LETZTE CHANCE, sofort erledigen! Google Webprotokoll löschen

25
eingestellt am 29. Feb 2012
Wissen Sie eigentlich, was Google über Sie weiß? Jede einzelne Ihrer Suchanfragen wird gespeichert. Daraus zieht die Suchmaschine, wenn Sie angemeldet sind, Rückschlüsse auf Ihre Vorlieben und passt zukünftige Suchergebnisse daran an. Wenn am 1. März Googles neue Datenschutzbestimmungen in Kraft treten, werden Ihre gesammelten Suchanfragen und besuchten Webseiten auch für andere Google-Dienste wie YouTube und Google+ verwendet. Wenn Sie das nicht wollen, müssen Sie jetzt handeln.

Ab 1. März erhalten Sie personalisierte Google-Suchergebnisse, ob Sie das wollen oder nicht. Voraussetzung dafür ist ein aktives Webprotokoll - standardmäßig ist das bei allen Usern aktiviert. Gesammelt wird grundsätzlich immer, besonders problematisch ist das Ganze aber für User mit Google-Account, die mehrere Google-Dienste nutzen. Wenn Google am 1. März 2012 seine Datenschutzbestimmungen ändert, wird das Auswirkungen auf bereits gesammelte sowie zukünftig erhobene Userdaten haben. Bislang gab es für jeden der zahlreichen Google-Dienste, wie YouTube, Picasa oder Google+, separate Datenschutzbestimmungen, insgesamt mehr als 70. Diese werden ab dem 1. März (bis auf wenige Ausnahmen) in einer einzigen Datenschutzbestimmung gebündelt. Was zunächst vernünftig klingt, hat für den User einen entscheidenden Haken: Denn bislang war es Google nicht möglich, die über Suchanfragen gesammelten Userdaten auf andere Dienste zu übertragen. In Zukunft wird genau das aber passieren.

Gehe auf Google.de/his…ory Passwort eingeben, Löschbutton klicken.

Weitere Info
chip.de/new…tml

Dauert nur 30 Sekunden

Bei mir war alles ab 2008 drin. Scary
Zusätzliche Info
25 Kommentare

Warst Du beim Surfen immer bei Google eingeloggt?

das ganze kann doch auch vorteilhaft sein, denn so bekommt man nur noch Werbung, die einen interessiert.
ich verstehe die Aufregung nicht, denn payback, Kreditkarten-Unternehmen bzw. Kundenkarten machen doch nichts anderes, als das Einkaufsverhalten auszuwerten.

MarcH

das ganze kann doch auch vorteilhaft sein, denn so bekommt man nur noch … das ganze kann doch auch vorteilhaft sein, denn so bekommt man nur noch Werbung, die einen interessiert.ich verstehe die Aufregung nicht, denn payback, Kreditkarten-Unternehmen bzw. Kundenkarten machen doch nichts anderes, als das Einkaufsverhalten auszuwerten.



nur dass die weniger daten haben und man dann nicht ganz so gläsern dasteht...wem das nichts macht muss das protokoll ja auch nicht deaktivieren.

p.s.: auch wenn man nicht eingeloggt wird sind die suchanfragen dort drin...keine ahnung ob die das dann nachträglich senden oder so

Krass was die alles speichern! Das Webprotokoll geht bei mir bis Juni 2007 zurück....

Also von mir liegen jetzt 19754 Suchanfragen bei Google seid Nov 2007 (mit Lücken). Find ich oft sehr praktisch. Und das Webprotokoll gibt es ja schon ewig.

^^ LANGWEILIG

März 2007

wer bietet mehr ?

Benutze Google schon recht lange, aber bei mir war das schon deaktiviert. Naja umso besser

danke für den Tip - wäre ein Hot

Naja wenigstens geht google ziemlich Transparent mit um, was die für Daten haben.

Arkard

Naja wenigstens geht google ziemlich Transparent mit um, was die für … Naja wenigstens geht google ziemlich Transparent mit um, was die für Daten haben.


klar so transparent, dass die deine ip nicht speichern, würde da ja sonst stehen ;))

Wofür brauchen die denn noch meine IP? Die Haben meine Daten doch komplett.

@Ottofriend JoergGreeny :-)

April 2006 :-) ca. 8600 Suchanfragen
obwohl das weitaus mehr sein dürften :-)

freak1

@Ottofriend JoergGreeny :-)April 2006 :-) ca. 8600 Suchanfragenobwohl … @Ottofriend JoergGreeny :-)April 2006 :-) ca. 8600 Suchanfragenobwohl das weitaus mehr sein dürften :-)



Dem Incoqnipron-Mode sei Dank

freak1

@Ottofriend JoergGreeny :-)April 2006 :-) ca. 8600 Suchanfragenobwohl … @Ottofriend JoergGreeny :-)April 2006 :-) ca. 8600 Suchanfragenobwohl das weitaus mehr sein dürften :-)

quellcode

Warst Du beim Surfen immer bei Google eingeloggt?


Sicher nicht. Aber wenn man in Gmail zwecks Mailabfrage eingeloggt ist (und das is eigentlich fast immer seit ich diese Mailadresse öfters nutze) eben doch zum allergrößten Teil.

hatte es glücklicherweise nie aktiviert.

edit: na toll, jetzt bin ich auf "webprotokoll aktivieren" gegangen, um evtl. frühere Einträge doch rauszulöschen (wusste nicht mehr, ob es schonmal aktiviert war) und jetzt kann man es wohl nur noch pausieren, nicht aber deaktivieren?

Irgendwie blick ich´s nicht: ich habe weder gmail noch ein aktives YT-Konto noch google+ - inwieweit kann google mir die suchanfragen über einen längeren Zeitraum zuordnen ?

38931 Suchen seit Mai 2007. Aber das werd ich sicher nicht löschen, war mir schon oft genug sehr hilfreich

Total Google searches: 18521.
auch märz 2007.
nettes tool

ist wahrscheinlich genau so lächerlich seine sachen zu löschen wie im gesichtsbuch. gelöscht wird da auch nie was.

JEH1985

Total Google searches: 18521.auch märz 2007.nettes tool



Hab es leider gerade gelöscht, aber ich bin mir ziemlich sicher dass es 18520 waren und Februar 2007 Close enough

uff, bin ich so alt? 2005
Bildschirmfoto%202012-03-02%20um%2008.35

shit du hast mich X)

Apr 30, 2006 - aber nur 6412 searches ^^

Danke für den Beitrag.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler