Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

LED Stripe defekt?!

AvatarGelöschterUser55589519
eingestellt am 30. Jan 2017
Grüßt euch!

Ich habe mir vor einigen Tagen einen zwei Meter langen LED Streifen bei Ebay bestellt. Ich wollte ihn in der Küche als Zusatzbeleuchtung anbringen und über einen Osram-Lightify-Plug in HUE einbinden, sodass er sich mit der Küchenlampe ein- und ausschalten lässt. Steuern, im Sinne von Helligkeit ändern oder Farben wechseln - habe ich als nicht relevant für meinen Anwendungsfall erachtet. Daher habe ich auch LED-Stripes bestellt, die lediglich warm-weiß darstellen können. Das "Netzteil" habe ich auch direkt mitbestellt. Normalerweise wird der Stripe ja zuerst mit dem Controller verbunden und dieser anschließend an das Netzteil angeschlossen. Der Strip ist jedoch mit einem Anschluss ausgestattet, sodass man ihn direkt mit dem Netzteil verbinden kann. Lange Rede, kurzer Sinn : Wenn ich das Netzteil an den Strom anschließe und anschließend den Strip verbinde, tut sich nichts (LED des Netzteils suggeriert jedoch, dass das Netzteil an sich funktioniert). Meine Frage: Ist davon auszugehen, das der LED-Strip, der ohnehin einen durchwachsenen Eindruck vermittelt, defekt ist oder funktioniert das Einschalten nur, indem eine Steuereinheit dazwischengeschaltet ist? Insofern letzteres der Fall ist, verstehe ich nicht, wieso das LED-Band mit einem direkten Anschluss für das Netzteil ausgestattet ist.

Hoffe, jemand kann mir weiterhelfen. Die Ignoranz / das technische Unverständnis bitte ich zu entschuldigen!
Und bevor die: "Frag-doch-einfach-den-Verkäufer"-Kommentare kommen; dieser wurde bereits kontaktiert, erwarte jedoch keine Rückmeldung mehr.

Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
19 Kommentare
Dein Kommentar