LED Stripe für Aussen (Carport Beleuchtung)

Hallo, ich bin am Überlegen unsere Carport Beleuchting mit LED Stripes zu realisieren.

Ich bin allerdings auf dem Gebiet LED Stripes recht unerfahren. Hat jemand Erfahrung mit LED Stripes im Außenbereich (mind. IP44)? Die Stripes sollten dann mit Bewegungsmelder geschalten werden , ich denke im Schnitt wären das 10 Schaltzyklen pro Tag. Lichtfarbe sollte um die 3000K sein.
Sollte man die Stripes auf alu Schienen montieren?

d
- rouven82

3 Kommentare

Höchstens indirekt, als direktes licht schon sehr eklig, außer die sind milchig oder so..
Würde ich von ablassen.

Aluschienen (etwa 2 cm breit, nicht zu dünn) sind eine gute Idee, weil sie die Wärme abführen und damit die Lebensdauer der Stripes verlängern. Ich würde empfehlen, Hohlkehlen (Vouten) für die Übergänge Wände/Decke zu basteln (etwa vorgesetzte, breitere Holzleisten) und die Leisten da ’rein zu montieren. Damit wäre dann auch ein angenehmeres, indirektes Licht realisiert (siehe „schinkengott“, der mit seinem Einwand durchaus recht hat).

So was in der Art sollte genügen, plus ein passendes 25 W/ 24 V-DC-Netzteil.

Wie Fastvoice schon schrieb sind Aluschienen eine gute Wahl, Ich denke hierbei aber weniger an die Wärmeabführung, sondern eher an die Montage.
LED Strips haben meist eine Kleberückseite - auf rauem Holz dürfte das nicht allzu lange halten.

Alternativ gibt's auch LED-Röhren, die in Neonröhren-Fassungen passen.

Ich persönlich würde vermutlich einfach zwei günstig-E27-Lampen unter den Carport hängen & ne LED-Birne reindrehen :-D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bet-at-home Gutschein zu verschenken11
    2. Wo sind meine PNs geblieben?810
    3. Wer von euch war das ? :D2425
    4. AMAZON Last Minute .... Artikel verschwinden auf einmal22

    Weitere Diskussionen