Leises mobiles Klimagerät gesucht

29
eingestellt am 25. Jun
Guten Abend, liebe Freunde des Abgreifens!

Ich weiß, es gibt schon einige Diskussionen zu Klimageräten. Mein Gesuch ist jedoch leicht anders. Ich wohne im DG einer Mietwohnung und suche ein extrem leises, am besten geräuschloses Klimagerät OHNE Schlauchgedöns fürs Fenster für ca. 15qm. Falls es so etwas gibt - Wie ein Konvektor nur zum Kühlen und nicht zum Heizen. Taugen die Dyson Geräte was oder sind die einfach nur völlig überteuerter Müll? Danke für gute Vorschläge im Voraus!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Die Grenzen der Physik können die Hersteller von Klimageräten leider nicht überschreiten So etwas gibt es nicht.

Und die Dyson-Geräte sind Müll und kühlen nicht. Deren „Cool“-Funktion entspricht dem, was jeder x-beliebige Ventilator kann. Verkauft sich so halt besser und gibt (leider) genug Trottel, auch hier auf MyDealz, die ernsthaft der Meinung sind, dass das Ding ihre Bude kühlen würde.
29 Kommentare
Die Grenzen der Physik können die Hersteller von Klimageräten leider nicht überschreiten So etwas gibt es nicht.

Und die Dyson-Geräte sind Müll und kühlen nicht. Deren „Cool“-Funktion entspricht dem, was jeder x-beliebige Ventilator kann. Verkauft sich so halt besser und gibt (leider) genug Trottel, auch hier auf MyDealz, die ernsthaft der Meinung sind, dass das Ding ihre Bude kühlen würde.
Lass den Kühlschrank offen . Aber im ernst, deine Wunschvorstellung leise, ohne Schlauch wird nicht klappen.
Günstige "Klimaanlagen" sind im Handel auch Ventilatoren die noch einen Luftbefeuchter dabei haben.
Da lassen sich auch Kühlpads in den Wasserbehälter legen.
Gibt es leider nicht.
Gibt welche in die Du in die Wasserbox Eis legen kannst. Ist Unsinn. Macht keinen Spaß. Klimaanlagen machen kalte Luft und auf der anderen Seite warme Luft. Die muss irgendwo raus. Heizgeräte erzeugen nur Wärme aus Strom. Da entsteht dann nirgends Kälte. Somit brauchen sie keinen Abluftweg.
Wir haben ein normales "mobiles" Klimagerät. "Mobil" ist dabei sehr relativ, denn das Teil wiegt mindestens 30 Kilo und lässt sich zwar rollen, aber beim Tragen über Treppenstufen bin ich definitiv raus. So gesehen ist ein Geschirrspüler auch "mobil".... 😳

"Leise" ist genau so relativ. Ich habe mir nach langer Suche ein Gerät gekauft, das auf dem Papier deutlich leiser ist als die meisten anderen. Das ist aber immer noch so unangenehm laut, dass man dabei nicht Abendessen essen möchte, nicht fernsehen kann und auch sonst eigentlich nichts in dem Raum machen möchte.

Fazit: ja, das Gerät kühlt und wir haben es beim aktuellen Wetter auch durchaus abends ein paar Stunden an um erst das Wohnzimmer und dann das Schlafzimmer etwas runterzukühlen. Aber nochmal kaufen würde ich es nicht und beim nächsten Mal wird es definitiv eine festinstallierte Split-Klimaanlage, bei der der Krach draußen am Haus hängt und drinnen nur ein leiser Lüfter ist.
Geräuschlos... selten so gelacht...
Teuerkauf25.06.2020 22:08

bei der der Krach draußen am Haus hängt und drinnen nur ein leiser Lüfter i …bei der der Krach draußen am Haus hängt und drinnen nur ein leiser Lüfter ist.


Da freuen sich die Nachbarn
Wirklich leise geht nur mit einem Splitgerät.
NuriAlco25.06.2020 23:03

Da freuen sich die Nachbarn


Die ihrerseits ihre Anlage laufen lassen?

Bei genannten Temperaturen über 30° hat sich keiner mehr das Fenster offen, da wird es sich noch heißer drinnen...
JackLaMota25.06.2020 20:33

Die Grenzen der Physik können die Hersteller von Klimageräten leider nicht …Die Grenzen der Physik können die Hersteller von Klimageräten leider nicht überschreiten So etwas gibt es nicht.Und die Dyson-Geräte sind Müll und kühlen nicht. Deren „Cool“-Funktion entspricht dem, was jeder x-beliebige Ventilator kann. Verkauft sich so halt besser und gibt (leider) genug Trottel, auch hier auf MyDealz, die ernsthaft der Meinung sind, dass das Ding ihre Bude kühlen würde.


Dankeschön

Zudem diese Kühlgeräte durch die Verdunstung die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen, wodurch man noch mehr schwitzt.
Richtiges Dschungelfeeling hat man dann, aber Kalt?
Leider nein, leider gar nicht!

Die MyDealz Variante wäre der nasse Lappen vor dem Ventilator, ähnlich wie das Kühlgerät von Dyson.

Ein echtes Klimagerät benötigt einen Kompressor (->laut!), um den Druck und somit die Temperatur des Kältemittelgases über Umgebungstemperatur zu erhöhen. Erst dadurch kann es die Wärme mittels Kondensator an die Umgebung abgeben und diese muss abgeführt werden
(->Abluftschlauch).
Das nun flüssige Kältemittel verdampft nach Druckminderung in dem Verdampfer und nimmt die Wärme des Raumes auf. Dadurch wird es letztendlich kühl.
Bearbeitet von: "Rouviii" 26. Jun
Zu bedenken wäre auch dass ein Ventilator heizt. Nicht wenig was der an Abwärme produziert was ja direkt in die richtig geht wo gekühlt werden soll. Wenn man in einem kleinen Raum einen Ventilator betreibt erreicht man damit schnell das Gegenteil. Analog Beleuchtung oder anderen elektrischen Geräten. Wenn man zusätzlich ein Fenster offen hat oder die Luft aus einem kühleren Raum holt, hat man wenigstens den Effekt die feuchte Schweißluft wegzutragen. Wenn man dann jedoch Wasser dazu tut, bleibt der Schweiß auf der Haut. Auch nicht so toll.
Sehr viel kann man auch mit Fenstern und Rollos erreichen. Leider bringt das nichts wenn der Raum klein ist und man am Rechner arbeiten muss. Dann hat man nach 1 h Sauna.
El_Pato26.06.2020 08:06

Zu bedenken wäre auch dass ein Ventilator heizt. Nicht wenig was der an …Zu bedenken wäre auch dass ein Ventilator heizt. Nicht wenig was der an Abwärme produziert was ja direkt in die richtig geht wo gekühlt werden soll. Wenn man in einem kleinen Raum einen Ventilator betreibt erreicht man damit schnell das Gegenteil. Analog Beleuchtung oder anderen elektrischen Geräten. Wenn man zusätzlich ein Fenster offen hat oder die Luft aus einem kühleren Raum holt, hat man wenigstens den Effekt die feuchte Schweißluft wegzutragen. Wenn man dann jedoch Wasser dazu tut, bleibt der Schweiß auf der Haut. Auch nicht so toll. Sehr viel kann man auch mit Fenstern und Rollos erreichen. Leider bringt das nichts wenn der Raum klein ist und man am Rechner arbeiten muss. Dann hat man nach 1 h Sauna.


Also bei so viel Abwärme hat Dein Ventilator ein echtes Problem!!
quak126.06.2020 10:03

Also bei so viel Abwärme hat Dein Ventilator ein echtes Problem!!


Ne. Physik. Dass was da rein geht an Strom, wird zum größten Teil in Wärme umgewandelt. Ich versuche mich gerade an Physik zurückzuerinnern ob das nicht sogar 100% sind. Letztlich steht die Luft ja irgendwann wieder, durch Reibung.
Bearbeitet von: "El_Pato" 26. Jun
El_Pato26.06.2020 10:05

Ne. Physik. Dass was da rein geht an Strom, wird zum größten Teil in Wärme …Ne. Physik. Dass was da rein geht an Strom, wird zum größten Teil in Wärme umgewandelt. Ich versuche mich gerade an Physik zurückzuerinnern ob das nicht sogar 100% sind. Letztlich steht die Luft ja irgendwann wieder, durch Reibung.


Da musst Du nochmal nachdenken.

Wenn die reingesteckte Energie zu 100% in Wärme umgewandelt würde, drehte sich der Ventilator gar nicht ("Energieerhaltungssatz").

Ein guter Ventilator wird einen ziemlich großen Teil der elektrischen Energie in Bewegungsenergie umsetzen. Nur ein kleiner Teil wird Abwärme sein. Die werden den Luftstrom kaum signifikant erwärmen.

Ein Ventilator kühlt aber auch nicht. Der Raum wird also wärmer, falls keine kalte Luft zugeführt wird.

Trotzdem hat der Ventilator für den Menschen bis zu Umgebungstempersturen von etwa 25 Grad einen kühlende Effekt, da der Haut kühlere Luft zugeführt wird als die eigene Haut-/Körpertemperatur.
Das suchen wie ALLE....weil es das nicht gibt Irgendeinen Kompromiss muss du eingehen bei so einer Anschaffung, welche bleibt dir überlassen.
ibex26.06.2020 10:32

Das suchen wie ALLE....weil es das nicht gibt Irgendeinen …Das suchen wie ALLE....weil es das nicht gibt Irgendeinen Kompromiss muss du eingehen bei so einer Anschaffung, welche bleibt dir überlassen.


Vermutlich wird es doch der offene Zweitkühlschrank vor dem Bett
quak126.06.2020 10:23

Da musst Du nochmal nachdenken.Wenn die reingesteckte Energie zu 100% in …Da musst Du nochmal nachdenken.Wenn die reingesteckte Energie zu 100% in Wärme umgewandelt würde, drehte sich der Ventilator gar nicht ("Energieerhaltungssatz").Ein guter Ventilator wird einen ziemlich großen Teil der elektrischen Energie in Bewegungsenergie umsetzen. Nur ein kleiner Teil wird Abwärme sein. Die werden den Luftstrom kaum signifikant erwärmen. Ein Ventilator kühlt aber auch nicht. Der Raum wird also wärmer, falls keine kalte Luft zugeführt wird.Trotzdem hat der Ventilator für den Menschen bis zu Umgebungstempersturen von etwa 25 Grad einen kühlende Effekt, da der Haut kühlere Luft zugeführt wird als die eigene Haut-/Körpertemperatur.


Die Bewegungsenergie fällt aber auch unter die Energieerhaltung. Wenn die Luft dann irgendwann wieder steht, wo ist die Energie hin? Wenn der Venti ausläuft, wo geht die Energie hin? Reibung = Wärme. Und das mit dem Kühlen mhmmm. Diffusion findet immer statt. Eventuell mehr. Ich denke der Großteil des Kühlenden Effektes ist das verdunsten des Schweißes bzw das wegtragen feuchter Luft.
Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach gutes Gerät ohne Schlauch durchs Fenster, welches ihr empfehlen könnt?
Elija12326.06.2020 19:27

Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach …Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach gutes Gerät ohne Schlauch durchs Fenster, welches ihr empfehlen könnt?



Nein, ohne Schlauch durchs Fenster gibt es überhaupt kein Gerät und empfehlenswert sind eigentlich auch nur die Split Geräte.
oldman126.06.2020 20:05

Nein, ohne Schlauch durchs Fenster gibt es überhaupt kein Gerät und e …Nein, ohne Schlauch durchs Fenster gibt es überhaupt kein Gerät und empfehlenswert sind eigentlich auch nur die Split Geräte.


Und der Nachbar wird es lieben, wenn du das Außengerät direkt gegenüber von seinem Schlafzimmerfenster montieren lässt...
Elija12326.06.2020 19:27

Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach …Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach gutes Gerät ohne Schlauch durchs Fenster, welches ihr empfehlen könnt?


Antworte ich nochmal ernsthaft, es wurde eigentlich bereits alles gesagt und erklärt?!

Nein, so leid es mir tut, dein Wunsch ist einfach thermodynamisch nicht möglich.

Du musst die Wärme doch aus dem Raum rausbekommen, die muss doch „weg“
Die löst sich ja nicht einfach auf (Energieerhaltung), also musst du der Luft die Energie entziehen und an einem anderen Ort wieder abgeben.

Verwendest du ein mobiles Klimagerät ohne Abluftschlauch, ist es vorne kalt und hinten warm, du betreibst damit einzig ein Geldverbrennungsmaschiene.
Aufgrund des Wirkungsgrades wird es vermutlich sogar noch wärmer in dem Raum anstatt kühler.

Um den Schlauch kommst du einfach nicht herum. Es sei denn man schnallt sich so einen amerikanischen Monoblock direkt ins Fenster, ist bei unseren Drehflügel- oder Schwingfenstern aber schwer umzusetzen.
Das geht überm Teich mit den Klappfenstern einfacher.

Bei allen anderen Modellen, die ohne Schlauch auskommen, handelt es sich lediglich um einen Luftkühler bzw. Ventilator, mit den bereits von mir genannten Nachteilen
Bearbeitet von: "Rouviii" 26. Jun
Elija12326.06.2020 19:27

Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach …Na gut Freunde, da leise ja nicht so möglich ist, gibt es dann ein einfach gutes Gerät ohne Schlauch durchs Fenster, welches ihr empfehlen könnt?



Von Physik hast du auch noch nichts gehört, oder? Wo soll die Wärme denn hin ohne Schlauch?
Es gibt kein magisches Gerät dass sowas kann.

Auch ein offener Kühlschrank wird dir nichts bringen, denn die Wärme die dem Innenraum des Kühlschranks entzogen wird, wird auf der Rückseite wieder an den Raum abgegeben + zusätzliche Abwärme der nötigen Technik.
Pheasant27.06.2020 08:09

Von Physik hast du auch noch nichts gehört, oder? Wo soll die Wärme denn h …Von Physik hast du auch noch nichts gehört, oder? Wo soll die Wärme denn hin ohne Schlauch? Es gibt kein magisches Gerät dass sowas kann. Auch ein offener Kühlschrank wird dir nichts bringen, denn die Wärme die dem Innenraum des Kühlschranks entzogen wird, wird auf der Rückseite wieder an den Raum abgegeben + zusätzliche Abwärme der nötigen Technik.


Rouviii26.06.2020 01:44

Dankeschön Zudem diese Kühlgeräte durch die Verdunstung die Lu …Dankeschön Zudem diese Kühlgeräte durch die Verdunstung die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen, wodurch man noch mehr schwitzt.Richtiges Dschungelfeeling hat man dann, aber Kalt?Leider nein, leider gar nicht! Die MyDealz Variante wäre der nasse Lappen vor dem Ventilator, ähnlich wie das Kühlgerät von Dyson.Ein echtes Klimagerät benötigt einen Kompressor (->laut!), um den Druck und somit die Temperatur des Kältemittelgases über Umgebungstemperatur zu erhöhen. Erst dadurch kann es die Wärme mittels Kondensator an die Umgebung abgeben und diese muss abgeführt werden(->Abluftschlauch).Das nun flüssige Kältemittel verdampft nach Druckminderung in dem Verdampfer und nimmt die Wärme des Raumes auf. Dadurch wird es letztendlich kühl.


Die Mydealz-Variante gefällt mir gut Ich hab auch mal gehört, dass man eine Schale mit Eiswürfeln vor oder hinter den Ventilator stellen soll und er dann kühlere Luft in den Raum pustet. Ist da was dran? Und du sprachst noch von einem Dyson-Gerät, was ähnlich funktionieren soll. Hast du da einen Gerätenamen o.ä. für mich?

Und an die Physik Cracks hier: vielen Dank für die Belehrungen. Physik war jedoch nie meine Stärke und interessiert mich nach wie vor nicht die Bohne. Es hat einfach zu funktionieren und fertig! Aber ohne Abluftschlauch wird das ja scheinbar nix. Also her mit den behelfsmäßigen Mydealz-Varianten!
Spassfabrik26.06.2020 23:24

Und der Nachbar wird es lieben, wenn du das Außengerät direkt gegenüber vo …Und der Nachbar wird es lieben, wenn du das Außengerät direkt gegenüber von seinem Schlafzimmerfenster montieren lässt...


Hast Du zufälligerweise so nen Nachbar mit ner Klimaanlage, dass Du Dich so ?
Aufgrund meines Berufes kenne ich das Problem der Nachbarn, dass die Geräte optisch extrem laut sind, nur zu gut . Die können das Gerät bereits hören, wenn der Lüfter nur leicht läuft, wegen des Windes.
Die aktuellen Außeneinheiten verfügen konstruktionsbedingt über eine deutlich bessere Schalldämmung als die Monoblock-Geräte. Entsprechende Montagesituation (Entfernung) vorausgesetzt ist beim Nachbarn davon nichts mehr zu hören, bzw. wird von den Umgebungsgeräuschen überlagert. Hier gibt es natür Richtwerte an die es sich zu halten gilt, da ansonsten dagegen geklagt werden kann.
Bearbeitet von: "SpunktWpunkt" 27. Jun
Gibt’s so ne Klimageräte für Fenster auch wo man so ein oberes kleines Klappfenster entfernt und dann die Klimaanlage einsetzt?
toffel4427.06.2020 11:20

Gibt’s so ne Klimageräte für Fenster auch wo man so ein oberes kleines Kla …Gibt’s so ne Klimageräte für Fenster auch wo man so ein oberes kleines Klappfenster entfernt und dann die Klimaanlage einsetzt?


ja gibt es
SpunktWpunkt27.06.2020 10:35

Hast Du zufälligerweise so nen Nachbar mit ner Klimaanlage, dass Du Dich …Hast Du zufälligerweise so nen Nachbar mit ner Klimaanlage, dass Du Dich so ?Aufgrund meines Berufes kenne ich das Problem der Nachbarn, dass die Geräte optisch extrem laut sind, nur zu gut . Die können das Gerät bereits hören, wenn der Lüfter nur leicht läuft, wegen des Windes.Die aktuellen Außeneinheiten verfügen konstruktionsbedingt über eine deutlich bessere Schalldämmung als die Monoblock-Geräte. Entsprechende Montagesituation (Entfernung) vorausgesetzt ist beim Nachbarn davon nichts mehr zu hören, bzw. wird von den Umgebungsgeräuschen überlagert. Hier gibt es natür Richtwerte an die es sich zu halten gilt, da ansonsten dagegen geklagt werden kann.


Vielen Dank für die Antwort.

Ja, noch sind wir genervte Nachbarn. Ändert sich aber demnächst.
Die Klima hört man nur an besonders warmen Tagen/Abenden. Da denkt man die arbeiten tatsächlich noch Abends an einer Baustelle...

Gruß.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler