Abgelaufen

LG 32LW579S für 399€ - 32" 3D Fernseher (passiv) mit Triple-Tuner *UPDATE3*

24
eingestellt am 7. Jun 2012
Update 3

Nachdem Amazon kurz mit dem Preis auf 420€ hoch war, ist er jetzt wieder bei 400€ (und einmal für 380€ in den Warehousedeals).

Update 2

Zwar nur haargenau 10% Ersparnis, aber es ist EM und der Bedarf an Fernsehern sollte ja mehr als da sein. davem85 hatte darauf hingewiesen, dass Amazon den LW579S im Preis gesenkt hat:


Der LW5590 sollte wie gesagt bauglich sein, allerdings gibt es beim LW579S eben noch den integrierten Sat-Tuner und ein etwas anderes Design. Der USB-Recorder funktioniert – wie bei LG üblich – nur bei DVB-T und DVB-C.


Update 1

Amazon bietet jetzt den LG32LW5590 für 399€ an. Der Vergleichspreis ist zwar in der Zwischenzeit auch ganz ordentlich gefallen, aber der Preis ist trotzdem gut:


Leider bekommt man inzwischen die Transformers 3 3D Bluray nicht mehr kostenlos dazu. Weiterhin mitgeliefert werden aber natürlich die 7 Polarisationsbrillen, wodurch man günstig und ohne weitere Investitionen in den 3D Genuss kommt.

UPDATE 3

Nachdem Amazon kurz mit dem Preis auf 420€ hoch war, ist er jetzt wieder bei 400€ (und einmal für 380€ in den Warehousedeals).

UPDATE 2

Zwar nur haargenau 10% Ersparnis, aber es ist EM und der Bedarf an Fernsehern sollte ja mehr als da sein. davem85 hatte darauf hingewiesen, dass Amazon den LW579S im Preis gesenkt hat:


Der LW5590 sollte wie gesagt bauglich sein, allerdings gibt es beim LW579S eben noch den integrierten Sat-Tuner und ein etwas anderes Design. Der USB-Recorder funktioniert – wie bei LG üblich – nur bei DVB-T und DVB-C.


UPDATE 1

Amazon bietet jetzt den LG32LW5590 für 399€ an. Der Vergleichspreis ist zwar in der Zwischenzeit auch ganz ordentlich gefallen, aber der Preis ist trotzdem gut:


Leider bekommt man inzwischen die Transformers 3 3D Bluray nicht mehr kostenlos dazu. Weiterhin mitgeliefert werden aber natürlich die 7 Polarisationsbrillen, wodurch man günstig und ohne weitere Investitionen in den 3D Genuss kommt.

Ursprüngliches UPDATE2 vom 24.05.2012:

Ursprüngliches UPDATE vom 18.05.2012:

Ursprünglicher Artikel vom 15.02.2012:


Bis Sonntag den 19. sind ja noch die “Elektronik & Foto Deal Days” und so gibt es fast täglich ein gutes TV Angebot bei Amazon in den Blitzdeals und so auch heute:


Der 32LW5590 ist LGs 32? Top-Modell und wird nur noch von dem LW579S getoppt, welcher dann zusätzlich noch über einen Sat-Tuner verfügt. Sonst hat der LW5590 eigentlich wirklich alles was man so braucht – 3D (passiv), DVB-T/-C, EDGE-LED, USB-Recorder, sehr guter integrierter Media-Player (inkl. 3D (SBS) .mkv Support, nur DTS Tonspuren kann er nicht), 600Hz, DLNA, HbbTV, Web-Services, etc. pp.


559586.jpg


LG setzt hier wieder mal auf passives 3D, das sogenannte Cinema 3D. Das bringt viele Vorteile, aber leider auch ein paar Nachteile. Die Brillen sind leichter, stromlos und deutlich günstiger. Auch ist das Bild blickwinkelunabhängiger und angeblich angenehmer fürs Auge. Logischerweise “schluck” die Brille auch weniger Licht und somit ist das Bild heller und es gibt kein Ghosting. Jedoch soll der 3D-Effekt nicht ganz so plastisch sein, die Auflösung ist technologiebedingt nicht mehr “echtes” Full-HD und praktisch alle Geräte fallen für Hardcore-Gamer auf Grund des hohen Input-Lags raus (weiß ich nicht genau, ob das ein Technologieproblem ist oder es an LG liegt).


Die 60 Amazon Kunden vergeben im Schnitt 4,5 Sterne. Zum LW5590 selber findet man keine Testberichte, allerdings ist das Gerät baugleich zum kleineren LW5500 (der aktuell sogar teurer ist), verfügbt aber noch über ein paar Features mehr, die man sich dann eben dazu denken muss (HbbTV und USB-Recording). Hier findet man dann aber doch einige Testberichte – Testberichte im Schnitt sehr gut, HDTVReviews, techradar, HDTVorg.


Pro:


+ entspanntes gucken auch bei 3D

+ sehr gute Bildqualität (trotz mittelmäßigen Schwarzwerts)

+ kaum 3D-Flackern

+ sehr gute Standardeinstellungen

+ gute 2D->3D Konvertierung

+ günstige 3D-Brillen

+ sehr gute Blickwinkelabhängigkeit durch IPS-Panel

+ gute Tonqualität

+ sehr guter integrierter Media-Player


Contra:


– 3D verliert technologiebedingt an Details

– etwas verschwommene Konturen bei 3D

– Ausleuchtung könnte besser sein

– sehr, sehr hohes Input-Lag (ist im PC-Mode bei 2D bei ~60-80ms (was schon hoch ist), aber in 3D wirds nochmal deutlich höher)


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 32?/81cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Kontrast: 5.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 2.4ms • Anschlüsse: 4x HDMI, 1x SCART, VGA, Komponenten (YUV) • Weitere Anschlüsse: USB, LAN, WLAN (optional), CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Stromverbrauch: 58.2W • Maße mit Standfuß (BxHxT): 77.6×54.9x24cm • Maße ohne Standfuß(BxHxT): 77.6×48.5×3.5cm • Gewicht mit Standfuß: 10.8kg • Gewicht ohne Standfuß: 8.8kg • Tuner: DVB-C/-T-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: LED-Backlight (Edge-lit), 3D-fähig (passiv), 2D-3D-Konverter, 600Hz-Panel, DLNA-Client, USB-Recorder, Webservices, DivX-/DivX-HD-Unterstützung, HbbTV

Zusätzliche Info
Diverses
24 Kommentare

Na 'mal gucken was morgen kommt, weil 3D, damit kann'ich immer noch nix anfangen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Der LV579S hat aber kein 3D, also eigentlich nicht vergleichbar.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Und schon wieder ein Fernseher... als ob es nichts anderes mehr geben würde. :-(



Ulrich Voß: Der LV579S hat aber kein 3D, also eigentlich nicht vergleichbar.



Meinte nur den LW, sorry.

Ich würde nie wieder die 2011 lg Modelle kaufen. Die haben alle kein DTS Codec und es wird auch kein Update in der Hinsicht geben. Totaler müll



Fummy: Ich würde nie wieder die 2011 lg Modelle kaufen. Die haben alle kein DTS Codec und es wird auch kein Update in der Hinsicht geben. Totaler müll



Gibt es TV deren Software DTS unterstützt und auch sonst mit MKV, Untertitel etc. umgehen kann?
Die LGs gefallen mir, aber das fehlende DTS stört schon ein wenig.

Für wen macht 3D bei einem solch kleinen Gerät überhaupt Sinn?

also soweit ich mich informiert habe sollen es wohl alle samsung tv's haben. oder du wartest noch bis die neuen LG's rauskommen (denke mal spätestens Mitte März) und die sollen dann DTS Codec haben. Ich find es nur einfach erbärmlich von LG... Steigen groß bei plexapp.com ein und dann können sie sich nichtmal den codec leisten



blubi:
Gibt es TV deren Software DTS unterstützt und auch sonst mit MKV, Untertitel etc. umgehen kann?
Die LGs gefallen mir, aber das fehlende DTS stört schon ein wenig.

@fummy:
Naja, das hat ja nichts mit leisten zu tun. Müsste halt auf jeden TV preislich draufgeschlagen werden.

Wenn es bis zum 19. noch den 42er als Blitz gibt schlag ich zu, sonst wird brav auf die neue Serie gewartet.

naja aber ich kann kein großen media-center anbieten welcher .mkv unterstützt und sich auf streams von hohenbildquallis spezialisiert und dann an einer Standard audio Lizenz sparen. ist genauso ein misst wenn ich kein ein Betriebssystem habe, was kein mp3 codec hat.
denke mal so ne dts Lizenz kostet vll nen Dollar oder so pro gerät. hätten sie ruhig mal springen lassen wenn sie es verbockt haben... oder von mir aus über ihren app store anbieten...

LG Mitarbeiter sind im plex forum unterwegs und waren ja auch an der Entwicklung beteiligt... Wurden seid ca August darauf hingewiesen... einfach nur peinlich sowas



admin: @fummy:
Naja, das hat ja nichts mit leisten zu tun. Müsste halt auf jeden TV preislich draufgeschlagen werden.

Das mit fehlenden DTS find dich auch schei***.
Es gibt auch Hersteller von TV´s die nicht mal NTFS Festplatten lesen können, ( zB. SONY mit 2000+ euro TV´s NX serie ).

Was hat es mit den 7 Polarisationsbrillen auf sich? Wie komme ich an die ran, wenn ich meine Bestellung aufgebe?

Ach die sind schon direkt dabei.... alles klar. Sorry!

Ist 32 Zoll für 3D nicht ein wenig unergonomisch?

ob das ein Eintrag auf der Startseite wert war?

Der Deal wurde schon am 11.5. im HUKD gepostet (https://www.mydealz.de/deals/lg-led-3d-32-32lw5590-88200)

und ist (ob zu recht oder unrecht kann ich nicht beurteilen) eiskalt gevotet worden

Also das mit dem verschwommenen Bild bei 3D kann ich bei der Technologie nich bestätigen. Hab den D3242P Monitor zuhaus, der auch auf Cinema3D setzt, der is zwar was kleiner aber da ich bei 32", wie bei 23" keinen wirklich großartigen unterschied zwischen 720p und 1080p in der Videoauflösung feststellen kann, geh ich auch mal davon aus, dass sich an dem Fernseher, wie an meinem Monitor die unschärfe bei 3D in Grenzen hält. Das mit dem weniger Plastisch stimmt leider, da tut sich aber auch kein sooo riesen abbruch.^^



blubi: Gibt es TV deren Software DTS unterstützt und auch sonst mit MKV, Untertitel etc. umgehen kann?
Die LGs gefallen mir, aber das fehlende DTS stört schon ein wenig.




Ich selber habe den LG 42LW5500 und der kann auch kein DTS.
Diese wandel ich immer mit dem PC nach AC3 um. Dauert keine 5 Minuten.

[OT] Ist es eigentlich bei den neuen Modellen von LG auch noch so, dass das USB-Recording nicht bei DVB-S funktioniert?

@Admin

Wenn wir grad bei Fernseher und 10% sind!

2012 Modell
Samsung UE 55 ES 6100

mydealz.de/dea…724

Für die Leute, die kein 3D brauchen, wurde bei Amazon der LV579S in 42 Zoll auf 499 Euro gesetzt.

Weiß nicht ob sich das als Deal lohnt, ich hab ihn mir heute bestellt.

amazon.de/LG-…8-1

Weiß jemand wie lang der Deal noch gilt?

Hat der LG 32LW579S DVB-S oder DVB-S2?? Bei dem großen 42"er steht bei geizhals.at/de DVB-S2, bei allen anderen nur DVB-S (MPEG-4 AVC)... Bin nicht so der Experte und weiß daher nicht, wie es da nun aussieht...



Daniel:
Hat der LG 32LW579S DVB-S oder DVB-S2?? Bei dem großen 42″er steht bei geizhals.at/de DVB-S2, bei allen anderen nur DVB-S (MPEG-4 AVC)… Bin nicht so der Experte und weiß daher nicht, wie es da nun aussieht…




DVB-S2 ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler