Abgelaufen

[Lebenshilfe] Suche Empfehlung für Benzin-Rasenmäher

23
eingestellt am 28. Aug 2017Bearbeitet von:"Hellhunter123"
Moin,

endlich kann ich meinen Joker ziehen:

Meine Nachbarn (sind schon etwas älter) suchen nach einem neuen Räsenmäher. Sie baten mich mal in diesem "Internetz" zu gucken

Geguckt habe ich, bin aber nicht wirklich schlau geworden.

Soll/Muss es ein Briggs & Stratton-Motor sein oder doch ein Honda?
Auf was sollte man achten?

Folgende Anforderungen wurden gestellt:

- Benzin
- Elektrostarter
- Antrieb
- Preis sollte sich um max. 500€ bewegen
- Schnittbreite >45cm
- kein Mähroboter
Zusätzliche Info
Diverses
23 Kommentare
Ich würde Sabo empfehlen. Aber da kommt man evtl. mit 500€ nicht hin.
Der beste wäre wohl der SABO 43-VARIO E. Aber den bekommt man nicht unter 900€.

Der AL-KO Highline 476 SPI kostet knapp 600€, solides Gerät. Alles darunter ist eigentlich nicht brauchbar.

Ob B&S oder Honda ist ziemlich Banane, die geben sich fast nix wenn man ähnliche Motoren vergleicht.

Bei B&S ist die Ersatzteilbeschaffung meist etwas einfacher, die verbauen seit Jahrzehnten fast immer den gleichen Luftfilter, Zündkerze etc.
Bearbeitet von: "Thyrael" 29. Aug 2017
Hmmm... da falle ich ja völlig aus den Rahmen mit meinen Vorschlag. Also, wenn man nicht ständig Rund um die Uhr den Rasenmäher benutzt, reicht auch was günstigeres aus. Würde mir nie persönlich so einen teuren Rasenmäher anschaffen
Schaue dir mal den an: idealo.de/pre…tml Man will doch ab und zu auch mal einen neuen Rasenmäher haben. Aber vielleicht, sollten deinen Nachbarn sich mal einen Mähroboter anschauen bzw. Akkurasenmäher <-- leichter zu bedienen.
Habe den DAYE Benzin-Rasenmäher 4300 Kompakt und bin zufrieden.

gab es mal bei Real für 249€
Früher immer mit Elektro gemäht... was für eine Qual... seit einem Jahr hab ich einen
Makita Benzin-Rasenmäher 46 cm, 1 Gang, PLM4621N heißt er genau.
Leise, Robust, mit Antrieb und bin sehr zufrieden...

Ca. 500 Euro kostet der
ALKO
Avatar
GelöschterUser47906
Auf Original XIAOMI mit Band 20 warten.
Mit Güde Mähern mit nem Briggs Stratton bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht. Springt auch nach langer Standzeit sehr gut an.
Ich würde, gerade bei älteren Leuten, einen Mährobotet in Betracht ziehen. Je nach Größe der Fläche muss man dann sehen was passt. Bis 700m2 würde ich den neuen Worx Landroid S vorschlagen. Im Bauhaus für 550 inkl. 5 Jahren Garantie.
Einmal 2-3 Stunden investieren zum Verlegen des Drahts und dann hat man quasi keine Arbeit mehr mit dem Rasen (Je nach Beschaffenheit des Rasens evtl. mal alle 2 Wochen Kanten schneiden o.ä.).
Über Idealo habe ich mal verglichen. Was haltet ihr von:

McCulloch M53-160AWREX mit 2,9kW

oder den 190er mit 3,4kW
Turbotomate29. Aug 2017

Ich würde, gerade bei älteren Leuten, einen Mährobotet in Betracht ziehen. …Ich würde, gerade bei älteren Leuten, einen Mährobotet in Betracht ziehen. Je nach Größe der Fläche muss man dann sehen was passt. Bis 700m2 würde ich den neuen Worx Landroid S vorschlagen. Im Bauhaus für 550 inkl. 5 Jahren Garantie. Einmal 2-3 Stunden investieren zum Verlegen des Drahts und dann hat man quasi keine Arbeit mehr mit dem Rasen (Je nach Beschaffenheit des Rasens evtl. mal alle 2 Wochen Kanten schneiden o.ä.).




Wo findest du den Worx Landroid S für 550 Euro mit 5 Jahren garantie ? Bei Bauhaus sehe ich ihn leider nur für 649 Euro
Gerade habe ich gemäht.
Avatar
GelöschterUser249931
Wieso nicht die Nachbarskinder fragen ob diese für'n 10ner den Rasen Mähen?
GelöschterUser24993129. Aug 2017

Wieso nicht die Nachbarskinder fragen ob diese für'n 10ner den Rasen Mähen?



Und wie, mit der Schere?
Bei uns würde nichtmal für 20€ Kind mähen.

Noch günstiger gehts mit einem oder zwei Schafen, die werden sogar teilweise von Schäfern dafür ausgeliehen.
Avatar
GelöschterUser249931
BuzZarD29. Aug 2017

Und wie, mit der Schere?Bei uns würde nichtmal für 20€ Kind mähen.Noch güns …Und wie, mit der Schere?Bei uns würde nichtmal für 20€ Kind mähen.Noch günstiger gehts mit einem oder zwei Schafen, die werden sogar teilweise von Schäfern dafür ausgeliehen.

Fast jeder in der Nachbarschaft hat einen Rasenmäher. Steht die meiste Zeit nur rum, daher einfach ausleihen und das Nachbarskind fragen ob es den Rasen mäht.

10 € für 20 Minuten Arbeit reicht nicht?
Bearbeitet von: "GelöschterUser249931" 29. Aug 2017
GelöschterUser24993129. Aug 2017

Fast jeder in der Nachbarschaft hat einen Rasenmäher. Steht die meiste …Fast jeder in der Nachbarschaft hat einen Rasenmäher. Steht die meiste Zeit nur rum, daher einfach ausleihen und das Nachbarskind fragen ob es den Rasen mäht.10 € für 20 Minuten Arbeit reicht nicht?


Haha, hatte mal eine Gartenbaufirma bei mir.
Für reines Rasen mähen haben die 30€ die Stunde veranschlagt und 3 Stunden für mein Grundstück anvisiert.
zum Vergleich:
mit Rasenmäher raus holen und wieder verstauen, benötige ich 30-45Min und da bin ich gemütlich unterwegs.

musste ihn dann, unter Tränen lachend verabschieden
CrackJohn29. Aug 2017

Wo findest du den Worx Landroid S für 550 Euro mit 5 Jahren garantie ? Bei …Wo findest du den Worx Landroid S für 550 Euro mit 5 Jahren garantie ? Bei Bauhaus sehe ich ihn leider nur für 649 Euro

Sorry, hab mich um 100€ vertan.
GelöschterUser24993129. Aug 2017

Fast jeder in der Nachbarschaft hat einen Rasenmäher. Steht die meiste …Fast jeder in der Nachbarschaft hat einen Rasenmäher. Steht die meiste Zeit nur rum, daher einfach ausleihen und das Nachbarskind fragen ob es den Rasen mäht.10 € für 20 Minuten Arbeit reicht nicht?


Und wenn das Kind sich die Zehen absäbelt, sind alle happy
natürliche Selektion
Bin mit dem ALKO sehr zufrieden.
Hellhunter12329. Aug 2017

Über Idealo habe ich mal verglichen. Was haltet ihr von:McCulloch …Über Idealo habe ich mal verglichen. Was haltet ihr von:McCulloch M53-160AWREX mit 2,9kWoder den 190er mit 3,4kW


hab so ein Modell, sind von der Verarbeitung gut (Ausnahme der Kabelbaum für den Elektro-Starter und um das Messer geht nach ner Weile der Lack ab, aber das hast du überall), du hast Elektro-Starter, ich bin aber immer zu faul den anzustecken zum laden. Handstart geht aber immer mit maximal 2x ziehen. man muss allerdings die Griffe oben zusammen drücken beim Starten (Sicherung), das hat etwas von Tastatur-Klammergriff

das einzige Problem was ich mit dem Ding habe ist, dass wenn man auf niedrigster Höhe mäht und rückwärts fährt, sich das Rasenkorb-Anschluss-Plastikscharnier oft hinten im Boden verkeilt. Das passiert weil mein Boden nicht ganz eben ist. Allgemein nervt auch die Rückwärts-Radsperre, du musst vor dem rückwärts schieben erst stoppen und leicht nach vorne rollen sonst geht die Sperre nicht raus.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 30. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler