LED Lampe E14 Sockel mit großer Lichtausbeute gesucht

Hallo,

auf der Suche nach einer LED Lampe mit E14 Sockel und möglichst großer Lichtausbeute finde ich momentan nix Gescheites, was bezahlbar wäre.

Die Lampe soll einen kleinen Küchenraum im Grunde ausleuchten (muss nicht zu hell sein, aber die Grundausleuchtung sollte arbeitsfreundlich sein). Leider geht nur ein E14 Sockel wg. eines damit verbundenen Lampenschirms. Durch den Lampenschirm sollte die LED auch möglichst klein sein (wie die kleinen Osram Kugellampen in etwa), damit sie nicht so hervorschaut.

Alle E14 LEDs, die ich finden konnte, entsprechen einer Wattaufnahme von um die 40-50 Watt, was zu wenig ist als Grundausleuchtung. Gibt es überhaupt E14 LEDs, die wirklich an die 60W Licht ausspucken können?

Hat jemand einen Tipp?

8 Kommentare

ok sind nicht ganz 60W haber momentan so wie es aussieht das höchste...
Zweiter link gibts die auch in warmweiß...

Super, danke für den Tipp. Das ist ja schon einmal ein heißer Kandidat ;-)

Hatte Aldi (Süd) nicht die Woche welche im Angebot oder war das schon letzte Woche?

pcriese

Hatte Aldi (Süd) nicht die Woche welche im Angebot oder war das schon letzte Woche?



Laut:
hukd.mydealz.de/dea…738
gibt es aber die mit E14 Sockel nur mit wenig Lichtausbeute ;-( Gesucht sind welche mit möglichst hoher Wattentsprechung.

Das Problem mit diesen kleinen E14-Sockeln ist, dass in den entsprechenden "rundstrahlenden" LED-Lampen nur wenig Platz für Vorschaltelektronik und Kühlkörper bleibt. Meist sind dann auch noch die Leuchten so eng geschnitten, dass bei höheren Leistungen keine ausreichende Wärmeabfuhr gewährleistet ist. Deshalb ist zur Zeit meistens bei ca. 330 Lumen Schluss - bis auf LED-Spots und die genannten "Maiskolben"-Ausnahmen, die allerdings keine hohen Lichtqualität-Ansprüche erfüllen.

Fastvoice

Das Problem mit diesen kleinen E14-Sockeln ist, dass in den entsprechenden "rundstrahlenden" LED-Lampen nur wenig Platz für Vorschaltelektronik und Kühlkörper bleibt. Meist sind dann auch noch die Leuchten so eng geschnitten, dass bei höheren Leistungen keine ausreichende Wärmeabfuhr gewährleistet ist. Deshalb ist zur Zeit meistens bei ca. 330 Lumen Schluss - bis auf LED-Spots und die genannten "Maiskolben"-Ausnahmen, die allerdings keine hohen Lichtqualität-Ansprüche erfüllen.



Super, danke für die kompetente Info. Was ist von dieser zu halten:
led-centrum.de/E14…el/
die dandytheapple vorgeschlagen hat?

Und andersherum gefragt: es gibt doch Adapter von E14 auf E27? Gibt es dabei irgendetwas zu beachten? Problem ist: ich habe einen sehr flachen Indsustrielampenschirm (schön und alt ;-), eine zu große Glühbirne würde da unschön hervorgucken. Verschlimmert ein Adapter da dieses Größenproblem?

jumpcut

Was ist von dieser zu halten:http://www.led-centrum.de/E14-LED-Lampen/LED-Birne-E14-Sockel/die dandytheapple vorgeschlagen hat?



Bei Lampen, für die kein Farbwiedergabeindex angegeben wird, wäre ich prinzipiell vorsichtig. Spätestens ab 1.9. ist diese Angabe (wie viele andere Werte) übrigens für alle LED-Lampen und -Leuchten EU-weit vorgeschrieben. Wie geschrieben: Keine hohen Ansprüche an die Lichtqualität stellen.

jumpcut

Und andersherum gefragt: es gibt doch Adapter von E14 auf E27? Gibt es dabei irgendetwas zu beachten? Problem ist: ich habe einen sehr flachen Indsustrielampenschirm (schön und alt ;-), eine zu große Glühbirne würde da unschön hervorgucken. Verschlimmert ein Adapter da dieses Größenproblem?



Ja, die guckt dann noch weiter aus der Leuchte 'raus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo isses hin? ->Sky Komplett 19,99€ auch online mit HD ohne Aktivierungsgeb…33
    2. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva11
    3. Weihnachtsgeschenk für Bekannte77
    4. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker58

    Weitere Diskussionen