[Lebenshilfe] O2 kündigt Alt-Alice-Vertrag

28
eingestellt am 12. Mär 2017
Liebe Freunde,

gestern erhielt ich ein Schreiben von o2, in dem es heißt:

"Kündigung Ihres Vertrages o2 DSL Light Speed Analog

Sehr geehrter Herr XYZ,
aufgrund einer grundlegenden technischen Umstellung unseres Netzes ist es leider nicht mehr möglich, Ihnen ihr bestehendes Produkt weiterhin zur Verfügung zu stellen.

Daher kündigen wir hiermit das bestehende Vertragsverhältnis zum Produkt o2 DSL Light Speed Analog zum 30.4.2017 ...."

Muss ich diese Kündigung hinnehmen? Zwar stellt O2 sein Netz von Telefonica-VDSL auf Telekom (Bitstream) um, jedoch muss mich das als Kunde doch nicht interessieren, wie der Anbieter intern seine Leitungen schaltet, derzeit habe ich VDSL 50/10, mit einem Alt-Alice-Vertrag, welcher mich nur knapp 25 € mtl. kostet (ohne Tel.Flat).

Gerne würde ich die Konditionen weiterhin behalten, der Verfügbarkeitscheck ergibt, dass O2 mir auch weiterhin VDSL mit 50/10 bieten kann ...

Einen neuen Vertrag bei O2 (mit Drossel) will ich nicht.

Habe ich ein Recht, die bisherigen Konditionen bei (internem) Wechsel zu Telekom VDSL (Bitstream) zu behalten? Der Vertrag läuft unverändert seit mehr als 5 Jahren.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal bei O2 erlebt, dass das Modem in Rechnung gestellt worden ist, obwohl es laut Tracking zweifelsfrei angekommen war...
katmai12. Mär 2017

Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal …Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal bei O2 erlebt, dass das Modem in Rechnung gestellt worden ist, obwohl es laut Tracking zweifelsfrei angekommen war...


Einlieferungsbeleg aufbewahren. Bei In-Rechnungstellung, Anzeige wegen Betrugs. Das passiert denen und Premiere/Sky zufällig sehr oft.
28 Kommentare
Klar musst du die Kündigung hinnehmen. Du hast doch gar keine andere Wahl. Alternativ kannst den Vertrag behalten und zahlen ohne eine Leistung zu bekommen...
und das es bei einem Verfügbarkeitscheck noch angezeigt wird ist doch auch logisch wenn die zum 30.04. erst umstellen.
Bearbeitet von: "Nobe86" 12. Mär 2017
Ich bin vor 2 Jahren gewechselt, zahle jetzt für VDSL ohne Telefon Flatrate 19,98 inkl Avm 7490 Router, von Alice zu O2 alles kein Problem
@TE:

Nein. Die Kündigungsfristen des Vertrages gelten für beide Seiten. Und die 24 Monate MVLZ sind rum. Wenn o2 aus einem bestimmten Grund kündigen will und das innerhalb der Fristen tut, hast du keine Chance. Wieso auch?
Bearbeitet von: "Alt-F4" 12. Mär 2017
Alt-F412. Mär 2017

@TE:Nein. Die Kündigungsfristen des Vertrages gelten für beide Seiten.


Genauso ist es. Die Kunden gucken immer ziemlich blöd, wenn der Anbieter einem kündigt.
Oder eine Bestellung storniert wird etc.
Naja gut, mal schaun, 20 € mtl. auf Dauer mit der 7490 wäre trotz Drossel für mich noch akzeptabel. Ist übrigends ein Vertrag mit 1 Monat Laufzeit.

Danke für die Kommentare, auch wenn diese nicht unbedingt in meinem Sinne sind ... ich weiß, dass es durch Wechselorgien noch günstiger geht, doch bei DSL will ich keinen Ausfall haben und auf Jahre ruhig schlafen können.
Krass ist übrigens, dass die ihre Hardware zurück haben wollen ... nach 5 Jahren Nutzung soll es also noch einen Restwert geben.
Hatte diese aber eh nicht genutzt, sondern durch eine 7390 ersetzt.
Bearbeitet von: "ohNee" 12. Mär 2017
ohNee12. Mär 2017

Krass ist übrigens, dass die ihre Hardware zurück haben wollen ... nach 5 J …Krass ist übrigens, dass die ihre Hardware zurück haben wollen ... nach 5 Jahren Nutzung soll es also noch einen Restwert geben.Hatte diese aber eh nicht genutzt, sondern durch eine 7390 ersetzt.



blöd nur wenn andere das Ding verkauft haben
Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal bei O2 erlebt, dass das Modem in Rechnung gestellt worden ist, obwohl es laut Tracking zweifelsfrei angekommen war...
katmai12. Mär 2017

Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal …Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal bei O2 erlebt, dass das Modem in Rechnung gestellt worden ist, obwohl es laut Tracking zweifelsfrei angekommen war...


Einlieferungsbeleg aufbewahren. Bei In-Rechnungstellung, Anzeige wegen Betrugs. Das passiert denen und Premiere/Sky zufällig sehr oft.
Ich habe dasselbe Problem. Leider finde ich keinen Anbieter, bei dem ich die bisherigen Leistungen für weniger als 35€ monatlich bekomme. Hat jemand einen Tip?
stdr12. Mär 2017

Ich habe dasselbe Problem. Leider finde ich keinen Anbieter, bei dem ich …Ich habe dasselbe Problem. Leider finde ich keinen Anbieter, bei dem ich die bisherigen Leistungen für weniger als 35€ monatlich bekomme. Hat jemand einen Tip?

​​​Unitymedia hat gute Preise, läuft hier sehr stabil schon seit Jahren und hat guten service (schickt z.B. Techniker innerhalb von ein paar tagen raus). Schaus dir mal an: unitymedia.de
Bei Interesse werbe ich dich auch gern, das gäbe nochmal 75 Euronen für beide.
Schau mal bei Easybell rein. Keine großen Neukundenangebote, aber dafür kontinuierlich faire Preise.
schnert12. Mär 2017

​​​Unitymedia hat gute Preise, läuft hier sehr stabil schon seit Jahren und …​​​Unitymedia hat gute Preise, läuft hier sehr stabil schon seit Jahren und hat guten service (schickt z.B. Techniker innerhalb von ein paar tagen raus). Schaus dir mal an: www.unitymedia.de Bei Interesse werbe ich dich auch gern, das gäbe nochmal 75 Euronen für beide.


Das gibt es bei mir nicht.
samba12. Mär 2017

Schau mal bei Easybell rein. Keine großen Neukundenangebote, aber dafür k …Schau mal bei Easybell rein. Keine großen Neukundenangebote, aber dafür kontinuierlich faire Preise.


Die wollen leider auch 35€ - genau wie Congstar. Ich habe auch gelesen, dass Easybell auch gerade Kündigungen ausspricht, weil die ebenfalls von Telefonica-Vorleistungen abhängig sind.
Produkttester12. Mär 2017

Einlieferungsbeleg aufbewahren. Bei In-Rechnungstellung, Anzeige wegen …Einlieferungsbeleg aufbewahren. Bei In-Rechnungstellung, Anzeige wegen Betrugs. Das passiert denen und Premiere/Sky zufällig sehr oft.

​Ich habe denen sofort ein Foto von dem Beleg per Mail geschickt. Dann muss man den nachher nicht suchen.
35 Euro?
Geht doch deutlich günstiger: teltarif.de/tar…n=0
erdschaf12. Mär 2017

35 Euro? Geht doch deutlich günstiger: …35 Euro? Geht doch deutlich günstiger: https://www.teltarif.de/tarife/telefon-internet/vdsl-dsl-glasfaser/?downstream=50000&flatrates=1,&fm=0&mm=0&dauermin=0


Der Alice-Tarif war monatlich kündbar und hat dauerhaft 25 € gekostet.Die Tarife bei Teltarif werden nach spätestens 24 Monaten sehr teuer und sind dann nur noch alle 12 Monate kündbar.
Bei check24 bekommst du 50k Leitung für ca. 20€ zwei Jahre lang.
ohNee12. Mär 2017

Krass ist übrigens, dass die ihre Hardware zurück haben wollen ... nach 5 J …Krass ist übrigens, dass die ihre Hardware zurück haben wollen ... nach 5 Jahren Nutzung soll es also noch einen Restwert geben.Hatte diese aber eh nicht genutzt, sondern durch eine 7390 ersetzt.



Die wollen die auch nicht zurück haben weil die noch nen Wert hat oder noch genutzt werden soll. Die wollen nochmal ne Rechnung schreiben.
Als ich meine ewig alte Alice Box an o2 zurückgeschickt habe kam auch ne Rechnung hinterher. Gott sei Dank habe ich, dank der vielen Kommentare darüber im Netz, den Beleg damals aufbewahrt.
katmai12. Mär 2017

Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal …Aus eigener Erfahrung: unbedingt Einlieferungsbeleg gut aufheben, zweimal bei O2 erlebt, dass das Modem in Rechnung gestellt worden ist, obwohl es laut Tracking zweifelsfrei angekommen war...


Ist mir ähnlich 2x passiert.
- Router sollte gegen o2 Homebox ausgetauscht werden
- Rechnung erhalten. DHL Status blieb unverändert. Reklamiert
- Gutschrift erhalten aber kein Geldeingang. Betrag wurde monatlich verrechnet
- Kundenservice über den ganzen Zeitraum kaum zu erreichen, keine Antwort oder ähnliches erhalten

- deswegen anderen Anbieter gesucht, gekündigt, Hardware zurück
- Rechnung über nicht zurückgesendete Hardware erhalten. DHL Status zeigt "angekommen" an
- Portierungskosten Festnetz nach o2 Tarif Preisliste berechnet anstatt der Alice Tarif-Liste, sind ca. 10 € weniger.
- Reklamiert. Natürlich alles per Brief. Kundenservice wie zuvor nicht telefonisch oder im Chat zu erreichen.
- Antwort blieb bis jetzt aus

Daher kann ich auch nur sagen: unbedingt Einlieferungsbeleg aufheben!
Bearbeitet von: "Viog" 13. Mär 2017
Danke für die Tipps mit den Einlieferungsbelegen.

samba12. Mär 2017

Schau mal bei Easybell rein. Keine großen Neukundenangebote, aber dafür k …Schau mal bei Easybell rein. Keine großen Neukundenangebote, aber dafür kontinuierlich faire Preise.



nur leider bieten die für einige Regionen keine Neuverträge mehr an, wegen der Umstellung Telefonica....
die waren noch vor einiger Zeit eine der Besten auf dem Markt.
Oh Alice ;-) Hab ich in Berlin damals knapp 20 Verträge pro Tag! geschrieben - man waren das geile Zeiten ;-)

Fast jeder der Probleme mit der Schufa hatte war dann bei Alice - hat sich für jeden gelohnt.

Zu deiner Frage: Ja das wirst du hinnehmen müssen - es kommt zwar immer auf die damaligen AGB an aber wenn du die normalen hattest (wovon ich ausgehe) hat der Anbieter so wie du eben auch ein Kündigungsrecht.
stdr12. Mär 2017

Der Alice-Tarif war monatlich kündbar und hat dauerhaft 25 € gekostet.Die T …Der Alice-Tarif war monatlich kündbar und hat dauerhaft 25 € gekostet.Die Tarife bei Teltarif werden nach spätestens 24 Monaten sehr teuer und sind dann nur noch alle 12 Monate kündbar.



stdr12. Mär 2017

Der Alice-Tarif war monatlich kündbar und hat dauerhaft 25 € gekostet.Die T …Der Alice-Tarif war monatlich kündbar und hat dauerhaft 25 € gekostet.Die Tarife bei Teltarif werden nach spätestens 24 Monaten sehr teuer und sind dann nur noch alle 12 Monate kündbar.



teltarif ist ein Vergleichsrechner, kein Makler oder Händler. Wenn Du die richtige Abfrage machst, kriegst Du das gewünschte Ergebnis:
teltarif.de/tar…=31


Wenn Du dann noch z.B. bei obocom abschließt, wird es immer noch sehr günstig.
das problem ist der analoganschluss... evtl. lassen die mit sich reden, wenn du denen sagst, dass dir das egal ist, wie der telefonanschluss realisiert wird..

hast du bereits eine homebox?
Nein, hatte diese aber vor ca. 2 Wochen bestellt, sollte kostenlos sein.

Vielleicht steht die Kündigung damit im Zusammenhang, also Vorsicht, wer keine Kündigung riskieren will, sollte diese besser nicht bestellen.

Von Alice wurde damals eine "Special-Edition" der Fritzbox 7570 geliefert, diese ist jedoch extrem kastriert, so dass ich wenige Monate nach Schaltung eine 7390 betreibe. Hatte auch fast keine Ausfälle, in 5 Jahren 2x für noch nichtmal einen Tag.
Nie wieder O2, diese Betrüger und Verbrecher. Ich habe dort auch gekündigt und die alte Hardware zurückgeschickt.
Nach über 3 Monaten wurde mir von meinem Konto für das Uralt Modem 60 Euro abgebucht.
Da ich 1 Woche vorher den Beleg entsorgt hatte (hebe die Belege 3 Monate auf und sortiere dann aus) hatte ich nichtmal eine Sendungsnummer zum nachweisen.
danke @ohNee dann muss ich mir erstmal keine Sorgen machen.. ich hab den selben Vertrag.. allerdings haben die mich schon letztes Jahr zwangsweise zur Homebox verdonnert...
So dachte ich jedenfalls.. es stellte sich heraus, dass ich dennoch keinen Bitstream Anschluss bekommen habe.. und daher rennt hier mein ADSL Modem mit OpenWRT Router weiter...

aber bin gespannt, was da noch kommt..

War schon am überlegen die Option Speed zu buchen.. bin mir unschlüssig ob ich da schlafende Hunde wecken soll.


@suedi
bei den aktuellen Tarifen würde ich auch nicht freiwillig zu o2 gehen.. mit Drosselung etc...
Der alte Alice-Tarif hat aber keine Drosselung.
Bearbeitet von: "demlak" 14. Mär 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler