Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Lebenshilfe Klodeckel Mietrecht

eingestellt am 17. Apr 2021
Hallo zusammen!

Ich weiß, eigentlich sollte ich mich an einen Anwalt oder sonst wen melden, aber ich hab ein Problem, hier kennt sich vielleicht doch jemand aus oder ich erheitere noch jemanden.

Es geht um Mietrecht. Wir gehen der Einfachheit halber Mal davon aus, ich habe eine wirksame Klausel über Kleinreparaturen im Wert von 150 Euro.

Nun hatte ich vor kurzem die Wohnungsübergabe meines Auszugs.

Dabei ist der Frau der Hausverwaltung aufgefallen, das der Klodeckel eine Verfärbung hat (meine Frau hat das Glätteisen dort hin gelegt) und die Klappe von einem Gemüsefach abgebrochen ist. Beide Sachen werden etwa 6 Jahre alt sein.

Wir haben einen Einbehalt der Kaution über 100 Euro im Protokoll vereinbart, wenn ich die Sachen nicht einfach neu kaufen.

Dachte ich mir, ist okay 50 Euro für die Gegenstände und 50 Euro fürs Haus, aber ich Versuch die erstmal zu bestellen.

Jetzt kostet mich das gewünschte Gemüsefach + Klodeckel aber insgesamt rund 130 Euro.

Dachte ich mir gut, vielleicht bekommen die Rabatt, soll das halt die Hausverwaltung machen.

Jetzt kommt's, wenn die das machen, dann geben sie die Bestellung an einen externen Dienstleister und der kostet dann auch nochmal 50 Euro. Die müsste ich dann natürlich auch zahlen.

Mir ist schleierhaft wieso man dann überhaupt diesen Einbehalt von 100 Euro vereinbart hat.

Gut nun zu meiner Frage.

Ich hab im Netz gelesen, dass das nach meinem Auszug eine Schadenersatzforderung ist.

Begleichen das Haftpflichtversicherung? Ich denke ja. Die Hausverwaltung bekommt dann den Zeitwert ersetzt. Nach meiner Rechnung sind das 130 Euro Materialkosten, 50 Euro Beschaffungskosten und evtl. 50 Euro Handwerkerkosten zusammen 230 Euro.

Ein Klodeckel ist nach max. 9 Jahren auf. Ich denke für ein Gemüsefach bei dem ein kleiner Plastiknubsi abbricht gilt das gleiche. Also 3/9 der Kosten werden ersetzt.

Dies sind knapp 77 Euro.

Macht es Sinn der Hausverwaltung das einmal vorzurechnen, damit ich mich nicht weiter damit beschäftigen muss?

Warum beschäftigt mich das eigentlich? Mir geht das Verhalten irgendwie gegen den Strich und nachdem ich bei einer Nachfrage nach "welches Gemüsefach soll ich denn bestellen" nur ein "keine Ahnung, müssen sie selber wissen' zurück bekam, ist meine Motivation für die Beschaffung drastisch gesunken. Im Zweifel bestell ich was und es passt nicht. Dann hab ich auch noch die Rücksendung etc. an der Backe.

Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
90 Kommentare
Dein Kommentar