Leitfaden "Wie finde ich günstiges PlayStation- oder Xbox-Guthaben?"

Redaktion 10
eingestellt am 4. Nov 2019
Alle, die sich einigermaßen mit Vergleichsportalen auskennen, dürfen getrost weiterscrollen, denn für euch wird dieser Beitrag keine Neuigkeiten bereithalten. Da allerdings immer wieder Deals zu vermeintlich günstigem PlayStation Store-Guthaben (oder Xbox-Abos) gepostet werden, die trotz deutlich zu hoch angesetzter Vergleichspreise und einer realen Ersparnis von wenigen Prozentpünktchen überdurchschnittlich heiß werden, scheint in diesem Bereich doch ein massiver Bedarf zu bestehen.

Wo finde ich das günstigste Guthaben?

Die Antwort lautet anders als bei vielen anderen Produkten nicht etwa idealo oder geizhals, sondern allkeyshop.com (bzw. die deutsche Übersetzung der Seite unter keyforsteam.de). Da Guthaben ähnlich wie Spiele-Keys nämlich vor allem in digitaler Form Bestpreise erreicht, bedarf es eines solch spezialisierten Portals.

Die Benutzung ist relativ simpel, allerdings gibt es je nach Produkt dennoch ein paar Tücken zu beachten.

Wie suche ich am besten nach meinem Wunschprodukt?

Nehmen wir folgendes Beispiel: Wir möchten den aktuell besten Preis für 50€ PlayStation Store-Guthaben finden. Also surfen wir zunächst allkeyshop.com an und geben dort in die Suche "playstation 50" ein, also einen möglichst weitgefassten Begriff (da die Bezeichnungen teils etwas abweichen können). Unter den aufploppenden Ergebnissen steht das für uns relevante Produkt direkt an erster Stelle.

1461005-VXCLJ.jpg
Im PlayStation Store (wie der Name eigentlich lautet) gibt es allerdings die Besonderheit, dass jedes Land seinen eigenen Shop besitzt, man also beispielsweise nicht einfach eine Guthabenkarte aus Spanien in Deutschland einlösen kann.

1461005-7DwLw.jpg
Wir müssen uns also erst unsere Ergebnisse zurechtfiltern, zunächst nach der gewünschten Region.

1461005-o3t3S.jpg
In den Ergebnissen stehen nun also bereits die korrekten Produkte, allerdings noch nicht die korrekten Preise.

1461005-2wFN9.jpg
Wieso? Weil praktisch alle Händler eine Gebühr fürs Bezahlen nehmen, je nach Art (Kreditkarte, PayPal, etc.) mehr oder weniger. Auch das können wir uns per Filter hinzukonfigurieren, in diesem Beispiel entscheiden wir uns für PayPal.

1461005-qsoWH.jpg
Dadurch erhöht sich der Preis auch direkt mal ein ganzes Stück, entspricht aber nun auch wirklich dem, was ihr tatsächlich an der Kasse zahlen müsst.

1461005-xZxDA.jpg
Teils ist übrigens die Bezahlung per Kreditkarte mit weniger Gebühren verbunden, ihr solltet also nach Möglichkeit beide Varianten ausprobieren.

Moment mal, was ist denn mit den Steuern?

Gut beobachtet, es gibt auch noch einen Filter für exakt diese Einstellung. Grundsätzlich geben nämlich praktisch alle Shops ihre Preise ohne Umsatzsteuer an, auch wenn diese rechtlich gesehen natürlich auf Basis der deutschen 19% erhoben werden müsste. Zumindest bei Spiele-Keys seid ihr also eigentlich verpflichtet, euren aktuellen Standort (vermutlich Deutschland anzugeben), wodurch das ein oder andere Schnäppchen plötzlich keines mehr ist.

Jetzt das Aber: Das gilt nicht für Guthaben! Der Hintergrund ist ganz einfach, denn die Steuern werden erst in dem Moment fällig, in dem ihr mit eurem aufgeladenen Account ein Spiel kauft. Da das wiederum über den offiziellen Sony-Store läuft, der natürlich die Preise inklusive 19% MwSt auszeichnet, seid ihr also auf der rechtlich sicheren Seite.

Ob überhaupt einer der Key-Stores wirklich Steuererträge korrekt abführt, wenn ihr das Feld auswählt, ist wieder ein anderes Thema, welches man nicht eindeutig beantworten kann.

Stichwort Key-Stores: Sind die überhaupt seriös?

Jein. Grundsätzlich handelt es sich bei Anbietern wie Gamivo, G2A und Co. um Marktplätze, auf denen die eigentlichen Händler ihre jeweiligen Angebote inserieren können. Die Seriosität der Plattform steht und fällt also mit der Seriosität der dortigen Anbieter.

Nun ist es allerdings so, dass praktisch jede relevante Seite auch ein Bewertungssystem integriert hat, durch das sich wie bei Amazon oder eBay nachvollziehen lässt, wie viele positive (oder negative) Rückmeldungen ein Händler erhalten hat. Häufen sich die unzufriedenen Stimmen, fliegt der Händler aus nachvollziehbaren Gründen schnell von der Plattform. Zudem beschäftigen die Plattform-Betreiber eigene Support-Mitarbeiter, die im Falle des Falles kontaktiert werden können und erfahrungsgemäß im Sinne des Kunden entscheiden, wenn ein Betrugsverdacht im Raum steht. Wohlgemerkt auch ohne irgendeine ominöse Versicherung, die nur den Preis in die Höhe treibt.

Die vielen Deals zu Key-Stores legen nahe, dass man hier im Schnitt recht beruhigt einkaufen kann, solange man nicht gerade einen komplett neuen Anbieter ohne Bewertungen und mit auffällig niedrigen Preisen wählt. Es ist also eigentlich wie überall im Internet.

Sonst noch was?

Die Frage geht an euch, sofern ihr überhaupt so lange am Ball geblieben seid. Fehlt euch hier irgendein Punkt bzw. seid ihr noch immer nicht sicher, wie ihr denn nun an das aktuell günstigste Guthaben gelangt? Dann immer her mit euren Fragen und Anregungen!
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

10 Kommentare
Vielen Dank für die Mühe, finde es sehr gut beschrieben.
Noch günstiger kann es werden, wenn man sich einen Account im Ausland erstellt (zB USA) und dann Guthaben über solche Keyseller für das jeweilige Land kauft und die dortigen Sonderangebote ausnutzt, da die oft noch ein Stücken günstiger sind als hier bei uns. Zocken kann man diese Games dann auch über den deutschen Hauptaccount. (Achtung die Spiele sind oft nur englischer Sprachausgabe spielbar).
Kloeffer104.11.2019 14:20

Noch günstiger kann es werden, wenn man sich einen Account im Ausland …Noch günstiger kann es werden, wenn man sich einen Account im Ausland erstellt (zB USA) und dann Guthaben über solche Keyseller für das jeweilige Land kauft und die dortigen Sonderangebote ausnutzt, da die oft noch ein Stücken günstiger sind als hier bei uns. Zocken kann man diese Games dann auch über den deutschen Hauptaccount. (Achtung die Spiele sind oft nur englischer Sprachausgabe spielbar).


Das ist natürlich wahr, wäre aber eher ein Thema für einen separaten Leitfaden, da es hier auch ein paar Dinge zu beachten gibt. Mal schauen, vielleicht tippe ich da irgendwann auch mal was zusammen.
Vielen Dank @Barney für die Mühe!

Eventuell könnte man noch erwähnen, dass es bei Xbox bzw. generell Microsoft durch das MS Rewards Programm möglich ist durch regelmäßige kleine Tätigkeiten (Bing Suchen, Tagesaufgaben, Spiele aus dem Game Pass spielen etc) an kostenloses Guthaben zu kommen. Ich hatte in den letzten MS Rewards Threads als Zusatzinfos mal ein paar Dinge dazu zusammen gestellt.
Barney04.11.2019 14:24

Das ist natürlich wahr, wäre aber eher ein Thema für einen separaten Le …Das ist natürlich wahr, wäre aber eher ein Thema für einen separaten Leitfaden, da es hier auch ein paar Dinge zu beachten gibt. Mal schauen, vielleicht tippe ich da irgendwann auch mal was zusammen.


Wollte auch nur den kleinen Hinweis hinterlassen. Klar gibts da noch einiges zu beachten, allein wegen den unterschiedlichen Steuerregeln der verschiedenen US-Bundesstaaten
Bearbeitet von: "Kloeffer1" 4. Nov 2019
Guter Leitfaden, jedoch finde ich G2A und andere Marketplaces etwas zu riskant. Wenn man nach "Xbox G2A Ban" sucht findet man genug Ergebnisse.
Lieber auf Angebote bei "Geschenkgutschein Firmen" oder eBay etc. warten.
Nutze seit Jahren G2A Guthaben für die PS4 und nie Probleme, komischerweiser wird jetzt G2A beworben und man kann selber keinen Deal erstellen dazu
Du meinst PAYSTATION 4
Produkttester04.11.2019 14:58

Du meinst PAYSTATION 4



Mit günstigem Guthaben und Angeboten im Onlineshop wird sie aber schnell zur SALESTATION 4 PRO
Danke. Günstiges Guthaben kann man immer gebrauchen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler