Lego zum verschenken - Preis ~65€

21
eingestellt am 14. Aug 2020
Hallo zusammen,

ich wollte Lego an einen Erwachsenen verschenken, der gerne verschiedenste Modelle zusammenbaut, weil es ihm scheinbar soviel Spaß macht.

Könnt ihr ein paar Sets empfehlen, die preislich so in der Region liegen? Gerne Technik. Ich denke was aus der Star Wars Reihe geht auch.

Es muss auch kein Schnäppchen, also ein aktuell reduziertes Modell (von 80 auf 65€ o.ä.) sein. Aber wenn dem so ist, ist es natürlich auch nicht so schlecht.

Da ich mich mit dem Thema Lego nicht (null) auskenne, hoffe ich auf eure Hilfe.

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Clickbait
Und ich dachte du möchtest mir etwas schenken
21 Kommentare
Clickbait
Und ich dachte du möchtest mir etwas schenken
Das Empire State Building, gibt es regelmäßig für diesem Preis.
Würde 42111 Dodge Dom's Racer empfehlen, gibt es für ca 75€
Clickbait!
Todesstern.
Hättest echt einen besseren Titel wählen können.
Hätte sogar was gezahlt, weil ich nichts kostenlos nehme.

Ändere doch bitte mal den Titel. Die Community wird's dir danken.
Einfach ein "suche“ vor dem Lego und es passt..
Ich fand’s witzig
"Lego zum verschenken" Habe mich schon gefreut.
fuxxi15.08.2020 00:31

Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben …Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben gelernt sein.


Schau mal oben in die URL
dotdaniel15.08.2020 00:37

Schau mal oben in die URL


Also ich dachte tatsächlich, dass „ZUM“ verschenken klar macht, worum es geht. Auf die url hab ich keinen Einfluss.

Danke für die Beispiele. Ich gucke es mir mal an.
Sollte idealerweise nicht zu simpel im Aufbau sein. Ich weiß aber auch, dass ich für den Preis kein Highlight erwarten darf.
Star Wars BB-8 oder VW T1 Bus
fuxxi15.08.2020 00:31

Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben …Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben gelernt sein.



Es stand auch zuerst "zu verschenken", bevor der TE es geändert hat. In der URL steht es noch wie bei Erstellung des Threads drin. Erst Fakten checken, dann klugscheissen!
fuxxi15.08.2020 00:31

Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben …Dann hätte der Titel "Lego zu verschenken" gelautet. Deutsch will eben gelernt sein.



Sarkasmus ebenfalls
Kommt mal wieder runter, ihr Geier. Nur weil ihr nix abstauben könnt...

Tonschi215.08.2020 12:11

Es stand auch zuerst "zu verschenken", bevor der TE es geändert hat. In …Es stand auch zuerst "zu verschenken", bevor der TE es geändert hat. In der URL steht es noch wie bei Erstellung des Threads drin. Erst Fakten checken, dann klugscheissen!


Ich habe definitiv nichts am Titel geändert. Ich habe die Diskussion erstellt und dann erst wieder heute früh reingeguckt.
Bearbeitet von: "mesutcelik" 15. Aug
Ich kann zwar nichts zur Frage beitragen, aber nur mal zur Aufklärung: Der Titel war tatsächlich ursprünglich "Lego zu verschenken" - ich habe die Moderation darauf hingewiesen, dass ein "m" im Titel nicht schaden würde und scheinbar wurde das dann geändert.
Und ja: Orthografisch ist das jetzt natürlich nicht mehr ganz korrekt.
Bearbeitet von: "fecavy" 15. Aug
Tonschi215.08.2020 12:11

Es stand auch zuerst "zu verschenken", bevor der TE es geändert hat. In …Es stand auch zuerst "zu verschenken", bevor der TE es geändert hat. In der URL steht es noch wie bei Erstellung des Threads drin. Erst Fakten checken, dann klugscheissen!


Aha?

mesutcelik15.08.2020 14:29

Kommt mal wieder runter, ihr Geier. Nur weil ihr nix abstauben könnt...Ich …Kommt mal wieder runter, ihr Geier. Nur weil ihr nix abstauben könnt...Ich habe definitiv nichts am Titel geändert. Ich habe die Diskussion erstellt und dann erst wieder heute früh reingeguckt.



Aja.
fuxxi17.08.2020 07:46

Aha?Aja.


Sag mal ist dir langweilig?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text