[Lebenshilfe] Kaffeemühlen - Suche nach der Nadel im Heuhafen?

Servus zusammen,

ich habe langsam von meiner Handmühle (Hario Skerton) etwas die Nase voll und möchte auf eine elektrische Lösung umsteigen.

Wichtig wäre mir, dass der Mahlgrad einfach veränderbar ist, damit ich einfach zwischen French-Press und Siebträger wechseln kann. Gerade auch zum Experimentieren mit meinem Siebträger (Saeco Poemia) wäre das ideal, da ich mit meiner Handmühle da auch etwas verrückt werde.

Kann jemand etwas empfehlen? Ausgeben möchte ich natürlich, wie ein echter myDealzer eben, nicht zu viel, möchte aber auch keinen Schrott, der mir die ganze Wohnung einsaut. Budget wäre so um die 100 €.

Direktes Mahlen in einen Siebträger habe ich nicht vor, ich finde es mit einem kleinen Behälter eher gesagt sogar praktischer.

13 Kommentare

Bei um die 100 Euro kommst du nicht allzu weit es gibt die graef, kostet neu um die 120, gebraucht 80, und die gaggia mdf, alles weitere kannst du bei dem Preis vergessen.

Mit den beiden kann man leben aber eben nicht perfekt. Ich würde eine Bezzera BB005 oder eine kompak k 3 touch empfehlen. Letztere habe ich selbst und möchte den timer nicht mehr missen

Schau dich auch mal selbst im Kaffee netz um Hier
Bearbeitet von: "chaosman" 30. Dezember 2016

Ich benutze die von Bodum seit über 5 Jahren
12771278-wgfkT.jpg


12771556-aEWL9.jpg

kann die Graef CM800 uneingeschränkt empfehlen. Preisleistungstechnisch ist die klasse. Aber wie immer, teurer geht immer
Ansonsten geht noch der alte Hario-Akkuschrauber Hack (z.B.).

DDR Kaffeemühle

marckblnvor 4 h, 4 m

DDR Kaffeemühle



Wenn keine Dampfwalze drüberbrät, hält die auch noch mindestens 20 Jahre.

Die genannte Graef ist für den Einstieg gut.

guck doch mal im kaffeemühlen-museum in 75446 wiernsheim vorbei.^^

Vielen Dank für eure Beiträge.

Habe mir jetzt mal nach längerer Informationsbeschaffung gestern die Rommelsbacher EKM 200 gekauft.

Mahlt auf alle Fälle besser, als meine Handmühle und vor allem deutlich schneller.
Bearbeitet von: "Mario" 31. Dezember 2016

Mariovor 6 m

Vielen Dank für eure Beiträge. Habe mir jetzt mal nach längerer Informationsbeschaffung gestern die Rommelsbacher EKM 200 gekauft.Mahlt auf alle Fälle besser, als meine Handmühle und vor allem deutlich schneller.


Könntest du vielleicht ein Foto zum Größenvergleich machen

ottottovor 47 s

Könntest du vielleicht ein Foto zum Größenvergleich machen



Zwischen der Hario und der elektronischen?

Mariovor 51 m

Zwischen der Hario und der elektronischen?


Jup. Hab seit ca. einem Jahr die Hario und hin und wieder wäre mir langsam auch eine elektrische lieber. Die EKM 200 sieht bei Amazon recht kompakt aus, aber einen Vergleich zu haben wäre klasse.

ottottovor 5 m

Jup. Hab seit ca. einem Jahr die Hario und hin und wieder wäre mir langsam auch eine elektrische lieber. Die EKM 200 sieht bei Amazon recht kompakt aus, aber einen Vergleich zu haben wäre klasse.



Bekomme mit meinem Smartphone nur beschissene Bilder hin, da ich später aber eh noch fotografieren gehe, werde ich nachher mal eins mit meiner richtigen Kamera schießen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Beschluss des Bundestags] Cannabis auf Rezept künftig erlaubt22
    2. Mindesthaltbarkeit von Druckertintenpatronen1112
    3. Ist das RaboSpar90 Angebot der RaboDirect und somit die 0,7% Zinsen, eine O…33
    4. [Dealauswertung] Zeigt her eure Mammutbäume!910

    Weitere Diskussionen