[Lebenshilfe] Welche Indoor Fahrradschuhe für Spinning und Co.?

Gründer11
eingestellt am 13. Mär
Hab die alten Threads durchwühlt, aber noch nicht so wirklich gute Infos gefunden, aber ich vertraue darauf, dass wir hier einen Experten unter uns haben

Würde meiner Frau gerne so "Klick-Fahrradschuhe" kaufen, da sie jetzt total auf Spinning Trend aufgesprungen ist.

Natürlich passt jeder Fahrradschuh, aber die meisten sind ja schon für Outdoor gedacht und die Preisunterschiede ziemlich verrückt, gibts ein paar Punkte an den ich mich orientieren kann?

Danke im Vorraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
Erstmal entscheiden welches Pedalsystem
SPD-SL?
@kiwideus kennste dich damit auch aus?
Winner123413.03.2020 09:47

Erstmal entscheiden welches PedalsystemSPD-SL?


Na geil, gibts unterschiedliche? Wenn ja, dann habe ich keinerlei Ahnung und ist wohl zumindest kein Überraschungsgeschenk mehr - danke Ich war davon ausgegangen dass da einfach die adapter beiliegen
Bearbeitet von: "admin" 13. Mär
Bei Spinnigbikes im Fitnessstudio sind das meistens SPD Pedale. Also zumindest war das bei mir in diversen Studios immer so.
Wenn sie nur Spinning machen möchte, kannst du dir auch mal Mountainbike Schuhe anschauen. Denn mit diesen kann man meistens etwas besser laufen (von der Umkleide zum Bike). Die die „richtige“ Rennradschuhe nutzen haben meistens Badelatschen dabei und ziehen am Bike erst die Rennradschuhe an (wobei das auch geht, da Badelatschen zum duschen danach meistens sowieso im Gepäck sind).

Die Preisklasse wird natürlich auch über die Intensität des Trainings bestimmt. Für 1-2 mal die Woche 60min sollten Schuhe bis 100€ ausreichen z.B. von Shimano oder Mavic. Ich selbst nutze im Studio meine MTB Schuhe von Shimano und auf dem Rennrad dann leichtere und etwas teurere Rennradshuhe.

Radschuhe sollte man übrigens anprobieren. Normalerweise trage ich 44, bei Radschuhe auch mal 46, irgendwie fallen die manchmal sehr unterschiedlich aus.
Bearbeitet von: "McFly261015" 13. Mär
SPD oder SPD SL wurden ja bereits genannt.
Im Indoorbereich sieht man an den meisten Spinningrädern neben den klassischen Riemen oft das SPD-System. Aber das sollte man klären vor dem Kauf.
Sonst lege ich dir noch nahe, dass der Schuh zumindest einen Strap hat, der festzustellen ist, also kein Klett hat. Dafür gibt es mehrere Systeme. Die billigen Modelle haben oftmals nur Klettverschlüsse.
im Studio würde ich auch immer Schuhe bevorzugen, mit denen man noch halbwegs laufen kann. Ein paar Support-Stollen bringen wenig Gewicht mit sich und viel Stabilität. Beim Anprobieren und ersten Rumwackeln denkt man noch, kein Thema, schaff ich, aber direkt nach dem Workout hat man knapp ne Stunde nur gesessen und die Beine sind ausgepumpt und so sehen die ersten Schritte oft aus wie als Baby...
Das wichtigste ist die Schuhe immer anzuprobieren, vor allem auf ausreichende Breite und Länge achten. Daher m.E. sehr schwierig zu verschenken.
Winner123413.03.2020 09:47

Erstmal entscheiden welches PedalsystemSPD-SL?


SPD. Haben 99% der spinningräder
Joa, zum Spinning nimmt man MTB-Schuhe mit denen man auch halbwegs laufen kann.
SPD ganz klar.
ThomAK13.03.2020 09:48

@kiwideus kennste dich damit auch aus?


Entschuldigung aber null !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler