leeres Paket von Mediamarkt

41
eingestellt am 13. Okt 2018
Guten Abend zusammen.
Habe gestern meine Onlinebestellung von Mediamarkt erhalten. Allerdings habe ich im Paket nur eine aufgerissene Produktverpackung ohne Inhalt vorgefunden.
Danach ist mir noch das Klebeband mit dem Schriftzug „DHL nachverpackt“ aufgefallen...

Hab das Ganze jetzt an Mediamarkt gemeldet.

Habt ihr schon mal eine ähnliche Situation gehabt und wie ist das abgelaufen? Wie lange hat es gedauert
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
keeeeeevin13.10.2018 18:11

Was war drin


Ohh Kevin, lies den Text. Eine leere Verpackung war drin..
Leon.Belmont13.10.2018 18:19

Warum hast du das Paket überhaupt angenommen?


Weil er wohl was bestellt hat.
mach mal paar fotos amcik
Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die Amazon Kartons den Druck von dem schönen Hundefutter ( ) nicht aushalten oder um ein etwas ausgebeultes Paket wieder in richtige Form zu pressen.
Wenn eins aber offen ist und sich kein Inhalt mehr drin befindet, fliegt es eigentlich raus und wird vom Innendienst später zurück geschickt. Schon bisserl seltsam, dass leer zuzukleben. Bin doch froh, wenn ich eins weniger habe anstatt auf den Stress mit ner Beschwerde.
41 Kommentare
mach mal paar fotos amcik
Was war drin
Headset
Warum hast du das Paket überhaupt angenommen?
Hatte ich mal bei P&C. Wurde auch nachverpackt. Das Loch im Karton war noch gut zu erkennen. Einfach dem Kundenservice melden. Die kümmern sich dann. Du musst dafür natürlich nicht haften.
Am besten Beweisfotos machen.
keeeeeevin13.10.2018 18:11

Was war drin


Ohh Kevin, lies den Text. Eine leere Verpackung war drin..
Leon.Belmont13.10.2018 18:19

Warum hast du das Paket überhaupt angenommen?


Weil er wohl was bestellt hat.
Leon.Belmont13.10.2018 18:19

Warum hast du das Paket überhaupt angenommen?


Nicht jeder nimmt seine Pakete persönlich entgegen, es gibt genügend Fälle wo das nicht vor kommt.
xCeReLoN13.10.2018 18:26

Weil er wohl was bestellt hat.


Und?

timetohate13.10.2018 18:27

Nicht jeder nimmt seine Pakete persönlich entgegen, es gibt genügend Fälle …Nicht jeder nimmt seine Pakete persönlich entgegen, es gibt genügend Fälle wo das nicht vor kommt.



Das ist dann natürlich Pech..
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 13. Okt 2018
Leon.Belmont13. Okt 2018

Und?Das ist dann natürlich Pech..


Ändert aber nichts an der Situation, nur weil es nachverpackt ist, heißt es nicht zwingend, dass was geklaut wurde.
Hatte so einen Fall auch letztens aber es war alles drin.
Hatte ich auch mal. War ein riesen Geschiss und nur mit Anwalt bekam ich mein Geld zurück nach über 1 Jahr.

Fotos machen!
Bearbeitet von: "flofree" 13. Okt 2018
Zur Post gehen. Alles mitnehmen. Schadensanzeige machen mit fehlendem Inhalt. Verkäufer kontaktieren und Kopie hinmailen. Fertig
Leon.Belmont13.10.2018 18:19

Warum hast du das Paket überhaupt angenommen?


Hab das Paket nicht persönlich angenommen und es war auch nicht offensichtlich beschädigt. Das DHL-Klebeband ist mir erst aufgefallen nachdem ich es geöffnet hatte.

19046641-FKrh8.jpg
Aequitas87vor 2 m

Hab das Paket nicht persönlich angenommen und es war auch nicht …Hab das Paket nicht persönlich angenommen und es war auch nicht offensichtlich beschädigt. Das DHL-Klebeband ist mir erst aufgefallen nachdem ich es geöffnet hatte. [Bild]



Ich denke mal mit dem Aufkleber hast du auf jeden Fall gute Karten und Erfahrungen in dieser Sache mit der DHL habe ich und auch andere MyDealzer auch schon gehabt. Das ist imho richtig schlimm geworden mit der DHL in Sachen Diebstahl.
Ist mir vor Monaten auch passiert. Ich fand es vom Paketzusteller sehr unverschämt, dass er das nicht mal erwähnt hat, da will man dem Menschen was gutes tun, und öffnet schnell die Tür und unterschreibt sofort, damit er nicht aufgehalten wird und da jubelt er einem sowas unter ohne zu fragen ob man das Paket dennoch annehmen möchte. Und es war sogar ein langjähriger Zusteller.

Bei mir war die Ware zum Glück aber noch drin. Wenn ich es wüßte würde ich es sicherheitshalber aber immer zurückgehen lassen.
Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die Amazon Kartons den Druck von dem schönen Hundefutter ( ) nicht aushalten oder um ein etwas ausgebeultes Paket wieder in richtige Form zu pressen.
Wenn eins aber offen ist und sich kein Inhalt mehr drin befindet, fliegt es eigentlich raus und wird vom Innendienst später zurück geschickt. Schon bisserl seltsam, dass leer zuzukleben. Bin doch froh, wenn ich eins weniger habe anstatt auf den Stress mit ner Beschwerde.
lavitzvor 5 m

Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die …Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die Amazon Kartons den Druck von dem schönen Hundefutter ( ) nicht aushalten oder um ein etwas ausgebeultes Paket wieder in richtige Form zu pressen. Wenn eins aber offen ist und sich kein Inhalt mehr drin befindet, fliegt es eigentlich raus und wird vom Innendienst später zurück geschickt. Schon bisserl seltsam, dass leer zuzukleben. Bin doch froh, wenn ich eins weniger habe anstatt auf den Stress mit ner Beschwerde.



Kannst du mir 3 Rollen von dem Klebeband besorgen ?
lavitzvor 25 m

Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die …Das Klebeband wird bei uns für alles mögliche benutzt, auch wenn bspw. die Amazon Kartons den Druck von dem schönen Hundefutter ( ) nicht aushalten oder um ein etwas ausgebeultes Paket wieder in richtige Form zu pressen. Wenn eins aber offen ist und sich kein Inhalt mehr drin befindet, fliegt es eigentlich raus und wird vom Innendienst später zurück geschickt. Schon bisserl seltsam, dass leer zuzukleben. Bin doch froh, wenn ich eins weniger habe anstatt auf den Stress mit ner Beschwerde.


Die Produktverpackung war ja im Paket, nur diese war eben leer.
Mit dem DHL Klebeband hast du gute Karten.

War das Paket nicht superleicht? Fällt das niemandem auf? :/
Cepton_Mateo13.10.2018 19:54

Mit dem DHL Klebeband hast du gute Karten. War das Paket nicht …Mit dem DHL Klebeband hast du gute Karten. War das Paket nicht superleicht? Fällt das niemandem auf? :/


Na ja. Wenn er Arbeitsspeicher oder ähnliche Sachen bestellt haben wiegen die quasi nichts. Sind aber trotzdem große Werte die dort zusammen kommen.
thomasd040513.10.2018 20:00

Na ja. Wenn er Arbeitsspeicher oder ähnliche Sachen bestellt haben wiegen …Na ja. Wenn er Arbeitsspeicher oder ähnliche Sachen bestellt haben wiegen die quasi nichts. Sind aber trotzdem große Werte die dort zusammen kommen.


Ja klar, nur in Relation zur Paketgröße stell ich mir das Paket spürbar zu leicht vor.
Cepton_Mateo13. Okt 2018

Ja klar, nur in Relation zur Paketgröße stell ich mir das Paket spürbar zu …Ja klar, nur in Relation zur Paketgröße stell ich mir das Paket spürbar zu leicht vor.


Habe gestern mein sennheiser Game One angenommen, dachte auch erst, das Paket wäre leer. Mit Füllmaterial und co fällt der Unterschied nicht auf.
Cepton_Mateo13. Okt 2018

Ja klar, nur in Relation zur Paketgröße stell ich mir das Paket spürbar zu …Ja klar, nur in Relation zur Paketgröße stell ich mir das Paket spürbar zu leicht vor.


Auf dem Paketschein steht links Gewicht 0,7 kg. Da fallen Unterschiede den wenigsten auf.
Bearbeitet von: "blooze" 13. Okt 2018
Krass, bei mir lag tatsächlich letzens auch ein aufgerissenes paket von dhl im briefkasten. OVP war beschädigt, aber produkt okay.
Werd ab jetzt wohl mal noch genauer hinsehen
Das ganze wird darauf hinauslaufen das du vom Kundenservice aufgefordert wirst eine Eidesstattliche Erklärung zu unterschreiben das im paket kein inhalt war anschließend erfolgt Erstattung oder nachlieferung
chillersong13.10.2018 18:48

Ist mir vor Monaten auch passiert. Ich fand es vom Paketzusteller sehr …Ist mir vor Monaten auch passiert. Ich fand es vom Paketzusteller sehr unverschämt, dass er das nicht mal erwähnt hat, da will man dem Menschen was gutes tun, und öffnet schnell die Tür und unterschreibt sofort, damit er nicht aufgehalten wird und da jubelt er einem sowas unter ohne zu fragen ob man das Paket dennoch annehmen möchte. Und es war sogar ein langjähriger Zusteller.Bei mir war die Ware zum Glück aber noch drin. Wenn ich es wüßte würde ich es sicherheitshalber aber immer zurückgehen lassen.


Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du erwartest. Der Zusteller ist nur für die Zustellung verantwortlich und nicht dir mitzuteilen, dass das Paket nachverpackt wurde, denn er sieht auch nur soviel wie du und schaut sich nicht vor dem zustellen erstmal schön die Sendungsverfolgung an, ob denn da möglicherweise steht, dass das Paket nachverpackt wurde.
Habe auch vor Kurzem ein von DHL nachgeklebtes Paket angenommen. Das Paket lag beim Unterschreiben so auf dem Boden, dass ich die nachgeklebte Stelle nicht sehen konnte. Clever gemacht!
Bigbasevor 2 h, 25 m

Das ganze wird darauf hinauslaufen das du vom Kundenservice aufgefordert …Das ganze wird darauf hinauslaufen das du vom Kundenservice aufgefordert wirst eine Eidesstattliche Erklärung zu unterschreiben das im paket kein inhalt war anschließend erfolgt Erstattung oder nachlieferung


Genau so sieht's aus. So handhaben das Media Markt und Saturn. Aber mach dir nichts draus. Dieser Wisch ist einen feuchten Dreck wert. Das ist nichts anderes als Abschreckung, in der Hoffnung der Kunde lässt gut sein. Denn rechtlich ist der Wisch ungültig. Damit rennen die dann wahrscheinlich zur Post und reklamieren den Verlust des Paketinhaltes.
Eine Versicherung an Eides statt muss vor einer dazu legitimierten Behörde erfolgen. (wiki)


Also wirklich einen feuchten Dreck wert bei MM/Saturn
Mein Smartphone wurde auch durch Hermes nachverpackt. Die OVP wirde einfach mit so einer schwarzen Folie umwickelt. War aber alles okay.

Wobei ich mich schon frage, wie sowas passiert...

Zu deinem Fall: Für den Versand haftet eigentlich immer der Verkäufer. Du konntest ja nicht sehen, dass der Karton leer war.

Hast du mit Paypal bezahlt? Dann würde ich einen Fall öffnen und mir das Geld so zurückholen.
xCeReLoN14.10.2018 01:16

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du erwartest. Der Zusteller ist nur …Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du erwartest. Der Zusteller ist nur für die Zustellung verantwortlich und nicht dir mitzuteilen, dass das Paket nachverpackt wurde, denn er sieht auch nur soviel wie du und schaut sich nicht vor dem zustellen erstmal schön die Sendungsverfolgung an, ob denn da möglicherweise steht, dass das Paket nachverpackt wurde.



Warum findet sich immer ein Witzbold, der unsinnig kommentieren muß?

Hast du oben das Band gesehen? Da braucht es keine Sendungsverfolgung, die der Zusteller im Übrigen sofort auf seinem Gerät sehen würde.

Im Gegensatz zu mir, der so ein Band zum ersten Mal gesehen hat, würde ich von einem erfahrenen DHL Zusteller erwarten das Klebeband seiner Firma auf den ersten Blick zu erkennen.

Es mag zwar nicht zu seinen Aufgaben gehören, aber ich würde es aus Anstand und Service erwarten, dass DHL seine Mitarbeiter schult und beauftragt den Kunden auf diese Begebenheit vor einer Zustellung hinzuweisen.
Bearbeitet von: "chillersong" 14. Okt 2018
Wiedehopf14.10.2018 11:13

Mein Smartphone wurde auch durch Hermes nachverpackt. Die OVP wirde …Mein Smartphone wurde auch durch Hermes nachverpackt. Die OVP wirde einfach mit so einer schwarzen Folie umwickelt. War aber alles okay.Wobei ich mich schon frage, wie sowas passiert...Zu deinem Fall: Für den Versand haftet eigentlich immer der Verkäufer. Du konntest ja nicht sehen, dass der Karton leer war.Hast du mit Paypal bezahlt? Dann würde ich einen Fall öffnen und mir das Geld so zurückholen.


Soweit ich das kenne haftet der Verkäufer nur bis zum Versand, den er ja erledigt hat.

Gegenüber PP kann er den Versand auch nachweisen, somit sollte PP kein Geld erstatten.
chillersongvor 8 m

Soweit ich das kenne haftet der Verkäufer nur bis zum Versand, den er ja …Soweit ich das kenne haftet der Verkäufer nur bis zum Versand, den er ja erledigt hat. Gegenüber PP kann er den Versand auch nachweisen, somit sollte PP kein Geld erstatten.


Gewerbliche Verkäufer haften auch für den Versandweg imho
chillersong14.10.2018 11:28

Warum findet sich immer ein Witzbold, der unsinnig kommentieren muß?Hast …Warum findet sich immer ein Witzbold, der unsinnig kommentieren muß?Hast du oben das Band gesehen? Da braucht es keine Sendungsverfolgung, die der Zusteller im Übrigen sofort auf seinem Gerät sehen würde.Im Gegensatz zu mir, der so ein Band zum ersten Mal gesehen hat, würde ich von einem erfahrenen DHL Zusteller erwarten das Klebeband seiner Firma auf den ersten Blick zu erkennen.Es mag zwar nicht zu seinen Aufgaben gehören, aber ich würde es aus Anstand und Service erwarten, dass DHL seine Mitarbeiter schult und beauftragt den Kunden auf diese Begebenheit vor einer Zustellung hinzuweisen.


Und was machst Du, wenn der kompetente Zusteller Dich auf die Nachverpackung hingewiesen hat? Annahme grundsätzlich verweigern? Das ist doch ebenso nonsense. Das DHL-Band ist ja nicht gleichbedeutend mit "Achtung, Inhalt wurde von einem unserer schlecht entlohnten Sklaven Mitarbeiter entwendet".
Bearbeitet von: "bingerbub" 14. Okt 2018
chillersongvor 31 m

Soweit ich das kenne haftet der Verkäufer nur bis zum Versand, den er ja …Soweit ich das kenne haftet der Verkäufer nur bis zum Versand, den er ja erledigt hat. Gegenüber PP kann er den Versand auch nachweisen, somit sollte PP kein Geld erstatten.


Bei gewerblichem Verkäufer nein. Spielt hier aber auch nur eine untergeordnete Rolle, da der Artikel als versichertes Paket verschickt auf dem Versandweg verloren gegangen ist/entwendet wurde. Somit muss sich der Versender an DHL wenden, denn nur dieser hat einen Vertrag mit dem Versanddienstleister.
bingerbubvor 3 m

Und was machst Du, wenn der kompetente Zusteller Dich auf die …Und was machst Du, wenn der kompetente Zusteller Dich auf die Nachverpackung hingewiesen hat? Annahme grundsätzlich verweigern? Das ist doch ebenso nonsense. Das DHL-Band ist ja nicht gleichbedeutend mit "Achtung, Inhalt wurde von einem unserer schlecht entlohnten Sklaven Mitarbeiter entwendet".



Warum sollte das Nonsense sein? Du nimmst also ein Paket an, von dem du nicht 100% wissen kannst, ob es noch in dem Zustand ist, wie es der Versender eingepackt hat?

Andere lassen täglich Pakete aus Jux zurückgehen, aber klar in diesem Fall hat man Hauptsache seinen Senf abgegeben, bis der eigene Arsch mal brennt.

Viel Spaß beim annehmen von ungewissen Sendungen und den Problemen hinterher.
Ich kann bei keinem Paket mit 100%iger Sicherheit sagen, dass die Ware exakt in dem Zustand ist, in dem der VK es eingepackt hat. Ich würde meine Reaktion von dem äußerlichen Zustand abhängig machen. Wenn das Paket nur noch zur Hälfte existent ist, werde auch ich sicherlich die Annahme verweigern.

Bei allem anderen kannst Du Glück, aber auch Pech haben. Ich hatte bereits 3 Pakete, die nachverpackt wurde. Alle Sendungen ware - bis auf das zusätzliche Klebeband von DHL - einwandfrei. Probleme hatt ich bisher nur mit augenscheinlich unbeschädigten Paketen.
Da ich öfters aus dem Ausland bestelle und es nicht selten ist dass ich Aufkleber vom Zoll drauf habe die das Paket geöffnet haben; und auch schon Mail bekam dass mir Pakete nicht geliefert wurden weil sie kaputt gingen und zwar so dass der Inhalt stark beschädigt wurde und sie es gleich zurück zum Absender schickten; da würd ich mir erst mal keinen Kopf machen wenn ich so nen Aufkleber sehe. Wenn was damit ist, sehe ich es ja beim auspacken.

Die Ware muss ich nicht im Beisein des Boten überprüfen. Wenn der Bote das mitmacht fein, aber manche werden nach ausgestellten Paket mickrig bezahlt und da will man nicht das Arschloch sein dann ihn lange aufhält.
Zumal wenn man das Paket für jemand anderen annimmt es sowieso nicht aufmachen darf.

Auch weiß ich nicht warum mir der Postbote das sagen sollte.
Das Band heißt ja nicht "wir haben's aufgemacht und die Ware raus geklaut".

Also sei nicht so ne Heulsuse.
So ein Band sagt erstmal nichts außer das was drauf steht.

Auch verpackt es nicht der Fahrer, der dir das Paket bringt, neu. Er müsste sich wahrscheinlich auch erst informieren..


chillersongvor 3 h, 40 m

Hast du oben das Band gesehen? Da braucht es keine Sendungsverfolgung, die …Hast du oben das Band gesehen? Da braucht es keine Sendungsverfolgung, die der Zusteller im Übrigen sofort auf seinem Gerät sehen würde.Im Gegensatz zu mir, der so ein Band zum ersten Mal gesehen hat, würde ich von einem erfahrenen DHL Zusteller erwarten das Klebeband seiner Firma auf den ersten Blick zu erkennen.Es mag zwar nicht zu seinen Aufgaben gehören, aber ich würde es aus Anstand und Service erwarten, dass DHL seine Mitarbeiter schult und beauftragt den Kunden auf diese Begebenheit vor einer Zustellung hinzuweisen.

Bearbeitet von: "777" 14. Okt 2018
chillersongvor 3 h, 42 m

Warum findet sich immer ein Witzbold, der unsinnig kommentieren muß?Hast …Warum findet sich immer ein Witzbold, der unsinnig kommentieren muß?Hast du oben das Band gesehen? Da braucht es keine Sendungsverfolgung, die der Zusteller im Übrigen sofort auf seinem Gerät sehen würde.Im Gegensatz zu mir, der so ein Band zum ersten Mal gesehen hat, würde ich von einem erfahrenen DHL Zusteller erwarten das Klebeband seiner Firma auf den ersten Blick zu erkennen.Es mag zwar nicht zu seinen Aufgaben gehören, aber ich würde es aus Anstand und Service erwarten, dass DHL seine Mitarbeiter schult und beauftragt den Kunden auf diese Begebenheit vor einer Zustellung hinzuweisen.


Das entschuldigt das Verhalten des Zustellers in keinster Weise, aber weißt du... Der hatte sicher keinen Bock mehr, als Schadensverursacher angesehen zu werden. Was meinst du, wie oft man sich da erklären muss, dass man das Paket schon in einem derart desolaten Zustand für die Zustellung erhalten hat? Und dass man nicht der Verursacher ist, glaubt dir der Kunde natürlich. Nicht.

Mich regt das echt auf. Ich will gar nicht wissen, was die in den Verteilerzentren mit den Paketen machen. Fußball spielen oder als Trittstufenersatz nutzen, ist da wohl noch das Mildeste...
fpm171213. Okt

Ohh Kevin, lies den Text. Eine leere Verpackung war drin..


Mein Gott, was sollte drin sein eben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen