Abgelaufen

LG 32LD320 für 294€ - 32" Fernseher u.U. mit Media-Player (.mkv)

90
eingestellt am 27. Mai 2010

Und direkt noch ein Fernseher. Diesmal ein HD-Ready Modell im Niedrigpreissegment. Conrad und Voelkner haben sich nämlich scheinbar eine größere Ladung der neuen LD320 gesichert und bietet diese jetzt zum Sonderpreis an. Amazon hat schon mitgezogen, aber mit Gutschein kommt man bei Voelkner etwas besser weg:



Die große Frage, die sich jetzt jeder stellen wird: Kann der LG LD 320 genau wie seine Vorgänger auch für DivX/MP3/XviDs/mkv’s freigeschaltet werden? Die Hotline wusste natürlich nichts und auch die technischen Daten lassen nichts vermuten. Offiziell gibt es sogar gar keinen USB-Anschluss (das war aber auch schon beim LG 32 LH2000 so), da dieser eigentlich nur als Service-Port gedacht ist. Laut einem Erfahrungsbericht im AVForums kann aber auch der LD320 wieder über die alte Methode freigeschaltet werden (am besten natürlich über eine Universal Fernbedienung).


Im Zweifel bestellt man wohl lieber bei Amazon, dort ist das Risiko einer problematischen Rückabwicklung so gut wie nicht vorhanden.


31pOzCaBDFL._SL500_AA300_.jpg


Inwiefern man bei einem 32? Gerät Full-HD braucht, ist sicherlich Geschmackssache, aber wer nicht vorhat einen PC dran zu betreiben oder ein sehr kleines Zimmer hat, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf verzichten (ggf. guckt man sich mal den Sony 32 BX 400 an). Auch der LG 32 LD 320 hat nur 2 HDMI-Anschlüsse, aber ich denke das kann man bei dem Preis verkraften. Falls ihr einen AV-Receiver habt, braucht ihr wahrscheinlich ja eh nur einen. Eigentlich ist sonst auch alles identische zum LH2000, denn auch hier gibt es wieder die widersprüchliche Angabe vom 5:5 Pulldown auf der LG Homepage (es ist wohl eher 2:2 gemeint, was aber auch für native 24p-Unterstützung sorgen würde).


Erfahrungs- oder Testberichte gibt es leider gar keine, aber gerade in dieser Preisklasse konnte LG letztendlich immer voll überzeugen (so hat der LH 2000 z.B. 4,5 Sterne bei über 200 Bewertungen).


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 32?/81cm – Auflösung: 1366×768 (WXGA) – Format: 16:9 – Kontrast: 30.000:1 (dynamisch) – Reaktionszeit: 5.2ms – Betrachtungswinkel (h/v): 160°/160° – Anschlüsse: 2x HDMI, Komponenten (YUV), SCART, VGA, Composite Video – Maße (BxHxT): 80.5×58.3×22.4cm – Gewicht: 11.5kg


Zusätzliche Info
90 Kommentare

Danke fonzy und siemm

Das angebot sollte auch in Filialen vorort gelten, dies war zumindest auch bei einer der letzten Aktionen bei einem Samsung LCD der Fall.
Die Geräte sind aber häufig noch mit dem Ursprungspreis deklariert, fragt am besten die verkäufer vorort.

Etwaige Rabatte wie 'Schöner Shoppen' etc. werden in den wenigsten Fällen angerechnet (leider).

Bedenkt aber bitte, das es in diversen Städten, wie z.B. Hannover, keine Multimediaabteilungen mehr gibt - ergo ist dort kein Vorort Kauf möglich.

Grüsse vom ex Karstädter (rauswurf dank Insolvenz..).

Avatar
Anonymer Benutzer

Gibt's auch bei Conrad conrad.de/ce/…405

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Falscher LCD, mein Fehler

Conrad und Voelkner ist der selbe Laden

Hey leute, mir kommen leider gleich zwei Fragen:

Ist die Dual engine das Pendant zu Toshibas Resolution+ ?
Kann man dieses Gerät einfach als einen neueren und besser 32LH2000 ansehen?

Gruß danny

hmm ... 300 ist echt gut ... lieber so einen für unseren kaputten fernseher im wohnzimmer oder doch nen beamer ... bin echt ratlos

Sagt mal, kann man damit auch noch analoges Kabelfernsehen empfangen (unabhängig von der Qualität)? Weil ohne Smartcard geht bei Kabel Deutschland ja nicht viel..

Avatar
GelöschterUser10775

Der Stromverbrauch ist aber mit 150W relativ hoch, da gibt es andere, die haben nur 50-90 bei so einer Größe. Wäre aber mal ne gute Gelegenheit, seinen 200€ Gutschein bei conrad.de einzulösen :-)



xra: Sagt mal, kann man damit auch noch analoges Kabelfernsehen empfangen (unabhängig von der Qualität)? Weil ohne Smartcard geht bei Kabel Deutschland ja nicht viel..


Ja, jeder TV hat heutzutage einen analogen Kabeltuner verbaut.


Blauer Knappe: Ja, jeder TV hat heutzutage einen analogen Kabeltuner verbaut.


Danke, ich dachte das wäre heutzutage vielleicht schon wieder out :-)
Avatar
Anonymer Benutzer

Analog-Kabel können quasi alle, nur wird das ja nach und nach abgeschaltet.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Ich habe gerade mal bei meiner Conrad Filiale in Köln angerufen, mir wurde gesagt das der Fernseher vorrätig sei und ich ihn abholen könnte zum kurst von 299€ (was ich gerade am überlegen bin, mhmmm)

Avatar
Anonymer Benutzer

Angebot im Pro Markt Gießen zur Wiedereröffnung:

LG 42PJ350
399,-

Yamaha DVD-S663+Yamaha RX-V361+Canton Movie 60CX
333,-

Gruß
Senseo HD 7810/55
39,-

Samsung N130
222,-

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Hmm meine Senseo ist kaputt... aber dafür fahr ich nicht nach Gießen

das hat aber gedauert von heute Morgen an



admin: Danke fonzy und siemm

etwas tiefer in die tasche sollte man für einen neuen anständigen fernseher schon greifen...
ich hab mal in nem tv/hifi shop gearbeitet und auch mit einigen billig-lcd´s zu tun gehabt. es sind defintiv keine schnäppchen, sondern bis auf die kabel abgespeckte heißmacher auf die großen produkte der marke.

ganz gemäß nach: what you get is what you pay for

Wie oft denn noch? für 50,- Euro mehr gibt es den LG mit FullHD!

@ Matthias: Wo gibts den LG mit FullHD?


Matthias: Wie oft denn noch? für 50,- Euro mehr gibt es den LG mit FullHD!







Matthias: Wie oft denn noch? für 50,- Euro mehr gibt es den LG mit FullHD!







Matthias: Wie oft denn noch? für 50,- Euro mehr gibt es den LG mit FullHD!



MattKay:
ganz gemäß nach: what you get is what you pay for



lol, das geht aber so: you get what you pay for

Gute Gelegenheit, endlich eine anständige Kaffeemaschine zu kaufen, die nicht nur kaffeeähnliche Plörre fabriziert.



Jan: Hmm meine Senseo ist kaputt… aber dafür fahr ich nicht nach Gießen

mkv ist noch immer kein Videoformat sondern nur ein Container! Das sagt gar nix über die Abspielfähigkeiten aus!

ne kann man leider nicht, deshalb ists auch keine Haarspalterei, es gibt genügend Geräte mit USB Ports und MKV Support die H.264 nicht können



itshim: @Troll
Wird aber nunmal synonym verwendet und man kann kann doch dann wohl von ausgehen dass die häufigsten Codecs die damit verwendet werden dann auch verwendrt werden, h.264/x.264 & Co, oder etwa nicht?

@Troll
Wird aber nunmal synonym verwendet und man kann kann doch dann wohl von ausgehen dass die häufigsten Codecs die damit verwendet werden dann auch verwendrt werden, h.264/x.264 & Co, oder etwa nicht?

Mmmm die Angebote hören sich sehr interessant an.
Ich konnte online nix finden. Könntest du ein Scan/Photo vom Prospekt an promarkt-giessen@trash-mail.com schicken?

Vielen Dank




Danillusda: Angebot im Pro Markt Gießen zur Wiedereröffnung:LG 42PJ350
399,-Yamaha DVD-S663+Yamaha RX-V361+Canton Movie 60CX
333,-Gruß
Senseo HD7810/55
39,-Samsung N130
222,-

*(dass die Codecs dann auch) funktionieren wollte ich sagen

@itshim: So ist es.

Manche Leute betreiben aber gerne Haarspalterei

Was haltet ihr vom LG 37LH3000 ? Gibt es auch um die 400 Euro....

bei unseren mediamarkt (weilheim) gibt es auch den sony kdl 32 bx 300 für 299€ (idealo 389€)



Tobi: LG 42PJ350


Könnte mir es auch jemand zukommen lassen?
alexanderholzinger[at]web.de
danke
Avatar
Anonymer Benutzer


MattKay: etwas tiefer in die tasche sollte man für einen neuen anständigen fernseher schon greifen…
ich hab mal in nem tv/hifi shop gearbeitet und auch mit einigen billig-lcd´s zu tun gehabt. es sind defintiv keine schnäppchen, sondern bis auf die kabel abgespeckte heißmacher auf die großen produkte der marke.ganz gemäß nach: what you get is what you pay for


Trifft bei den halbwegs aktuellen LG-Fernsehern so nicht zu, wie ich finde.
Im Januar haben wir einen 37LH3010 gekauft und der bietet sehr viel fürs Geld (hat zum Kaufzeitpunkt 444.- gekostet).
Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier sicherlich, wenn die Qualität gleich gut wie oder besser als bei den Vorgängermodellen ist. Immerhin geht es hier nicht um möglichst billige Ware, wie man sie oft bei den Discountern findet.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hab den 32LH2000 und der ist als Schlafzimmerfernseherlein wunderbar.
FullHD ist bei den kleinen Geräten doch eh sinnfrei. Will doch auch niemand ein iPhone mit 4K-Auflösung, oder?
Bei der größe ist der unterschied zwischen gutem 480p und 720p ja nichtmal sooo groß, der Unterschied zu 1080p ist fast nicht bemerkbar.

-Das gilt natürlich nur für eine Nutzung als FERNSEHER, wer das Teil auch als Monitor nutzen will sollte in der tat zu FullHD tendieren.

Ich kann fabian nur zustimmen. Wir haben auch den 32LH2000 und für Normalgucker reicht der völlig hin, wenn man nicht auf riesige Bildschirmgrößen setzt. Und dafür bräuchte man dann auch einen Bluray-Player, einen HD-Sat-Receiver usw. usf. Und natürlich die Sender, die dann auch in Full HD senden...

Bis dahin und um mögliche weitere Änderungen in den "Standards" (mag man ja fast nicht mehr so nennen) auszusitzen, tut es auch ein HD-ready-Gerät dieser Preisklasse. Ich bin zufrieden.

Passt nicht 100%ig, aber trotzdem: der Fernseher ist echt interessant, würde mir das ein oder andere Youtube Video dann gerne auf dem Fernseher anschauen.
Mein problem: meine Fn Taste am Notebook ist kaputt, ich habe am Laptop nur einen VGA Ausgang. Lässt sich der Fernseher auch über die Desktop Eigenschaften ansteuern, oder nur über die FN Taste? Sonst würde das gar nicht funktionieren...

wenn du die Kiste vor dem Starten des Notebooks anschließt, kannst du es über die Anzeigeeigenschaften aktivieren
Ansonsten gibt es genügend Tools die einen Tastendruck simulieren können.

@Chris
wenn du einen Rechner/Notebook anschließen willst, dann hol dir nen Full-HD. Wurde aber hier schon erwähnt....

Also, überwiegend würde ich Analog TV schauen, und vielleicht mal Sporadisch Youtube Videos....dafür sollte das doch reichen, oder?



Schmidtl: @Chris
wenn du einen Rechner/Notebook anschließen willst, dann hol dir nen Full-HD. Wurde aber hier schon erwähnt….



Da muss ich aber jetzt auch mal ganz dumm nachfragen: warum denn eigentlich? Es plappern hier zwar alle immer nur nach, aber eine Begründung liefert niemand.

Ich würde nicht so ketzerisch nachhaken ohne selbst meine Erfahrungen damit zu haben. Hab an meinem 42" (mit FullHD-Auflösung) auch ab und an mein Notebook per HDMI dranhängen. Teils um Trackmania zu zocken, teils um eine DVD abzuspielen (da ich eben keinen standalone DVD-Player hab). Dabei nutze ich den TV je nach Gusto mal als Erweiterung des Desktops (in 1080p) und teils auch nur als Clone (dann mit der Notebookauflösung von 13**x7**). Ich hab in diesem Clone-Modus auch schon mal im Netz gesurft, Texte verfasst etc. Jedenfalls mach ich das vom Sofa aus (ca 2,5m Abstand) und gerade da ist die geringe Auflösung und die dadurch größere Darstellung sogar von Vorteil. In 1080p ist es zwar etwas schärfer (weil eben jedes Pixel was der Laptop ausgibt auf einem Pixel des TV dargestellt wird) aber eben auch viel kleiner, imho viel zu klein. Wöllte man das bequem lesen können dann muss ich auf 1 bis 1,5m rangehen. Und dann spielen meine Augen Pingpong....


odolmann: Da muss ich aber jetzt auch mal ganz dumm nachfragen: warum denn eigentlich? Es plappern hier zwar alle immer nur nach, aber eine Begründung liefert niemand.
Ich würde nicht so ketzerisch nachhaken ohne selbst meine Erfahrungen damit zu haben. Hab an meinem 42″ (mit FullHD-Auflösung) auch ab und an mein Notebook per HDMI dranhängen. Teils um Trackmania zu zocken, teils um eine DVD abzuspielen (da ich eben keinen standalone DVD-Player hab). Dabei nutze ich den TV je nach Gusto mal als Erweiterung des Desktops (in 1080p) und teils auch nur als Clone (dann mit der Notebookauflösung von 13**x7**). Ich hab in diesem Clone-Modus auch schon mal im Netz gesurft, Texte verfasst etc. Jedenfalls mach ich das vom Sofa aus (ca 2,5m Abstand) und gerade da ist die geringe Auflösung und die dadurch größere Darstellung sogar von Vorteil. In 1080p ist es zwar etwas schärfer (weil eben jedes Pixel was der Laptop ausgibt auf einem Pixel des TV dargestellt wird) aber eben auch viel kleiner, imho viel zu klein. Wöllte man das bequem lesen können dann muss ich auf 1 bis 1,5m rangehen. Und dann spielen meine Augen Pingpong….



Seh Ich genauso

Scheint ausverkauft zu sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler