) gegen Bonus Punkte11
    2. Stromanbieter für Kleinabnehmer89
    3. DVB-T2 Receiver920
    4. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1118

    Weitere Diskussionen