Lego Mindstroms NXT 2.0 für Robotertüftler zu gewinnen

Facebook-Frühlingsverlosung
Lego Mindstroms NXT 2.0 für Robotertüftler zu gewinnen

25.03.13 | Redakteur: Sariana Kunze

PDF | Weiterempfehlen | Merken | Drucken
Der Osterhase bringt zum Frühlingserwachen den elektrotechnik Facebook-Fans einen Lego Mindstroms NXT 2.0 Baukasten.
Bildergalerie: 4 Bilder
Der Osterhase bringt zum Frühlingserwachen den elektrotechnik Facebook-Fans einen Lego Mindstroms NXT 2.0 Baukasten. (elektrotechnik)

Lego Mindstroms weckt nicht nur bei den kleinen (ab 10 Jahren), sondern auch bei großen Tüftlern Forscher- und Entdeckergeist. Mit dem Baukasten Lego Mindstroms NXT 2.0 können tausend neue Roboter erfunden, gebaut und programmiert werden. Auf der Facebook-Fanseite von elektrotechnik verlosen wir gemeinsam mit National Instruments einen solchen Baukasten im Wert von ca. 300 Euro.

Wir warten auf den Frühling! Und weil wir in diesem Jahr besonders lange warten müssen, möchten wir einem unserer Leser die Zeit mit einem Lego Mindstroms NXT 2.0 Baukasten etwas versüßen. Mit der Frühlingsverlosung auf Facebook möchten wir von elektrotechnik uns bei all unseren Lesern und Freunden mit einem Bastel-Erlebnis der besonderen Art bedanken. Unter allen Teilnehmern der Frühlingsaktion verlosen wir gemeinsam mit National Instruments einen Baukasten im Wert von ca. 300 Euro. Jetzt an der Facebook-Frühlingsverlosung teilnehmen!
Das Paket enthält 619 Teile:

Der intelligente NXT Lego Stein enthält einen 32-Bit-Mikroprozessor, eine große Matrixanzeige, 4 Eingangs- und 3 Ausgangsanschlüsse sowie Bluetooth-Eingang und USB-Anschluss.
Drei interaktive Servo-Motoren
Vier Sensoren: Ein Ultraschallsensor, zwei Tastsensoren und ein völlig neuer Farbsensor
Der Farbsensor hat gleich drei Funktionen: Er kann Farben und Lichteinstellungen identifizieren und als Lampe eingesetzt werden.
Benutzerfreundliche Software (PC und Mac) mit auf Symbolen basierender Drag-and-Drop Programmierung und 16 spannenden Bau- und Programmieraufgaben
Alle Lego Elemente, die für den Bau eines Roboters benötigt werden, sind im Toolkit enthalten.
Bauanleitungen für vier neue faszinierende Roboter
Personalisierungsmöglichkeiten mit dem Sound- und Symbol-Editor
Weitergabe der Projektdateien mit dem Pack-N-Go Project Packager.

Baue und Programmiere Roboter, die tun, was du willst!

Mit dem Baukasten Lego Mindstroms NXT 2.0 können tausend neue Roboter konstruiert werden. Erst Bauen, dann Programmieren und schon geht es los. Die Roboter lassen sich ganz einfach über einen Computer (Bausystem PC oder Mac) programmieren und via Bluetooth drahtlos steuern. In nur 30 Minuten ist der erste Roboter einsatzbereit. Mit der Software können insgesamt 16 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gewählt werden (LabView).
Anzeige

Vier Robotertypen werden hierbei von Lego Mindstroms NXT 2.0 vorgeschlagen:

AlphaRex ist ein humanoider Roboter. Er geht vorwärts und rückwärts, dreht sich, spricht, greift nach Gegenständen und kann sehen.
Shotterbot feuert seine Munittion ab sobald er Gefahr wittert
Robogator schnappt mit seinem Kiefer nach allem, was sich bewegt, wie ein echter Alligator.
Farbsortierer ordnet Kugeln nach ihrer Farbe und feuert sie anschließend in eine festgelegte Richtung ab.

Mindstroms NXT 2.0 kombiniert die unbegrenzten Möglichkeiten des Lego-Bausystems mit einem intelligenten Mikrocomputer-Baustein und einer intuitiven Drag-and-Drop-Programmiersoftware. Seit über zehn Jahren engagiert sich National Instruments in Zusammenarbeit mit Lego. Die kostenfreie Software NI LabVIEW für Lego Mindstroms wurde speziell für die Roboterplattform Lego Education entworfen, um damit den Baustein Lego Mindstroms NXT zu programmieren und sein volles Potenzial zu nutzen. So können schon die Kleinsten die intuitive grafische Entwicklungsumgebung NI LabVIEW spielerisch erlernen, die auch in Wissenschaft und Forschung eine tragende Rolle spielt, z. B. bei der Steuerung des Teilchenbeschleunigers am CERN. Diese Produktbandbreite spiegelt auch die Philosophie von National Instruments wider: „From Kindergarten to Rocket Science.“


elektrotechnik.vogel.de/rob…37/

9 Kommentare

Leider kann man nicht per Smartphone mitspielen. Schade.

Das stimmt nicht. Sitz gerade aufm pott und hab es erfolgreich mit meinem Samsung Galaxy SL i9003 und Opera Mobile Browser geschafft. Geht nur nicht ohne Facebook.

gewinnspiel, hau ab

Wo ist der DEAL?

tomato

Wo ist der DEAL?



Der Deal ??? Ich wüsste gerne wo das Freebie ist...

tomato

Wo ist der DEAL?



Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos (_;)

Und bei aktuell 564 potenziellen Teilnehmern, sogar eine recht gute Chance

Verschoben nach DIverses.

tomato

Wo ist der DEAL?



Yeahh Baby Yeahh... Ich kenn ganz viele Freebies :-D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44
    2. Nivea und Parabene55
    3. Congstar PSN gesperrt?66
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW34

    Weitere Diskussionen