Lego Gruppe enthüllt eine neue Generation Lego-Friends: neue repräsentativere Charaktere

138
eingestellt am 23. Feb 2023
Die Ankündigung von Lego kam bereits im letzten Jahr - es gibt eine neue Generation Lego Friends Figuren.
Die Charaktere sind jetzt repräsentativer und zeigen die Welt, in der Kinder leben, realistischer einschließlich Geschlecht, Kultur, ethnischer Zugehörigkeit, körperlicher Merkmale und Fähigkeiten, nicht sichtbarer Behinderungen und Neurodivergenz.

Hier ist ein Gruppenbild der neuen Gang:

2135279_1.jpgIn diesem Video werden alle neuen Lego Friends Sets vorgestellt:
youtube.com/wat…eVc

Ich muss sagen, sie gefallen mir wahnsinnig gut. Von dem kleinen Hund mit Rollstuhl, über verschiedene Hautfarben und eben einer ziemlich schönen Gestaltung der Spielelemente.

Diese Veränderung ist nur zu begrüßen und es wurde Zeit, Lego

Diese Sets sind neu seit diesem Jahr:

41724 Paisleys Haus
2135279_1.jpg
41727 Hunde Rettungszentrum
2135279_1.jpg
41728 Restaurant
2135279_1.jpg
41730 Autumns Haus
2135279_1.jpg

41731 Internationale Schule
2135279_1.jpg

Text von Lego:
• 3 out of 4 children feel that there aren’t enough toys that represent them*
• The re-imagined LEGO® Friends characters are more representative of the world that today’s kids navigate, inclusive of gender, culture, ethnicity, physical traits and abilities, non-visible disabilities and neurodivergence
• The storylines explore the ups and downs of friendship, while the characters overcome challenges, obstacles, and differences in today’s modern world

A decade on from the launch of LEGO® Friends, the LEGO Group has re-imagined the Friends Universe, with the introduction of new diverse characters, to enable more children to feel represented during play. This next generation is designed to celebrate diverse friendships in the modern world.

Because the LEGO Group values children as its role models, this next generation of LEGO Friends has implemented input from kid testing, research and feedback from letters sent to the company, which all found children had a desire to see themselves, their friends and their families better represented.

The brand-new universe of authentic, interesting, passionate, and diverse characters includes additions of multiple skin tones, cultures, physical and non-visible disabilities, and neurodiversity. The new sets and series will feature characters with limb difference, Downs Syndrome, anxiety, vitiligo, and a dog with a wheelchair. The new friends also explore and work to overcome modern challenges that they face, passions, obstacles, and differences, all while trying to create friendships.

Click here to learn more about each of the character’s storylines.


“At the LEGO Group, we understand that children want the characters they encounter to be more like the diverse personalities they meet in real-life", said Tracie Chiarella, Head of Product, LEGO Friends at the LEGO Group.“We’re continuously evolving our products so that they’re reflective of society today and that’s why we’re proud to launch this brand-new generation of LEGO Friends. We want children to see the new LEGO Friends Universe, both in the physical product and the content we’re launching in 2023, as a reflection of their own friendships and to see the characters as authentic. We have chosen to evolve the LEGO Friends Universe and TV show to be more inclusive in order to give parents and kids more tools to navigate friendship and their emotions as they grow and learn.”

The re-imagined LEGO Friends Universe aims to help kids become better friends to themselves and others while providing emotional and social development through play, to help them better understand individuality, diversity, and the modern world.

Beyond research and insights from kid testing and designers reviewing letters from children, the LEGO Group also revealed recent research that further highlights children's need for representation.

The LEGO® Play Well Study 2022* showed an overwhelming desire for more representation in play and more discussion on diversity and revealed that parents (97%) believe it is important to discuss the unique individualities between us all, especially mental health (91%), physical disabilities (82%), mental disabilities (81%), and ethnicity (75%). Moreover, parents (84%) say that play and toys can have a key role in helping children learn about diversity.

The research also found that 3 in 4 (73%) children felt that there were not enough toys with characters that represented them and similarly, that 8 in 10 (80%) children would like there to be more toys with characters who look like them. Moreover, children themselves are asking for a fairer, more equitable world with 9 out of 10 (91%) saying they care about everyone being treated equally.

The LEGO Group wants children across the globe to experience the entire Friends Universe as relatable and representative of the real world, both when it comes to products and content. As a result, the storylines of the LEGO Friends TV show have been refreshed in collaboration with the Geena Davis Institute on Gender in Media** helping to develop the character’s narratives to ensure they’re relatable, inclusive, and reflective of the difficulties and experiences that children face today, including the ups and downs of friendships.

The new LEGO® Friends sets will be available from January 1, 2023, while a LEGO®
Friends TV special is due to air in February 2023 – kicking off the new TV series.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

138 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. mineralwasserboi's Profilbild
    Also echt mal. Was hat das hier auf Mydealz verloren? Das ist einfach nur Werbung in Form eines Deals. Weder gibt es hier einen Rabatt noch eine Aktion. Das sowas dann auch noch auf der Startseite angepinnt ist... Dann schreibt wenigstens groß dazu, dass es sich hier um Werbung für LEGO handelt.
    freewilly's Profilbild
    Ist doch gar kein Deal sonder unter diskussionen.
  2. Magyar's Profilbild
    Kleine Feldstudie aus dem Umfeld meiner Kinder. Ohne entsprechende „Vorwarnung“ sind alle geschockt über das Mädchen mit dem verkürzten Arm und halten es für eine Fehlproduktion von Lego. Natürlich wird dann erklärt, für was das stehen soll, aber an sich ist das den Kindern zu hoch und diese gutgemeinten Gedanken sind ihnen auch relativ egal. Ich kann’s nachvollziehen, es ist einfach Spielzeug. Und die Rollis werden umfunktioniert zu Kinderwägen, die Rollifahrer entsprechend brutal rausgeworfen und können wieder laufen.
    RedTom's Profilbild
    Kluger Schachzug von Lego. Bei dem Arm kann man an Granulat sparen und es auch noch als tolle Sache hinstellen.
  3. Cokeman's Profilbild
    Merkwürdig, wieso sowas auf der Startseite ist. Die Programme (Integration; Gleichstellung usw) von Bund, Länder und Kommunen - die meist völlig gratis sind im Gegensatz zu Lego - werden hier nicht gepinnt ^^

    Was zahlt Lego dafür, dass ihr den Schmarn hier auf die erste Seite packt?
    Gerdbert's Profilbild
    Genau den Gedanken hatte ich ebenfalls. Danke für deinen Post.
  4. Sasayo's Profilbild
    Seit wann gehört so ne Info auf Mydealz?
    Bananenmeister's Profilbild
    Seitdem die woke geworden sind
  5. J0rd4N's Profilbild
    es gibt keinen mydealz emoji mit hautkrankheit oder nur einem nasenloch. ich denke, das ist ein ernsthaftes problem.
    weserphoenix's Profilbild
  6. Salingera's Profilbild
    Ich will ja nicht der Spielverderber sein aber "Neurodivergenz" bei einer Spielzeugfigur? Das ist doch einfach nur Unsinn. Und 3 von 4 Kindern sind der Meinung, dass es nicht genug Spielfiguren gibt, die sie repräsentieren? Ernsthaft? Wir haben einiges an Lego Friends zuhause weil meine Töchter (6 & 4) drauf stehen. Ist aus meiner Sicht ziemlich überteuert aber zum Glück tut uns das nicht weh. Auch in der bisherigen Zusammenstellung gab es schon einen menschlichen Rollstuhlfahrer (für mich auch sinnvoller als der Hund jetzt) und ich hab' auch kein Problem damit, dass sowas einen Platz hat. Aber muss man wirklich so tun als ob jeder eine exotische Behinderung hat oder irgendwie besonders ist? Realistisch ist doch die dominierende Mehrheit der Menschheit einfach nur durchschnittlich. Klar sollten Männer/Frauen/Kinder, unterschiedliche Hautfarben dabei sein aber muss man so übertreiben? Meine Töchter haben auch gern die Lego Friends Serie auf Amazon Video geschaut. Da wurden richtig Abenteuer erlebt und gemäß ursprünglicher Zielgruppe von klugen und aufgeweckt Mädchen. Die gerade neu gestartete Serie zu Lego Friends ist dagegen extrem flach und inhaltsleer. Das einzige was scheinbar wichtig war, ist in wenigen Minuten möglichst viele Hautfarben und Behinderungen unterzubringen (2 min: weiß, dunkel, asiatisch, Rollstuhl, blind). Das als Selbstzweck ist mir zu wenig und wird dem Thema auch nicht gerecht. (bearbeitet)
  7. Trollhammar's Profilbild
    [gelöscht]
    lmmeR_IockeR's Profilbild
    Findet man zum Glück nicht in den Panzer- und Schlachtschiff-Serien bei COBI oder MouldKing.
  8. Tobias's Profilbild
    "nicht sichtbarer Behinderungen und Neurodivergenz" bei Plastikfiguren? Da hat sich die Marketingabteilung aber austoben dürfen.
    arghmage's Profilbild
    Dachte mir auch grad "Gehts noch?" ...
    Kinder wollen spielen, die interessieren sich nicht für Neurodivergenz oder (nicht sichtbare) Behinderungen, auch die Hautfarbe ist denen total schnurz. Ich weiß schon genau, welche Figuren meinen Kindern gefallen würden (die links mit der Gitarre bestimmt, der Hund eher nicht). (bearbeitet)
  9. sonygucker's Profilbild
    Es will mir nicht ins Hirn....
    Wo bei den generischen gelben klassischen Legofiguren jeder alles sein konnte und die Phantasie die Grenze war, gibt es jetzt vorgegebene Charaktere (ja, auch in der normalen Legowelt).
    Nun kauf ich drei Sets und hab anstatt 6 gelber Figuren garantiert irgendwen von diesen Charakteren doppelt.

    Nagut, unterrepräsentierte Personengruppen, optische Veränderung meinetwegen fein - aber Neurodivergenz, echt jetzt?
    Das funktioniert doch nur über paralleles Marketing in Serien etc. - die Phantasie wird also ersetzt durch das, was vorgekaut wird, mir erklärt wird, wer von denen wie besonders ist.



    Und wenn wir ernsthaft um Inklusion und Gleichstellung bemüht wären, dann hätten wir nicht wieder hauptsächlich weibliche Figuren, die irgendwas mit Pferden, Hunden, Katzen, Musik und Theater oder im Gastrobereich machten.


    Und dann sind da noch die Olly und Aliya, die im Medienraum in der Schule mit Kamera und Mikrofon die Schülerzeitung(!) machen....
    Shebang's Profilbild
    Eben - je weniger Details, desto mehr eigene Fantasie war gefragt.

    Aber so kann man mehr verkaufen und die Masse läuft schön brav hinterher
  10. purell's Profilbild
    Warum ist das auf der Startseite gepinnt? Eine Produktankündigung eines Herstellers ist jetzt nichts Weltbewegendes. (bearbeitet)
    philisco's Profilbild
    …. bringt aber sicher für mydealz Geld …
  11. Mahjo's Profilbild
    Hat den DEAL schon jemand gefunden?

    Dieser Beitrag ist einfach nur Werbung und sollte auch so gekennzeichnet werden!
    CrowleyX1's Profilbild
    Es ist nicht als Deal deklariert?
  12. Femtastic's Profilbild
    [gelöscht]
    Nalar's Profilbild
    Jaja, mal wieder über Weiße lästern und dann noch ganz cool auf Englisch auf einer
    deutschsprachigen Seite, obwohl du ja offenbar der deutschen Sprache mächtig bist.
    Reife Leistung.
  13. _Grav1ty_'s Profilbild
    Kauf ja auch gerne mal Legosets, aber dieser Beitrag ist ehrlich gesagt unnötig. Und dann auch noch auf der Startseite…
  14. fabio2's Profilbild
    Ernsthaft? für Sets die es im Spielzeughandel mit 25-40 % Rabatt gibt, setzt eine Seite wie mydealz Links zum vollpreisigen Lego-Shop?
    boozeLee's Profilbild
    linke woke propaganda ist halt gut fürs business
  15. Patty's Profilbild
    Was ist denn eine "Bonusrezension"? Haben die Kunden die Sets gratis bekommen? Die Bewertungen lesen sich ja teilweise, als hätte man ChatGPT da drangelassen.
    Narfnarf's Profilbild
    Was ist denn eine "Bonusrezension"? Haben die Kunden die Sets gratis bekommen?
    Ja.
  16. 777's Profilbild
    Niemand fett, völlig unrealistisch.
    Niemand schwanger.

    Alle ästhetisch. Schlechte Botschaft.

    Ich mag die gelben Standardfiguren da doch besser.
    arghmage's Profilbild
    Wir haben ne schwangere Barbie (mit rausnehmbarem Baby) und auch ne schwangere Playmobilfigur, gibts also durchaus.
    Finds aber auch drollig, daß man einen auf woke und divers machen will und dann sind alle perfekt rank und schlank.
  17. CrowleyX1's Profilbild
    Gefällt mir und dürfte mMn gerne noch weiter gehen.

    Leider ein Thema, das wahrscheinlich wieder das Schlechteste in dieser Community zum Vorschein bringen wird.
    JohnnyBonjourno's Profilbild
    Und das nur, weil es auch andere Meinungen gibt?

    Interessanter gedanke
  18. GabboTotal's Profilbild
    Alle Figuren sind attraktiv. Wo sind die Hässlichen? Wo sind die Pummeligen? Wo sind die Alten? Wenn schon Agenda dann richtig. So kann ich die Begeisterungsstürme nicht für voll nehmen. Das Wort scheinheilig passt hier ganz gut. (bearbeitet)
  19. Hummelbrummel's Profilbild
    Als ich noch mit Lego gespielt habe gab es keine Friends. Den Mädchen wurde zugetraut, mit den selben Figuren zu spielen wie die Jungs, und die haben das auch tatsächlich gemacht! Die Figuren hatten damals noch ausnahmslos gelbe Gesichter. Kein Mensch, nicht einmal die Asiaten (von Personen mit Lebererkrankungen mal abgesehen) hat ein gelbes Gesicht, im Spiel waren die Figuren damit auch einfach Menschen. Deren Rasse war so irrelevant wie im echten Leben, und wenn's im Spiel wirklich mal sein musste hatte B.A. vom A-Team eben auch ein gelbes Gesicht. Wie auch die Aliens, für alles Weitere hatte man die Phantasie. Traurig, was heute daraus geworden ist.
    Rumpelsdealzchen's Profilbild
    Ist so. Danke dir.
  20. labbeduddel's Profilbild
    3 von 4 Kindern fühlen sich unterrepräsentiert?
    Wenn Kinder im Lego-Alter in ihrer natürlichen Unschuld Unterschiede meist gar nicht wahrnehmen, geschweige denn sich daran stören?
    Wen haben die in ihrer Umfrage denn gefragt? Die Muddis bei Starbucks?
    labbeduddel's Profilbild
    Auf Unterschieden rumzureiten macht die gesellschaftliche Polarisierung nur schlimmer.
  21. purell's Profilbild
    Ob es verschwindet, wenn wir es alle als Spam melden?
  22. Asterix123's Profilbild
    und ich bin dann raus
  23. Traum.wandler's Profilbild
    Bei dem Hund im Rollstuhl muss ich direkt an das Videospiel Far Cry 6 denken.
    ken's Profilbild
    OMFG. Damit hat sich Lego ja selbst übertroffen. Endlich ein Ansatz mit 5-jährigen über Muskelatrophie oder Nervenkrankheiten bei Vierbeinern zu sprechen
  24. Bob_Page's Profilbild
    Der Shitstorm wird unvermeidbar sein.... Aber: Welche Gesellschaft soll hier abgebildet werden? Wo sind die Boomer mit Rollatoren? Wo sind die vollverschleierten Frauen? Wo sind die Junkies, die auf der Straße Drogen konsumieren? Wo ist die adipöse Schwarzafrikanerin mit Kinderwagen und fünf Kindern? Wo ist der Armutsrentner, mit Plastikbeutel zum Pfandflaschen sammeln?

    Ich weiß ja nicht wo ihr alle lebt, aber meine Lebenswirklichkeit wird hier nicht repräsentiert.
    lmmeR_IockeR's Profilbild
    Anscheinend eine, wo es nur noch Frauen gibt oder Männer die wie Frauen aussehen. Oder wo ist auf dem LEGO-Produktbild der Repräsentant des hetero-maskulinen Jugendlichen, der Fußball spielt, sein Moped tune't und mit den Kumpeln ins Fitnessstudio pumpen geht? (bearbeitet)
  25. NNextremNN's Profilbild
    Na endlich meine 6 Jährige Nichte fragt mich auch ständig wann Lego endlich Figuren raus bringt die "realistischer einschließlich Geschlecht, Kultur, ethnischer Zugehörigkeit, körperlicher Merkmale und Fähigkeiten, nicht sichtbarer Behinderungen und Neurodivergenz" sind ... oh warte nein die spielt mit Playmobil ... ich hab mir am Wochenende erst ein Klemmbausteine Panzer gekauft. Naja Hauptsache irgendein teurer Marketing Futzi hat einen Haufen Kohle kassiert und kann sich auf die Schulter klopfen die Welt verbessert zu haben.
    Femtastic's Profilbild
    Ist deine Nichte schwarz oder braun?
  26. oceanic815's Profilbild
    Mal abgesehen davon, dass sowas nichts bei den Highlights zu suchen hat (oder ist das hier ein Spielzeug-Blog?): die Mehrzahl der „enthüllten“( ) Charaktere ist weiblich. Kein übergewichtiger, hässlicher Charakter dabei, Akne oder Zahnspange hat auch keiner. Wer denkt sich so eine Grütze aus?
    Das wird nur noch dadurch getoppt, dass es hier angepriesen wird, als wäre es voll die Sensation.
    weserphoenix's Profilbild
    ..... die die den Strom der Gezeiten zu nutzen wissen / wollen.

    Welche Sensation. Randnotiz. Ganz einfach. Viel Lärm eben um Nichts.
  27. Chuck_Norris's Profilbild
    Hauptsache nen Hund im Rollstuhl, aber die Figuren sind äußerlich kerngesund.
    Verkauft sich wohl besser.

    Hätten sie auch gleich lassen können.
    Jubella's Profilbild
    Autor*in
    Sieht auf den ersten Blick so aus, aber die Kassiererin im Supermarkt z.B. hat eine erkennbare Hautveränderung im Gesicht.
  28. Zeckenzerstörer's Profilbild
    Möchte das alte Mydealz zurück, das sich nicht für gierige Großkonzerne prostituiert
  29. SwagMcMuffin's Profilbild
    Da will wohl jemand seinen ESG Score bis ans Limit pushen
  30. 1_7's Profilbild
    Marketingabteilung sollten für so viel Nonsens doch Strafe zahlen müssen... was zur Hölle 🤦🤦🤦

    Ich dachte immer das Samsung da fast unschlagbar ist. Man wird aber immer eines besseren belehrt
  31. HansWurst1990's Profilbild
    Ist MyDealz echt dermaßen käuflich? Das hat mit einem Deal doch überhaupt nichts mehr zu tun, sondern ist einfach nur Werbung, und nicht mal gute. Sollte entsprechend gekennzeichnet werden!
    Dreistein's Profilbild
    Das hier ist auch kein Deal, sondern eine Diskussion. Dennoch fraglich, warum diese irrelevante Info angepinnt wurde.
  32. cvc's Profilbild
    Wieviel hat Lego für das Placement bezahlt? Das ist doch hoffentlich kein redaktioneller Inhalt.
  33. johnnypommes's Profilbild
    40480094-ZJvnl.jpg
    @Jubella Da das berechtigte Interesse und die Verwunderung ja doch recht hoch zu sein scheint, wäre eine kurze Stellungsnahme ganz nett. Ich befürworte Inklusion und Diversität aber mit was für einer Begründung wird so eine Info + Direktlinks zum Lego-Shop auf die Startseite gepinnt? Warum nicht einfach als normale Diskussion und gut ist? Es riecht förmlich nach bezahlter Werbung. (bearbeitet)
    Jubella's Profilbild
    Autor*in
    Wir haben das Thema in den letzten Tagen aufgegriffen und der Tenor bei uns im Team war ‚Lasst uns mal ein paar good news teilen - schadet ja nicht.‘
    Keine Kooperation, nichts.
    Gepinnt ist auch aus diesem Grund, weil wir es relevant finden, ne interessante Info. Die Diskussion teilt sich den Slot ja auch mit anderen, daher ist die Sichtbarkeit eingeschränkt.
    Ich kann hier die verschiedenen Meinungen bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehen, es ist auch echt total ok das doof zu finden oder unnötig.
    Aber mir erschließt sich nicht, warum es einige hier so sehr stört.
    Klickt es einfach weg, wir haben das Feedback auf jeden Fall gehört und pinnen sowas eher nicht mehr.
  34. MeinDealzer's Profilbild
    Was soll das auf der Startseite? Und das seit 3 Tagen, wenn ganz offensichtlich die Mehrheit nicht daran interessiert ist? Ich hätte schon gerne ein Stellungnahme wieso das bei mydealz passiert?!
    weserphoenix's Profilbild
    Money makes the Lego go round.
  35. Flavel's Profilbild
    Repräsentativer?
    Für die gesamte Welt in einer unwahrscheinlichen Zusammenstellung vielleicht. Damit das für meine Kinder und ihre Schulkameraden/Stadt/Umfeld repräsentativ wäre, würden sie erstmal die Hälfte davon aussortieren 🤷🏽‍♂️
    Femtastic's Profilbild
    Dort sind nur gelbe Kinder?
  36. arghmage's Profilbild
    Ich frag mich ja, wie nicht sichtbare Behinderungen umgesetzt werden oder Neurodivergenz? Wie will man das denn in LEGO darstellen? ADHS, Downsyndrom oder autistische Figuren? Sorry, das ist doch Bullshitbingo hoch 3.
    cvc's Profilbild
    Die Figuren Grüßen das Kind in der nächsten Auflage als Nachkomme einer Prostituierten, das Kind muss dann rausfinden, ob das an Neurodivergenz wie Tourette oder am Sozialisierungshintergrund der Figur begründet ist.
  37. Chiller2020's Profilbild
    Pinnen unnötig, schrott Firma. Ist so unnötig wie diese beknackten neuen Schriftart .... (bearbeitet)
  38. lmmeR_IockeR's Profilbild
    Kann doch noch jemand an die Zeit erinnern, als alle LEGO Figuren gleich aussahen, Jungs damit eigene Träume gebaut haben und später Ingenieure und Architekten wurden? … Scheint schon was für „es war einmal in einer weit entfernten Galaxis …“ zu sein, schade.
    CokeParadise's Profilbild
    Früher konnten sie den Job ja auch noch durch gute Qualifikation bekommen,
  39. grimreaper31's Profilbild
    Die Welt ist ein Zirkus (bearbeitet)
  40. Dreistein's Profilbild
    Gott oh Gott...
's Profilbild
Top-Händler