Abgelaufen

LG BP420 für 55€ - Günstiger 3D-fähiger Blu-ray-Player mit Smart TV *UPDATE*

Admin 88
eingestellt am 27. Nov 2013
Update 2

Search85 hat darauf hingewiesen, dass der Player jetzt sehr günstig bei Conrad im Angebot ist:


Update 1

Heute zum gleichen Preis bei MeinPaket verfügbar:


UPDATE 2

Search85 hat darauf hingewiesen, dass der Player jetzt sehr günstig bei Conrad im Angebot ist:


UPDATE 1

Heute zum gleichen Preis bei MeinPaket verfügbar:


Ursprüngliches UPDATE vom 11.10.2012:

Ursprünglicher Artikel vom 28.09.2012:


Als heutiges eBay WOW gibt es einen sehr günstigen und zugleich guten 3D-Blu-ray-Player von LG:


Danke, okolyta! Auf WLAN (nur optional nachrüstbar) muss man zwar verzichten, aber ansonsten ist die Ausstattung relativ komplett: 3D, DLNA, Smart TV, guter integrierter Mediaplayer. Was will man mehr? Ok, WLAN natürlich… 562660.jpg


 [Fehlendes Bild]


So wundert es dann auch nicht, dass der Player in den Testberichten mit der Note 1,2 sehr gut abschneidet. Den wie immer viel zu überschwänglichen Test von AreaDVD erspare ich uns mal, aber auf die Jungs von WhatHifi ist normalerweise Verlass und diese urteilen: Gute Bildqualität mit natürlichen Farben, sehr einfache Bedienung, viele Funktionen. Kritik gibt es dafür, dass Bewegungen wohl minimal unscharf erscheinen und beim Ton die Mitten etwas unterrepräsentiert sind. Preis-/Leistungstechnisch ist der Player aber auf jeden Fall eine Empfehlung. Das sehen auch die Kunden bei Amazon so und vergeben in insgesamt 30 Rezensionen im Schnitt 4 Sterne. Die einzigen schlechten Bewertungen resultieren aus wohl defekten Geräten, die Probleme bei der Wiedergabe hatten. Ansonsten finden sich sehr viele äußerst positive Rezensionen.


Pro


+ Gute Bildqualität mit natürlichen Farben

+ Hoher Funktionsumfang

+ Einfache Bedienung


Contra


– Etwas Motionblur erkennbar

– Tonmitten etwas schwach

– Wifi nur optional


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Video: Blu-ray(BD-ROM/BD-R(E)), DVD+R(W)/DVD-R(W)/DVD-Video/CD-R(W) • Format: MKV/MPEG4(DivXHD)/AVCHD/JPEG • Video D/A Wandler • Audio: CD-Audio/MP3/WMA/DVD-Audio • Audio D/A Wandler • Dolby Digital/Dolby Digital Plus/Dolby TrueHD/DTS Decoder • Video Anschlüsse: 1x HDMI, 1x Composite Video (1x RCA) • Audio Anschlüsse: 1x optisch, 1x Composite Audio (2x RCA) • Sonstige Anschlüsse: 1x USB, RJ-45 • Verbrauch: keine Angabe • Abmessungen (BxHxT): 430x41x188mm • Gewicht: keine Angabe • Besonderheiten: DLNA, 3D-Ready

Zusätzliche Info
88 Kommentare

Wenn ich den Bluray Player per LAN Kabel an meinen WLan Router anschliesse, kann ich dann bereits die 'LG Remote' nutzen, oder muss ich den Player mit Wlan ausstatten?

Das geht dann !

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Es ist angegeben dass DLNA unterstützt wird. Für jemanden, der sich gut auskennt folgt jetzt wahrscheinlich eine dumme Frage, doch gehe ich recht in der Annahme, dass für die Nutzung von DLNA der Bluray Player im Netzwerk (wlan oder LAN) eingebunden sein muss?
Es würde also ohne Netzwerkanbindung nicht funktionieren z.B. einen Film von meinem Handy an den Player zu senden, oder?
Sofern ich jedoch den Player eingebunden habe, könnte er, wenn ich das richtig sehe, meinen WD TV Live Player locker ersetzen und sogar um einige Wiedergabeformate erweitern. Ist das korrekt?

Vielen Dank im Voraus.

Kann leider nicht editieren, deshalb noch eine Newbie Frage:
Spielt so ein Bluray Player auch meine DVDs ab?

@benX: Ja, muss im Netzwerk sein. Allerdings Film vom Handy senden, weiß ich nicht, ob das geht. Den WD TV ersetzt er locker, nur kann er nicht auf CIFS oder SMB-shares zugreifen. Musst immer über DLNA gehen.

Admin

@benx: Ja, spielt natürlich auch Deine DVDs ab

Gekauft und den WLAN-Stick noch direkt dazu. Gibt es am günstigsten bei Conrad (versandkostenfrei per sofortüberweisung.de) für 22.95€:

conrad.de/ce/…0AL

DU kannst, wenn dein Handy DLAN unterstützt von dort eigentlich auch deine Videos abspielen ja, geht zumindest mit meinem Windows Phone auf meinen LG TV.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe gerade gekauft.
Über WLAN erweiterbar. Geht das mit jedem USB-Dongle?

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

@Samer: nur per LG Dongle, gibt es aktuell für 22.95€ bei Conrad (versandkostenfrei per sofortüberweisung)..... Hatte vorhin schon mal einen Link gepostet, allerdings muss der Comment wohl noch freigeschaltet werden oder er ist verschwunden

@Samer: sorry, grad die Bezeichnung vergessen: "LG AN-WF100 USB WLAN-Adapter"

Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten.
Hatte mich mit dem Thema noch nicht intensiv auseinander gesetzt, da ich tatsächlich noch immer einen Röhrenfernseher besitze.

Denke jedoch über eine Neuanschaffung nach..tja, und dann muss es wohl gleich das volle Programm sein. TV, Bluray Player und wahrscheinlich auch ein neuer Receiver mit HDMI. Mal sehen, das Receiverupgrade würde ich mir gerne noch ersparen.
Jetzt brauche ich das ganze nur noch in silber.

Wann wird Lovefilm endlich auch für LG und Samsung frei?

Hm..wenn ich schon dabei bin Newbie Fragen zu stellen..
Wenn ich einen Bluray 3D Film abspielen will, habe ich dort dann die Option auszuwählen, ob die Wiedergabe in 2D oder 3D erfolgen soll, oder geht ausschließlich die 3D Wiedergabe?
Gilt das dann auch für MKV 3D?

Danke!

In Koblenz wurde ein neuer Saturn eröffnet dort gibt es das Ding diese Woche für 69 Euro. Nur falls da jemand in der Nähe wohnt.

mhh ohne WLAN unbrauchbar. und dann noch 22e draufzahlen.

Kann man bei dem Mediaplayer wenigstens die Tonspuren wechseln wenn man via DLNA auf seine NAS zugreift? Ich finde nämlich keinen Fernseher der das kann!

Schafft der auch DVD-ISO bzw. DVD Video_TS Ordner abzuspielen?

Kann dieser Player eigentl. auch MKV Dateien oder 3D-Bluray-ISO's abspielen, die über's LAN oder über eine externe Festplatte eingespielt werden?



kartiloco:
Kann dieser Player eigentl. auch MKV Dateien oder 3D-Bluray-ISO’s abspielen, die über’s LAN oder über eine externe Festplatte eingespielt werden?



das würd mich auch interessieren ...

Also MKVs zumindest die ohne 3D hab ich gestern getestet, die gingen über DLNA auf jeden Fall. Audiospuren hab ich nicht getestet. Allerdings gingen MKV Untertitel.

Da ich wenig bis garkeine Ahnung von Blueray Playern habe, hier mal ein paar Fragen. Ich hoffe mir kann geholfen werden

Wenn mein TV selber nur bestimmte Formate unterstützt und ich eine externe Festplatte anstatt direkt an den TV, diese an den BR-Player anschließe, spielt er dann automatisch alle Formate des Blueray Players ab oder stört sich das mit den unterstützen Formaten des TV's?

Über was für einen Eingang wird der Blueray Player an den TV angeschlossen?

Wie funktioniert das mit der LAN/WLAN Funktion? Greift der Router sozusagen auf meinen PC zu und streamed von dort aus direkt alle Videos?

Tut mir leid wenn die Fragen teils blöd sind, aber ich hab wirklich keinen schimmer und in den Rezensionen tauchen zu viele Abkürzungen auf, die mich nur noch mehr verwirren als ich ohnehin schon bin

Da keine Editierfunktion:

Würde es sich lohnen hier zuzuschlagen, wenn man bei der Promarkt Aktion einen der 46" Sony TV's abgegriffen hat und in Zukunft Bluerays abspielen möchte?

mkv mit dts? brauche einen mit dts unterstützung bei den mkvs sonst nicht brauchbar!
3d mkvs würde mich auch interessieren !



crushak:
Da ich wenig bis garkeine Ahnung von Blueray Playern habe, hier mal ein paar Fragen. Ich hoffe mir kann geholfen werden


Wenn mein TV selber nur bestimmte Formate unterstützt und ich eine externe Festplatte anstatt direkt an den TV, diese an den BR-Player anschließe, spielt er dann automatisch alle Formate des Blueray Players ab oder stört sich das mit den unterstützen Formaten des TV’s?


Über was für einen Eingang wird der Blueray Player an den TV angeschlossen?


Wie funktioniert das mit der LAN/WLAN Funktion? Greift der Router sozusagen auf meinen PC zu und streamed von dort aus direkt alle Videos?


Tut mir leid wenn die Fragen teils blöd sind, aber ich hab wirklich keinen schimmer und in den Rezensionen tauchen zu viele Abkürzungen auf, die mich nur noch mehr verwirren als ich ohnehin schon bin




Ob dein TV die Formate unterstützt oder nicht ist egal, das bezieht sich ja nur auf den INTERNEN Media Player des TV's. Wenn du die Dateien über einen externen Player (z.B. diesen Bluray Player) abspielst, dann muss der TV diese Dateiformate nicht "unterstützen" können, er zeigt lediglich das Signal an was vom Bluray Player kommt Also keine Sorge, wenn du einen guten externen Mediaplayer hast der alle Formate beherrscht, ist es völlig egal, welche Formate der TV "kann".

Der Bluray Player wirdi vorzugsweise per HDMI angeschlossen.

Ja, wenn sich dein PC und der Bluray Player im Netzwerk befinden und du die entsprechenden Dateien am PC freigegeben hast, kannst du diese über den Bluray Player finden und abspielen / streamen: Stichwort DLNA.


hologfx:

kartiloco:
Kann dieser Player eigentl. auch MKV Dateien oder 3D-Bluray-ISO’s abspielen, die über’s LAN oder über eine externe Festplatte eingespielt werden?

das würd mich auch interessieren …

Ziti


ey, manche leute sind auch mega faul ^^
bit.ly/SHimUA

das mit der tonspur kann mir google wiederum nicht beantworten.
es schein kein vernünftiges gerät am markt zu geben bei dem man die tonspur wechseln kann wenn vom NAS streamt...

Preis ist hot!
Ich schwanke allerdings noch zwischen diesem und dem Samsung BD-E5500 bei Saturn Dortmund. Hat irgendjemand Erfahrung damit, ob man einen der beiden codefree schalten kann? Bei Samsung ging es zumindest beim Vorgängermodell (BD-D5500).

So hab mir die Kiste nun auch gekauft, den Stick bei Conrad mit 6% Cashback (meine Freundin hat den Stick natürlich bestellt :D).

Mich würde folgendes interessieren:
Wiedergabe von 3D mkv (OU und SBS) möglich?
Bzw. lässt sich der 3D Modus manuell aktivieren?
Werden 2tb Platten unterschützt?
Danke!

Wer die Bedienungsanleitung sucht:
lg.com/de/…420 (Auf Seite 10 ist die Formats und Codecs-Liste, DTS wird unterstützt)
Der 3D-Modus muss scheinbar immer manuell aktiviert werden, klappt dann vllt also auch über USB...



Frank B: Samsung BD-E5500
Also mit meinem Samsung PS 60E6500 kann ich ohne Probleme bei DLNA (von Twonky, Version 6.???) zwischen den Tonspuren umschalten, sogar ohne Verzögerung (wie bei meinem LG Bluray Player), nur Vor- und Zurückspulen geht leider nicht. Auf dem Twonky Server musste ich vorher allerdings Samsung als Client einstellen, sonst ging bei mkvs gar nichts.

Braucht man eigentlich eine spezielle 3D Brille? Oder würde es auch so eine einfache wie z.B. aus dem Kino tun?

Was bedeutet Smart-TV? Kann der Player auch auf die ARD/ZDF Mediatheken zugreifen?


Mosine:
Braucht man eigentlich eine spezielle 3D Brille? Oder würde es auch so eine einfache wie z.B. aus dem Kino tun?

Denk mal ganz angestrengt nach. Das hat nichts mit dem Player zu tun, sondern mit dem Fernseher den du hast. Die Art der Brille hängt nur von dessen Technik ab.

Ansonsten solltest du dich mal selbst etwas schlau machen. Auch bei 3D-Fernsehern gibt es alle Arten von Techniken mit den dazugehörigen Brillen (Shutter, Polarisation). Alles hat seine Vor- und Nachteile. Also bitte selbst Google anwerfen und informieren, damit du weißt was du wirklich haben möchtest.

Und wenn man es ganz genau nimmt: Auch die "einfachen Brillen" aus dem Kino sind "spezielle 3D Brillen". Die "normalen Brillen" gibt es beim Optiker und sind für Fehlsichtigkeiten gedacht
Avatar
Anonymer Benutzer

Wer nur streamen will: XBMC auf Rasperry Pi.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Hi, hat der Player diesen Kopierschutz über den immer alle lästern?

Kopierschutz haben Medien aber nicht der Player.



TobStar:
Hi, hat der Player diesen Kopierschutz über den immer alle lästern?



Wird vermutlich auf die Firmware Version ankommen...
ab ich geh mal davon aus das er "Cinavia" drauf hat, ist ja pflicht.

wie lange braucht das gerät zum "hochfahren"? würde das teil auch als CD spieler für Audio CDs nehmen, daher sollte er halbwegs schnell einsatzbereit sein.

ach ja, und weiß jemand ob das gerät regionFree/codefree (DVD und Bluray) ist?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler