leistungsfähigen Office PC (refurbished / Leasingrückläufer o.ä.)

8
eingestellt am 21. Nov 2011
Allgemine Händlerempfehlungen oder konkrete Angebote wären toll.
Preisspanne: 70 - 140 Euro
Es soll halt ein überholtes Qualitätsgerät sein.
Einsatz: Office und CAD-Anwendungen, Surfen

Und jetzt dagt nicht Harlander, ...

Besten Dank !!
Zusätzliche Info
8 Kommentare

Hallo,

schau mal bei "itsco", hab da nen schönen Dell her, ne lüfterlose GraKa eingebaut das Ding läuft super als Büro-PC und mein Grosser spielt drauf auch Fifa 12. Entweder bei eBay oder direkt auf der Seite.

MfG

was ist denn das preisliche limit - was steht an externen geräten rum - welchen investitionszeitrahmen soll der pc abdecken?
"Office und CAD-Anwendungen" -> krasser gegensatz
welche dimensionen nehmen denn die cad-projekte an?

Muss halt nichts überdimensioniertes sein. Ich konstruiere mit CATIA und Creo Elements, aber halt nicht den ganzen Tag. Ich habe einen Pentium D (R) 2,8GHz , 1 GB RAM (Medion).
Der neue soll halt eine ganze Ecke schneller und arbeitstauglicher sein. Aber wie gesagt, ich bin kein Gamer und der PC muss nicht neu sein.
Limit ca. 140 Euro.

Danke soweit !!

student maschinenbau - etwas überm zeitplan - richtig?
das limit reicht leider nicht - wäre nur rausgeschmissenes geld
bastelerfahrung im aufrüsten? nt-noname?
medion-gehäuse?

Igoku

student maschinenbau - etwas überm zeitplan - richtig?das limit reicht … student maschinenbau - etwas überm zeitplan - richtig?das limit reicht leider nicht - wäre nur rausgeschmissenes geldbastelerfahrung im aufrüsten? nt-noname?medion-gehäuse?



nö, ich habe mein Dipl. schon 3 Jahre, ...

dann sollte der finanzielle part aber keine probleme darstellen
arbeitswerkzeug mit 5 jahren laufzeit
sag bitte was zu
und auch zu den anderen fragen

bedenken dass man das auch von der Steuer absetzen kann falls es für die Arbeit ist ;-)

@fooki - vorweg die Antwort -> nein
( mydealz.de/dea…604 )

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler