ABGELAUFEN

[Lebenshilfe] Ebay - Käufer fragt Rücknahme wegen angbelichem Fehler an

Moin, ich habe vor ca. einer Woche ein MacBook bei Ebay verkauft und es lief anfangs auch alles gut und der Käufer zahlte promt. Daraufhin verschickte ich das MacBook gut verpackt mit DHL. Soweit erst einmal alles ok. Postive Bewertung vom Käufer erfolgt dann auch promt nach Erhalt des Paketes.

Nun bekam ich gestern von Ebay eine Mail "Rückgabe angefragt"
XXX hat uns mitgeteilt, dass mit Apple MacBook etwas nicht stimmt. Daher möchte der Käufer den Artikel gegen eine Rückerstattung zurückschicken.

Rücknahme wurde sowohl in der Beschreibung als auch in der Auktion abgelehnt.

Zahlung lief zum Glück per Überweisung.

Der dazu geschriebene Text meint in gebrochenem Deutsch das sich sein Bekannter das MacBook angeschaut hätte und "sofort" einen weißen Fleck am Display ("vermutlich Pixelfehler") entdeckt hätte.

Hatte das Gerät für einen Kollegen verkauft und konnte keinen Fehler feststellen, hatte aber auch keinen Pixelfehlertest gemacht. Laut Aussage vom Kollegen war das Gerät auch Fehlerfrei...

Wie würdet ihr darauf reagieren?

Würde pauschal jetzt erst einmal ablehnen und Bilder fordern in denen der Fehler deutlich sichtbar ist und es sich zudem erkennen lässt das es sich dabei um das verkaufte Gerät handelt.

Danke schon mal für die Antworten

26 Kommentare

Und selbst wenn... Ein einzelner Pixelfehler ist bei einem Laptop industrieüblich und damit kein Mangel. Dafür gibt es Pixelfehlerklassen. Ich würds ablehnen und aussitzen.

Privatverkauf und als solcher expleizit mit einem Gewährleistungsausschluß versehen?

Schnapperfuchs

Privatverkauf und als solcher expleizit mit einem Gewährleistungsausschluß versehen?



Ja habe den Standardspruch verwendet:

Es handelt sich bei dieser Auktion um eine Privatauktion, weswegen Rücknahme, Gewährleistung und Garantie nicht möglich sind.

Der "Standardspruch" ist Mist X)

karlikarlkarl

Der "Standardspruch" ist Mist X)



Und warum?

Nun denn. Dann bist Du fein raus.
Dann muss der Käufer berweisen, dass der Mangel Dir bei Verkauf bekannt war, was ihm nicht gelingen dürfte, zumal er ja schon positiv bewertet hat und man somit unterstellen kann, dass er die Ware nach Erhalt auf Funktion und beschriebene Beschaffenheit geprüft hat und damit einverstanden war.

Sollte während der Nutzung ein Mangel aufgetreten sein, so hätte er Dich ja genau so ereilt. Demnach: Alles gut für Dich.

karlikarlkarl

Der "Standardspruch" ist Mist X)



Völlig ausreichend, wenn auch rechtlich unpräzise.

Ein Pixelfehler ist für mich zunächst kein Mangel und wie oben erwähnt für den Handel generell auch nicht.

Würde mir ein Foto schicken lassen und dann dankend ablehnen.

Ich schließe jede Haftung für Sachmängel aus. Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahr­lässig­keit oder Vorsatz bleibt unbe­rührt.

Das ist afair eine aktuell haltbare Formulierung für den Ausschluss. Man bedenke bei sowas immer, dass jedes Wort mehr ganz oft nur mehr Angriffsfläche bietet.

Ich würde erstmal nachsehen, wieviel Pixelfehler Apple bei dem MacBook erlaubt und in welcher ausführung.Dann soll der Käufer Dir mitteilen um wieviel Pixelfehler es sich handelt und um welchen.

Je nach Antwort, kannst Du ihn das von Apple schicken, das der Pixelfehler laut Apple O.K. ist und Du ablehnst die Rücknahme.

Anders würde es aussehen wenn mehr Pixelfehler wären als Apple erlaubt, dann hättest Du es angeben müssen, was hier anscheinend ja nicht so ist.

Er hat dich bereits positiv bewertet und dann 2 Tage später kommt die Rücknahmebitte? lol!

Ablehnen und gut ist. Soll er dir erst mal nachweisen das der Fehler bei dem von dir verkauften Gerät ist.

Rechtsanwalt Thomas Hollweck, Verbraucheranwalt in Berlin sagt dazu:

Was ist zu tun, wenn ich bei eBay eine mangelhafte Sache ersteigert habe? Stellen Sie fest, dass die von Ihnen bei eBay erworbene Ware einen Defekt aufweist, so können Sie Ihre gesetzlichen Reklamationsrechte wahrnehmen. [...] Ein privater eBay-Händler kann diese Gewährleistungsansprüche jedoch in seinem Angebotstext ausschließen.

Quelle

Für Dich also alles gut.

Du hast das Geld, er hat dich positiv bewertet. Wenn ich ehrlich bin, hätte ich die Mail von dem Vogel direkt gelöscht.

Ich würde gar nicht diskutieren oder mir Fotos schicken lassen. MacBook war in Ordnung, er hat es durch gute Bewertung bestätigt, du hast dein Geld, Rückgabe ausgeschlossen, alles gut. Ende der Geschichte.
Schreib ihm das freundlich und sachlich.

Ich würde ihn ja direkt fragen, warum er dich erst positiv bewertet, dann allerdings einen Fehler reklamiert.

Wann hat er Gerät erhalten, wann kam Reklamation? Warum hat er nicht gleich reklamiert?

Schon zu meiner Sicherheit würde ich solche Fragen stellen, denn oftmals geraten manche in Widersprüche. Sollte er dann meinen dich anzeigen zu müssen oder mit Anwalt kommen, wird er aufgrund seiner Widersprüche schlechte Karten haben...

Geh nicht drauf ein riecht nach Abzocker

Der Käufer denkt sich, scheisse jetzt soviel Geld ausgegeben. Wie kann ich Geld reinholen. ah ja ich behaupte einfach mal der Notebook hat nen Defekt.

Klappt ja oft genug

Ich schließe jede Haftung für Sachmängel aus. Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahr­lässig­keit oder Vorsatz bleibt unbe­rührt.




Wenn das jedes Mal verwendet, muss man aber aufpassen, dass es nicht als AGB ausgelegt wird. Das aber nur am Rande...
Keine Rechtsberatung, aber das würd ich aussitzen.

Ja klingt sehr nach wie Drücke ich nochmal Preis wahrscheinlich hat er jemand noch da der ein Macbook hat mit einem Pixel fehler und hatte Bildschirme getauscht.
Einfach wie andere sagen auf dein Recht pochen und sagen das Gerät sei in keiner weiße Beschädigt und hatte keine Pixel fehler die Rückerstattung lehne ich als Privat anbieter ab.

Vielen Dank erst einmal für euren Input. Da lag ich ja mit meinem Gefühl nicht weit daneben.

Ich hab jetzt mal einen Entwurf geschrieben. Kann ich das so machen oder mache ich da ggf. neue Fettnäpfchen auf in die ich tappen könnte?

Sehr geehrter Käufer, vielen Dank für Ihre Nachricht. Das MacBook befand sich zum Zeitpunkt des Verkaufs in einem fehlerfreien Zustand und hatte auch keinen Pixelfehler, welches falls notwendig durch einen Zeugen auch bestätigt werden kann. Bitte senden Sie mir bitte aussagekräftige Fotos oder noch besser ein Video vom vermeintlichen Fehler zu, auf welchem sich zudem bspw. die Seriennummer des Gerätes erkennen lässt, so dass sicherzustellen ist, das es sich hierbei um das in dieser Auktion erworbene Gerät handelt. Zudem möchte ich darauf hinweisen das es sich hierbei um einen Privatverkauf handelt weswegen ich Ihre Bitte um die Rücknahme des Artikels ablehnen muss. Eine Rücknahme wegen nichtgefallen oder anderen Gründen wurde zusätzlich in der Artikelbeschreibung ausgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis Mit freundlichen Grüßen



Da das ganze über den Ebay Rückgabeprozess läuft werde ich grundsätzlich darauf antworten müssen und kann es wohl nicht einfach ignorieren. Nicht das Ebay dann irgendwelche Grütze daraus macht...

Sehr geehrter Käufer, vielen Dank für Ihre Nachricht. Das MacBook befand sich zum Zeitpunkt des Verkaufs in einem fehlerfreien Zustand und hatte auch keinen Pixelfehler, welches falls notwendig durch einen Zeugen auch bestätigt werden kann. Bitte senden Sie mir bitte aussagekräftige Fotos oder noch besser ein Video vom vermeintlichen Fehler zu, auf welchem sich zudem bspw. die Seriennummer des Gerätes erkennen lässt, so dass sicherzustellen ist, das es sich hierbei um das in dieser Auktion erworbene Gerät handelt. Zudem möchte ich darauf hinweisen das es sich hierbei um einen Privatverkauf handelt weswegen ich Ihre Bitte um die Rücknahme des Artikels ablehnen muss. Eine Rücknahme wegen nichtgefallen oder anderen Gründen wurde zusätzlich in der Artikelbeschreibung ausgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis Mit freundlichen Grüßen




---

Ja perfekt so.

Höfflich aber bestimmt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)66
    2. Amazon startet Business-Angebot1114
    3. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…4284
    4. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl47

    Weitere Diskussionen