Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Leidiges Thema: TV Kauf (XF9005/Oled)

9
eingestellt am 10. Nov 2019
Hallo!
Ich besitze momentan den NU7409 von Samsung. Nun soll aber was größeres (55 Zoll) und besseres her.
Ich bin eigentlich halbwegs zufrieden mit dem von Samsung, das einzige was mich brachial stört, ist der Schwarzwert im dunkeln. Sprich: eine dunkle Szene gepaart mit Kinobalken ergibt eine Verschmelzung zum Einheitsbrei grau und die Details sind weg.

Erster Gedanke war ein Oled. Bessere Balken bekommt man ja sonst nirgends.
Allerdings sollen mit dem neuen TV nicht nur Filme geschaut, sondern auch viel mit gezockt werden. Dementsprechend viel statisches ist vorhanden und die „burn in“ Gefahr steigt.
So, nach Recherche kann ja ein TV mit FALD ähnlich gute Ergebnisse erzielen, niemals auf dem Niveau eines Oleds aber besser als mein Samsung ohne Dimming.

Nun ist ja der XF9005 im Angebot, hat FALD und kommt generell oft gut weg. Was mich stört wären die vier dunklen Ecken, aber für den aktuellen Preis kann ich drüber wegsehen. Weniger kann ich da über den hohen Input lag wegsehen, da ja oft mit gespielt wird.. (man bekommt wohl nie das was man will)

Jetzt die Frage: lieber den LG C9 (eventuell am Black Friday) nehmen und mit eventuellem burn in leben oder den Sony mit FALD ? Alleine der Preisunterschied ist ziemlich groß.

Eventuell hat ja jemand einen der beiden und kann berichten?
Wäre sehr dankbar für Einschätzungen!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Wegen des Einbrennens würde ich mir wenig Gedanken machen.

In der Regel kann man also davon ausgehen, dass im Privatgebrauch das Einbrennen kein gravierendes Problem darstellt. Insbesondere dann nicht, wenn man das oben angesprochene berücksichtigt und die stundenlange Darstellung statischer Inhalte vermeidet. Die Hersteller (u.a. Sony und LG) weisen sogar explizit darauf hin, dass der beste Weg einem OLED-Einbrennen vorzubeugen, das Vermeiden von statischen Bildern sei. Zum Vergleich: die ersten richtigen Burn-In-Probleme traten im RTINGS-Langzeittest erst nach über 2.500 Stunden auf. Wer also nicht den gleichen Sender bzw. sonstige Inhalte mit statischen Bildelementen über Wochen und Monate hinweg auf dem Fernseher darstellen lässt, sollte keine größeren Probleme zu erwarten haben. Man kann es allerdings dennoch weder ausschließen noch eine verlässliche Aussage darüber treffen, nach wie vielen Stunden ein Burn-In auftritt.

Quelle: hifi-regler.de/wis…php
Nur die 2019er Samsung ab Q80 kommen so halbwegs an OLED (selbst den C8) ran, da ist dann auch jeglicher Preisvorteil dahin, plus der C9 hat HDMI 2.1. Solange sich da bei Samsung nichts bewegt (preislich so im Bereich < 1.000 € für die höherwertigen 2019er QLEDs), ist meine Empfehlung also klar: aktuell unter Abwägung aller Vor- und Nachteile definitiv ein LG OLED. Der Preisverfall dort ist derzeit enorm. Besser in Leistung, besser in Preis/Leistung. Besser overall. Samsung hat eigentlich nur noch Peak Brightness und Burn-in-proof. Und das kostet man marketingtechnisch auch aus. Durch die gute Retailpräsenz spürt man aber wohl auch keinen großen Druck zur Preisanpassung.
Bearbeitet von: "mariob" 10. Nov 2019
Habe beide im Markt angeschaut. Zuerst den Sony und das Bild hat mir sehr gut gefallen. Dann weiter zu den OLEDs und sofort war klar, dass es ein OLED wird. Der Kontrast ist einfach der Hammer und das Bild kommt dadurch ganz neu rüber.

Wenn das Geld locker genug sitzt eindeutig den C9. Gerade zum zocken auch die Bessere Wahl.
Habe ihn selber vor ein paar Tagen bei Rakuten bestellt (PLA Version) für 1,8k plus Superpunkte.
Wechsel jetzt von einem 7 Jahre alten Philips 42" zum C9 65"

Nachtrag: schaue relativ viel im Originalton und je nach Schauspielern gerne mal mit engl. Untertiteln. Gerade da spielt der OLED auch seine Stärke aus. Bei anderen Panels leuchtet dann der gesamte Bereich um die weißen Untertitel herum. Wie gut das der FALD von Sony jetzt genau macht weiß ich aber nicht. Der 55" hat 48 Dimming Zonen.
Bearbeitet von: "Shitzy" 10. Nov 2019
Erstmal danke an alle, mein Gefühl tendiert auch eher zu LG. Dann warte ich mal den Black Friday ab.
Ich werfe mal den B9 in den Ring, dann ist der Preisunterschied auch nicht mehr ganz so groß. Lokal gab es den bereits für knapp unter 1000€, das wird sicherlich häufiger der Fall sein.
Valoo10.11.2019 18:57

Erstmal danke an alle, mein Gefühl tendiert auch eher zu LG. Dann warte …Erstmal danke an alle, mein Gefühl tendiert auch eher zu LG. Dann warte ich mal den Black Friday ab.



Auf keinen Fall den Sony, alleine schon weil das OS der letzte Schrott ist.
Ich stand letztes Jahr genau vor der gleichen Entscheidung LG OLED oder XF9005
und habe mich leider für den Sony entschieden.
Es gibt kaum einen Tag an dem ich das nicht bereue.
Also am besten nen OLED von LG oder Panasonic, ansonsten vielleicht nen guten Samsung.
oldman110.11.2019 19:37

Auf keinen Fall den Sony, alleine schon weil das OS der letzte Schrott …Auf keinen Fall den Sony, alleine schon weil das OS der letzte Schrott ist. Ich stand letztes Jahr genau vor der gleichen Entscheidung LG OLED oder XF9005 und habe mich leider für den Sony entschieden.Es gibt kaum einen Tag an dem ich das nicht bereue. Also am besten nen OLED von LG oder Panasonic, ansonsten vielleicht nen guten Samsung.


Danke, hab mir jetzt auch noch ein paar Blooming Videos des Sonys angeschaut. Das ist ja grausam.. da bräuchte ich ja gar nicht wechseln..:(
oldman110.11.2019 19:37

Auf keinen Fall den Sony, alleine schon weil das OS der letzte Schrott …Auf keinen Fall den Sony, alleine schon weil das OS der letzte Schrott ist. Ich stand letztes Jahr genau vor der gleichen Entscheidung LG OLED oder XF9005 und habe mich leider für den Sony entschieden.Es gibt kaum einen Tag an dem ich das nicht bereue. Also am besten nen OLED von LG oder Panasonic, ansonsten vielleicht nen guten Samsung.


Dann verkaufe doch den Sony und hol den LG. Die paar Euro sind schnell wieder verdient. Ein unzufriedenes Leben wiegt schwerer.
Ich habe mir gerade den Sony geholt und bin sehr zufrieden. Für den aktuellen Preis (750€ minus Cashback) bekommt man definitiv keinen besseren Fernseher mit 55". Wer deutlich mehr ausgibt, der bekommt natürlich auch mehr. Trotzdem bietet der Sony sehr viel...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen