Abgelaufen

Lenovo IdeaPad U310 für 406€ - 13 Zoll Ultrabook mit Core i5-3317U, 32GB SSD und 320GB HDD

23
eingestellt am 17. Mai 2013

Bei comtech gibt es als Deal des Tages das Lenovo IdeaPad U310 in der Variante mit Core i5-3317U zu einem recht guten Preis. Dafür muss man aber die Farben aqua blue oder cherry blossom (wohl eher etwas für die Freundin) in Kauf nehmen:



Für den Preis gibt es einen Core i5-3317U mit der damit verbundenen Intel HD Graphics 4000, 4GB RAM, ein (spiegelndes) 13 Zoll Display mit 1366 x 768 Pixeln und eine Kombination aus 32GB SSD und 320GB HDD.


[Fehlendes Bild]


Zum U310 findet man glücklicherweise auch einige Testberichte (Durchschnittsnote 1,9). Ausführliche Tests finden sich bei netzweltnotebookinfo.deExpert ReviewsWired oder Notebookcheck. Gelobt werden das gute Aluminumgehäuse, die solide Tastatur, das große und gut funktionierende Touchpad, die Systemleistung und die verhältnismäßig niedrigen Geräusch- und Wärmeemissionen. Kritik gibt es für den glänzenden und mäßig hellen Bildschirm, die eher mittelmäßige Akkulaufzeit, das mit 1,7kg recht hohe Gewicht und den Umstand, dass es sich – ähnlich wie ein Macbook Air – um ein ziemlich geschlossenes System handelt, bei dem man nicht oder nur schwer an die einzelnen Komponenten kommt.


Bei Amazon bekommt das Gerät nur 3 Sterne, weil es wohl einen Hardwarefehler gab, der dazu führte, dass bei Anschluss eines USB 3.0 Geräts die WLAN-Verbindung abbricht. Geräte, die nach dem 23.07.2012 produziert wurden, sollen diesen Fehler offiziell nicht mehr aufweisen. In diversen Foren liest man jedoch dennoch von verärgerten Besitzern. Solltet ihr an dem Ultrabook interessiert sein, würde ich also als erstes die Geschwindigkeit des WLANs testen und notfalls vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Leider in der Tat ein recht fettes Minus.


Pro


+ Gute Leistung

+ Schickes und solides Aluminiumgehäuse

+ Gute Tastatur und gutes Touchpad

+ Niedrige Geräusch- und Wärmeemissionen


Contra


– Spiegelnder und mäßig heller Bildschirm

– Relativ hohes Gewicht

– Mittelmäßige Akkulaufzeit

– Einzelne Komponenten nur schwer oder gar nicht erreichbar


Technische Daten (Herstellerhomepage):



CPU: Intel Core i5-3317U, 2x 1.80GHz ULV • RAM: 4GB • Festplatte: 352GB (320GB + 32GB SSD Cache) • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4000 (IGP), HDMI • Display: 13.3?, 1366×768, WXGA glare LED TFT • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11bgn, Bluetooth • Card reader: 2in1 (SD/MMC) • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64-Bit • Akku: Li-Polymer (4 Zellen) • Gewicht: 1.70kg • Besonderheiten: Intel Wireless Display • Herstellergarantie: 24 Monate



Zusätzliche Info
23 Kommentare

wozu so einen schrott wenn nur mittelmaessiege akkulaufzeit???
genau dafuer soll so ein teil doch sein.

Das Akkuproblem tritt im Übrigen entgegen der Aussage von Lenovo auch bei später gefertigten Modellen auf. Leider ist das Gerät dadurch total unbrauchbar. Finger weg!

Ich habe das Gerät im März im Zuge der WHD Aktion für etwa 300 Euro gekauft, allerding in der Konfiguration mit der i3 Sandy Bridge CPU, dafür aber in grau.

Als Herstelldatum ist August 2012 angegeben und das Wlan funktioniert tadellos.

Die Displayhelligkeit ist eigentlich ausreichend, zumindest in geschlossenen Räumen. Ich hab es oftmals nur auf 50 - 60% (gerade gegen Abend, wenn man eh in etwas dunkleren Räumen sitzt) und kann trotzdem noch normal damit arbeiten. Auf 100% ist es aber auch am Tag mehr als ausreichend, solange man es nicht gerade draußen in der Sonne nutzt. Es könnte sicher heller sein, ist aber imho ausreichend. Ich persönlich mag auch lieber Glossy-Displays, auch wenn man damit in der Sonne manchmal Probleme hat. Wenn man etwas für die Arbeit draußen sucht, sollte man zu einem anderen Gerät greifen.

Das Gewicht erachte ich auch nicht für zu hoch. Man kann es problemlos mit einer Hand halten. Ich nehme es fast täglich mit in die Uni und hatte bisher keine Probleme mit dem Gewicht in der Tasche, da gibt es durchaus schwerere Modelle, auch wenn es natürlich auch hier leichter geht. Störend ist das Gewicht aber dennoch nicht.

Die Akkulaufzeit beläuft sich auf etwa 5 Stunden bei 50-60% Displayhelligkeit, aktiviertem Wlan und ausgewogenem Energiemanagement. Genutzt wird dabei hauptsächlich Office sowie das Internet. Kann man auf Aero und etwas Leistung verzichten und schaltet das Energiemanagement auf "Energiespar" und das Wlan aus, dann erhöht sich die Akkulaufzeit entsprechend (bspw. in einer Vorlesung, in der man eh nur seine Skripte mitliest). Für einen durchschnittlichen Unitag reicht die Akkulaufzeit in der Regel also.

Die Komponenten sind tatsächlich nur zu erreichen, wenn man die komplette Gehäuseunterseite entfernt, daher sollte man sich im Idealfall gleich überlegen, wie viel Leistung man benötigt, respektive ob ihm diese Konfiguration hier reicht. Für meine Zwecke (Uni) reicht die Config mit i3 und 2gb Ram aber mehr als aus. Bisher hatte ich keine Probleme mit der Performance. Selbst neuere Games lassen sich auf niedrigen Einstellungen spielen. Mit i5, der HD 4000 und 4gb Ram sollte das also sicher noch etwas besser laufen.

Die Tastatur gibt in der Mitte etwas nach, wen das nicht stört, der bekommt aber eine Tastatur auf der es sich sehr gut schrieben lässt und auch das Touchpad ist sehr groß, präzise und fühlt sich sehr hochwertig an.

Der Lüfter springt zwar oft an (je nach Nutzung) ist aber annehmbar leise. Selbst unter Last (Spiele) wurde das Gerät höchstens lauwarm, allerdings keinesfalls störend warm oder gar heiß.

Alles in allem macht das Gerät einen sehr wertigen und guten Eindruck. Gerade für den Preis, in meinem Fall 300 Euro, erhält man ein wirklich brauchbares Ultrabook. Für die Uni ist das Gerät sehr zu empfehlen. Es hat sicher kleine Schwächen mit denen man aber meiner Meinung nach leben kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top. Ein kleines Goodie ist auch das "Sleeve" welches mit dem Ultrabook kommt. Dieses bietet Schutz, wenn man es eh nur Zuhause nutzen will oder aber sich etwas anderes besorgt hat um es zu transportieren. Das ist zwar nichts besonderes, aber gut mitgedacht.

Ich kann das U310, gerade in Anbetracht des Preises, nur empfehlen!

Noch zur Akkulaufzeit:
Wlan aktiviert, Bluetooth deaktiviert, Energiesparplan, Display 50%.

s14.directupload.net/ima…png

Habe mir hier vor etwas mehr als einem Monat beim Cyberport Deal (440€) dieses Notebook gekauft und muss sagen: TOP! Für das Geld ein Spitzengerät.

Der WLAN-Empfang ist etwas schlechter als mit meinem vorherigen Notebook. Das Display ist nicht das hellste + spiegelt und es ist kein Akkulaufzeitwunder. Wer das weiß und das Gerät entsprechend nutzt, für den ist das Angebot fair.

Kennt jemand ein gutes 14" Ultrabook mit Auflösung größer als 1366x768 und mattem Display und guter Akkuleistung für einen guten Preis? Hab ein Samsung Serie 7 gefunden, aber 740€ sind etwas happig :X



crash0r:
Noch zur Akkulaufzeit:
Wlan aktiviert, Bluetooth deaktiviert, Energiesparplan, Display 50%.


s14.directupload.net/ima…png




Du hast den mit 1,4GHz. HIer geht es um 1,8GHz.
Bei meinem 1,8GHz sagt Windows bei 98% unter selbem Setting + im Internet surfen 7Std 7min. Das ist meiner Ansicht nach zu viel. Aber unter 4Std. kommt man auf jeden Fall bei normaler Nutzung nicht.

Spiegeldisplay und schlechter Akku. Was genau soll man damit machen?

Hm mit den Problemen bei WLAN und Akku ist das so ne Sache...



superhakan:
Spiegeldisplay und schlechter Akku. Was genau soll man damit machen?




Man bekommt ein mittelmäßiges Notebook für einen eher unterdurchschnittlichen Preis. Ob man mit den Problemen leben kann, muss jeder selbst wissen (ich könnt's mit Spiegeldisplay nicht).


MaryChrisSmith: Du hast den mit 1,4GHz. HIer geht es um 1,8GHz.
Bei meinem 1,8GHz sagt Windows bei 98% unter selbem Setting + im Internet surfen 7Std 7min. Das ist meiner Ansicht nach zu viel. Aber unter 4Std. kommt man auf jeden Fall bei normaler Nutzung nicht.




Da hast du selbstverständlich Recht, allerdings ist dein Modell, wie auch das im Deal, mit einer Ivy Bridge CPU versehen, die aufgrund anderer Fertigungstechnik (22 vs 32nm) weniger verbrauchen sollte. Ein wenig sollte die Mehrleistung also kompensiert werden.

Bei wirklicher Nutzung (Internet/Office) mit dem ausgewogenen Energiesparplan komme ich immer auf gut 5 Stunden. Das reicht für einen Unitag. Für mich ist das Gerät damit mehr als ausreichend.

Alle die hier flamen sollten den Preis beachten. Natürlich kann man nicht die Leistung eines 1000€ Ultrabooks erwarten, das sollte bei dem Preis aber eigentlich klar sein. Für 400 (oder in meinem Fall 300) gibt es nichts vergleichbares im Ultrabookbereich.

Hatte ich hier.. Wlan ist furchtbar. Ein Witz das Lenovo das Problem nicht in den Griff bekommt.



crash0r: Da hast du selbstverständlich Recht, allerdings ist dein Modell, wie auch das im Deal, mit einer Ivy Bridge CPU versehen, die aufgrund anderer Fertigungstechnik (22 vs 32nm) weniger verbrauchen sollte. Ein wenig sollte die Mehrleistung also kompensiert werden.


Bei wirklicher Nutzung (Internet/Office) mit dem ausgewogenen Energiesparplan komme ich immer auf gut 5 Stunden. Das reicht für einen Unitag. Für mich ist das Gerät damit mehr als ausreichend.


Alle die hier flamen sollten den Preis beachten. Natürlich kann man nicht die Leistung eines 1000€ Ultrabooks erwarten, das sollte bei dem Preis aber eigentlich klar sein. Für 400 (oder in meinem Fall 300) gibt es nichts vergleichbares im Ultrabookbereich.



Genau so ist es :-)!!!!!!!!!!!!!!!!!


Bucco: Genau so ist es !!!!!!!!!!!!!!!!!



Im Moment sind nur noch 4 Stück verfügbar - AUF GEHTS!!!


Bucco: Im Moment sind nur noch 4 Stück verfügbar – AUF GEHTS!!!



Noch 2 Stück


PSYK666:
Hatte ich hier.. Wlan ist furchtbar. Ein Witz das Lenovo das Problem nicht in den Griff bekommt.



Ich habe das U410 - keinerlei Wlan Probleme!!


Bucco: Ich habe das U410 – keinerlei Wlan Probleme!!




Naja, du hattest wohl Glück. Oder ich einfach nur pech. Aber es gibt ja genug Leute die massig Probleme mit dem Wlan haben. Sei es u310 oder u410!


Bucco: Noch 2 Stück



jetzt in blau alle wech !!!!!


PSYK666: Naja, du hattest wohl Glück. Oder ich einfach nur pech. Aber es gibt ja genug Leute die massig Probleme mit dem Wlan haben. Sei es u310 oder u410!




Ich habe, wie bereits erwähnt, auch keinerlei Probleme mit dem U410. Das Problem tritt, wenn ich mich nicht irre, nur bei den Intel Wlan Chipsätzen auf. Ich habe hier einen Atheros verbaut und dieser arbeitet hervorragend.

Außerdem habt ihr ja immer noch das Rückgaberecht, wenn ihr ein Modell mit dem "alten" Chipsatz haben solltet. Habt ihr den "neuen" verbaut sollte alles ohne Probleme laufen. Ich kann mich bisher jedenfalls nicht beklagen.

Pardon, ich meine natürlich mit dem U310.

Ich sage nur Samsung Series 5.

cyberathlete: Kennt jemand ein gutes 14\" Ultrabook mit Auflösung größer als 1366x768 und mattem Display und guter Akkuleistung für einen guten Preis? Hab ein Samsung Serie 7 gefunden, aber 740€ sind etwas happig :X
Gibt es bis jetzt nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler