[Lebenshilfe] Vorgehensweise Rufnummermitnahme

10
eingestellt am 3. Jan
Liebe Community,

ich stehe gerade auf dem Schlauch, was an einer ordentlichen Erkältung liegen könnte, die mich gerade niederstreckt und hoffe auf eure Hilfe. Es geht um die korrekte Vorgehensweise für eine Rufnummermitnahme und das entsprechende Aktivierungsdatum.

Momentan bin ich bei Lidl Connect und möchte zu Premium Sim wechseln. Ich habe bei dem Angbot für 7,77 zugeschlagen, war aber unsicher ob ich es tatsächlich in Anspruch nehmen werde. Damals hab ich bei Premium Sim als Aktivierungsdatum den 1.2. angegeben. Wenn ich es richtig ausgerechnet habe, wäre mein frühestmögliches Kündigungsdatum bei Lidl Connect aber der 12. Februar. Wie gehe ich jetzt korrekterweise vor, wenn ich zwingend (!) meine Rufnummer mitnehmen will? Lidl kündigen zum 12.2. und dann die Mitnahme bei Premium Sim beauftragen? Verschiebt sich dann die Aktivierung automatisch auf das entsprechende Datum?

Premium Sim hab ich dazu befragt, warte aber seit vor Weihnachten auf eine Antwort und möchte das Ganze am liebsten in die Wege leiten bevor ich morgen in Urlaub fliege. Vermutlich ist die Antwort ganz einfach. Für Hilfe wäre ich euch jedenfalls dankbar.
Zusätzliche Info
Sonstiges
10 Kommentare
Und jetzt wird es noch verwirrender Aus irgendeinem mir unerklärlichen Grund wurde mein Datenvolumen zum 31.12. zurückgesetzt, und läuft jetzt bis 30.1.. Bislang stand da immer 13.1.. Heisst das, das auch der Vertrag zum 30.1. kündbar wäre? Ich komme mir gerade total blöd vor, als wäre das mein erster Handyvertrag.
Das funktioniert so nicht.
Erst bei Lidl kündigen.
Bestätigung abwarten.
Dann neuen Tarif mit Rufnummermitnahme bestellen.
Aktivierunggsdatum wird dann festgelegt.
Bearbeitet von: "flofree" 3. Jan
Du müsstest bei Lidl direkt die vorzeitige rufnummernfreigabe/-Mitnahme beantragen können.
Ab dem Zeitpunkt der Portierung bekommst du für die Restlaufzeit von Lidl eine neue Rufnummer.
Afaik kann man die Rufnummer auch *vor* Ende der Vertragslaufzeit zu einem anderen Anbieter mitnehmen, man bekommt beim "alten" Anbieter bis zum Vertragsende eine andere Rufnummer zugewiesen.
Also folgendes Vorgehen:

1. Lidl kündigen
2. Kündigungsbestätigung abwarten
3. Vorzeitige Portierung beauftragen zum 1. Februar
4. Bei Premium Sim die Portierung beauftrag

Ist das so korrekt?
tommydanger03.01.2020 15:40

Also folgendes Vorgehen:1. Lidl kündigen2. Kündigungsbestätigung ab …Also folgendes Vorgehen:1. Lidl kündigen2. Kündigungsbestätigung abwarten3. Vorzeitige Portierung beauftragen zum 1. Februar4. Bei Premium Sim die Portierung beauftragIst das so korrekt?


Den abgeschlossenen Vertrag bei premiumsim kannst du erstmal Widerrufen. Da drauf dürfte keine Portierung möglich sein.
flofree03.01.2020 15:44

Den abgeschlossenen Vertrag bei premiumsim kannst du erstmal Widerrufen. …Den abgeschlossenen Vertrag bei premiumsim kannst du erstmal Widerrufen. Da drauf dürfte keine Portierung möglich sein.


Sicher? Ich hatte damals hier im Deal gefragt und da meinte jemand, dass das geht.

Edit: Sollte doch gehen, laut deren Website.
premiumsim.de/vB/…hme
Bearbeitet von: "tommydanger" 3. Jan
tommydanger03.01.2020 16:49

Sicher? Ich hatte damals hier im Deal gefragt und da meinte jemand, dass …Sicher? Ich hatte damals hier im Deal gefragt und da meinte jemand, dass das geht.


Dann ruf doch einfach mal an
Alle Kunden

06181 7074 074

Täglich 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
Das geht, brauchst nix zu widerrufen...
Ich danke euch allen erstmal! Ich warte jetzt einfach ab bis 1.2. und versuche dann die nachträgliche Portierung zu beauftragen.
Falls es doch Probleme gibt, kündige ich Premium Sim und bleib bei Lidl. Im schlimmsten Fall zahl ich dann einen Monat doppelt. So wichtig ist es mir aber nicht, ich konnte nur bei dem Preis für 7 GB nicht widerstehen und würde in erster Linie gerne nach Jahren mal wieder das o2-Netz testen bevor ich hier irgendwann bei einem der guten Deals mit 24 Monaten MVLZ zuschlage und dumm aus der Wäsche schaue.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler