Abgelaufen

LG Electronics 47LM620S ab 600€ - passiver 47" 3D-Fernseher

29
eingestellt am 17. Feb 2013

Und heute gibt es bei den Sunday Deals von Saturn mal wieder einen Fernseher:



Bei Lieferung in eine der Filialen entfallen wie immer die Versandkosten. Momentan wird noch der falsche Preis (719€) angezeigt, aber das sollte Saturn spätestens morgen früh angepasst haben, denn auf der Startseite wird er mit 599€ beworben.


Es handelt sich wie in der Überschrift bereits erwähnt um einen passiven 3D Fernseher. Das bringt einige Vorteile (leichter, stromlos, deutlich günstiger, blickwinkelunabhängig, angeblich angenehmer fürs Auge, das Bild ist effektiv heller, kein Ghosting), aber auch 2 Nachteile (angeblich soll der 3D-Effekt nicht ganz so “poppen” und die Auflösung ist technologiebedingt nicht mehr “echtes” Full-HD).


Zu der LM620S-Serie finden sich immer noch recht wenige Testberichte, aber glücklicherweise gibt es eins bei meiner Lieblingsseite HDTVTest. Dort wird das Gerät wie immer von oben bis unten durchgetestet. Interessant für die Spieler ist aber sicherlich, dass der LM620S nur 33ms Input-Lag hat. Gelobt wird das Gerät für den Einsatz in heller Umgebung. Wenn man einen dunklen Raum nutzt, wird der etwas schwache Schwarzwert des IPS-Displays sichtbar. Bei Amazon vergeben die Kunden im Schnitt 4,5 Sterne bei über 300 Bewertungen. Kritik gibt es an der umständlichen Sendersortierung, den etwas längeren Umschaltzeiten und auch die Standardbildeinstellungen könnten besser sein. Ein nervigerer Kritikpunkt ist wohl eher das spiegelnde Display. Sonst loben aber fast alle Kunden das gute 2D- und 3D-Bild und auch Clouding soll bei dem LG LM620S kein Problem darstellen. Die SmartTV Eigenschaften (Internet, Youtube, etc.) sind leider wie bei so vielen Geräten eher ein Gimmick, als sinnvoll nutzbar.


Und noch eine gute Nachricht. LG hat endlich in eine DTS-Lizenz investiert und so kann der Media-Player des LM620S auch mkvs mit DTS-Tonspur abspielen.


561075.jpg


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 47?/119cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Helligkeit: k.A. • Kontrast: k.A. • Reaktionszeit: k.A. • Betrachtungswinkel (h/v): k.A. • Anschlüsse: 4x HDMI 1.4, 1x SCART, VGA • Weitere Anschlüsse: 3x USB, LAN, WLAN (optional), CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: k.A. • Stromverbrauch: 63W • Maße mit Standfuß (BxHxT): 108.9×72.2×26.3cm • Maße ohne Standfuß (BxHxT): 108.9×65.5×3.6cm • Gewicht mit Standfuß: 17.8kg • Gewicht ohne Standfuß: 15.6kg • VESA Standard: 400×400 • Tuner: DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: LED-Backlight (Edge-lit), 3D-fähig (passiv), 2D-3D-Konverter, 400Hz, DLNA-Client, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, DivX-/DivX-HD-/MKV-Unterstützung • 3D-Brillen inkludiert: 4 Stück




Zusätzliche Info
Diverses
29 Kommentare

wäre es auch möglich, sich den tv an den markt bruder media markt liefern zu lassen ??? oder besteht in solchen fällen da keine chance ???

Avatar
Anonymer Benutzer

Das war mein Favorit. Aber Hd Bild überzeugte gegenüber Samsung nicht. Schade war dem Kauf so nah. Nun muss neu eingelesen begutachtet und gekauft werden. LG scheidet bei mir definitiv aus.
Das Bild war einigermaßen scharf Details gingen jedoch verloren da war der Samsung für mich der schärfere.
Auch nach manuellen Einstellungen am Lg wurde es nicht wesentlich besser.
Auch hatte der Samsung die natürlicheren Farben.
Hatte ich alles so nicht erwartet das ich mich nun komplett von LG abwende und Pro Samsung schaue.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Ps.
Die Preisklasse der beiden Geräte war nicht identisch.
Ich will das 55 Zoll Gerät

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Zu teuer, 640s neulich für 699 gekauft

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Kann diesen 3D Hype net verstehen. Da zahl ich 2000 Eier um mir die Augen lasern zu lassen damit ich keine Brille mehr tragen muss und dann soll ich freiwillig zum fernsehen wieder eine aufziehen? Außerdem kriege ich von diesem 3D Effekt (ja, auch dem passiven) innerhalb kürzester Zeit Kopfschmerzen, mal ganz davon abgesehen das ich ihn auch nicht für besonders bereichernd halte.

Und dann auch noch 600€ für nur 47"?
Ich sitz schön vor meinem 2D 60" von Real für 450 Eier und warte erstmal ab bis die wirklichen passiven 3D Fernseher die ohne Brille auskommen ausgereift und günstig zu bekommen sind.

Avatar
Anonymer Benutzer

Also assassins creed 3 war schon geil in 3D,
Aber ich habe den 640s letztendlich auch wieder zurückgesendet, war zwar ein tolles Gerät aber ich komme auch ohne 3D und den ganzen unnützen Kram aus

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Schade, mal wieder wie so oft nur ein 47'', bei uns ist selbst ein 50'' vom Sitzabstand her zu klein.

^ wie wärs dann mitm Plasma?

Hab in der WHD Aktion vor Weihnachten ~550€ bezahlt. Bin zufrieden, gutes Gerät. 3D gefällt besser als mit Shutter Brille.

Avatar
Anonymer Benutzer

@T

Topf:
Kann diesen 3D Hype net verstehen.

Na... man stelle sich vor: es soll Menschen geben, man munkelt sogar von ziemlich vielen, die haben noch gute Augen und/oder bekommen keine Kopfschmerzen von 3D. Schlimmer noch, die finden das GUT! Ja, ich konnte es auch nicht glauben! Man stelle sich vor, jemand findet diesen 3D-Schrott tatsächlich gut und will das haben! Nicht zu fassen...


Und dann auch noch 600€ für nur 47″?
Ich sitz schön vor meinem 2D 60″ von Real für 450 Eier und warte erstmal ab bis die wirklichen passiven 3D Fernseher die ohne Brille auskommen ausgereift und günstig zu bekommen sind.

Ist ja auch eine Frechheit, mehr Geld für eine zusätzliche Funktion zu verlangen. Aber bleib mal vor deinem 60" für 450 Eier von Real sitzen und spare die Kohle für deine nächste Laserbehandlung. Die wirst du bald brauchen bei 60" für die Kohle. Dann lässt du dir am besten auch direkt das Hirn lasern.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Gibt's jetzt Auch bei amazon für 636€ inkl. Versand

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016


Droidica: Dann lässt du dir am besten auch direkt das Hirn lasern.

Was ist das denn für eine Ausdrucksweise?

@ admin

Ich hatte damals ein LG 47LK950S gekauft. Kann man per software-update auch die DTS-Unterstützung freischalten? Oder gibt es eine andere Methode?

Danke schonmal!



Horst:
Auch hatte der Samsung die natürlicheren Farben.


Samsung TVs haben die mitunter unnatürlichste Farbdarstellung aller Hersteller. Grell, leuchtend, aber der Durchschnittskunde scheint ein solches Bild ja einem wirklich natürlichem (Sony HX7xx/8xx oder Panasonic WT50 usw) vorzuziehen...
Avatar
Anonymer Benutzer

Sehr coole Rezession! Vielen dank dafür

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

2play kann der allerdings nicht oder? konnte dazu irgendwie nichts bei den links finden.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Ausverkauft. Naja, dann muss ich mich auch nicht entscheiden.
Wenigstens weiß ich jetzt wie das mit dem WLAN Dongle und Netzwerkanschluß aussieht.

Es gibt ihn noch inkl. Versand für 636€ bei Amazon, aber wahrscheinlich auch nicht mehr lange wenn er jetzt bei Saturn ausverkauft ist.

amazon.de/LG-…8-1

ACHTUNG, ich warne ausdrücklich vor dem Kauf von LG-Fernsehern !!!

Zumindest diejenigen, die TV oder Maxdome schauen wollen mit externen 5.1-Lautsprechern.

Punkt 1)
Bei TimeShift (Pause und dann Play drücken) gibt es keinen Ton bzw. lange Tonaussetzer (ca. 1min Ton, 1min kein Ton).

Punkt 2)
Nach 1-2h bekommt man alle paar Minuten einen sehr kurzen Tonaussetzer (<1s). Auf Dauer nervt das bei Spielfilmen.

Beide Punkte lassen sich nur beheben, indem man auf die internen Lautsprecher umschaltet (dann bringt die 5.1-Anlage aber nichts) oder auf PCM/Stereo umschaltet (dann braucht man ebenfalls keine 5.1-Anlage).

Die Punkte sind seit einigen Monaten LG bekannt und betreffen ALLE Fernseher der LM-Serie, sowohl LED als auch Plasma !!!
LG verspricht ein Update, aber es tut sich nichts. Tausch der Hardware auf Garantie bringt ebenfalls nichts.

Deshalb: KAUFT EUCH KEIN LG !!!

Und falls ihr bereits gekauft habt:
Schreibt den Support an und besteht auf ein Tausch der Hardware. Das bringt zwar nichts, aber anders kann man LG nicht unter Druck setzen, endlich ein Update rauszubringen.

Wer weitere Infos möchte:
forum.lg.de/vie…t=0

Übrigens:
Wer einen LM-TV hat und keine Probleme hat: In einem der letzten Firmware-Updates hat LG das Tonformat auf PCM/Stereo gestellt. Damit treten die Tonprobleme nicht auf. Wenn man im Tonmenü wieder auf "Automatisch" (= 5.1, falls ein 5.1-Film läuft) stellt, hat man gleich wieder die Tonprobleme.

Ich selbst habe den 47LM620S im September 2011 gekauft und bin Leidtragender der Tonprobleme.

Was die Tonprobleme betrifft kann ich nichts dazu sagen, bei meinem 55LM640 nutz ich die Tonausgabe nur, um vom Kabelfernsehen das Signal über einen optischen Ausgang an den AV-Receiver zu schleusen, ansonsten ist der AV-Receiver direkte Empfangsstation für alle anderen Ton- und Videozuspieler.

Was den Input-Lag betrifft, wenn man die Beschreibung des Eingangs auf "PC" stellt und mit 60Hz von einem PC zuspielt, ist absolut kein Lag festzustellen, die Maus lässt sich wie an einem Gamer-Monitor präzise führen. In allen anderen Fällen, z.B. wenn die Bezeichnung nicht auf PC steht, ist definitiv Input-Lag festzustellen.
In den "Gaming"-Modi mag der gering sein, das konnte ich - wie gesagt - bestätigen. Bei normalen Einstellungen und 23.976Hz Zuspielung ist der Input Lag bei 160 ms - bedingt durch TrueMotion, aber auch wenn TrueMotion aus ist bleibt die Einstellung bei 160 ms (was gut ist, wenn man andere Geräte auf den Wert fest einstellt, damit Ton und Bild synchron beim Film sind).
3D verursacht keinen zusätzlichen Input-Lag, lässt sich auch wunderbar, z.B. bei Sonic Generations im SBS Modus bei 60Hz vom PC aus zuspielen ohne fühlbaren Inputlag, Maus reagiert perfekt, ausgenommen 3D Field-Sequential natürlich, das verursacht zusätzlichen Input-Lag.

Der Schwarzwert bei meinem ist recht gut, nicht perfekt, aber mit der Hintergrundbeleuchtung lässt sich zum Einen einiges erreichen - zum Anderen empfehle ich UNBEDINGT die LED Local Dimming Option auf Hoch zu stellen - das gibt richtig Schwarzwert dazu, ohne die Helligkeit bei hellen Szenen zu beeinträchtigen. Der reagiert da beim Regeln sehr schnell beim Hell werden und langsamer beim Abdunkeln - merkt man beim Film schauen zu keiner Sekunde! Nur von Vorteil diese Option.
Anders sehe ich persönlich TrueMotion, das macht wirr beim Schauen, lasse ich aus. Der Smooth-Effekt ist nicht das Problem, ein Problem ist es, wenn es "hackt" und er mit den Zwischenbilder nicht nachkommt bei schnellen Szenen, und wenn Bildfehler die Objekte verzerren. Haben Zwischenbilder aber leider generell so an sich...

Passives 3D ist der Hammer. Hatte zwei Tage lang einen Sony mit aktivem 3D und hab ihn zurückgegeben - so unzufrieden war ich noch nie mit einem so teuren Gerät. Das 2D Bild war zwar gut, aber der hatte sich auch ständig selbst je nach Bildinhalt verändert - wenn man mit PC dran ist, macht es einen Irre wenn man ein Programm öffnet und plötzlich der Bildschirm meinte, er müsste Warme Farbtemperatur einstellen und den Kontrast runterstellen.
Soviel zum Sony den ich hatte von der aktuellen Generation - das 3D war katastrophal.

Nicht so beim passiven 3D vom LG hier, man kann richtig heftige Perspektiven einstellen, zB bei 3D Vision und die Bildtrennung ist - im Gegensatz zum aktiven 3D - wahrlich perfekt! Allerdings braucht man ein bisschen Abstand, da die Folie von den Pixeln anscheinend knapp einen Millimeter Abstand hat und daher man "von schräg unten oder oben" reinschauen kann, wodurch dann die falschen Pixel hintendurch scheinen. Aber ab einem Abstand von 2 Metern ist das alles gegessen, und näher empfiehlt sich aufgrund der "geringeren Auflösung" sowieso nicht (jedes Auge sieht ein halbes Bild, insgesamt hat man zwar schon alle Bildinformationen, zweimal 0,5 macht schließlich 1, aber trotzdem sieht jedes Auge ein halbes Bild und kein Ganzes - das merkt man schon. Man hat ja zwei Augen...).
3D - meine persönliche Meinung - sehr tolle Spielerei! zB Ich unverbesserlich auf dem passiven TV macht unendlich viel Spaß! Einfach auch, weil kein Ghosting, kein Flimmern - das waren die größten K.O. Kriterien für den aktiven Sony.

Was die Smart-TV Sachen betrifft - kann ich bisher nicht unbedingt empfehlen, dauert alles immer etwas, ist träger als ein PC mit SSD. Was aber sehr toll funktioniert ist der Intel WiDi Access, wenn man denn mal einen solchen Laptop da hat - klappte auf Anhieb sehr schön! Für alles andere gibt es HDMI-Kabel...

Bild an sich ist sehr gut, im 2D merkt man die Folie nicht im geringsten - man wüsste nicht mal dass eine drauf ist. Der Blickwinkel ist hervorragend, die Bildausleuchtung nahezu ohne Clouding, also im Vergleich zum Sony eine Wohltat, der war grausam.
Aber der Standfuß ist nicht sehr toll um den Fernseher z.B. auf einem Lautsprecher aufzustellen - dadurch dass der Fuß in der Mitte ein Loch hat kann man den Fernseher nur auf genügend Große Flächen abstellen.

Firmware Updates hatte ich inzwischen 3 Stück in 3-4 Monaten - keine Ahnung, was verbessert wurde, aber immerhin funktioniert der Part reibungslos, auch über WiFi.

Das Menü vom LG ist auch klasse, wie bei meinem alten LG auch, sehr übersichtlich, klar strukturiert. Der Sony war eine Katastrophe - erinnert mich an SharePoint wenn ich so dran denke... nicht durchdacht... anders beim LG, das ist gut und intuitiv!

Klar, der 55LM640 ist ein bisschen anders als der LM620 um den es hier geht - aber der Vergleich lässt sich sicher trotzdem herstellen, soweit ich weiss ist der Unterschied nur der, dass der LM620 weniger "künstliche Hz" hat und einen größeren Rahmen (und glaube kein integriertes WiFi - genauer nachzulesen bei LG selbst).

Ich persönlich kann LG absolut empfehlen. Hatte, wie bereits erwähnt, nen Sony hier, aber das einzige, was der Sony besser machte, war ein etwas detaillierteres 2D Bild aufgrund seines extra Bildprozessors, aber in allem anderen versagte er, der LG bleibt stehen, auf jeden Fall.
Zum PC, Filme, Fernsehern, Spiele, perfekt geeignet. 3D perfekt!

Übrigens aktuell wieder bei Saturn verfügbar, wie beschrieben für 599€

Bei mir steht der Preis auf 699€!

1:37Uhr ist auch schon wieder Montag - War ein reiner Sonntags Deal.



abilaba:
ACHTUNG, ich warne ausdrücklich vor dem Kauf von LG-Fernsehern !!!

Zumindest diejenigen, die TV oder Maxdome schauen wollen mit externen 5.1-Lautsprechern.



Erwähne doch bitte, dass es "nur" den integrierten SAT/Kabel Tuner betrifft. Viele haben einen externen Receiver und die juckt es nicht die Bohne.




abilaba:
ACHTUNG, ich warne ausdrücklich vor dem Kauf von LG-Fernsehern !!!

Ich selbst habe den 47LM620S im September 2011 gekauft und bin Leidtragender der Tonprobleme.




Dein Gerät ist ein 2012er Modell und gibt es erst seit 03/2012. Wie auch immer. Wenn du über 1000€ für einen Fernseher ausgibst, hast du keine 40€ mehr für einen Kabel- oder SAT-Receiver übrig?


Jan: Erwähne doch bitte, dass es “nur” den integrierten SAT/Kabel Tuner betrifft. Viele haben einen externen Receiver und die juckt es nicht die Bohne.

Dein Gerät ist ein 2012er Modell und gibt es erst seit 03/2012. Wie auch immer. Wenn du über 1000€ für einen Fernseher ausgibst, hast du keine 40€ mehr für einen Kabel- oder SAT-Receiver übrig?





zumal lg hier mit gewissen modulen rumbockt, hab den 660 und nicht wirklich Probleme, das einzige was mich wirklich ankotzt ist das ich nicht auf fullscreen bei 16:9 und 4:3 gehen kann
Avatar
Anonymer Benutzer

Danke für den Deal - gestern gekauft! Warte nun auf die Lieferung (lt. Bestellbestätigung in 1-3 Tagen abholbereit) zum Saturn in T. wo ich das Gerät selber abholen werde (ca. 30 € VSK gespart).

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016


stefan2: zumal lg hier mit gewissen modulen rumbockt, hab den 660 und nicht wirklich Probleme, das einzige was mich wirklich ankotzt ist das ich nicht auf fullscreen bei 16:9 und 4:3 gehen kann


Schonmal versucht, mit der Eingangsbezeichnung auf PC zu gehen für den Anschluss oder "Just Scan" als Bildmodus statt 16:9 oder 4:3 auszuwählen? In jedem Fall krieg ich beim LM640 dann FullScreen, falls ich es so richtig verstehe.


Addy90: mit der Eingangsbezeichnung auf PC zu gehen für den Anschluss oder “Just Scan” als Bildmodus statt 16:9 oder 4:3 auszuwählen? In jedem Fall krieg ich beim LM640 dann FullScreen, falls ich es so richtig verstehe.


hm da hat die Tastatur oder das Hirn wohl den Media Player verschluckt, vom Resc geht es ohne Problem, wobei ich da eh ne Taste dafür hab, ich meinte wie gesagt den Player

@ admin

Ich habe damals den LG 47LK950S gekauft..
Weißt du ob der per update oder so auch mkvs mit dts abspielen kann? Oder kann man da nix machen?

Danke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler