[Lebenshilfe] Erfahrung mit Spracherkennungs - Software zur Transkription von Audio-Dateien in Text

0
eingestellt am 21. Nov 2018
Hallo liebe Community,

ich werde in naher Zukunft ein paar Interviews jeweils mit einer Länge von ca. 60 Minuten transkribieren müssen. Da ich das letzte Mal ca. 5-6 Stunden pro Stunde Audiomaterial gebraucht habe, wollte ich mal schauen, ob das nicht auch schneller gehen kann. ^^ Deswegen würde ich mir auch Software, sofern sie meinen Ansprüchen genügt, kaufen.

F4 kenne ich schon. Deren Audioerkennung kommt allerdings erst nächstes Jahr. Zu spät.
Die Lösung, die ich gesehen habe, sind:
Google Text-to-Speech API (keine Ahnung wie man die nutzt?)
SpeechExec Pro (ist aber nur fürs Diktieren?, kann ich halt nicht für ein Interview mit zwei Personen verwenden)
AmberScript
Wit AI von Facebook, aber wie nutzt man solche APIs?
Nvivo
Trint

Kostenlos wäre am Besten, weshalb ich Google, Wit AI und Nvivo präferiere. Selbst mit 50% Trefferquote senke ich meinen Arbeitsaufwand bei 8 Interviews um 14-16 Stunden. Schmerzgrenze 120€ für ne Studentversion für 3 oder 6 Monate.

Interviewsprache: Deutsch btw.

Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mir nen Tipp geben
Zusätzliche Info
Audio AngeboteSonstiges
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen