ABGELAUFEN

LG Electronics 55LB671V für 547€ - 55" 3D TV *UPDATE*

Admin
Update 2

pfl_neo hat den 55LB671V bei voelkner zu einem sehr guten Preis entdeckt:


Technisch ist der TV identisch zum 55LB670V, es gibt nur kleinere optische Unterschiede.


Update 1

Bei Cyberport gibt es gerade die 50-Zoll-Variante zu einem ziemlich guten Preis:


Danke, Search85!


UPDATE 2

pfl_neo hat den 55LB671V bei voelkner zu einem sehr guten Preis entdeckt:


Technisch ist der TV identisch zum 55LB670V, es gibt nur kleinere optische Unterschiede.


UPDATE 1

Bei Cyberport gibt es gerade die 50-Zoll-Variante zu einem ziemlich guten Preis:


Danke, Search85!


Ursprünglicher Artikel vom 28.12.2014:


Im Super Sunday von Saturn gibt es den 55?er aus dem Hause LG. Das Gerät ist praktisch identisch zum LB670V (schwarz statt silber) und somit habe ich natürlich diesen als Preisvergleich herangezogen.


Was bietet die Kiste technisch?


  • Full HD, 700Hz (natürlich nur hochgerechnet von 200Hz), Triple-Tuner, WLAN, Smart TV, 2.1 Soundsystem, 24 Watt, passives 3D, etc. pp
  • 2 weitere Besonderheiten sind noch die im Lieferumfang enthaltene Magic Remote und dass das Betriebssystem auf WebOS basiert

565121.jpg


Klingt erstmal alles sehr gut, aber beim holländischen Tweakers gibt es nur 3/5 Sternen. Das liegt vor allem dadran, dass WebOS auf dem Fernseher anscheinend noch nicht wirklich ausgereift ist und ziemlich laggy sein soll. Wenn man allerdings den Amazon Rezensionen traut (4/5 Sternen), soll dies deutlich besser geworden sein. Buggy ist die Software aber wohl immer  Der Sound kann leider trotz integriertem Subwoofer nicht wirklich überzeugen. Ja, er ist besser als bei den meisten Standard Flatscreens, aber immer noch nicht wirklich gut. Die Bildqualität im generellen wird gelobt, wobei das Display wohl leider nicht wirklich gut ausgeleuchtet ist und auch recht stark spiegelt.


Für die Zocker unter uns – 30ms Input-Lag und damit bestens auch zum Zocken geeignet.


Technische Daten:


Diagonale: 55?/140cm • Auflösung: 1920×1080 • Panel: LED (Direct-lit) • Bildwiederholfrequenz: 700Hz (interpoliert) • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: passiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 1x DVB-C/-T/-S/-S2 • Video-Anschlüsse: 3x HDMI 1.4 (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbrPr) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+-Slot, 1x optisch • Wireless: WLAN (integriert), NFC, WiDi, Miracast • Unterstützt: DivX-HD, DivX, DivX-Plus-HD, MKV, MPEG-4 AVC • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS • Audio-Gesamtleistung: 24W (2x 12W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 96kWh • Stromverbrauch: 66W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 123×76.8×24.8cm • Abmessungen ohne Standfuß: 123×70.9×5.5cm • Gewicht mit Standfuß: 18.50kg • Gewicht ohne Standfuß: 17.90kg • VESA: 400×400 • Herstellergarantie: zwei Jahre

101 Kommentare

LG = Autohot!

Das ist aber nicht der, der auf Amazon das doppelte kostet und noch gar nicht bestellbar ist, weil so neu?!

->‌ amazon.de/LG-…4+V

sieht so aus als ob derselbe ist. PS netter Preis via Amazon wen man auf dem Mond leben würde. für den preis hier aufjedenfall hot

Kann man mit dem Gerät gleichzeitig über eine Quelle (zum Beispiel SAT) aufnehmen und parallel über eine andere Quelle eine andere Sendung (zum Beispiel DVB-T) gucken?

HOT!

LG panels haben eine sehr gute Bildqualität schon mit den standardeinstellungen. bin mit dem La7408 sehr zufrieden.

Nopesch: Das ist aber nicht der, der auf Amazon das doppelte kostet und noch gar nicht bestellbar ist, weil so neu?!

->‌ amazon.de/LG-…4+V

amazon spinnt

Wirklich Echte 200hz?

Danke für den Deal... Aber... Bild kagge, Ton kagge, Software kagge... Warum kaufen???

mist, hab nur amazon Guthaben. was kann ich machen?

Wird es dafür ein 2.0-WebOs-Update geben oder ist der Prozessor dafür zu schwach?



donca:
Danke für den Deal… Aber… Bild kagge, Ton kagge, Software kagge… Warum kaufen???




Alles Schlampen außer Mutti, ne?



donca:
Danke für den Deal… Aber… Bild kagge, Ton kagge, Software kagge… Warum kaufen???



Post mal einen 55 Zoll TV für den Preis mit einem besseren Bild, Ton und besserer Software.



szammy: Post mal einen 55 Zoll TV für den Preis mit einem besseren Bild, Ton und besserer Software.


Dann verzichtet man auf ein paar Zoll und nimmt was vernünftiges. Aber mit einem 50" kann man ja nicht so gut angeben. ;-)

Fernseher sollte man nur im Internet kaufen, wenn man sie sich vorher im Markt angesehen hatte. mag ja sein das man viel spart aber bei so einer Entscheidung sollte man Bild, Ton und Allgemein das Gerät an sich schon mal live gesehen haben. Ich habe den Fehler einmal gemacht und kann nur jedem raten Fernseher vor Ort zu vergleichen, bevor man im Internet das Schnäppchen für den Lieblingsfernseher sucht/findet



Systanas:
Fernseher sollte man nur im Internet kaufen, wenn man sie sich vorher im Markt angesehen hatte.

Und dann am besten im Media Markt, wo die Teile so eingestellt sind, dass man den mit dem für den Verkäufer höchsten Gewinn kauft, weil der die beste Bildeinstellung hat?
Mein Kumpel hat im MM gearbeitet (ist aber schon 6 Jahre her) und hat genau diese Anweisung bekommen. So und jetzt hatet mich

Sorry aber wenn ich mir für 500, 1000 - und im Hifi Audio Video Bereich kann es da schnell mal mehr werden - Geld ausgebe, sollte man dafür in Fachgeschäfte (Mehrzahl) gehen. MM kann da durchaus ein Anfang sein, einen ersten Eindruck zu gewinnen schadet ja nicht.

diese modellflut ist total undurchsichtig. warum ist das modell jetzt schon wieder neu? welche unterschiede gibt es denn nun ggü dem vormodell?

Das Gerät scheint ja nicht besser als der Samsung UE55H6470 zu sein, der ja genau in der gleichen Preiskategorie (meistens bei 699;) liegt sehr gute Bewertungen und Testergebnisse erzielt.



donca:
Danke für den Deal… Aber… Bild kagge, Ton kagge, Software kagge… Warum kaufen???



Rechtschreibung Kacke, Satzzeichen-Tasten klemmen offensichtlich, warum dann Schreiben?

also wenn ich mir die amazon Bewertungen der letzten 2 Monate ansehe dann sind die software Probleme größtenteils behoben, das Bild mit den richtigen Einstellungen absolut brillant (abgesehen von den dunkleren ecken die mich nicht stören da fast alle led tvs eine ungenaue Ausleuchtung haben und man ja sowieso eher in die Mitte des Bildes guckt und nicht in die Ecken) Und tolles 3d und gute boxen

Viel Spaß mit der "Flimmerkiste", Fußball schauen ist ein graus auf den Dingern ...

Avatar

GelöschterUser292200

Ich habe den 671 und bin sehr zufrieden. Panels mit 700 Hz MCI haben aber nur echte 100 Hz. Erst die Panels mit 800 Hz MCI haben 200 Hz. WebOS ist vom Ansatz her super und es stimmt tatsächlich, dass es mit jedem Update merklich besser wird.

jaxxon: Ich habe den 671 und bin sehr zufrieden. Panels mit 700 Hz MCI haben aber nur echte 100 Hz. Erst die Panels mit 800 Hz MCI haben 200 Hz. WebOS ist vom Ansatz her super und es stimmt tatsächlich, dass es mit jedem Update merklich besser wird.

hatte den 671 bei amazon vor Weihnachten bestellt und gestern wieder zurückgeschickt. mit der schlechten Ausleuchtung in den Ecken kommt man bei reduzierter Helligkeit gut klar. Allerdings sind sehr wenige LEDs verbaut, wirkt so als seien es gerade mal 4-6 Stück für den ganzen screen. Das Hauptproblem bei meinem Gerät war das starke color banding und ein ausgeprägter dirty screen Effekt bei nahezu allen Kameraschwenks. Das kann mein 3 Jahre alter lk950s einfach besser. Versuche mein Glück mal mit nem 55er Samsung wenn wieder einer im Angebot ist.

Besser: Philips 55 PFK 6959/12 für 699,- Euro im Mediamarkt in Offenburg.



jaxxon:
Ich habe den 671 und bin sehr zufrieden. Panels mit 700 Hz MCI haben aber nur echte 100 Hz. Erst die Panels mit 800 Hz MCI haben 200 Hz. WebOS ist vom Ansatz her super und es stimmt tatsächlich, dass es mit jedem Update merklich besser wird.



merkt man einen unterschied zu 200 hz nativ (800 hz mci)?

ENdlich noch die 60" Variante und los gehts!

Also das hab ich aber anders verstanden, wenn man die Testberichte liest und auch auf die LG Seite guckt sieht man, dass ab der 670er Serie bereits 200Hz Panels verbaut werden und nicht mehr 100Hz. Diese werden dann auf 700Hz interpoliert und das wars da gibt es eigentlich keine großen Unterschiede zu anderen Herstellern. Und wie ausgeprägt Dirty Screen usw, sind hängt ja auch immer vom Gerät ab, kann gut sein dass man mal ein Montagsgerät erwischt

amazon.de/Sam…led

Nur kurz geschaut 100 € teurer dafür sprechen aber die Bewertungen für sich

Dafür kein passives 3d sondern mit Shutter-Technik und für Leute die passives 3d möchten weil sie die Shutter-Technik nicht mögen (Brillenträger usw.) ist der LG unschlagbar günstig

Und zu den 100 Euro mehr kommen dann noch die Kosten für zusätzliche Shutter-Brillen, da im Lieferumfang des Samsung nur 2 enthalten sind. Bei 5 Leuten im Haushalt sind es dann nochmal 3*(50-60)=150-180 Euro mehr. Damit kostet der Fernseher dann schon 250-280 Euro mehr als der LG und ist somit nicht mehr zu vergleichen



HeKaMe:
Und zu den 100 Euro mehr kommen dann noch die Kosten für zusätzliche Shutter-Brillen, da im Lieferumfang des Samsung nur 2 enthalten sind. Bei 5 Leuten im Haushalt sind es dann nochmal 3*(50-60)=150-180 Euro mehr. Damit kostet der Fernseher dann schon 250-280 Euro mehr als der LG und ist somit nicht mehr zu vergleichen



quatsch 3d brillen in doppelpack 29€: amazon.de/gp/…new

aber ich bevorzuge ehrlich gesagt auch passives 3d und LG ist autohot

Ja okay dann ist es nicht ganz so schlimm aber ich finde die schweren Shutterbrillen sind halt irgendwie unangenehm und das schon ohne Brille, mit Brille ist es dann echt schon ne Zumutung einen heutigen Film mit 2-3 Stunden Länge zu gucken^^

Meine (aktiven) 3D-Brillen von Samsung sind federleicht (jedenfalls nicht schwerer als die Polfilterbrillen im Kino), war selbst überrascht und bei den derzeitigen Preisen (29,90 für zwei Stück) sehe ich die Brillen nicht als Nachteil der aktiven 3D-Technik an.
Nett wäre ein UHD-Fernseher mit passiv-3D, das würde die Vorteile passiver 3D-Technik mit voller 1080p-Auflösung ermöglichen.
Letztlich bleibt (zumindest bei mir) 3D eher ein Spaß für die Kinder, da kann ich mit kleineren Einschränkungen leben.

Also die Samsung Brillen finde ich als Brillenträger einfach nicht machbar, das Problem ist, dass die Poli-Brillen meistens auch in größer zu kaufen sind und damit locker über der Brille zu tragen sind. Die Samsung drücken da halt eher mal.
Und zu den Vorteilen von UHD und 3d passiv, ja wäre nett leider verlangen die Hersteller für diese wirklich eher kleinere Veränderung einfach zu viel. Es gibt bilige UHD-Fernseher und billige 3d passiv fernseher aber ich zahle keine 500 Euro Aufpreis damit die auf einen UHD-Fernseher einfach nur ne Polifolie draufmachen. Aber ich muss sagen, auch wenn mir die theoretischen Auflösungen bekannt sind, fällt die verringerte Auflösung in der vertikalen meiner Meinung nach nicht auf. Zumindest mir nicht.
Shutter ist halt als Brillenträger eher uninteressant und ich hab schon öfters von Freunden aus dem bekanntenkreis gehört, welche davon schneller Kopfschmerzen bekommen. (kann ich leider nicht selbst beurteilen, dafür war mein letzter Saturn besuch zu kurz

Ich habe meinen Eltern den 47LB671V zu Weihnachten geschenkt. Die merken soetwas nicht, aber wäre es mein TV, hätte ich den auf der Stelle zurückgeschickt.
1. deutlich und bei jedem Bildinhalt sichtbare DUNKLE Ecken. Wie bei ner schlechten Spielreflex, wenn man Weitwinkel fotografiert. Furchtbar! Das hat der 47la6608 von meinem Bruder nicht.
2. bei sehr hellen Bildstellen ist das Pixelmuster sichtbar. Wo gibts denn sowas? aus 2,5m Entfernung bei nur 47Zoll deutlich wahrnehmbares Muster.
3. keinerlei Clouding - bin erstaunt! hätte ich nicht erwartet.
4. WebOS ist verglichen mit den bisherigen TV-menüs wirklich träge auf oben genanntem TV
jeder Menüsprung hat eine kurze Denksekunde, sodass man manchmal doppelt drückt und dann wieder zurück muss.


Ich habe seit nem Jahr den Samsung UE55H6470, da gibts bis auf leichtes clouding keine Auffälligkeiten, auch ist die Bedienoberfläche wesentlich einfacher und vorallem schneller zu bedienen.



EricB:
Ich habe meinen Eltern den 47LB671V zu Weihnachten geschenkt. Die merken soetwas nicht, aber wäre es mein TV, hätte ich den auf der Stelle zurückgeschickt.
1. deutlich und bei jedem Bildinhalt sichtbare DUNKLE Ecken. Wie bei ner schlechten Spielreflex, wenn man Weitwinkel fotografiert. Furchtbar! Das hat der 47la6608 von meinem Bruder nicht.
2. bei sehr hellen Bildstellen ist das Pixelmuster sichtbar. Wo gibts denn sowas? aus 2,5m Entfernung bei nur 47Zoll deutlich wahrnehmbares Muster.
3. keinerlei Clouding – bin erstaunt! hätte ich nicht erwartet.
4. WebOS ist verglichen mit den bisherigen TV-menüs wirklich träge auf oben genanntem TV
jeder Menüsprung hat eine kurze Denksekunde, sodass man manchmal doppelt drückt und dann wieder zurück muss.


Ich habe seit nem Jahr den Samsung UE55H6470, da gibts bis auf leichtes clouding keine Auffälligkeiten, auch ist die Bedienoberfläche wesentlich einfacher und vorallem schneller zu bedienen.



wlan oder netzwerkkabelverbindung? ich merke beim 42LA7408 dass er über wlan recht langsam reagiert. der LG support hat empfohlen per netzwerkkabel anzuschließen. vlt läuft dann auch webos beim lb671 schneller. hab noch keine erfahrungen damit.

2,5m 47 Zoll *kopfschüttel*

und was sind denn sehr helle lichstellen? klar bei testbildern findet man immer fehler der tv-hersteller aber das muss man ja nicht unbedingt machen. Die dunklen ecken lassen sich einfach mit der neuen Direct-Lit anstatt Edge-lit technik erklären, sollen wohl aber relativ einfach wegzubekommen sein indem man im menu die erweiterten ernergiespareinstellungen deaktiviert. und web os soll mit Lan wohl eine ganze ecke schneller sein also einfach mal ausprobieren

Earl1846: Viel Spaß mit der \"Flimmerkiste\", Fußball schauen ist ein graus auf den Dingern ... Auf welche Eigenschaften sollte man(n) denn achten wenn man(n) viel Fußball schaut?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Guter Deal? MacBook Pro Touch Bar 1070€1114
    2. Wieviel würdet Ihr zahlen ?2729
    3. Wer kennt bzw. hat jemad erfahrungen mit eglobal central134137
    4. Vodafone ist aber auf einmal großzügig:-)99

    Weitere Diskussionen