Abgelaufen

LG 37 LE 5300 für 499€ - 37" EDGE-LED Fernseher

54
eingestellt am 8. Jan 2011

Und noch ein Fernseherangebot. Diesmal ein 37? LED Gerät bei Karstadt.



37? ist für viele die richtige Größe, im €/Bildschirmdiagonaleverhältnis leider meist schlechter als 42? Geräte. Trotzdem ist der Preis heiß, ist es doch das günstigste 37? LED Gerät und ist technisch auch durchaus attraktiv.


Ralf hatte direkt auch auf den ausführlichen Testbericht von Prad (Fazit “sehr gut”) hingewiesen. Die Zeiten wo Prad Anlaufstelle Nummer 1 für Monitortests war, sind zwar vorbei, aber die Testberichte sind auf jeden Fall immer sehr ausführlich und meistnes auch ehrlich. Bei Amazon vergeben die Kunden im Schnitt 4,5 Sterne. Weitere Erfahrungsberichte findet man im Hifi-Forum.


557665.jpg


Besonders interessant ist aber wie gesagt der Bericht bei Prad. Es gibt eigentlich durchweg Lob. So ist das Bild sehr gut und auch die Ausleuchtung kann trotz EDGE-LED überzeugen.


Hardcore Gamer werden aber vielleicht nicht ganz zufrieden sein. Denn auch wenn Prad keine Messung gemacht hat, sprechen sie von einem leichten Input-Lag. Wirkliche Kritik gibt es eigentlich nur für den schwachen Klang. Ähnlich sehen das auch die Kunden bei Amazon. Wie fast alle LG Geräte verfügt eben auch der LE 5300 über einen USB-Anschluss mit integriertem Mediaplayer, der auch .mkv Dateien unterstützt und durchaus gut nutzbar ist.


Knackpunkt


557665.jpgZiemlich ärgerlich ist aber, dass LG bei diesem Gerät zum gleichen Zeitpunkt Geräte mit unterschiedlichen Panels verkauft. Und es sind nicht nur einfach unterschiedliche Panels, sondern sogar unterschiedliche Technologien (VA und IPS). Der große Vorteil des IPS-Panels ist, dass es nicht so Blickwinkelabhängig ist und damit das Bild auch seitlich noch sehr gut betrachtbar ist. Bei Prad wurde das IPS-Panel unter die Lupe genommen. Unterscheiden kann man das Anhand der Seriennummer auf dem Karton:


  • LE5300 – ZA-BEUWLJG – IPS-Panel
  • LE5300 –  ZA-BEUDLJP – VA-Panel

An dem W erkennt man also das “gute” Panel. Wie schlimm das für einen selber ist, kann ich nicht sagen. Dadurch ist es aber eben sehr schwer sich auf die Testberichte zu verlassen.


Technische Daten (Herstellerhomepage):


37?/94cm – 1920×1080 – Kontrast: 3.000.000:1 (dynamisch) – 2.4ms – Betrachtungswinkel (h/v): 178°/178° – 4x HDMI, Komponenten (YUV), SCART, VGA, Composite Video – 90.5x63x27cmbei 15.6kg – Besonderheiten: 100Hz-Panel, 24p-Unterstützung, USB-Schnittstelle, DivX-Unterstützung, LED-Backlight (Edge-lit), DVB-T/DVB-C


Zusätzliche Info
Diverses
54 Kommentare

Danke nochmal Ralf.

Avatar
Anonymer Benutzer

Bei den verwendeten Panels gibt es keine qualitätsbezogenen Unterschiede. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich zum VA-Panel greifen, da es einen meist besseren statischen Kontrast erzielt und tieferes Schwarz darstellt.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Den habe ich auch soeben angeschaut, bevor hier der Artikel aufgetaucht ist. Ein gutes Angebot für den LE5700er mit 32 oder 37 Zoll Diagonale würde mich nochmal interessieren...

Ich habe mir genau den LED TV vor einer Woche bei Karstadt gekauft, da gab es ihn ebenfalls einen Tag für 499€
Er hat die Seriennummer: LE5300 – ZA-BEUDLJG, was auch immer das dann zu bedeuten hat.
Ansonsten top Gerät!

funktioniert qipu mit bestellung???

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hätte ihn beinahe die Woche bei Mediamarkt geholt. 479€, leider ist der Standfuß arg wakelig...

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@admin
Gern geschehen

@imma
da sind aber viele Leute anderer Meinung ....

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

wo?



LG: Ich hätte ihn beinahe die Woche bei Mediamarkt geholt. 479€, leider ist der Standfuß arg wakelig…



Xaze: funktioniert qipu mit bestellung???



wieso sollte es nicht klappen?
Avatar
Anonymer Benutzer

Mein Fehler! Es handelt sich um den 37 LE4500 Art-Nr: 1329158 zu 479Eur. der 5300 hätte beinahe 100Eur mehr gekostet. Also ein Top Preis. Allerdings ziehe ich den Grundig aus der aktuellen werbung vor:
40VLE7040C zu 527Eur.
40" Full LED, und USB Recording




willy889: wo?






willy889: wo?

Bearbeitet von: "" 9. Mär


LG: Mein Fehler! Es handelt sich um den 37 LE4500 Art-Nr: 1329158 zu 479Eur. der 5300 hätte beinahe 100Eur mehr gekostet. Also ein Top Preis. Allerdings ziehe ich den Grundig aus der aktuellen werbung vor:
40VLE7040C zu 527Eur.
40″ Full LED, und USB Recording



Das Panel ist aber nicht wirklich gut. Ton miserabel. siehe warentest urteil "ausreichend"
Avatar
Anonymer Benutzer

Mediamarkt Angebote. Alternative wäre der Toshiba 40 SL 733 G zu 529 bei redcoon (ebay).
Kann mir einer sagen, wie der im Vergleich zum Grundig 40VLE7040C (aus dem Mediamarkt Angebot) ist?



LG: Mein Fehler! Es handelt sich um den 37 LE4500 Art-Nr: 1329158 zu 479Eur. der 5300 hätte beinahe 100Eur mehr gekostet. Also ein Top Preis. Allerdings ziehe ich den Grundig aus der aktuellen werbung vor:
40VLE7040C zu 527Eur.
40″ Full LED, und USB Recording

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo zusammen,
den Grundig 40VLE7040C hatte ich gestern gekauft und heute gegen den Samsung LE 40 C650 für 580 Euro umgetauscht. Warum?

Kein FULL LED!!
Die Ausleuchtung des Panels und der Tuner (im digitalen Kabelnetz) waren wirklich miserabel!
USB Recording funktioniert nur auf einem speziell dafür formatierten Medium, also nix mit parallelem Speicher für Filme vom PC..
Die Benutzerführung und die Fernbedienung sind nicht durchdacht!
Keine Audiowiedergabe bei HD Filmen von USB (*.mkv)!

Davor hatte ich den Samsung LE C530 mit 50Hz, der lieferte ein weitaus besseres Bild als der Grundig.

Mein Fazit, Finger weg vom Grundig. Ich hatte mir alternativ auch den LG 37 LE 4500 überlegt aber nun doch wieder zu einem Samsung gegriffen. 50 Euro mehr für ein wesentlich besseres Bild und perfekter Wiedergabe von HD Material von USB ist es definitiv wert.


Einzig und allein das Bild

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Hergestellt für Europa.
Zusammengebaut in Polen.
D -> AU OPTRONICS CORP. TN Panel




Joey: Ich habe mir genau den LED TV vor einer Woche bei Karstadt gekauft, da gab es ihn ebenfalls einen Tag für 499€
Er hat die Seriennummer: LE5300 – ZA-BEUDLJG, was auch immer das dann zu bedeuten hat.
Ansonsten top Gerät!

@T44

Ist den der Samsung LE 40 C650 sichbar besser vom Bild wie der Samsung LE C530 mit 50Hz?
Überlege zwischen denen und dem Sony KDL-40EX500-LCD....

LG gefällt mir leider nicht so.

Avatar
Anonymer Benutzer

@hessenbub:
Das mit der Bildqualität ist immer eine sehr subjektive Angelegenheit. Ich persönlich empfinde schon ein besseres Bild, wobei der Sprung von Grundig auf Samsung C650 in Bezug auf das Bild für mein Empfinden größer war als der von Samsung C530 auf C650. Hängt allerdings schon stark davon ab für welche Zwecke du deinen TV planst zu nutzen. Ich schaue nur ab und an mal ein Film über den integrierten MediaPlayer bei Samsung und sonst TV. Ich denke für mich wird es im "normalen" Betrieb keinen großen Unterschied zwischen den Samsungs geben (außer natürlich der Größe!!).

Sony hat sich für mich schon allein aufgrund seines schlechten Supports für DivX HD Inhalten disqualifiziert (Es lief kein einziger HD Inhalt den ich auf meinem Stick mitgebracht hatte). Allerdings war das ein anderes Gerät. Falls du allerdings eh einen BlueRay Player mit USB haben solltest ist das auch völlig egal, da dieser dann die Bildverarbeitung an Stelle des TV's übernehmen kann.

Viel Erfolg bei der Suche!

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

also für 30€ mehr gibts auch nen 40 Zöller. Sehr verlockend. cgi.ebay.de/Tos…90c

Avatar
Anonymer Benutzer

Komme grade von einem lokalen Expert Markt. Die hatten den 37LE5300 sogar da, allerdings mit einem D in der Seriennummer ... subjektiv gesehen, war auch hier das Bild nicht schlecht. Allerdings sollte der Fernseher dort stolze 799 euro kosten, zu dem war der Verkäufer sehr arrogant (zitat: "wollen Sie nur gucken oder auch kaufen?") ... naja wenn der wüsste ....

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016


john: Hergestellt für Europa.
Zusammengebautin Polen.
D -> AU OPTRONICS CORP. TN Panel


Den Blödsinn mit dem Panel macht LG leider öfter, und es ist schon ziemlich dreist die Geräte dennoch als gleiches Modell zu verkaufen.
War schon beim LH 3000/3010 so...
Da ist dann natürlich jeder geil drauf für nen IPS Panel zu bekommen, statt nem TN für den selben Preis.
LG produziert anscheinend soviele Panels und für soviele Hersteller, dass sie manchmal selbst net wissen, was sie gerade verbauen sollen und woher es kommt.
Konnte man auch beim Dell 2209WA beobachten, kam mit nem LG eIPS Panel raus, war sehr beliebt, und LG hat locker nen Jahr gebraucht (und die Markteinführung immer wieder verschoben) um ihren eigenen Monitor mit dem gleichen Panel rauszubringen.
Überaus überrascht war ich auch als ich zuletzt mal die Preisentwicklung des Dells gesehen habe, die ist förmlich explodiert, während der LG völlig unbeachtet noch günstig zu haben ist- naja, wer weiß auch schon bei LG, was die da jetzt für Panels einbauen.
Gerüchteweise hat LG auch nach Verhandlungen mit Dell davon abgesehen, nen eigenen 24" eIPS rauszubringen, der ebenfalls schon angekündigt und auf Messen zu sehen war.
Die Panel-Lotterie ist ja bei einigen Herstellern ein Problem, und ist wohl wichtiger Bestandteil der Mischkalkulation- besonders wenn Tester die guten Panels zugeschickt bekommen und dann gute Reviews schreiben...
Ob man jetzt VA Panels besser findet, scheint recht subjektiv zu sein, ich weiß nicht wie der aktuelle Stand ist, aber noch vor 1-2 Jahren hieß es, dass MVA/PVA und was es noch so für VAs gibt, zwar ne relativ gute BlickwinkelUNabhängigkeit haben, aber für schnelle Bewegungen ungeeignet sind.
Mein Belinea Office Monitor hat nen MVA Panel, und Filme anschauen ist kein Prob was die Bewegungen angeht, aber der ist auch nur nen 19" mit 5:4 :D...
Bei nem doppelt so großen FullHD sieht's da vermutlich schon anders aus.
Über IPS hingegen hab ich bisher nur gutes gehört, und ehrlich gesagt sollte es auch standard sein heutzutage, es verwundert mich schon sehr, dass es fast schon nerdy ist sich für Paneltypen zu interessieren, und man tw. nur sehr schwer an Infos kommt.
Dabei ist der Paneltyp entscheidend dafür, ob der TV geil ist oder bereits beim Kauf reif für den Schrottplatz.
TN ist doch absolutes NOGO und wird nur verbaut weil's so billig ist.
Zukünftig wird's wahrscheinlich immer schwerer irgendwas rauszufinden, kann mir gut vorstellen, dass LG und Konsorten es hinkriegen, schlechte (billige) VA und IPS Panels zu produzieren, und man auch daran nicht mehr festmachen kann, ob's ein gutes Panel ist oder nicht.
Früher, in den guten alten Zeiten...da waren Nachfolgemodelle und Revisionen verbesserte Produkte- heute sind's Produkte, die maximal verbilligt wurden in der Herstellung und vom guten Ruf der Originale profitieren sollen...

hey,

ich schwanke zwischen dem sharp von pro markt und dem hier - größentechnisch ist es mir ehrlich gesagt "relativ" egal ob 37" oder 40" - nur größer oder kleiner sollte es nicht sein!

nun meine frage - sollte ich eher bei dem hier zuschlagen oder bei dem sharp:
mydealz.de/153…er/

grüße und danke für die antworten

Jens

PS: 500€ ist absolutes budgetlimit - also sind teurere alternativen nicht interessant für mich...

Avatar
Anonymer Benutzer


Ralf Hauptmann: Komme grade von einem lokalen Expert Markt. Die hatten den 37LE5300 sogar da, allerdings mit einem D in der Seriennummer … subjektiv gesehen, war auch hier das Bild nicht schlecht. Allerdings sollte der Fernseher dort stolze 799 euro kosten, zu dem war der Verkäufer sehr arrogant (zitat: “wollen Sie nur gucken oder auch kaufen?”) … naja wenn der wüsste ….



na wenn der so kommt, dann sag ihm doch direkt, dass du den online für 500€ kaufen kannst.

sowas ,..

grad bei TVs ist es doch das normalste der welt, dass man da einfach mal durch läuft und nur guckt.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Genau den Fernseher wollte ich mir kaufen, nur in 32" für so ziemlich den gleichen Preis. Danke für das bessere Angebot ^_^

schade... angebot z.Zt. nicht bestellbar!!!

Was spricht gegen einen 42LE4500 für 595€+7,9€Versand?
Für 5" mehr sind 100€ Aufpreis doch ok.
Dieses Modell hier für 399€ bei 32" wäre genauso attraktiv.

Avatar
Anonymer Benutzer

@Ralf Hauptmann
das ist im Grunde keine Meinung sondern messbar. Unabhängig davon sind sowohl IPS- als auch VA-Panel das Maß der Dinge.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Wenn das wirklich stimmt mit dem TN-Panel, na dann gute Nacht. Panel-Roulette ist ja so schon schlimm genug, aber TN? Ich dachte immer das traut sich niemand namhaftes in Fernseher einzubauen >_<.

Jetzt wird angezeigt: "Zur Zeit nicht bestellbar" :-(

Sollte man bei einem anderen Panel als IPS das Gerät zurückschicken, oder sind die anderen Panel gar nicht so schlimm, wie beschrieben?

Zur Zeit nicht bbestellbar und das schon seit 2 Tagen! Wie soll man sich dann bitteschön nun kaufen? Bitte mal updaten, dass man das Teil nicht bestellen kann, sonst klick ich hier jeden Tag auf diesen Link.

Grad ein wenig rumtelefoniert:

Online Shop wird wohl stets aktualisiert und der Fernseher ist im Moment eben nicht bestellbar.

Nun hab ich bei der Filiale in der Nähe angerufen. Den Fernseher gibt es auch für den Preis in der Filiale, jedoch nicht in jeder auf Lager. In München gibts den Fernseher am HBF.

Also einfach mal in den Filialen nachfragen.
karstadt.de/jsp…jsp

Also beim Karstadt am HBF München haben sie nur Geräte mit VA-Panel.

Bei Media Markt, Saturn und Conrad in München gibts diesen Fernseher nicht.

Bin ein wenig hin und her gerissen ... Gibts auch Tests zu dem mit VA Panel? Ist es viel schlechter als das IPS Panel?

Ach ja, im Karstadt München HBF war das Gerät mit 799€ ausgeschildert. Davon nicht verwirren lassen. Die haben noch kein aktuelles Schild hingestellt.

Ach übrigens gibt es scheinbar noch eine weitere Seriennummer!

Auf dem Karton stand nämlich
LE5300 – ZA-AEUDLJG

Was ist der Unterschied zwischen A und B?

Ich habe jetzt ein wenig in verschiedenen Foren gestöbert und sehr häufig auch entdeckt, dass es sich bei dem D nicht zwingend um ein VA Panel handelt, sondern scheinbar auch ein TN Panel sein kann.

@WELz: beim Karstadt am Hbf München ist er mit €749 ausgeschildert ;-) Bin heut auch davor gestanden, konnte mich aber angesichts der hier stattfindenden Panel-Diskussion nicht zum Kauf entschliessen...

Avatar
Anonymer Benutzer

Eine Frage nebenbei: Was ist denn jetzt die beste Anlaufstelle für Monitortests?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hah, der gute Mann beim Karstadft am Bahnhofplatz in München muss sich langsam wundern, dass dauernd Leute vorbei kommen und ihn nach Panels fragen. War am Samstag da, da gabs aber nur noch einen mit D in der Seriennr auf Lager - auch für 500 nachdem er auf meine Nachfrage hin den Preis gecheckt hat. Hab dann wg der Seriennr doch lieber bei karstadt.de bestellt, da besteht wenigstens die Möglichkeit ein TN zu kriegen...

@mo: meinst du nicht eher "die Möglichkeit KEIN TN zu kriegen." ?!

Der LG 37 LE 5300 wird bei karstadt.de jetzt gar nicht mehr gelistet, ergo ist er wohl online definitiv ausverkauft.. Muss ich wohl doch nochmal beim Karstadt am Bahnhofplatz München vorbeischauen ;-)

Joi da blickt ja keiner mehr durch. Meinte natürlich die Möglichkeit einen IPS zu kriegen
Schade, dass der TV bei karstadt.de ausverkauft zu sein scheint, hatte mit dem Gedanken gespielt, ihn wiederum bei falscher Seriennr umzutauschen, das wird so wohl schwierig.

Würdet ihr ihn dann trotzdem behalten oder zurückgeben?



mo: Würdet ihr ihn dann trotzdem behalten oder zurückgeben?



Das frage ich mich auch gerade, werde den dann wohl austesten. Wenn mir das Bild zu doof ist geht er zurück.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler