Lebensmittel-Coupons wegen Angebotsware nicht im System angenommen - Euere Erfahrungen damit!!

Ich habe mal ne Frage bzw. will euere Meinungen zu folgenden "Problem" wissen.

Letzens gab es doch folgende Coupons:

mydealz.de/gut…e=2

Da ja unter anderen der Brunch-Brotaufstrich (Käse) mit 0,40 EUR dabei war und dieser diese Woche für 0,88 EUR im Netto im Angebot ist, wollte ich den heute dort einlösen. Ein genialer Preis von nur 0,48 EUR wäre rausgekommen. Leider hat den das System nicht angenommen, wegen angeblichen Angebotes und würde nur bei Normalpreis gehen.

Hatte ihr mit den Lebensmittel-Coupons schon ähnliche Erfahrungen, das die nur bei Normalpreisen gehen?

11 Kommentare

Ich arbeite selber im Einzelhandel und alleine der aktiven Kundenbindung wegen hätte, bzw. kann ich auch manuell den Preis ändern, auch bei Angebotsartikeln. Wenn der Verkäufer an der Kasse gewollt hätte, wie er wollen würde, hätte es auch geklappt.

Der beste Deal hier waren doch die McCain Pommes bei real: Im Angebot zu 1,11€ und der Coupon für 1€, also effektiv 11 Cent pro Packung. Die an der Kasse haben dumm geguckt aber so durchgewunken.
Ich denke auch das dein Kassierer eher einen auf Beamten gemacht hat und es deswegen Probleme gab.

Kassierer sind schon komische Vögel, nicht alle aber so einige

Bei Netto gibts öfters mal Probleme mit Coupons...

Gutscheinheini

Der beste Deal hier waren doch die McCain Pommes bei real: Im Angebot zu 1,11€ und der Coupon für 1€, also effektiv 11 Cent pro Packung. Die an der Kasse haben dumm geguckt aber so durchgewunken. Ich denke auch das dein Kassierer eher einen auf Beamten gemacht hat und es deswegen Probleme gab.



Oh ja die McCain Pommes... Von denen habe ich von der Aktion noch heute 2, 3 Packungen im Kühlfach, soviele wie ich hatte auch kein Wunder X)

puzzle123

Bei Netto gibts öfters mal Probleme mit Coupons...



Kann ich bestätigen ... allerdings muss ich @k3v Recht geben, dass es mit ein wenig Engagement der Kassiererin / des Kassierers bisher immer mit der Einlösung von Coupons gerade bei Angebotsware geklappt hat. (_;)

Hat der Verkäufer auch getestet, den Coupon vor dem Artikel drüber zu ziehen?
Das ist manchmal der Trick bei Netto.

HaiOPai

allerdings muss ich @k3v Recht geben, dass es mit ein wenig Engagement der Kassiererin / des Kassierers bisher immer mit der Einlösung von Coupons gerade bei Angebotsware geklappt hat. (_;)



Wobei wahrscheinlich auch das Engagement mit der Bezahlung verknüpft ist.
Wenn ich sehe was son Einzelhandelskaufmann verdient und was für bescheidene Arbeitszeiten die Jungs und Mädels haben (vor allem bei den Discountern) verstehe ich jeden der nicht übermäßig motiviert ist.

HaiOPai

allerdings muss ich @k3v Recht geben, dass es mit ein wenig Engagement der Kassiererin / des Kassierers bisher immer mit der Einlösung von Coupons gerade bei Angebotsware geklappt hat. (_;)



Wobei du in dem Fall Tatsache auf die jeweilige Einzelhandelskette schauen musst. Ich kann mich nicht im Geringsten beschweren. :-D

Die Kassierer sollen sich nicht immer so anstellen, es gibt genug andere Berufsgruppen die auch nicht immer so bezahlt wie es vielleicht gerecht wäre.

Ich hatte es einmal im Marktkauf erlebt mit den McCain Pommes für 1,11€ im Angebot und dem 1€ Coupon.
Die Kassiererin wollte den Coupon nicht annehmen, schließlich wäre unverschämt die Pommes für 11ct zu kaufen.

Es ist aber fast immer so, wenn man einen ausgedruckten Coupon mitbringt, erst wird der Coupon haargenau durchgelesen, dann wird man kritisch beäugt, als nächstes wird dann ein wenig rumgestöhnt, dass man ein schlechtes Gewissen bekommen soll. Abschließend wird dann Rücksprache mit dem Vorgestzten gehalten und dann, dann wird der 50ct Coupon endlich angenommen.
5 Minuten für 50ct.


Dennis159

Die Kassierer sollen sich nicht immer so anstellen, es gibt genug andere Berufsgruppen die auch nicht immer so bezahlt wie es vielleicht gerecht wäre.Ich hatte es einmal im Marktkauf erlebt mit den McCain Pommes für 1,11€ im Angebot und dem 1€ Coupon.Die Kassiererin wollte den Coupon nicht annehmen, schließlich wäre unverschämt die Pommes für 11ct zu kaufen.Es ist aber fast immer so, wenn man einen ausgedruckten Coupon mitbringt, erst wird der Coupon haargenau durchgelesen, dann wird man kritisch beäugt, als nächstes wird dann ein wenig rumgestöhnt, dass man ein schlechtes Gewissen bekommen soll. Abschließend wird dann Rücksprache mit dem Vorgestzten gehalten und dann, dann wird der 50ct Coupon endlich angenommen.5 Minuten für 50ct.


Dennis159

Die Kassierer sollen sich nicht immer so anstellen, es gibt genug andere Berufsgruppen die auch nicht immer so bezahlt wie es vielleicht gerecht wäre.Ich hatte es einmal im Marktkauf erlebt mit den McCain Pommes für 1,11€ im Angebot und dem 1€ Coupon.Die Kassiererin wollte den Coupon nicht annehmen, schließlich wäre unverschämt die Pommes für 11ct zu kaufen.Es ist aber fast immer so, wenn man einen ausgedruckten Coupon mitbringt, erst wird der Coupon haargenau durchgelesen, dann wird man kritisch beäugt, als nächstes wird dann ein wenig rumgestöhnt, dass man ein schlechtes Gewissen bekommen soll. Abschließend wird dann Rücksprache mit dem Vorgestzten gehalten und dann, dann wird der 50ct Coupon endlich angenommen.5 Minuten für 50ct.



Genau das hatte ih auch oft, vorallem beim Kaufland ging es mir so mit dem Meister Propper Gutscheinen oder im Müller bei selbigen. Was ich da rumdiskutieren musste und am Ende wurden sie teilweise doch nicht angenommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Geld in Italien anlegen?44
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2024
    3. Mondpreise für Standardartikel bei Amazon Marketplace35
    4. TPU Hülle und Panzerglasfolie für LeTV LeEco Le Max 2 X82011

    Weitere Diskussionen