[Lebenshilfe] WLAN Stick Problem

7
eingestellt am 9. Okt 2017
Ich hatte bislang einen 2,4 Ghz USB-Dongle an der Voderseite meines PC-Gehäuses (USB 2.0).

Seit kurzem habe ich über Kabel Deutschland eine 100.000er Leitung. Kabelmodem + -router ist eine FRITZ!Box 6490.

Da der alte Stick maximal gute 30 MBit schafft, habe ich mir diesen neuen Stick bei Amazon gekauft: WLAN USB Aoleca

Ich habe den Stick einen USB 3 Hub zusammen mit meinem Drucker und einem USB-Flashspeicher angeschlossen.

kurze Zeit lief der neue Stick mit 80 MBit.

Am nächsten Tag schaffte er nur noch 5 MBit. Ich habe alles mögliche versucht:
-Kanal ändern an der FRITZ!Box
-Direkter Anschluss am USB-Anschluss an der Rückseite meines PCs
-Einstellungen des WLAN-Sticks im Gerätemanager verändert.
-Als ich dort anwählte "5 Ghz bevorzugen" erreichte ich wieder 80 MBit. Heute nach dem Start hatte ich nur noch 3 MBit, obwohl "5 Ghz bevorzugen" weiterhin aktiv ist.

Ich bin genervt!!!

An Kabel D. liegt es nicht. Mit meinem alten TP-Link-Stick habe ich weiterhin 30 MBit.

Bei meiner Google-Suche bin ich auf folgende Seite gestoßen: LINK

Offensichtlich wurden die Bewertungen für den WLAN-Stick geschönt...

Ich tendiere stark dazu das Teil zurück zu schicken.

Taugt der WLAN Stick von AVM (FRITZ) etwas?
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Taugt der WLAN Stick von AVM (FRITZ) etwas?



ja
Bearbeitet von: "bexed" 9. Okt 2017
was viel mehr taugt (auch deutlich besser als der AVM Stick): geizhals.de/gig…=de oder geizhals.de/net…=de wenn man nichts schrauben will.
Die externe Antenne bringt Wunder, dazu besser Chipsatz.
Ich benutze den WLAN Stick N bei gleicher Leitung wie deiner und habe keine Probleme.
100 Mbit/s kommen ausnahmslos an
Ist günstiger und kompakter als der Stick AC und reicht völlig aus.

AVM FRITZ!WLAN Stick N (300 Mbit/s, WPA2/WPA, 9g) deutschsprachige Version amazon.de/dp/…PW1
alaska169. Okt 2017

Ich benutze den WLAN Stick N bei gleicher Leitung wie deiner und habe …Ich benutze den WLAN Stick N bei gleicher Leitung wie deiner und habe keine Probleme.100 Mbit/s kommen ausnahmslos an Ist günstiger und kompakter als der Stick AC und reicht völlig aus.AVM FRITZ!WLAN Stick N (300 Mbit/s, WPA2/WPA, 9g) deutschsprachige Version https://www.amazon.de/dp/B00B29J7RK/ref=cm_sw_r_cp_apa_Xe-2zb1HGNPW1



Bitte tu dir das nicht an. Du hast einen 5ghz Router und anscheinend auch die Reichweite dafür (v.a. mit richtiger antenne). 100mbit über 2.4ghz wlan ist utopisch, da darf kein anderer Router in der Nähe auf einem ähnlichen Kanal sein, man muss praktisch neben dem Router stehen und es darf kein anderes Gerät im Wlan aktiv sein. Wenn man dazu noch das sinnvolle 2Mhz band nutzt statt 40, dann ist es unmöglich.
5ghz nutzen wo es geht, 2.4 ist für bewegte Geräte, die weder die stabilste noch die schnellste Verbindung brauchen.
Avatar
GelöschterUser555895
Hol dir lieber ein WLAN-Kabel.
Habe diesen W-Lan stick im Einsatz
amazon.de/Doo…ick

Als Modem wird ebenfalls die FRITZ!Box 6490 genutzt. Stick ist durchgehend im 5Ghz betrieb und es kommen zwischen 80 MBit und 100Mbit an (bei einer 120.000er Leitung)
Bearbeitet von: "Baroenchen" 10. Okt 2017
Hab mir jetzt den 860er Stick von Fritz geholt - läuft super

von 100 Mbit kommen 100 an!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler