[Lebenshilfe] Zylinderkopfdichtung kaputt. Auto reparieren oder verkaufen?

Hallo miteinander und Danke vorab! Bräuchte mal wieder die hiesige Schwarmintelligenz. Beim Reifenwechsel gabs eine böse Überraschung. Wenigstens die Zylinderkopfdichtung, eventuell auch der ganze Kopf, ist kaputt. Eine Reparatur kostet wenigstebs 1.500 eur. Die Frage ist ob sich das noch lohnt. es ist ein 10 jahre alter golf 5 mit 225k km runter. marktwert ohne schäden wäre wohl irgendwo bei 4.000. wir überlegen grad ob wir das auto deshalb verkaufen sollen (und tendieren dazu). aber wenn ja, wie wird man den Wagen möglichst stressfrei und gewinnbringend los ohne sich mit tausend "was letzte preis?" leuten rumärgern zu dürfen? Hilfe, Ratschläge und Tipps dringend gesucht!

Beliebteste Kommentare

Moment bitte, in welcher Werkstatt warst du? War es ATU? Dann fahr dringensd woanders hin und hol dir eine FACHKUNDIGE Meinung ein.

Kühlmittelverlust? Überhöhter Ölverbrauch? Prüf mal die Symptomliste:
toralin.de/def…ome
Bearbeitet von: "blooze" 28. Oktober

31 Kommentare

Moment bitte, in welcher Werkstatt warst du? War es ATU? Dann fahr dringensd woanders hin und hol dir eine FACHKUNDIGE Meinung ein.

Kühlmittelverlust? Überhöhter Ölverbrauch? Prüf mal die Symptomliste:
toralin.de/def…ome
Bearbeitet von: "blooze" 28. Oktober

Nein, war ne freie Werkstatt, der ich grundsätzlich vertraue. Der Wagen hatte auch vorher entsprechende Symptome (kühlwasserverlust, lautes bollern der Lüftung).
Bearbeitet von: "Adaman" 27. Oktober

Das lohnt sich nicht soviel Geld in ein Auto mit der KM Leistung noch reinzustecken, man weiß ja auch nie was in nächster Zeit noch alles kaputt geht.

Hatte damals auch dauernd Probleme mit meinem Auto und als dann der Zahnriemenwechsel anstand hab ich das Auto verkauft.

Hab über Ebay Kleinanzeigen einen sehr guten Preis bekommen. Wurde von einem Händler aus Rumänien gekauft incl. Kaufvertrag und Übergabe bei der Zulassungsstelle, alles sicher und problemlos.

bloozevor 6 m

Moment bitte, in welcher Werkstatt warst du? War es ATU? Dann fahr dringensd woanders hin und hol dir eine FACHKUNDIGE Meinung ein.Kühlmittelverlust? Überhöhter Ölverbrauch? Prüf mal die Symptomliste:http://www.toralin.de/defekte-zylinderkopfdichtung-symptome

​der wagen ist in ner freien Werkstatt, der ich grundsätzlich vertraue. zudem verliert er kühlmittel und hatte ne laute lüftung.

Adamanvor 6 m

Nein, war ne freie Werkstatt, der ich grundsätzlich vertraue. Der Wagen hatte auch vorher entsprechende Symptome (kühlwasserverlust, lautes bollern der Lüftung).


Probier doch einfach mal zu inserieren. Vielleicht meldet sich ein Schrauber oder welche aus dem Ausland für die der Wagen interessant ist. Kannst ja schauen wie die Resonanz ist.

Im Kaufvertrag den Schaden natürlich festhalten.

Nur aus Interesse: welcher Motor ist verbaut?

Was haltet ohr denn grob für einen realistischen Preis? Mit 2,5 reingehen und dann mal schauen? Irgendwelche Tipps um seriöse Angebote rauszufiltern?

Ist ein 1,9 Liter TDI mit 90 ps.

Adamanvor 14 m

Was haltet ohr denn grob für einen realistischen Preis? Mit 2,5 reingehen und dann mal schauen? Irgendwelche Tipps um seriöse Angebote rauszufiltern?Ist ein 1,9 Liter TDI mit 90 ps.



Adamanvor 14 m

Was haltet ohr denn grob für einen realistischen Preis? Mit 2,5 reingehen und dann mal schauen? Irgendwelche Tipps um seriöse Angebote rauszufiltern?Ist ein 1,9 Liter TDI mit 90 ps.


Dann wollen die Käufer aber nur 2.000€ bezahlen wenn du mit 2500€ inserierst.

Wenn du sagst der Marktwert für vergleichbare Fahrzeuge beträgt um die 4.000€ probier mal 3500€. Dann solltest du 3.000 mindestens bekommen wenn jemand Interesse hat.

Golf 5 Diesel ist ein sehr gefragtes Auto. Solltest keine Probleme haben den verkauft zu bekommen.

Hängt natürlich auch von der Ausstattung ab.

bei autos wirst du zu 99% nur "was letzte preis" anfragen bekommen. damit musst du rechnen.



und du wirst auch viele unverschämte angebote bekommen. da muss man aber durch, wenn man noch was für die kiste bekommen möchte.



trotzdem wirst du das teil sicher schnell los.



preis würde ich erstmal höher ansetzen und wenn sich keiner meldet nach und nach runter gehen.



reparieren lohnt sich mmn. nicht mehr.
Bearbeitet von: "grobian" 27. Oktober

Naja, 4000 ist der Marktwert für Autos ohne den Schaden. Ehrlich gesagt wäre ich mit 2000 nicht soooo unzufrieden (mein Stiefvater meinte heute ich solle froh sein, wenns mir einer abnimmt, aber so negativ seh ich das Ganze noch nicht). andererseits schadets natürlich nicht, erstmal höher ranzugehen, reduzieren kann man immer noch...

Adamanvor 11 m

Naja, 4000 ist der Marktwert für Autos ohne den Schaden. Ehrlich gesagt wäre ich mit 2000 nicht soooo unzufrieden (mein Stiefvater meinte heute ich solle froh sein, wenns mir einer abnimmt, aber so negativ seh ich das Ganze noch nicht). andererseits schadets natürlich nicht, erstmal höher ranzugehen, reduzieren kann man immer noch...



Für 2000€ nehme ich den. Wann kann ich den abholen?

Ich würde erstmal mindestens eine Zweitmeinung einholen.
Kühlmittelverlust und laute Lüftung sind erstmal keinen sicheren Symptome für die Zylinderkopfdichtung.
Fahr doch mal zu VW und frag ganz entspannt wegen der lauten Lüftung und dem Kühlmittelverlust. Die Diagnose sollte ja erstmal kostenfrei bis günstig sein.
Verkauf wird schwierig bis stressig. Die Spezis erzählen dir dann der muss direkt nach Afrika und mehr als 1000€ gibt's auf keinen Fall. Wenn du viel Zeit hast wirst du einen fairen Preis bekommen, auf die schnelle eher nicht.

wichtigste tip für kleinanzeigen. nehme eine sim Karte nur für diese Aktion und schmeiß sie danach weg. Und auch wenn Leute mit nem Schlepper kommen... wegschicken und ich einschüchtern lassen. Irgendwann kommt schon einer der den preis bietet den du erwartest.

alternativ wirklich zweite Meinung. Zusätzlich noch mal gucken ob nicht irgendwo im Bekanntenkreis einer in ne Werkstatt arbeitet und sich noch ne Mark fuffzig nebenbei verdienen will wenn er nach Feierabend das Auto repariert.

Okay, danke nochmals an alle für die Tipps. Zeit wäre nicht sooo das Problem , höchstens dass der Zustand sich nicht unbedingt verbessert durch Zeitablauf.

Ich melde auch Interesse an.

Melde dich bei mir per PN.

Zuerst einmal sollte man sich vergewissern, was tatsächlich kaputt ist und wieviel's in 'ner vertraubaren Werkstatt kosten würde. Wenn's dann an den Verkauf geht, dann sollte man natürlich nicht auf die Differenz zwischen prinzipiellem Marktwert und Reparaturkosten runtergehen. Zum einen bezahlen Aufkäufer oder Schrauber dafür natürlich weniger. Zum anderen hat der Wagen nach einer so aufwendigen und zentralen Reparatur einen Wertzuwachs, schon weil da für längere Zeit kein Verschleiss auftreten wird. Und wenn man's nicht behalten will und man für das Ersatzauto nicht dringend auf den Altautoerlös angewiesen ist, dann eilt's ja auch nicht und man kann locker flockig die Interessentenparade abnehmen. Wird ja in der Zeit nicht mehr schlechter, das Auto. (-:=

Adamanvor 2 h, 0 m

Nein, war ne freie Werkstatt, der ich grundsätzlich vertraue. Der Wagen hatte auch vorher entsprechende Symptome (kühlwasserverlust, lautes bollern der Lüftung).


Ok, hm. Also eine Reparatur bei der Laufleistung wird wohl nur unter dem Argument „Hassliebe“ vermittelbar sein. 90 PS TDI ist, obwohl ich absoluter Dieselgegner bin, ein Top-Motor ist. Theoretisch hält der ewig. Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass Inserate bei Autoscout24 bspw. schon wenige Sekunden nach „Jetzt inserieren“ von Autoschiebern gescrapt werden und diese dich anrufen und die dir im Grunde banalste Fragen stellen, die durch Lesen des Inserats beantwortet werden könnten. Da direkt auflegen oder gar nicht erst rangehen. Denn eigentlich dauert es bis mehrere Stunden, bis ein Inserat bei Autoscout24 in den Suchergebnissen erscheint. Falls deine Werkstatt auch mit Autos handelt, frage die. Ich selber habe 2 Schrauber + Werkstatt an der Hand, die auch gerne mal ein Auto verticken, da findet sich immer was.

Aber letztlich bleibt tatsächlich die zweite fachkundige Meinung im Raum (will deiner Werkstatt da nichts absprechen, aber es geht halt hier um eine stattliche Summe).
Bearbeitet von: "blooze" 28. Oktober

stoß den bock ab !

ich seh s ähnlich wie dein stiefvater: nimm, was du kriegst!

10 jahre alte böcke mit hoher laufleistung und defekter zylinderkopfdichtung sind nicht die gesuchtesten...^^

geh halt mit irgendwas knapp unter 3000 rein und geh bei bedarf halt noch etwas runter - aber halt nicht gleich bei den ersten 3-4 anrufern (die in der tat erst mal den afrikanischen markt beliefern werden ;D ) !


mobile.de, autoscout24 und autobild könntest du ja mal antesten.

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:

Bei mobile, autoscout und co NICHT Deine normale Handynummer benutzen - nimm ne extra Simkarte

ich hab vor ein paar Jahren einen defekten Corsa C eingestellt. Das Telefon stand nicht mehr still - sogar Nachts.

Lauter Typen mit osmanischen Kulturhintergrund ala "was ist letzte Preis?" "Ich hole morgen ab".

Gekommen ist er dann nicht...

Außerdem kann ich Dir empfehlen, jemanden dabei zu haben, wenn ein Interessent kommt. Die können ganz schön aufdringlich werden, wenn Du mit dem Preis nicht runtergehst.

Die Automafia ist knallhart - Vorsicht!

was letzte preis?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1657
    2. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren4559
    3. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…1116
    4. [gog.com] GOG Connect - Verknüpfe dein Steam-Konto und erweitere deine GOG.…1459

    Weitere Diskussionen