Abgelaufen

LG 32LD420 für 282,09€ - 32" Full-HD Fernseher mit hackbarem Media-Player *UPDATE5* 37" für 296€ und 6€ Cashback

Admin 577
eingestellt am 10. Mai 2011
Update 2

Da das Gerät offiziell eigentlich ausverkauft ist, kaper ich einfach mal den alten 32? Thread, da man hier auch alle interessanten Infos bekommt. Das Produkt bekommt man einfach indem man in der Suche nach dem LG 37 LD 420 sucht und dann direkt auf “In den Warenkorb” klickt. Das hat gestern beim LG 32 LD420 auch funktioniert:


Bestellt man über qipu gibt es noch 2% Cashback (~3,70€). Danke Nerazurri.


t-online.de_Shop_-_Computer%2C_Multimedi


Update 1

Auch den LG hat Amazon jetzt nochmal im Preis gesenkt. Als Lieferdatum wird zwar Februar angegeben, aber wir kennen ja Amazon und die Wahrscheinlichkeit, dass das Gerät deutlich früher kommt ist sehr hoch:


Ursprünglicher Artikel vom 07.01.2011:


Das 2. Angebot was ich nochmal genauer betrachte, ist das 32? Gerät von LG, welches meiner Meinung nach wohl mit das beste Einstiegsgerät ist.


Viele Erfahrungsberichte findet man nicht. Allerdings ist der LD420 bis auf das Design baugleich zum LD450 und auch wenn bei LG der USB-Port nicht erwähnt ist, so ist er vorhanden. Eigentlich ist dieser nämlich nur als Service-Port zum Einspielen von neuen Firmwares gedacht. Der LD450 dagegen ist schon deutlich bekannter.


558087.jpg


Die Amazon Kunden vergeben bei über 100 Bewertungen im Schnitt 4,5 Sterne. Hier gibt es durchweg Lob für das sehr gute Bild. Die negativen Bewertungen (insgesamt haben nur 6 Kunden weniger als 4 Sterne gegeben) beruhen fast alle darauf, dass sie Pech hatten und ein Gerät erwischt haben, welches brummt. Sollte einen das stören, kann man ja bei Amazon glücklicherweise problemlos von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.


Im November wurde das Gerät auch bei unseren Freunden von HDTVTest genauer unter die Lupe genommen. Der Test ist wie immer sehr wissenschaftlich, aber so bleibt auch wirklich keine Detailfrage ungeklärt. Dort stellt sich dann auch heraus, dass der Schwarzwert leider etwas schwächelt. Dafür gibt es für die Zocker mit einem Input-Lag von gerade mal 16ms Traumwerte. Man sollte bei dem Test auf jeden Fall bedenken, dass sie eben von einem Preis von 360€ und nicht 280€ ausgehen.


Der DVB-C Tuner wird erst freigeschaltet, wenn man die Länderregion auf Finnland oder Schweden stellt (das hat wohl lizenz- oder steuerrechtliche Gründe).


Ein weiteres Feature, was im Test nicht berücksichtigt wird, ist dass man eben mit etwas Basteln den USB-Slot auch noch zu einem vollwertigen Mediaplayer (inkl. .mkv Support) umfunktionieren kann. Eine hervorragende Anlaufstelle für den Hack der LGUSB auf wikispaces, aber das wurde leider vor kurzem gelöscht. Im Hifi-Forum gibt es aber auch eine extrem ausführliche, wenn auch etwas unübersichtlich Anleitung dazu (super Arbeit OMFG_CU!). Am einfachsten geht es mit einer Universalfernbedienung (einfach mal im Bekanntenkreis fragen, einer hat immer eine). Folgende Formate werden dann u.a. unterstützt:


*.dat/*.mpg/*.mpeg/*.ts/*.trp/*.tp/*.vob/*.mp4/*.mkv/*.avi/*.divx



Videoformate


DivX3.11, DivX4.12, DivX5.x, DivX6, Xvid1.00, Xvid1.01, Xvid1.02, Xvid1.03, Xvid 1.10- beta-1/beta-2, Mpeg-1, Mpeg-2, Mpeg-4, H.264, AVC



Audioformate :


AC3(Dolby Digital), EAC3, AAC, Mpeg, MP3, PCM, HEAAC, CDDA



Filme mit DTS-Tonspur funktionieren leider nur, wenn man den Ton über den Fernseher ausgibt. Andernfalls muss mans vorher in AC3 umwandeln.


Technische Daten (Herstellerhomepage):


32?/81cm bei 1920×1080 – Kontrast: 60.000:1 – Reaktionszeit: 4ms – Betrachtungswinkel (h/v): 178°/178° – 2x HDMI, Komponenten (YUV), SCART, Composite Video – 79.9×55.5×20.7cm bei 9.1kg – integrierter DVB-C/-T-Tuner, USB-Schnittstelle

Zusätzliche Info
577 Kommentare

Bin noch auf der Arbeit, nach Feierabend geht es ab zu MM, anschauen --> kaufen

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich war gerade bei Media Markt. Irgendwie scheint der Fernseher sehr wenig Kontrast zu haben.
Das Bild wirkt sehr sehr dunkel. Der Toshiba für 350€ LED HD Ready ist bildmäßig empfehlenswerter.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Danke auch für die ausführliche Beschreibung :-)

Kann mir jemand sagen wie groß der Abstand vom Standfuß bis zum unteren Rand des Bildschirms ist beim LG ist?
Also Höhe des Stanfußes + unterer Gehäuserand?
Weil die Frontbox meines 5.1 Systems vor dem Fernseher liegt und das könnte dann bei der Sicht behindern wenn der Abstand nicht groß genug ist.
Abstand müsste bei mindestens ~12 cm liegen damit das Gerät für mich interessant ist.

der hat aber nur 50/60 Hz, wenn ich mir nen neuen hol sollte der schon 100 Hz haben. Oder ist der Unterschied doch nicht so groß wie alle behaupten?

Zitat: "Filme mit DTS-Tonspur funktionieren leider nur, wenn man den Ton über den Fernseher ausgibt. Andernfalls muss mans vorher in AC3 umwandeln."

Das stimmt so nicht! Die LGs können das DTS-Signal überhaupt nicht verarbeiten, was auch per Onscreen-Mitteilung angezeigt wird. Es erfolgt demnach keine Audioausgabe, weder über die internen Lautsprecher noch über den digital-optischen Ausgang. Es bleibt einem nur das vorherige Umwandeln in AC3, was z.B. mit dem "Popcorn Audio Converter" sehr bequem und nahezu ohne Zutun erledigt werden kann.



Sebbo: Kann mir jemand sagen wie groß der Abstand vom Standfuß bis zum unteren Rand des Bildschirms ist beim LG ist?
Also Höhe des Stanfußes + unterer Gehäuserand?
Weil die Frontbox meines 5.1 Systems vor dem Fernseher liegt und das könnte dann bei der Sicht behindern wenn der Abstand nicht groß genug ist.
Abstand müsste bei mindestens~12 cm liegen damit das Gerät für mich interessant ist.


AUf dem BIld siehts kleiner wie 12cm aus, hol dir doch einfach ne Wandhalterung ^^
Avatar
Anonymer Benutzer

Würde ich niemals kaufen, da nur 50 Hz!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

für den normalen Hausgebrauch und als zwei oder drittfernseher reicht der doch völlig aus..meine Eltern haben einen 37er Samsung, der im März 4 wird..die stören sich nicht an 50hz;)

Der TV soll aber vorm Fenster stehen, da kommt ne Wandhalterung nicht so gut.



Sebbo: Der TV soll aber vorm Fenster stehen, da kommt ne Wandhalterung nicht so gut.


es könnte dauerhaft ziehen;)

Hier nochmal eine etwas kürzere, aber auch nur zusammenkopierte, Anleitung zur Freischaltung des USB-Players. Hab damit einer Freundin den 42LD420 zum Mediaplayer gepimpt

mediafire.com/?nu…izz



Johannes: Bin noch auf der Arbeit, nach Feierabend geht es ab zu MM, anschauen –> kaufen


Na dann gut Glück! Denke Amazon ist sicherer.


Dolph: Na dann gut Glück! Denke Amazon ist sicherer.


Ne, hab mir schon einen reservieren lassen und gebe damit dem BlödMarkt eine weitere Chance meine Meinung darüber zu ändern. Sollten die trotz meiner Reservierung keinen mehr da haben, dann mach ich da nen kleinen Aufstand, erzähl denen was von Kundenservice und werde live und vor Ort über mein handy bei Amazon kaufen

@Sebbo der Abstand sind nur 5cm.

Ich habe den TV in Schlafzimmer und bin sehr zufrieden. 720p Content über den eingebauten USB Slot ist ein Traum. 50 Hz sind total überbewertet, fällt überhaupt nicht auf. Online auf Xbox Live dominiere ich dank dem niedrigen Input-Lag total.

Kaufen!

Ich meinte natürlich, dass 100 Hz total überbewertet sind. Reines Marketing.

@Johannes: Dann viel Glück!

Aber sieh Dir mal die Kommtare zum Onkyo beim Saturn diese Woche an. Ist ja im Prinzip der gleiche Laden...
Ohne Worte wie die uns Kunden behandeln, aber wir machen es ja mit....

Kleine Frage. Ist das Display ansich matt oder glänzend?
Matt wäre schon cool, da ich immer viel Sonne im Zimmer habe...

Avatar
Anonymer Benutzer

Kann der Fernseher denn den Ton der MKVs (AC3 / DTS) per ARC (Audio Return Channel) oder irgendwie anders an einen AV-Receiver ausgeben?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Gebannt

Die 50Hz haben mich nun nicht so gestört, obwohl man es bei einer 1080p Wiedergabe merken "könnte". Aber ich habe mich für den 420er entschieden, da einfach der Preis sehr günstig für einen 32 Zöller ist. Wenn man sogar die Bilddarstellung auf "Kino" stellt, kann der mit teureren Geräten mithalten. Habe dies selber im MM ausprobiert. Ahh und gestern kostete der 420er bei Amazon noch 349€. Ich habe zwar schon einen Samsung LE37B650, mit dem ich überaus zufrieden bin, aber ich habe ja noch mehrere Zimmer, die ich mit TV versorgen kann

@Milschmann: Es ist ein mattes Display. Nicht 100% matt aber matt

Avatar
Anonymer Benutzer

sag bescheid wie der schirm euch gefallen hat!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
GelöschterUser2952

Also in den Amazon Rezensionen heißt es "Zum Glück sind auch die Zeiten vorbei, als man, um den DVB-C-Modus in Deutschland zu nutzen, als Land Finnland einstellen mußte, wie bei meinem älteren LG-Gerät. Hier hat LG seine Hausaufgaben gemacht."

Weiß jemand, wie man auch bei den alten LH (3000/3010) DTS aktivieren kann?

Die Firmware von den LD kanns ja.

100 Hz sind doch meistens nur Marketing. Wenn ich dann schon wieder an die Verkäufer im MM oder Saturn denke, welche einem glaubhaft machen wollen, das 100Hz ja soooviel besser ist. Ich habe nen 100Hz LCD-TV und das erste was ich dort gemacht habe war das 100Hz wieder zu deaktivieren, weil es bei vielen Filmen/Sendungen einfach unrealistisch aussieht. Mein Bruder hat nen LED-TV und ohne das ich mich vorher mit ihm mal drüber unterhalten hatte, hat er das gleiche festgestellt.

Einer Bekannten habe ich letztens einen den Samsung LE-40C579 empfohlen, weil er eine gute Ausstattung hat. Und anstatt 100Hz hat er dafür einen DVB-S2 Tuner, was wohl den meisten viel viel mehr bringt.

@Mike: Die LG USB Player können kein DTS, aus Lizenzrechtlichen Gründen.

Selber Preis nun bei Amazon.
Großartig. Fernabsatz

wozu full HD bei 32" ?



geizhals: wozu full HD bei 32″ ?



weil auch Leute die ein kleineres Zimmer haben, mit weniger Platz, nicht auf HD Material verzichten möchten;)
Avatar
Anonymer Benutzer

weil ich weniger als 100cm nah dran sitze

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Dann weißt du eben auch einfach nicht, was den Unterschied aus macht. Wer HD Material 24p wiedergeben möchte, ist mit 100 Hz sehr sehr gut beraten. Ansonsten pusht er nur den Inputlag in die Höhe....zum Spielen daher ehh eher ungeeignet (also 100 Hz)

Aber mal ehrlich, für 280 EUR ein super Preis!



Dachskiller: 100 Hz sind doch meistens nur Marketing. Wenn ich dann schon wieder an die Verkäufer im MM oder Saturn denke, welche einem glaubhaft machen wollen, das 100Hz ja soooviel besser ist. Ich habe nen 100Hz LCD-TV und das erste was ich dort gemacht habe war das 100Hz wieder zu deaktivieren, weil es bei vielen Filmen/Sendungen einfach unrealistisch aussieht. Mein Bruder hat nen LED-TV und ohne das ich mich vorher mit ihm mal drüber unterhalten hatte, hat er das gleiche festgestellt.Einer Bekannten habe ich letztens einen den Samsung LE-40C579 empfohlen, weil er eine gute Ausstattung hat. Und anstatt 100Hz hat er dafür einen DVB-S2 Tuner, was wohl den meisten viel viel mehr bringt.



Hannes:
weil auch Leute die ein kleineres Zimmer haben, mit weniger Platz, nicht auf HD Material verzichten möchten;)



Weil auch Full HD Material auf HD-Ready Geräten angezeigt wird ;-).


Sebbo: Kann mir jemand sagen wie groß der Abstand vom Standfuß bis zum unteren Rand des Bildschirms ist beim LG ist?
Also Höhe des Stanfußes + unterer Gehäuserand?
Weil die Frontbox meines 5.1 Systems vor dem Fernseher liegt und das könnte dann bei der Sicht behindern wenn der Abstand nicht groß genug ist.
Abstand müsste bei mindestens~12 cm liegen damit das Gerät für mich interessant ist.



Wenn ich dich richtig verstanden habe sind das 14cm. Hab einfach mal ein Bild gemacht:
abload.de/ima…jpg

Ansonsten ist das ein solides Gerät. Hatte den im November bei MediMax für 349€ gekauft. Man sollte immer bedenken das es eben ein günstiges Gerät ist! Dafür ist es in meinen Augen aber Top, vorallem zum jetzigen Media Markt Preis! Die einzigen Schwachpunkte sind in meinen Augen der Schwarzwert sowie der dünne Sound. DVB-C HD geht ganz normal ohne irgendwas umzustellen. Man sollte eben nur bedenken das man meistens wohl ein CI+ Modul samt Smartcard braucht!
100Hz wird meiner Meinung nach auch überschätzt, meistens entsteht dann eh nur dieser eklige Soap-Effekt.
Der USB Hack geht super einfach und die meisten Formate werden problemlos und ruckelfrei abgespielt.


DrTek: @Mike: Die LG USB Player können kein DTS, aus Lizenzrechtlichen Gründen.


Bei den LD Modellen solls doch funzen?

muss ich bei dem ding das Land jetzt auf Finnland stellen oder gehts auch mit Deutschland?

Im Bericht oben steht Finnland, aber in den Kommentaren zur Media Markt Aktion steht dass es auch mit Dtl. gehen würde?

Bitte um Klarheit. Danke!

vorbei

So, das wars dann wohl mit dem Bestand bei Amazon.
Zum Glück schon heute morgen bestellt und wenn er mir nicht passt geht er halt einfach zurück.

Jetzt isser wieder für 347 € zu haben.

Hab ihn vorhin gekauft für unser Schlafzimmer, da wir eine neue Komode haben und die alte Sony Röhre (4:3) einfach optisch nicht mehr dazu passt.

Bei unserem MM in Weiterstadt hatten Sie auch noch den LG 32LD350 für den gleichen Preis, aber der hat mir nicht so gefallen wegen dem roten Streifen unten.

War's das jetzt auf Amazon?

Wollte bestellen und Artikel war nicht mehr verfügbar.

Schade.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler