eingestellt am 22. Aug 2016
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, mein HP Desktop ist nach dem Einschalten nicht hoch gefahren, anstatt der normalen blauen LED hat sie durchgehend orange geleuchtet, Monitor hatte kein Signal. Ausschalten lies der Pc sich auch nicht mehr. Habe dann das Stromkabel gezogen. Seitdem geht er garnicht mehr an, also kein Lüftergeräusch etc. Die kleine LED hinten am Netzteil leuchtet wenn der Stecker eingesreckt ist, wenn ich den PC dann aber einschalten will geht die LED sofort aus. Ich vermute jetzt mal dass das Netzteil kaputt ist oder könnte der Fehler noch wo anders liegen? Danke schonmal!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
25 Kommentare

Hallo,
schau mal nach ob eine der USB Buchsen verbogen ist und einen Kurzschluss verursacht. Passiert oft an den vorderen Buchsen,
Gruß

Verfasser

necromonger

Hallo,schau mal nach ob eine der USB Buchsen verbogen ist und einen Kurzschluss verursacht. Passiert oft an den vorderen Buchsen,Gruß



Scheint nicht der fall zu sein

Also wenn nicht mal mehr die Lüfter oder die HDD ansrpingt würde ich auch stark auf Netzteil tippen. im örtlichen PC laden geben sie dir sicherlich eines für lau zum testen mit.

Würde auch fast auf defektes Netzteil tippen

Tippe auch auf Netzteil.

Trotzdem mal die Rams durch checken, manche Rechner springen bei defekten Ram auch gar nicht mehr an.

Leih dir ein Netzteil zum testen aus, kannst ja das alte erst mal verbaut lassen und das ausgeliehene irgendwohin legen, Stecker ans mainboard und testen. Es ist bei manchen Gehäusen mit kabelmanagement echt stressig das Netzteil ein und auszubauen und doppelt ärgerlich wenns dann doch eine andere Komponente ist die streikt..

Verfasser

cyberathlete

Leih dir ein Netzteil zum testen aus, kannst ja das alte erst mal verbaut lassen und das ausgeliehene irgendwohin legen, Stecker ans mainboard und testen. Es ist bei manchen Gehäusen mit kabelmanagement echt stressig das Netzteil ein und auszubauen und doppelt ärgerlich wenns dann doch eine andere Komponente ist die streikt..



Danke für den Tip, hab mir jetzt mal eins bei amazon bestellt

VargBlod

Trotzdem mal die Rams durch checken, manche Rechner springen bei defekten Ram auch gar nicht mehr an.


Dieses. Erstmal alles raus, was geht. RAM, Grafikkarte und andere Karten raus und Laufwerke abziehen. Wenn der Rechner dann startet, nach und nach die Sachen wieder einbauen und jeweils testen. Wenn der Rechner nicht startet, kannst du immer noch das Netzteil tauschen.

Mal ne andere frage, hast du mal geschaut was im Handbuch zu deinem Blinkcode steht? Normalerweise haben fertig pcs die sowas haben auch ne troubleshooting sektion.

Verfasser

FaustVIII

Mal ne andere frage, hast du mal geschaut was im Handbuch zu deinem Blinkcode steht? Normalerweise haben fertig pcs die sowas haben auch ne troubleshooting sektion.



ja, hab da aber leider nichts gefunden. Die orange LED leuchtet jetzt auch garnicht mehr.

VargBlod

Trotzdem mal die Rams durch checken, manche Rechner springen bei defekten Ram auch gar nicht mehr an.


Ram muss zumindest ein Riegel drinbleiben, wenn man 2 hat einfach mit beiden probieren, Graka nur raus wenn die CPU eine GPU integriert hat, sonnst geht die Kiste natürlich auch nicht an.
Aber ansonsten die übliche Vorgehensweise, den PC auf das reduzieren was er braucht zum laufen, um Mögliche Fehlerquellen auszuschließen.
CPU könnte auch defekt sien, dass die LED am Netzteil ausgeht lässt mich aber auch auf selbiges als Fehlerquelle tippen.

cyberathlete

Leih dir ein Netzteil zum testen aus, kannst ja das alte erst mal verbaut lassen und das ausgeliehene irgendwohin legen, Stecker ans mainboard und testen. Es ist bei manchen Gehäusen mit kabelmanagement echt stressig das Netzteil ein und auszubauen und doppelt ärgerlich wenns dann doch eine andere Komponente ist die streikt..


Hoffentlich kein LC power oder so

Verfasser

cyberathlete

Leih dir ein Netzteil zum testen aus, kannst ja das alte erst mal verbaut lassen und das ausgeliehene irgendwohin legen, Stecker ans mainboard und testen. Es ist bei manchen Gehäusen mit kabelmanagement echt stressig das Netzteil ein und auszubauen und doppelt ärgerlich wenns dann doch eine andere Komponente ist die streikt..



hab mir ein be quiet bestestellt

Einfach mal die Sicherung im Netzteil prüfen, evtl. wars das.

Könnte auch MB sein. Am besten ist halt mit Multimeter die Ausgänge beim Netzteil durchmessen um es ausschießen zu können.

lakro

[quote=OE42]Ram muss zumindest ein Riegel drinbleiben

Nö, man kann auch beide rausnehmen. Mainboard sollte dann piepsen.

lakro

[quote=OE42]Ram muss zumindest ein Riegel drinbleiben


Haben die Rechner heute noch einen Speaker? Die letzten Komplettrecher die ich in der Hand hatte, und das ist schon etwas länger her, die hatten keine mehr.

Schätze mal die Batterie ist leer, habe das selbe Problem gehabt, nach Tausch der Batterie startetet der PC wieder. Musste aber nach dem starten die Bios Einstellungen wiederherstellen.

Verfasser

kann inzwischen netzteil, ram, batterie ausschliesen. Grafik ist onboard

dealdealer

kann inzwischen netzteil, ram, batterie ausschliesen. Grafik ist onboard



Wie kannst du das Board ausschließen? hast du eine 2tes zum tauschen?

Würde ja nur noch die CPU bleiben.

Bearbeitet von: "lakro" 24. Aug 2016

Verfasser

Leider nicht, ich werde mir wohl nen neuen pc kaufen, hatte ich sowieso in absehbarer zeit vor..

dealdealer

kann inzwischen netzteil, ram, batterie ausschliesen. Grafik ist onboard


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Sonos Playbase und SUB für jeweils 599€ (Evtl. unseriös)1522
    2. Kann man Marken noch vertrauen oder gilt das Einzelprodukt?1519
    3. Dispo Ing diba,Commerzbank1213
    4. Hilfe.2320

    Weitere Diskussionen