[Lebenshilfe] Txt-Datei aus Ordnerstruktur erstellen (Programmierkenntnisse)

4
eingestellt am 24. Apr
Hallo,

ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe anhand dieser Anleitung unter Punkt 2 (Setting a Contextual Menu) das Kontextmenü erstellt und soweit funktioniert es auch. Allerdings gibt es ein Problem: Es wirft die Liste ohne weitere Abfrage auf dem Standarddrucker aus, also meinem normalen Drucker. Stelle ich einen PDF Drucker als Standarddrucker ein, wirft er das Verzeichnis stets als PDF aus, das ist also nachvollziehbar. Mir wäre aber lieber, dass er das ganze einfach nur als .txt Datei ausgibt. Es muss nicht automatisch gespeichert werden, die reine Ausgabe genügt mir. Dieses .txt File wird offensichtlich auch erstellt, es wird jedenfalls kurz angezeigt, bevor es sich wieder schliesst.

Kann jemand helfen?
Vielen Dank.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

4 Kommentare
in der ersten Datei das "/p" entfernen: notepad öffnet und zeigt die Verzeichnisstrukur an
schließt man notepad, wird die datei gelöscht

das "/w" kann afaik auch weg, da notepad keinen file lock setzt. dann ist es wirklich nur die Anzeige in notepad und eine Datei existiert nicht (mehr)
Bearbeitet von: "Michalala" 24. Apr
Ich würde mal die Zeile mit

del "%temp%\Listing"

aus der Batch-Datei entfernen. Dann solltest du unter %temp% eine Datei namens Listing finden und diese im Texteditor öffnen können.
Bearbeitet von: "ShankZ" 24. Apr
Michalala24.04.2020 10:30

in der ersten Datei das "/p" entfernen: notepad öffnet und zeigt die …in der ersten Datei das "/p" entfernen: notepad öffnet und zeigt die Verzeichnisstrukur anschließt man notepad, wird die datei gelöschtdas "/w" kann afaik auch weg, da notepad keinen file lock setzt. dann ist es wirklich nur die Anzeige in notepad und eine Datei existiert nicht (mehr)


Oder das, das wäre sogar die beste Vorgehensweise.
Ah, okay, habe es verstanden, /P war der Print-Befehl. Den habe ich nun in der ersten und zweiten Zeile rausgenommen. Nun "druckt" er das Verzeichnis direkt per CMD in Notepad rein, ohne es zu speichern. Falls noch jemand aus der Nachwelt es irgendwann mal brauchen sollte:

@echo off
dir %1 /o:gn > "%temp%\Listing"
start /w notepad "%temp%\Listing"
del "%temp%\Listing"
exit

Danke euch beiden für eure Unterstützung.
Bearbeitet von: "jeromekerviel" 24. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler