(Lebenshilfe) Mietrecht

Hallo ich habe seit 3 Wochen Stress mit meinen Nachbar er besteht drauf die Mittagsruhe da ich mittags immer in Garten am arbeiten bin hat er sich jetzt 3 mal beim Bauverein also unser Vermieter beschwert. Also meine Kenntniss ist das mittagsruhe abgeschafft wurde aber in unserer Hausordnung drin steht. Da ich weiß das wir ne ältere im haus haben benutze ich eh rasenmäher etc. erst nach 15 uhr. Aber gibt es wirklich noch in Niedersachsen Mittagsruhe?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Beste Kommentare

Warum machsten deinen Nachbarn zuliebe nicht einfach bei der Mittagsruhe mit?
Ist doch egal, was geregelt wird. Muss ja nicht alles vor Gericht enden. Man kann auch Rücksicht nehmen, ohne das vom Gericht auferlegt zu bekommen.

Wenn Du um die Mittagszeit locker im Garten arbeiten kannst, scheinst Du entweder zu Hause oder gar nicht zu arbeiten.
Dann kannste auch am Vormittag oder Nachmittag arbeiten.

Fänd ich persönlich einen feinen Zug von Dir.
Gehst mal mit einem Sixpack rüber und sagst, dass Du drüber nachgedacht hast und die Ruhe der Nachbarn jetzt höher wertest als dein(e) Heimwerken/Gartenarbeit zur Mittagszeit.

Einfach dem Nachbarn etwas Hanf-Samen hinter die Büsche werfen und nach 2 Monaten die Cops rufen. läuft....

Kannst du nicht einfach Rücksicht nehmen und eine Stunde damit aufhören, was immer du da tust?

Und:

er besteht drauf die Mittagsruhe da ich mittags immer in Garten am arbeiten bin


Hast du einen Stadpark als Garten oder was zum Henker machst du seit 3 Wochen im Garten den ganzen Tag?!

Michael777

Was mich viel mehr wundert: Du wohnst (so lese ich es aus deinem Text heraus) zur Miete in einem Mehrfamilienhaus, baust aber auf deine Kosten im gemeinsamen Garten einen Pool, eine Garage etc? oO Wtf.



Nicht nur deswegen kommt mir das alles komisch und irgendwie nach Trollpost vor.

Dazu kommen noch:

- die Rechtschreibung
- diese jugendliche Trotzigkeit gepaart mit der Nicht-Bereitschaft zu Kommunikation
- der steriotypische Nachbar, der sich über Lärm beschwert, aber selbst laute Musik hört

Komm mir beim lesen vor wie im RTL Nachmittagsprogramm




61 Kommentare

Die staatlich verordneten Ruhezeiten in Ihrem Gebiet können Sie bei Ihrer Gemeinde erfragen. Zuständig ist das Ordnungsamt oder die Umweltbehörde.

das.de/de/…spx

Leben und leben lassen...

Wenn die Hausordnung Bestandteil des Mietvertrages ist oder als Ergänzung bei Mietvertragsabschluss mit unterschrieben wurde, ist diese Hausordnung gültig und musd beachtet werden.

Du kannst dich zu jeder Tages- und Nachtzeit wegen Lärmbelästigung beschweren. Die Abschaffung der Nacht- und Mittagsruhrezeiten sind kein Freischein, sondern eher im Gegenteil. Sei froh, dass dein Nachbar dich noch nicht angezeigt hat. Versuch mal mit ihm zu reden.

wiki:

"Jedoch kann auf kommunaler Ebene, insbesondere in Kurorten, weiter eine Mittagsruhe verordnet sein. Zivilrechtlich kann eine Mittagsruhe z. B. in der Hausordnung für Miet- und Eigentumswohnungen geregelt werden."

Hier geht es um echte Lebenshilfe. Mydealz Experten kommt raus

Jede Gemeinde/Stadt hat eigene Regelungen. Hier gibts ein paar Hinweise (in google zwei Worte eintippen war zu viel arbeit, wa)

kreiszeitung-wochenblatt.de/har…tml

Was für Arbeiten führst du durch?

Achja, wenn es in der Hausordnung steht und diese nicht durch irgendwelche Klauseln ungültig ist, musst du dich natürlich dran halten.

Warum machsten deinen Nachbarn zuliebe nicht einfach bei der Mittagsruhe mit?
Ist doch egal, was geregelt wird. Muss ja nicht alles vor Gericht enden. Man kann auch Rücksicht nehmen, ohne das vom Gericht auferlegt zu bekommen.

Wenn Du um die Mittagszeit locker im Garten arbeiten kannst, scheinst Du entweder zu Hause oder gar nicht zu arbeiten.
Dann kannste auch am Vormittag oder Nachmittag arbeiten.

Fänd ich persönlich einen feinen Zug von Dir.
Gehst mal mit einem Sixpack rüber und sagst, dass Du drüber nachgedacht hast und die Ruhe der Nachbarn jetzt höher wertest als dein(e) Heimwerken/Gartenarbeit zur Mittagszeit.

Kannst du nicht einfach Rücksicht nehmen und eine Stunde damit aufhören, was immer du da tust?

Und:

er besteht drauf die Mittagsruhe da ich mittags immer in Garten am arbeiten bin


Hast du einen Stadpark als Garten oder was zum Henker machst du seit 3 Wochen im Garten den ganzen Tag?!

Früher hätte man dem den Hundehaufen mit nem Böller drin vor die Tür gelegt, angezündet und geschellt. Heute beschwert man sich beim Ordnungsamt.

Ja genau das ist die Frage: Was machst du während der Zeiten?
Da in der Hausordnung geregelt ist, dass es Ruhezeiten gibt, müsstest du dich auch dran halten. Aber auch während einer "Mittagsruhe" darfst du "übliche" Arbeiten erledigen. Vollkommene Stille wird definitiv nicht gefordert.

Schwallinsall1

Früher hätte man dem den Hundehaufen mit nem Böller drin vor die Tür gelegt, angezündet und geschellt. Heute beschwert man sich beim Ordnungsamt.



Früher hielt man auch Haussklaven. Die gute alte Zeit...

Schwallinsall1

Früher hätte man dem den Hundehaufen mit nem Böller drin vor die Tür gelegt, angezündet und geschellt. Heute beschwert man sich beim Ordnungsamt.



Ja, das war noch was

Schwallinsall1

Früher hätte man dem den Hundehaufen mit nem Böller drin vor die Tür gelegt, angezündet und geschellt. Heute beschwert man sich beim Ordnungsamt.


Bei Dir auf dem Dorf.
Anderswo rief man auch "früher" den Blockwart/Hauswart/Straßenvorsteher.

Verfasser

Also es fing an Anfang letztes jahr habe ich im garten ein Fahnenmast eingebaut seit 3 Monaten stört es ihn vorher kein Problem. Also was er jetzt behauptet gartentor Einbau letzten Donnerstag was ich erst ab halb 4 angefangen habe und am Freitag habe ich Sand liefern lassen und dann mit Schubkarre hin und her gefahren und das störte ihn auch. das problem was wir alle aus dem Haus denken da er 8 Jahr arbeitslos ist und seit 3 Jahren da ein Garten hat und nix macht aber das er neidisch ist da wir erst seit ein jahr da wohnen und alles geändert haben in unseren Garten teich Bau Pool etc. Also ich bin Gesundheitlich eingeschränkt daher kann ich leider nur 2-3 mal die Woche als 25 stundenbasis arbeiten.

Verfasser

Aber sonst alle aus dem Haus bzw Nebenhaus haben keine Probleme nur er da er 24 in der Bude hockt und laute Musik an hat.

mustangwhv

Also es fing an Anfang letztes jahr habe ich im garten ein Fahnenmast eingebaut seit 3 Monaten stört es ihn vorher kein Problem. Also was er jetzt behauptet gartentor Einbau letzten Donnerstag was ich erst ab halb 4 angefangen habe und am Freitag habe ich Sand liefern lassen und dann mit Schubkarre hin und her gefahren und das störte ihn auch. das problem was wir alle aus dem Haus denken da er 8 Jahr arbeitslos ist und seit 3 Jahren da ein Garten hat und nix macht aber das er neidisch ist da wir erst seit ein jahr da wohnen und alles geändert haben in unseren Garten teich Bau Pool etc. Also ich bin Gesundheitlich eingeschränkt daher kann ich leider nur 2-3 mal die Woche als 25 stundenbasis arbeiten.


Klingt ja eher nach Baulärm.
Fahnenmast, Gartentor, Sandlieferung und Pool

Hmm... Mühe beim Schreiben könntest du dir trotzdem geben. Ist mE nur schwer leserlich.

Sand hin- und herfahren, das darfst du auch während der Mittagsruhe und um halb 4 darfst du auch etwas lauter sein...

Wenn es ihm so schlimm ist, dann soll er eben mal die Polizei rufen, denen erklärst du dann, was du gerade machst, und warum das völlig okay ist. Wiederholt sich das ein paar Mal freundest du dich mit den Polizisten an und musst ihnen einen Kaffee ausgeben...^^

mustangwhv

Aber sonst alle aus dem Haus bzw Nebenhaus haben keine Probleme nur er da er 24 in der Bude hockt und laute Musik an hat.


Puh, hörst sich nach einem ganz normalen Krieg am Gartenzaun an. Wie doneone schon oben schrieb, einfach mal nett klingeln, bischen Smalltalk und sagen, das du doch gerne an die Ruhezeiten von-bis hälst aber dir seine Musik auch auf den Pinsel geht und ob er genauso Rücksicht nehmen kann.

Mal auf die nette Art probieren, auch wenn dir die Nachbarn sagen, "brauchste nicht hingehen, ist eh ein ..loch."
Einfach mal den Grill anschmeißen und auf ne Wurst runter bitten.

Verfasser

habe es auf eine netten Art versucht aber mit ihm lässt sich nicht reden das ist das problem. Alle aus dem Haus haben kein Problem nur er. Jetzt sagt er nix und lässt es beim bauverein raus und beschwert sich bei den über mich, jetzt bekomme ich seit 3 Wochen jetzt zum 3. mal Post.

Kling wie Krieg am MASCHENDRAHTZAUN ...

6143279-qU8Yr

ichpostenureinmal

Hmm... Mühe beim Schreiben könntest du dir trotzdem geben. Ist mE nur schwer leserlich. Sand hin- und herfahren, das darfst du auch während der Mittagsruhe und um halb 4 darfst du auch etwas lauter sein... Wenn es ihm so schlimm ist, dann soll er eben mal die Polizei rufen, denen erklärst du dann, was du gerade machst, und warum das völlig okay ist. Wiederholt sich das ein paar Mal freundest du dich mit den Polizisten an und musst ihnen einen Kaffee ausgeben...^^



Na die Polizei wird sich bedanken, wenn sie wegen so einem Quatsch gerufen wird. Für sowas ist das Ordnungsamt zuständig.

Ich würde es auch mal mit nem freundlichen Gespräch versuchen. Es scheint so als sei der Nachbar in eurer Nachbarschaft ein Aussenseiter und da ihr jetzt die neuen seid steckt er euch in eine Schublade mit den anderen Nachbarn (die ja offenbar nicht besonders viel von ihm halten). Ich denke wenn er merkt dass ihr eig ganz in Ordnung seid beschwert er sich auch nicht mehr über ein bisschen Gartenarbeit

Halte dich an die Dinge, die in der Hausordnung stehen und gut ist. Die Hausverwaltung kann dir dann nichts. Baulärm muss man akzeptieren. Dein Gartentor kannst du auch Abends machen. Fahnenmasten bis 10 Meter und Privat sind nicht genehmigungspflichtig. Pools bedürfen in vielen Bundesländern der Genehmigung. Sieh zu das er dir nicht irgendwie an die Karre pissen kann und gut ist. Ignorieren ist das Zauberwort!

Was mich viel mehr wundert: Du wohnst (so lese ich es aus deinem Text heraus) zur Miete in einem Mehrfamilienhaus, baust aber auf deine Kosten im gemeinsamen Garten einen Pool, eine Garage etc? oO Wtf.

[lebenshilfe] verkommt hier mehr und mehr zur rechtsberatung

hab mich auch gerade gefragt, in welchem Mietverhältnis ihr da steht,
weil Pool, neues Gartentor, Sandlieferungen,Fahnenmast, etc sind ja schon Investitionen, die ich nur bei meinem Eigentum machen würde

Verfasser

Also jeder kann sich kleinen Abschnitt Garten nehmen ca 30 qm wir haben 2 davon. Der Nachbar beschwert sich über jeden piepst auch über die anderen. Wir saßen von Anfang an im Garten zsm Bierchen getrunken etc. wir hatten vorher nie Probleme nur seit diesem Jahr.

Einfach dem Nachbarn etwas Hanf-Samen hinter die Büsche werfen und nach 2 Monaten die Cops rufen. läuft....

Wenn er das nächste Mal aufmuckt, einfach eine faust geben. Wie es aussieht versteht Er keine Wörter.

Ich würde mich auch einfach an die Kommunal- und Hausordnung halten, wenn Du sowieso nur ein wenig als Hobby arbeiten gehts kannst Du ja alle diese Dinge außerhalb der, eventuell, festgelegten Ruhezeiten erledigen.

Michael777

Was mich viel mehr wundert: Du wohnst (so lese ich es aus deinem Text heraus) zur Miete in einem Mehrfamilienhaus, baust aber auf deine Kosten im gemeinsamen Garten einen Pool, eine Garage etc? oO Wtf.



Nicht nur deswegen kommt mir das alles komisch und irgendwie nach Trollpost vor.

Dazu kommen noch:

- die Rechtschreibung
- diese jugendliche Trotzigkeit gepaart mit der Nicht-Bereitschaft zu Kommunikation
- der steriotypische Nachbar, der sich über Lärm beschwert, aber selbst laute Musik hört

Komm mir beim lesen vor wie im RTL Nachmittagsprogramm




Schwallinsall1

Früher hätte man dem den Hundehaufen mit nem Böller drin vor die Tür gelegt, angezündet und geschellt. Heute beschwert man sich beim Ordnungsamt.



Früher hat man sich im Internet auch über mangelnde Rechtschreibung echauffiert.
In diesem Sinne: Ein paar Punkte und Komma mehr hätten dem Thread nicht geschadet..

Verfasser

Entschuldige für die Rechtschreibung bin grade auf der Arbeit, dadurch schnelles tippen auf mein Handy.

Mit meinem Nachbar ist nicht zu reden Trotzigkeit und das mit 41 Jahren und keine Lust zu arbeiten. Naja Danke an allen für die Hilfe und aufmunternden Worte, weil ich bin einer der sich an sowas hält.

mustangwhv

Mit meinem Nachbar ist nicht zu reden Trotzigkeit und das mit 41 Jahren und keine Lust zu arbeiten.


In 99,99% aller Fälle gibt es eine ungenannte Vorgeschichte, die dann wieder die "Trotzigkeit" hinlänglich erklärt.

Bei solchen Nachbarn bestelle ich immer Abos und Dildos. Das hat 2 Vorteile: ich kriege Qipu, mein Nachbar kriegt die Zeitung und Ärger.

beneschuetz

Bei solchen Nachbarn bestelle ich immer Abos und Dildos. Das hat 2 … Bei solchen Nachbarn bestelle ich immer Abos und Dildos. Das hat 2 Vorteile: ich kriege Qipu, mein Nachbar kriegt die Zeitung und Ärger.


6143806-qGq2d


oO oO oO oO oO oO oO

i MD

beneschuetz

Bei solchen Nachbarn bestelle ich immer Abos und Dildos. Das hat 2 Vorteile: ich kriege Qipu, mein Nachbar kriegt die Zeitung und Ärger.



Und hier ist auch schon der passende Deal:
hukd.mydealz.de/dea…007

Dann haben wir das jetzt ja geklärt.
Bestell ihm einfach ein paar "Gratis"-Dinger!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Surface Pro 4 jetzt oder warten?34
    2. Verschenke 5€ pizza.de Gutschein55
    3. eBay Gutscheine22
    4. [Kaufberatung] Suche günstiges Gimbal für iPhone/Action Cam23

    Weitere Diskussionen