[Lebenshilfe] Warum bekomme ich keinen Dispo?

eingestellt am 25. Apr 2021
Guten Abend liebe Leute,

Ich bekomme bei der ING-Diba keine 500€ Dispo in meinem Girokonto. Vor zwei Jahren hat das elektronische Formular direkt nein gesagt, ich sollte es schriftlich beantragen. Antwort ebenfalls nein. Letztes Jahr nochmal probiert, ebenfalls nein. Auf telefonische Anfrage hieß es: Computer sagt halt nein.
Habe mir dieses Jahr ein Konto bei N26 erstellt, da gehen jeden Monat 1000€ drauf. Dispoanfrage sagt auch instant: Nein.
Letzter übermittelter Schufa-Scorewert: 99,65% Erfüllungswahrscheinlichkeit
In der Auskunft von Creditreform stehen gar keine Einträge/Anfragen drin (Score 1 97,8%, Score 2 96,4%)

Weitere Infos:
Es läuft ein Kredit für eine selbst genutzte Immobilie. Der Kredit fürs Haus war nicht hoch, die Rate beträgt 900€ und das Haus ist in 10 Jahren abbezahlt.

Das einzige was ich mal auf "Pump" gekauft habe war ein Auto in 2015 (Ballonfinanzierung, 2 Jahre). Damals gab es halt noch Zinsen aufs Geld und es hat keinen Sinn gemacht, es bar zu bezahlen (0% Finanzierung über Renaultbank). Das Auto war 2017 dann abbezahlt.

Ich habe noch nie ne Mahnung oder so bekommen, habe immer alles pünktlich bezahlt. Auch bin ich seit 10 Jahren Kunde bei der ING, die sehen also was ich verdiene.... Habe auch keine 10 Hamster oder 5 Kreditkarten, es existiert nur ein Konto bei ING.
Ich habe das Gefühl, dass irgendwas schief läuft. Wo kann ich denn da ansetzen?

PS: Da ich keine Lust habe immer das Geld hin und her zu schieben, hätte ich gerne einen Dispo. Eigentlich nur um eventuelle eine Rückbuchung zu vermeiden. Und mir gehts ein wenig ums Prinzip. Gespart wird natürlich auch, wir leben nicht von der Hand in den Mund ;-)
Zusätzliche Info
axoliz
Test
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
47 Kommentare
Dein Kommentar