Lebenshilfe Katzenfutter - worauf achten, was nehmt ihr so für die Tiger?

Hallo Katze Freunde,

Wir wollen uns demnächst 2 Katzen jns Haus holen und schauen jetzt mal, worauf man so beim Futter achten sollte. Was ich bisher gelernt habe, kein Zucker und der Fleischanteil sollte möglichst hoch sein. Naja eben mal beim Edeka geschaut in der Abteilung..die meisten, auch Marken wie Whiskas, Sheba etc haben nur 4% Fleischanteil. Da ist die Edeka Hausmarke mit 5% noch großzügig. .
Unsere alte Katze, die leider vor 2 Jahren verstorben ist, hat nur Trockenfutter zu sich genommen daher sind wir etwas blank was Feuchtfutter angeht.
Plan ist, das die beiden dann 1x am Tag Feuchtfutter und dann Trockenfutter bekommen.
Habt ihr noch Tipps, was das Futter angeht? Welches nehmt ihr so? Was sollte noch im Futter enthalten sein bzw in welcher % Menge?

Dank Euch

Beste Kommentare

Hoffentlich achtet ihr auf eure Ernährung genauso

43 Kommentare

Barfen ...

Verfasser

Das ist rohes Fleisch oder?

Trockenfutter ist mit das unnatürlichste und ungesundeste für die Tigerlein

Verfasser

crusaderab

Trockenfutter ist mit das unnatürlichste und ungesundeste für die Tigerlein


Ich dachte das wäre auch gut für die Zähne..und enthält mehr Fleisch was ich so gesehen habe..zwar trocken aber immerhin..

Die Raubtiere sind Fleischfresser, also Finger weg von den ganz *Grossen*.
Da könnten ja glatt die Löwen im Kornfeld über Werbeopfer lachen. X)
Aldikost, Fisch, Geflügelbrust, frische Geflügelleber, ab und an als Nachschlag etwas Trockenfutter und meinen gehts prächtig...eine selbstgefangene Maus darf auf jeden Fall zum Knabbern auf dem Speiseplan.

MfG.

crusaderab

Trockenfutter ist mit das unnatürlichste und ungesundeste für die Tigerlein



t-online.de/lif…tml

Einfach mal Katze und Trockenfutter googeln, gibts haufenweise Berichte zu.
Der Titel von T Online ist übrigens eine empfehlenswerte Lektüre zum Thema Futter , Herstellung etc. (Katzen würden Mäuse kaufen)

Kurz zusammengefaßt:

Wie oben gesagt = Trockenfutter absolut unnatürlich für Katzen
Schädigt die Nieren
Schädigt Zähne (Aufgrund Zucker und Brocken, “schleift“ die Zähne nicht sondern hat den Effekt dass nicht immer alles direkt in den Magen wandert und fördert so zusätzlich Karies)

Katze kann nicht genug Wasser aufnehmen um den Feuchtigkeitshaushalt wieder auszugleichen.

Barfen ist das beste, jedoch auch teuer.
Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen zwei baldigen Freunden, mein Komparde musste leider umziehen, da mein Vermieter Haustiere untersagt

Hi,

Man sollte noch darauf achten, das in dem Futter auch Taurin enthalten ist, bzw. beim barfen dann noch hinzufügen.

Als gutes Futter mit gutem Preis-Leistungsverhältnis kenne ich folgende:

- Animonda
- MACS
- Bozita
- Feringa
- Eigenmarke Fressnapf

Unsere Fellnasen bekommen das im Wechsel, damit sie sich nicht an eine Futtersorte gewöhnen.
wobei Bozita mit Gelee der Hit ist.
gefüttert wird morgens und Abend...und zwischendurch etwas Trofu.
Trofu sollte Getreidefrei sein!! Dieses gibt es zb. Bei Zooplus.

Noch etwas Offtopic:

- genug Kratzmöglichkeiten anbieten.
(Wir haben einen deckenhohen Kratzbaum, der kommt richtig gut an.)
Da dann nicht den billigsten nehmen. Wir haben unseren über ebay besorgt, und der sieht nach einem Jahr schon sehr fertig aus.

- in einer WDR-Sendung habe ich gehört, dass Baldrian und Katzenminze welches im Spielzeug enthalten ist, gar nicht so gut sein soll für die Katzen.

- und kleiner Tipp noch: unsere Katzen lieben es mit Federn zu spielen. Einfach draußen welche suchen, gründlich waschen und Katze glücklich machen,
Die Federn werden von unseren sogar gegessen. Sollte aber denke ich mal nicht so schlimm sein.

Viel Spass mit deinen Fellnasen und ich finde es sehr gut, dass du direkt 2 nimmst.

Hoffentlich achtet ihr auf eure Ernährung genauso

Verfasser

Ja wir sjnd berufstätig jnd dann ist eine Katze njcht so alleine. Wir haben ejnen klejnen Garten also können sie da auch raus wenn wir da sind..danke schon mal dür die Tipps. Schauen wir uns mal an. Wieviel füttert ihr so am Tag? Ohne das gleich Garfield daraus entsteht X)

1x Dose pro Tiger/Tag.
Trockenfutter ist immer im Napf...wird nicht allzu oft angenommen, die Dame kackt hinterher nur noch plocken... Verständlich X)

Verfasser

Habt ihr noch Tipps für ejnen Kratzbaum?http://m.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/455781

Der scheint mir ganz gut zu sein..es sollte nicht das billigste sein aber auch njcgt das teuerste..wie immer halt..

Zuglufttier

Hoffentlich achtet ihr auf eure Ernährung genauso


Der Unterschied.

DU kannst es dir aussuchen.
Ein Haustier nicht.

Ich persönliche füttere.

Coshida Premium vom Lidl.
Premiere und die neue eigenmarke von fressnapf.
Macs
NaturPlus vom Futterhaus.
Einmal in der Woche pfitenliebe oder applaws.


Zum Thema Menge.
Katzen sollen nicht rationiert werden.
Ist im Napf immer noch ein kleiner Rest. Füttert man richtig.

Verfasser

Wie macht ihr das, wenn ihr mal übers Wochenende weg seid? Trockenfutter? Futterautomat oder Nachbarn/Freunde? Wenn wir samstag früh bis Sonntag abend weg sind, sollten sie es docb mit Trockenfuttermal überleben oder?

achte darauf, dass kein zusätzlicher Zucker zugesetzt ist (z.B. gerne bei whiskas = gehört zu Mars...mehr muss man wohl nicht sagen ;)). das macht die Nieren kaputt und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das nicht so lustig ist...

Tagsüber Trockenfutter für die Zähne und abends eine halbe Dose von den kleinen Aldidosen. Samstags eine Portion Gehacktes und ab und zu eine selbstgefangene Maus, damit gehts unserer Katze jetzt seit 5 Jahren gut.

Verfasser

Kein Zucker habe icb schon notiet..
Wie siehts mit Leckerlies aus wenn man die Katze belohnen bzw "erziehen" will? Was gibt es da zu beachten bzw welche nehmt ihr da?
Kann man eigentlich auch Thunfisch direkt aus der Dose geben?

Naja. Es gibt leckerlies die aus getrocknetem Fleisch bestehen und aus nichts anderem...

Ehrlich gesagt. Achte ich bei leckerlies nicht so drauf.
Die kriegt ja keine kilos davon.

Bei den Leckerlies ist mir an erster stelle wichtig. Das meine Katze die Dinger mag.

Zu Trockenfutter schreibt die Stiftung Warentest hier etwas. Wir haben mit Trockenfutter von Royal Canin gute Erfahrungen gemacht, wenn man einen größeren Sack auf Vorrat kauft ist der Preis ok.

Vet Concept

Sehr hochqualitatives Futter. Unser Kater kriegt nur noch das, weil er mit allem anderen Probleme hatte. Mit Vet Concept ist er putzmunter. Hat leider seinen Preis

Die Menge hängt von der Aktivität der Katze ab, wenn die den ganzen Tag nur im Haus rumlümmeln brauchen die natürlich weniger als eine Katze die ständig draußen die Gegend unsicher macht.

Wenn du einen Raiffeisenmarkt in der Näher hast, dann ist das Futter von Tierfreund auch noch eine gute Preis/Leistung-Alternative.

raiffeisenmarkt24.de/hei…778

Bei 2 Katzen lohnt es sich aber auch zB die großen Dosen Mac's zu bestellen. Falls es zwei Kitten werden, wird eh erstmal gefressen wie ein Mähdrescher.

Wir füttern je nach Gusto der Dame

Catz Finefood
Real Nature
Animonda
Macs
Miamor
und auch mal Multifit

90% Nassfutter mit mind. 65% Fleischanteil.


Viel Spass mit euren Tigern, es ist unglaublich was für tolle Tiere Katzen sind Sie werden dich manchmal kurz vor den Wahnsinn treiben, dir aber auch soviel ernst gemeinte Liebe schenken und dich auch oft zum Lachen bringen mit ihren völlig verrückten Aktionen X)

katzenkitten.com/kat…er/
Das ist eine sehr informative Seite in allen Bereichen. Was da steht gillt natürlich nicht nur für Kitten.
Ich füttere meine Katzen hauptsächlich mit Nassfutter von Animonda Carny, MACs und granata Pet. Morgens und Abends. Alle zwei bis drei Tage bekommen sie abends statt Nassfutter rohe Hühnerherzen oder Rindfleisch/Hänchenfleisch oder ähnliches. Viele Katzen sind verrückt nach Hühnerherzen
Einmal in der Woche bekommen sie jede ein Eintags Küken. Die kann man gefroren kaufen.
Als Leckerli gebe ich meistens getrocknetes Fleisch, also entenstreifen oder so. Gibts auch im zoofachhandel oder Internet zu kaufen. Ganz wichtig ist auch dass immer frisches Wasser da steht. Ach ja meine sind reine Hauskatzen. Sie gehen nur mit mir an der Leine nach draußen.
Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner neuen Mietze oder Mietzen es sind so tolle Tiere.

jfknyc

Habt ihr noch Tipps für ejnen Kratzbaum?http://m.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/455781 Der scheint mir ganz gut zu sein..es sollte nicht das billigste sein aber auch njcgt das teuerste..wie immer halt..



würde ich nicht empfehlen.. da zu kurze kratzstämme. sieht für dich schön aus.

Aber wenn man mal überlegt, dass katzen an Bäumen kratzen, ist dieser echt nicht schön

wir haben diesen zooplus.de/sho…842

und der ist der Hammer, die katzen klettern jeden tag mehrmals hoch und runter

Vielleicht hilft dir das Buch:

Katzen würden Mäuse kaufen: Schwarzbuch Tierfutter amazon.de/dp/…4QV

Also naja... Ich weiß nicht, warum manche so eine Wissenschaft aus Katzenfutter machen. Man kann auch das billige Zeug von Aldi/Lidl oder Kitekat, Whiskas und wie sie nicht alle heißen füttern. Wir haben auch Katzen und die sind trotz teilweise hohen Alter (älteste ist 14 Jahre alt) kerngesund. Das hochwertige Futter gibt es auch ab und zu, genauso wie beim Kochen das ein oder andere Fleischstück für sie abfällt. Ich kann dazu nur sagen: die Katzen sind genauso glücklich und gesund mit normalem Futter. Bei Trockenfutter wäre ich eher vorsichtig: zum einen sollte immer Trinkwasser angeboten werden und zum zweiten nie zu viel davon füttern. Du kannst ja maln paar Brekkies in eine Schale Wasser geben - die gehen auf wie sonst was und das gleiche passiert auch im Magen der Katze. Lieber 2x am Tag Nassfutter und Trockenfutter nur Zwischendurch mal anbieten, wenn sie noch Hunger haben. Trockenfutter macht zudem auch fett wegen der Zähne sollte man es aber dennoch regelmäßig füttern. Und bei den Leckerchen: mein Kater hat mal von diesen Stangen Magenbluten bekommen, richtig heftig. Seitdem gibts nur noch solche Trockenfutter-Teile als Leckerchen.

Verfasser

jfknyc

Habt ihr noch Tipps für ejnen Kratzbaum?http://m.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/455781 Der scheint mir ganz gut zu sein..es sollte nicht das billigste sein aber auch njcgt das teuerste..wie immer halt..


Den kriegen wir bei uns nicht hin...

Stiftung warentest hat das in Ausgabe 03/2014 getestet.

die man nehmen kann:

Kaufland / K-Classic Adult 1,1
Kitekat 1,4
Lidl / Coshida 1,5
Sheba 1,7
Hill's Science Plan Adult 1,8
Edeka / Gut & Günstig 2,1
Purina One Adult 2,1
dm / Dein Bestes 2,6

alles andere würde ich Liegen lassen, das schadet einer Katze mehr als es ihr was bringt...

Ich liste aber auch noch die anderen auf:
Aldi Süd / Cachet Note 3
IAMS Adult 1+ Note 3
Miamor Note 3
Gourmet Gold 3,2
Aldi (Nord) /Schnucki Classic 3,5
Feline Bozita 3,5
Netto Marken-Discount /Attica 3,5
Norma /Mieze Katz 3,5
Rewe / ja! 3,5
Catz Finefood Note 4
Christopherus Note 4
Penny /Funny Cat Note 4
Rossmann /Winston Note 4
Schmusy Note 4
Whiskas Note 4
Fressnapf /MultiFit Adult 4,2
Yarrah AdultCat Food Bio 4,4
Perfect Fit in-Home 4,5
Activa Note 5
Animonda Carny Adult Note 5
Felix Note 5
Royal Canin Note 5
Terra Faelis Note 5
Defu Bio 5,5

Sphinx82m


Fressnapf / MultiFit Adult hat eine 4,2 bekommen.

Feline Bozita hat eine 3,5 bekommen auch nicht so dolle.

Animonda gehört zu den schlechtesten mit 5,0

Die anderen beiden sind nicht mit in der Liste ^^




Panini


mag ja sein das es eine Wissenschaft für sich ist, aber Katzen, oder allgemein Tiere brauchen immer bestimmte Inhaltsstoffe, das brauchen Katzen hauptsächlich, Taurin(Überlebenswichtig),Arachidonsäure,Vitamin A(Aber nicht zu viel)

Ansonsten noch Protein, Aminosäuren, Kalzium,
Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium,
Spurenelementen, Vitaminen und ungesättigten
Fettsäuren.

Das Problem dabei ist nämlich das Katzen so einige Sachen nicht selbst Produzieren und dies dann über die Nahrung aufnehmen müssen, bekommen sie davon zu wenig, kann es zu zich verschiedenen Krankheiten kommen, bis hin zum Tod.

Ich würde mal ein paar Proben bestellen. Katzen sind sehr wählerisch. Mit Whiskas z.B. muss ich nicht kommen, auch wenn es bei Rossmann mit Gutschein nur ein paar Cent kostet. Beim Futter immer auf kein Zucker und sonstige Zusatzstoffe sowie einen hohen Fleischanteil achten.

jfknyc

Wie siehts mit Leckerlies aus wenn man die Katze belohnen bzw "erziehen" will?



hahaha, die Katzen werden euch schon erziehen, aber nicht anders herum X)

mehrere Wasserquellen sind wichtig


youtube.com/use…cat


klassiker

youtube.com/wat…9t4

Sphinx82m

Panini




Die Testergebnisse gerade von Catz, Animonda Carny und Terra kann ich irgendwie nicht glauben...
blog.katzen-fieber.de/201…od/

jfknyc

Wie macht ihr das, wenn ihr mal übers Wochenende weg seid? Trockenfutter? Futterautomat oder Nachbarn/Freunde? Wenn wir samstag früh bis Sonntag abend weg sind, sollten sie es docb mit Trockenfuttermal überleben oder?

Versorgung durch Nachbarn ist natürlich das Optimum. Ein Wochenende kann man aber problemlos mit einem Futterautomaten überbrücken.

Evilgod allein das Sheba, purina onr und KiteKat ganz weit oben sind. Zeigt irgendwie, dass der Test völliger Schwachsinn ist X).

Sphinx82m



Der Test ist Schwachsinn. Musst mal genau lesen was da bewertet wurde... z.b. die Verpackung und anderer Blödsinn. Das die auf den vorderen Plätzen ungesunder mist sind, sieht jeder sofort wenn er die Zusammensetzung liest.

Ezekiel


So welche Seiten basieren immer Höchstens auf Objektive Sichtweisen, die Schreiben auch nur die Zutaten von der Liste hinten auf, schreiben noch ein wenig Marketing gewäsch und dann wars das auch, davon Leben die Seiten nun mal.

Sebastian3

Evilgod allein das Sheba, purina onr und KiteKat ganz weit oben sind. Zeigt irgendwie, dass der Test völliger Schwachsinn ist X).


Na wenn du meinst, dann Beleg mal was anderes...

Kuschelfell

Der Test ist Schwachsinn. Musst mal genau lesen was da bewertet wurde... z.b. die Verpackung und anderer Blödsinn. Das die auf den vorderen Plätzen ungesunder mist sind, sieht jeder sofort wenn er die Zusammensetzung liest.



Oh mein Gott, nein, welch Erleuchtung das du das Schreibst, das ist ja auch erst seid dem Test so, nicht seid der ersten Stiftung Warentest Ausgabe, nennt sich deswegen auch "Qualitätsurteil 100 %", daraus kann man natürlich nicht draus schließen das alle Kategorien zusammengefasst in einer Wertung liegen, Sammelklage?

Deswegen gibt es auch noch jeweils die Einzelnen Kategorien mit ihrer jeweiligen Wertung, alleine die Zwei wichtigsten( ernährungsphysiologische Qualität 60% und Schadstoffe 10%) machen alleine schon 70% aus, wobei Fütterungsempfehlung 20 % auch nicht zu Vernachlässigen ist, nur Deklaration 10% ist nicht so wichtig, aber das sind nur 10%.

Aber das wüsstest du, würdest du Stiftung Warentest mal gelesen haben, da du es nicht tust, hast du keine Ahnung was du da Laberst... und nur weil ein Produkt Günstig ist und du glaubst das es Ungesund für die Katzen ist, ist es höchstens nur deine Unqualifizierte Meinung die du dir durch 0815 Seiten angeeignet hast, die gucken selbst nur auf der Rückseite drauf was drin ist, woher sollen die wissen was letztlich im Fleisch, Fisch, Gemüse/Obst drin ist, genau wissen sie nicht und das merkt man auch auf deiner Seite bei "Der Mythos mit den 4% Fleischanteil im Katzenfutter" und um das herauszufinden brauch man Labor Geräte und die haben sie nicht... Stiftung Warentest schon und haben sie auch entsprechend benutzt im Test, ansonsten Funktioniert das ganze auch nicht. Studiere also erst mal in einer tierärztlichen Fakultät und besorge dir Labor Equipment im 5 Stelligen Bereich, dann kannst du gerne gegen so ein Test an stinken.


Das Hat Stiftung Warentest dazu geschrieben, Stand auch noch mehr drin, aber das ist wohl das wichtigste, alles werde ich nicht hier rein Kopieren:

"15 Futter sind nicht ausgewogen
Alle Produkte, die wir ins Labor schickten,
werden als Alleinfutter verkauft. Die Hersteller
entscheiden über die Rezeptur. Meist
verwenden sie mehrere Sorten Fleisch, zum
Teil auch Gemüse. Ausschlaggebend für unsere
Bewertung ist, ob ein Futter eine Katze
ausgewogen ernährt, wie es auch die Futtermittelverordnung
fordert. Das heißt: Es muss
bestimmte Mengen und Kombinati onen
von Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen
und Aminosäuren enthalten, aber
auch von Eiweiß und Fett, Ballaststoffen und
Kohlenhydraten (siehe Kasten rechts).
15 Futter leisten das nicht. Sie schneiden
ausreichend oder mangelhaft ab. Auf Dauer
könnten sie Katzen krankmachen. Auch
die beiden teuersten Produkte im Test, von
Royal Canin und Perfect fit, sowie zwei Bio-
Katzenfutter schneiden schwach ab."

"Schlusslicht. Schlechtestes Futter im Test ist
Defu (Note 5,5). Es enthält nicht genug Taurin
und Vitamin A. Amino säuren und Spurenelemente
wie Kupfer, Zink und Eisen sind
Mangelware. Der Phosphorwert ist deutlich
zu hoch, gleichzeitig ist zu wenig Kalium enthalten
– das verstärkt die nierenschädigende
Wirkung des Phosphors."

"Rezepte mit Schwächen. Nur wenig besser
machen es die Hersteller der übrigen ausreichenden
und mangelhaften Futter. Ihre Rezepturen
haben klare Schwächen. Bei Felix
und Activa führt unter anderem ein zu hoher
Kalziumgehalt zu Punktabzug. Nehmen Katzen
zu viel Kalzium auf, kann das unter anderem
dazu führen, dass andere Nährstoffe nicht optimal
aufgenommen werden. Mangelhaft
schneidet auch das pro Tagesration teuerste
Futter im Test ab: Royal Canin enthält vor allem
zu viel Vitamin A. Das ist auch bei Terra
Faelis der Fall. Ihm fehlt es zudem an Kalzium.
Die Produkte von Whiskas und Fressnapf im
Test sind ausreichend. Beide enthalten unter
anderem zu viel Kalzium. Bei Yarrah ist das
Phosphor-Kalzium-Verhältnis eng, der Phosphorgehalt
gleichzeitig hoch. Das ist besonders
ungünstig. Zudem sind die Portionen in
den Fütterungsempfehlungen deutlich zu groß."

Und so haben sie das Getestet.

"ERNÄHRUNGSPHYSIOLOGISCHE QUALITÄT: 60 %
Die Futteraufnahme wurde für eine 4 Kilogramm
schwere, leicht übergewichtige Modellkatze
berechnet. Es wurde eine Energieaufnahme von
210 Kilo kalorien (kcal) angenommen. Die Nährstoffaufnahme
von Protein, Aminosäuren, Kalzium,
Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium,
Spurenelementen, Vitaminen und ungesättigten
Fettsäuren wurde mit dem Bedarf verglichen. Die
Bedarfszahlen entnahmen wir der Norm des amerikanischen
National Research Council (NRC
2006) und der FEDIAF (2013). Außerdem wurden
die In-vitro-Verdaulichkeit des Proteins und die
Kationen-und-Anionen-Bilanz (KAB) bewertet."

"FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG: 20 %
Es wurde überprüft, ob die angegebenen Futter -
mengen den Energiebedarf sowohl für die leicht
übergewichtige Modellkatze als auch für schlanke
Katzen in etwa decken. Weiterhin überprüften wir,
ob es einen Hinweis auf individuelle Unterschiede,
zum Beispiel nach Rasse, Aktivität oder Alter gab.
SCHADSTOFFFE: 10 %
In Anlehnung an DIN EN 14084 : 2003/VDLUFA VII
2.2.3.1:2011 geprüft auf Blei, Kadmium, Quecksilber,
Arsen. Quecksilber war in keiner Probe nachweisbar."

"DEKLARATION: 10 %
Drei Experten überprüften die lebensmittelrechtlichen
und futtermittelrechtlichen Kennzeich -
nungsvorschriften inklusive Lesbarkeit. Außerdem
wurden die Werbeaussagen beurteilt."

"WEITERE UNTERSUCHUNGEN
In Anlehnung an die Verordnung (EG) Nr. 152/2009:
Trockenmasse/Feuchtigkeit, Rohfett, Rohasche,
Rohprotein, Rohfaser, Gesamtzucker, Kochsalz,
Vit. A, Vit. E; an DIN EN 14084 : 2003: Natrium,
Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Zink, Kupfer,
Eisen, Selen; an DIN EN 14122 : 2002: Vit. B1;
an DIN EN 12821 : 2009: mod. Vit. D3 und D2;
an ASU: L-Tryptophan; an VDLUFA: Verdaulichkeit
Rohprotein, Aminosäuren; an DGF-Methode: Fettsäurespektrum,
Zucker/Stärke enzymatisch, GVO
Screening und Tierarten mittels PCR."

Quelle: Stiftung Warentest Ausgabe 03/2014

Letztlich kannst du mit deinen Katzen machen was du willst, aber darum ging es hier auch nicht, sondern um Ordentliches Katzenfutter und das wollte der TE wissen und das hat er auch bekommen....

Der TE ist nun jedenfalls gut genug informiert, um zu wissen was am gesündesten für seine neuen Mietzen ist und vor allem der artgerechten Ernährung so nah wie möglich kommt für den Kommentar über mir hoffe ich das er keine Katzen hat und falls doch sich mal mit ihrem Körper und hauptsächlich auch der Verdauung und Nährstoffverwertung auseinander setzt Dann merkt er vielleicht eines Tages, warum Kitekat kein artgerechtes Futter ist

Verfasser

Danke an alle..Ich habe auf jeden Fall gelernt, mal genauer auf die Zusamensetzung zu schauen..

Ein Test wo Zuckergetreide Mischubgen mjt Fleischabfällen ganz oben landen.
Ist definitiv nicht ernstzunehmen.

Und um das zu erkennen. Muss man nicht studiert haben.


PS: Tierärzte haben Ernährung übrigens gar nicht im Studium drin...


Aber du willst ja Beweise sehen...
Guck doch mal auf die Dosen der angeblichen Testsieger...

Warum brauche ich z.B. von kitekat 1 - 2 Dosen pro Katze?
Ähnliches gilt für Sheba?
Warum sind bei Sheba Zucker und Getreide drin? Was soll eine Katze damit anfangen?

Man sollte mal sehen was eine Katze in der Natur frisst.
Und das ist z.B. das gefangene Küken und nicht das Maisfeld mit Fleischbeilage...

Evilgod



Was für eine Wall of Text ohne echten Inhalt.

Wenn du weiter blind auf Stiftung Warentest vertrauen willst, kannst du das gerne tun.
Ich wäre mit deren Testergebnissen in diesem Fall allerdings etwas vorsichtig.

haustiger.info/sti…rn/
facebook.com/cat…=10

Nicht zum Thema Katzenfutter passend, aber generell interessant im Bezug auf Stiftung Warentest:
hardwareschotte.de/mag…487

mal einfach random ein paar Facebook-Kommentare zum Test:

8724539-egOWW

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Müller gibt 10% Coupons raus56
    2. Süßer Arsch! Bei Edeka gibt’s jetzt Einhorn-Klopapier!2325
    3. Bankkonto für Freizeitmannschaft1214
    4. Verschenke Code für KabelDirekt 3m Micro HDMI Kabel / kompatibel mit HDMI 2…1218

    Weitere Diskussionen