ABGELAUFEN

[Lebenshilfe] SSD clonen oder Windows 8 neuinstallieren

Admin

Ich bräuchte mal schnell Hilfe, weil ich das gerade hier mal noch nach Feierabend und vor Arbeitsbeginn morgen fixen muss.

Notebook (schon genutzt) soll von HDD auf SSD umgerüstet werden. Hab jetzt mal ein wenig gegoogled und Clonen soll wohl scheiße sein bei Wechsel auf SSD. Wie schlimm ist es wirklich?

Klar könnte ich auch die Daten rüberkopieren, aber dass ich da nichts vergesse, ist halt immer so ne Sache.

Vielleicht kennt ihr ja ein Programm was mir die Lösung verschaffen könnte? Oder muss ich mich doch durch Neuinstallation und kopieren der Daten durchboxen?

12 Kommentare

Hab das mit dem Clonen auch schon gemacht und lief danach dennoch fixer.

Was für eine SSD ist es denn? Bei manchen wird ja passende Software mitgeliefert, z.B. bei Samsung.

Als kostenlose Software habe ich Drive Clone mal verwendet, lief danach auch alles tadellos.

ich habs mit paragon-software.de/de/…SD/ gemacht..lief echt super und für jemanden der kein ahnung hat (also mich) einfach zu machen..3 mal klicken,warten,fertig

gabs hier auch mal freebie die software...evtl. hat ja jemand noch einen key da..ich habs damals gekauft

Installier es neu.

Einfach ne clonezilla cd erstellen und clonen. Geht fix und ist einfach

also falls du uefi hast empfehle ich die das pargon Programm.
habs selber so mit allen möglichen Programmen versucht, doch schlug es immer fehl

mit dem pargon Programm hat es 20min gedauert und alles lief perfekt!

Solltest du wirklich klonen (ich empfehle immer eine Neuinstallation, sofern es von einer HDD auf eine SSD gehen soll), sieh bloß zu, dass dein Alignment auf der SSD nach dem Klonen ein OK und kein BAD aufweist.

Kann man mit AS SSD Benchmark überprüfen.

Sollte es BAD sein, verlierst du ca. 50% der Leistung, da jedes Mal beim Schreiben die Adressierung nicht mehr stimmt und korrigiert wird.

Zum Klonen generell empfehle ich immer wieder Macrium Reflect free. Funktioniert wie Acronis True Image, jedoch zickt das Programm nicht herum und versaut einem das Alignment nach dem Klonen

Meinem Vorredner gebe ich voll und ganz recht. Das Alignment wird höchstwahrscheinlich nach dem Klonen nicht ok sein. Es kann aber notfalls mit ner GParted Live CD wieder korrigiert werden.

Man verliert mit falschem Alignment nicht nur Leistung sondern erhöht auch den Verschleiss, da ständig Speicherzellen beschrieben werden, die gar nicht benötigt würden, sofern das Alignment stimmt.

Paragon Migrate OS SSD beherrscht das schon perfekt, auch das Alignment hat noch nie Probleme gemacht. Lediglich mit den Samsung 830ern klappt es nie so Recht, aber bei den letzten 20-30 Umzügen gab es nie Probleme.

Windows 8 neuinstallieren!

Admin

Danke für die ganzen Infos.

Werde dann denke ich clonen. Acronis True Image HD liegt bei. Wenn ich aber nachher den Kack nochmal machen muss, war das deutlich teurer als 15€ für Paragon zu installieren.

Gucke mal macrium.com/ref…spx und Paragon an.

Danke wirklich nochmal, hatte echt angst.

Ich habe schon X mal eine HDD auf eine SSD geklont. Ich mache das immer mit Acronis True Image und erstelle mir da einen Boot-Stick. Mit dem Stick kann man die HDD auf die SSD klonen.

Admin

Hab mich für Paragon entschieden. Läfut gerade nebenbei. Bin mir nur gerade nicht sicher, ob es richtig war den UEFI aauf die SSD umzuschreiben Aber werde ich ja gleich sehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?44
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen