LED Strip für indirekte Beleuchtung

12
eingestellt am 12. Jan
Hallo. ich bin auf der Suche nach einem dimmbaren LED Strip für eine indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer als Unterstützung für die vorhandene Beleuchtung. Warmweiß würde mir reichen.

Die LED Streifen würde ich an der Gardinenstange kleben und sollen Richtung Decke leuchten.

Leider werde ich nicht schlau, wie ich das am besten realisieren kann und was ich alles an weitere Komponenten brauche. Welchen Controller? Welches Netzteil? Welche Verlängerung, da es an der Steckdose hinter der Couch angeschlossen werden soll? Die Kabel würden hinter dem Vorhang verschwinden.
12V oder 24V?

Die Hue LED Streifen von Philips sind mir viel zu teurer.

Ich bräuchte 4m und einmal 3m und sollten kompatibel mit der Hue Bridge und Alexa sein.
Weiterhin sollte es auch über den smarten Licht- und Dimmschalter von Hue ( https://www.amazon.de/dp/B0748KLR39/ref=cm_sw_r_em_apa_i_llYgEbSA5TGV3) geregelt werden können.

Habt ihr Ideen, da ich auf dem Gebiet noch der absolute Anfänger bin?

Danke schon mal für eure Unterstützung
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
12 Kommentare
Habe das damals selbst gemacht:
mydealz.de/dis…605

Den Controller gibt es bei Aliexpress wieder: de.aliexpress.com/ite…tml
Meine Erfahrung damit ist aber, dass die Farben zu denen von den HUE-Strips und Lampen doch abweichen (was vermutlich an den billigen LED-Streifen liegt) - wenn du also keinen perfect match brauchst, dann nimmst du so eine Lösung. Ansonsten gib dir einen Ruck und gib das Geld für das Philips-Zeug aus.
Hier hast du alles drin.
Dzems12.01.2020 16:10

Hier hast du alles drin.


Kannst du die empfehlen?
Auch die mit Farbe? Dürfte ja ähnlich sein.
Avatar
GelöschterUser62540
Mit einem Zigbee Controller von Dresden Elektronik ließe sich das realisieren. Dann natürlich noch ein passendes Netzteil mit ausreichender Leistung für deine Wunschstrips.
Deinen Fragen nach, würde ich mich aber erstmal gut einlesen und wenn du bisher auch noch nie gelötet bzw. Erfahrung mit Elektrik hast, würde ich dir zu einer Out of the Box Lösung wie den Hue Strips oder einem Fachmann raten.
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 12. Jan
Danke schon mal für eure Antworten.

würde zum Beispiel das hier passen?
Dazu würde ich noch 2 Meter LED Streifen dazu kaufen, so dass ich auf die gewünschten 4m + 3m komme. Die beiden LED streifen dann in den Controller.

Is das so richtig? passt dann der Trafo von der Leistung her?

isolicht.com/s/z…eco
Bearbeitet von: "Jogi25" 12. Jan
Avatar
GelöschterUser62540
Jogi2512.01.2020 16:40

Danke schon mal für eure Antworten. würde zum Beispiel das hier passen? D …Danke schon mal für eure Antworten. würde zum Beispiel das hier passen? Dazu würde ich noch 2 Meter LED Streifen dazu kaufen, so dass ich auf die gewünschten 4m + 3m komme. Die beiden LED streifen dann in den Controller. Is das so richtig? passt dann der Trafo von der Leistung her?https://www.isolicht.com/s/zigbee-12-24v/led-streifen-5m-set-12v-9-6w-m-inkl-zigbee-controller-trafo-eco


Der ist mit 50W eigentlich schon zu knapp dimensioniert für die 5m mit 9,6W/m. Da geht dann nichts mehr mit zusätzlichen Strips. Der hat nichtmal Leistungsreserve für den beigefügten Strip.

Ich möchte mich hier auch nochmal wiederholen. Dir ist schon bewusst, dass du z. B. bei deinem genannten Set noch Netzteil Stecker, Kabel etc anschließen, löten, usw. musst? Das ganze wird dann auch an 230V angeschlossen. Und deinen Fragen nach hast du Null Ahnung. Such dir und deiner Familie zuliebe besser jemanden, der sich damit auskennt und vor Ort unterstützen kann.
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 12. Jan
Und Fackel du Wohnung nicht ab weil du billig Elektrik kaufst.
ne Ahnung hab ich wirklich nicht viel. Wird mir wohl nix anderes übrig bleiben, ne Deppenversion ala die Hue Lightstrips zu kaufen
simdwo12.01.2020 16:24

Kannst du die empfehlen? Auch die mit Farbe? Dürfte ja ähnlich sein.



Damit machst du nix verkehrt, da hast halt nur keine Fernbedienung und schaltest per Handy aus dem WLAN raus. Die in warmweiß hab ich und eine ähnliche in RGB wie die für 19,95€ und beide machen das was sie versprechen.
ich werde mir jetzt doch die hue Lightstrips besorgen. Ich hätte aber noch 2 Fragen dazu:

1. von der Gardinenleiste bis zur Steckdose muss ich 3,5 Meter überbrücken. Wie stelle ich das am besten an?

2. reicht es, die LED Strip auf die Gardinenleiste zu kleben, oder sollte ich mir ein Aluprofil besorgen und dieses erst auf die Gardinenleiste bauen wegen etwaigen Abstrahlwinkel?

24660078-YVUQF.jpg
Bearbeitet von: "Jogi25" 12. Jan
Jogi2512.01.2020 23:54

ich werde mir jetzt doch die hue Lightstrips besorgen. Ich hätte aber noch …ich werde mir jetzt doch die hue Lightstrips besorgen. Ich hätte aber noch 2 Fragen dazu:1. von der Gardinenleiste bis zur Steckdose muss ich 3,5 Meter überbrücken. Wie stelle ich das am besten an?2. reicht es, die LED Strip auf die Gardinenleiste zu kleben, oder sollte ich mir ein Aluprofil besorgen und dieses erst auf die Gardinenleiste bauen wegen etwaigen Abstrahlwinkel?[Bild]



Ich hab von hue keine Ahnung, deswegen geh ich gleich zu 2.
Du hast eine "offene Vorhangleiste". Wenn du nun stripes aufklebst hast du Lichtpunkte. Ich würde dir zu einer Aluleiste mit Diffusorabdeckung raten, damit das Licht gleichmäßiger kommt. Die LED hatte ich mit doppelseitigen Klebeband befestigt. Bei mir war zwar Kleber hinten drauf, aber nicht durchgängig. War quasi Kurzschlußschutz.
Also die Hue Lightstrips fallen jetzt doch raus. Was verkaufen die denn bitte für einen Schrott!?

1 Meter Lightstrip hat eine maximale Leistungsaufnahme von 12,4 Watt, was bei 2 Meter 24,8 Watt und plus die Verlängerung 37 Watt entspricht.
Das Netzteil hat grade mal 20 Watt Nennleistung.

Das kann ja gar nicht gut gehen, und dann wundern sich die Leute warum das Netzteil fiept.

Nach gründlichen Einlesen + Hilfe eines Bekannten baue ich mir das nun selbst mit folgenden Sachen:

leds.de/lumiflex350-eco-led-streifen-warmweiss-1950lm-350-leds-5m-24v-56043.html

dresden-elektronik.de/produkt/fls-pp-lp-funk-vorschaltger%C3%A4t.html

leds.de/mea…tml

Plus das Zubehör wie Aluleiste, Kabel, Verbindungsklemmen etc.
Bearbeitet von: "Jogi25" 13. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler